Frage zu einem Verdampferanschluss (Nummer im Posting)

Diskutiere Frage zu einem Verdampferanschluss (Nummer im Posting) im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi, meine Teile stehen im Anhang. Der Verdampfer ist vorne rechts vor dem Vorderrads verbaut. Was ich sehe ist ein 10 Jahre alter Verdampfer ;)...

  1. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    meine Teile stehen im Anhang.
    Der Verdampfer ist vorne rechts vor dem Vorderrads verbaut. Was ich sehe ist ein 10 Jahre alter Verdampfer ;) mit 2 relativ dicken Anschlüssen (sieht halt aus wie Wasseranschlüssel, oder Aquarium) aus Plastik. Mittig zwischen den beiden geht eine ??Alu?? Leitung nach oben weg. Genau diese könnte ein Problem haben.

    Was ist das, oder was könnte das sein? Die Leitung ist starr und es hängt etwas Wasser dran. Ich habe eine sehr schleichenden Wasserverlust (OK, der Wagen ist 19). Kühler und Co sind aber in den letzten 2-3 Jahren erneuert worden. Nehme ich den Unterbodenschutz ab sehe ich diese Leitung leicht feucht.

    Oder ist ein Foto besser?

    VG und Danke
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Hmmm, das ist wohl die Gasleitung. Da dürfte kein Wasser raus kommen. Also weiter suchen
     
  4. #3 V8gaser, 05.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Gasleitung gibts aus Alu, die kamen vor ein paar Jahren mal auf weil billiger als Kupfer, aber mE absoluter Mist. Entweder Kupfer oder Flex.
     
  5. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Ich muss mal ein Foto machen. Kupfer schimmert ja etwas rötlich, das macht diese Leitung nicht. Da ist noch irgendein Schutz drüber (sehr dünn).
    Hab nur gerade genug vom Auto. Das mit dem TÜV und alles was damit zusammenhing war zu nervig und auch die letzte Spureinstellung direkt bei BMW war angeblich zu mies. Die haben den Sturz hinten nicht gut genug eingestellt. Sprich....die Werte sind selbst für ein 19 Jahre altes Auto zu schlecht (sagte man mir). Ich kann diese Werte aber noch 10 Jahre anschauen und kann sie weder einordnen noch einschätzen.
     

    Anhänge:

    • spur.jpg
      spur.jpg
      Dateigröße:
      182,9 KB
      Aufrufe:
      30
  6. #5 V8gaser, 07.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    An der Hinterachse hat sich links am Sturz was im minutenbereich was geändert, rechts sogar ein Grad. Da werden die Lagerbuchsen aber so ausgelatscht sein, das mit einstellen nix mehr zu retten ist, zumal beim e39 auch nicht viel zum einstellen ist.
    Wie sehen denn die Reifen aus? Solange die nicht aussen neu und innen glatt sind, sondern nur grad sichtbar innen mehr verschleißen , könnt man ja noch damit leben. Ansonsten Lager bzw Lenker wechseln. uU sogar Radlager....e39 halt :-)
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Also vor letztes und vorletztes gings noch. Wenn ich das richtig verstanden habe ists auch eher schlimmer als besser geworden. Vor der Einstelung wäre wohl noch halbwegs OK, danach eher mies. Sturz hinten soll recht einfach gehen.

    Ich meinte übrigens den mittleren Schlauch. Da ist jetzt allerdings Fett drauf. Wasser kann der ja nicht verlieren. Kühler und Co sind in den letzten 2 Jahren neu. Vermute irgendwas an den Anschlüssen. Denn es ist genau unter demn Verdampfer naß wenn ich den Unterfahrschutz abbaue. Nicht viel, aber sichtbar. Großartig nachziehen will ich da auch nichts, die Winkeldinger sind wohl aus Plastik und jetzt 10 Jahre alt.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. #7 V8gaser, 07.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Die Leitung sieht eher nach Kupfer aus.

    Und das Messprotokoll....alter BMW halt, viel rot, aber nichts was wirklich schlimm wäre. Das eine Grad Nachlauf rechts....Domlager/Stoßdämpfer/Querlenker....aber damit kann man leben. Der Sturz hinten recht ist um 0,07 Grad schlechter geworden....grad so o,o5 über der Toleranz- das ist Messrauschen :-). Einmal Auto hochheben und das sieht schon wieder anders aus....
     
  9. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Verstehe. Ich kann diese Werte halt so gar nicht in irgendwas vorstellbares umsetzen :D
     
  10. #9 V8gaser, 07.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Nachlauf ist das, was beim Einkauswagen im Supermarkt dafür sorgt, das die Räder immer "nachlaufen" - die Drehachse der Räder ist quasi hinter dem Drehpunkt der Lenkung. So ergibt sich ein stabiler Geradeauslauf und macht zB freihändig fahren mit dem Fahrrad erst möglich.
    Da gibts noch viele Winkel, die ihre Berechtigung haben und oft bei der Fehlersuche helfen - Spurdifferenzwinkel zB wenns um verbogene Teile geht. Das war in der Meisterprüfung ne eigene Station....hab ich gehasst und dem Prüfer gleich gesagt das ich Autos immer weg geb zum einstellen :-)
     
  11. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    OK. Ich stelle mir sowas halt auch so vor wie die ITler.

    "Du machst doch IT? Kannst mir mal den Computer richten"
    Ja, ich "mache IT", Unix, Linux, Terrabytweise Speicher....aber keinen Windows7-Pornowebseite-verseuchten Laptop :D
     
  12. #11 V8gaser, 07.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Ein Auto ist ne recht komplexe Maschine das aus mehreren verschiedenen Baugruppen besteht. Mechaniker die auf allen wirklich fit sind gibt es wenige (und immer weniger) Das lässt schon das nötige Werkzeug nicht zu.
    Ich hab damals noch viel mit Vergasern zu tun gehabt und bin heilfroh, das die praktisch weg sind :-) Aber wenn heut jemand kommt und Sojemanden sucht... :-) Neulich erst mit ner alten Zündlichtpistole für erstaunen gesorgt -man war nicht fähig einen Verteiler richtig einzusetzen.
    Fahrwerk ist wieder was ganz anderes - man sollte wissen was wie warum um so ein Messprotololl deuten zu können, aber für das vermessen gibt es Spezialisten die eher selten Automatikgetriebe zerlegen :-) Normale Kundendienste können viele Mechaniker, aber geht es ans Eingemachte, hat fast jeder Werkstatt jemanden, der irgendwo der Fuchs ist.
    Genauso IT - die Dinger mit denen wir so surfen, das ist für einen richtigen ITler eher nix. Endgeräte zum vergnügen, aber keine komplexe Anlagensteuerung.
     
  13. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Ja, so ähnlich meine ich das :cool1:.

    Ich bin ja erstmal froh das ich jetzt die HU habe. Wie es weiter geht? Keine Ahnung. Das ich keinen Umrüster in der Nähe habe der an die Anlage gehen mag wurmt mich sehr. Die ganzen mir bekannten e39 oder E60 sind entweder sofort weg oder Kernschrott. Da gehen mir so langsam die Optionen aus und ich verlier die Lust. :cursing:
     
  14. #13 V8gaser, 08.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Fahr den e39 noch zwei Jahre und dann holst dir nen f11 - Prins macht tatsächlich ne VSI2DI für den n53 . Ich dacht ich seh nicht richtig in der letzten Di Liste.... zwar noch nicht lieferbar (Stand Februar) , aber :-)
    Hast halt keine Radmulde, aber irgendwo muss man Abstriche machen.
     
  15. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Tja, der F11. Ich muss zwar nicht alles spitz durchrechnen, aber ich mach mir da Sorgen was man noch selbst machen kann bzw eine normal Werkstatt.
    2 Zugstreben, 2 Bremsleitungen hinten für den E39 wären bei BMW himself bei 946€ raus gekommen.

    Der 3'er ist viel zu klein, aber das ist wieder mein altes Leierthema. Die C-Klasse (meine S204) müssen wir uns einfach mal ansehen, der Kofferraum ist entscheidend und der Platz hinten. Ich hatte ja, durch die neue komplett bezahlte Frontscheibe, den 2'er als 218d Grand Tourer für einen Tag.
    Diesel nervt....aber in nem Mondeo oder Mazda 6 gefällt er mir. Wichtiger aber der Platz hinten. Meine Kurze ist relativ groß und der Grad Tour hatte, trotz verschiebbarer Rückbank, wirklich wenig Platz. Zumindest kommt es mir nicht viel mehr vor als im E39. Für die Preise und das es ein Familiending sein soll waren da erstaunlich wenig Ablagen und so.

    Der E39 wird natürlich noch weiter gefahren. Ich habe keine Not. Aber einfach mal 3-4 Jahre wieder nur Öl und Reifen tauschen wäre auch mal was :D
    Von euch hat wohl kaum einer nen neten Gebrauchten. Zumindest lese ist nicht mehr so viel davon :thumbup:
    Hier war die tage eine E39 530i im Angebot. Kilometer waren OK, aber der Verkäufer (Privatnummer) verkauft wohl ein paar Autos zu viel privat und legt bei der Frage nach den Vorbesitzern sofort auf.
     

    Anhänge:

  16. #15 V8gaser, 08.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    iB auf selbermachen musst dich technisch stark weiterentwickeln oder grad BMW fahren aufgeben...is leider so. e39 war das letzte geniale Auto von denen- solide (relativ) Platz (auch relativ)
    Mittlerweile....was ich grad mit meinem X5 e53 durchspiel :-) Rankers hatte seinen schon entnervt gg einen e70 gewechselt und ist nu zurück auf nen Ami :-) Ich überleg auch grad gg einen Tahoe zu tauschen, aber das ist halt nix für Normalos :-)
     
  17. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Hehehe. Ja, der Tahoe steht hier auch öfter. https://home.mobile.de/VANS-AND-MORE#ses
    Aber da musst Du Dich auskennen - mal abgesehen vom Verbrauch ist die Größe HIER wirklich hinderlich.

    Ich habe, beim warten auf die Achsvermessung, im neuen F30 oder G30? Also 5'er gesessen. Das ist ja echt wie im Muttis Schoss :biggrin:. Der E60/61 ginge wohl auch noch, ist halt nur hässlich ;) :D, aber er soll ja laufen. Aber finde mal einen, das ist wirklich schwer wenn man nicht in ganz Deutschland suchen und rumfahren will. Die C-Klasse soll ja auch sehr gut sein, Dank Taxis kann das Ding wohl auch jeder reppen der Auto schreiben kann :D
     
  18. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Spur neu einstellen lassen. Jetzt sagt mir jemand von BMW Berlin das die Spur vorne von nem Anfänger eingestellt wurde. Da stehste dann da und weißt nicht wem Du glauben sollst. Ich lass es jetzt so.
     

    Anhänge:

  19. #18 V8gaser, 17.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Ich hab mir heut wieder nen e39 gekauft- 2001er 525 Touring mir ner BRC drin. Hoffe dann kann mir jemand helfen wenn mal was is :-)
    800€ kost sowas in gutem Zustand bei uns in der Gegend - Automatik, AHK, sogar Standheizung....einzig die Stoffausstattung stört mich.
     
  20. Anzeige

  21. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    20
    Sag doch mal Bescheid wenn Du magst. Aber das was Du für 800€ kaufst würde ich vielleicht mangels Werkstatt nicht anfassen :D ;)
    Weiß ja nicht in welchem Zustand der ist und Kilometer und so. BRC aufarbeiten, mir Fotos schicken....2000€. :D

    Hab heute in nem 79.000€ Brennstoffzellenwagen gesessen :cool:
    Hast Du ne Meinung zu der Spur? Man sagte mir das die vorne zu weit "gespreizt" sei mit -0.01 und 0.07
     
  22. #20 V8gaser, 17.04.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Naja, du hast links vor, rechts Nachspur, aber im einstelligen Minutenbereich... Steht das Lenkrad gerade beim geradeaus fahren? Man könnte erwarten, das es gaaanz leicht nach links steht wenn die Achse 100% iO wäre, aber bei dem Alter.....Die Gesamtspur passt ja wieder.
    Einmal hochheben und das sieht wieder anders aus.

    Also mein "Neuer": kein Kantenrost am Übergang Seitenteil/Stoßfänger hinten, Heckscheibenrahmen rostfrei :-) Türunterkanten iO, LiMa ist kaputt, da wollte ein Boschdienst 400€ für, das war denen zuviel. Und ich hab die halt rumliegen.
    Knapp 200000km schrecken ich bei einem m54 jetzt nicht, und der Stapel TÜV Zettel der letzten Jahre, Servicerechnungen etc lässt nur Gutes erahnen.
    Dazu haben die noch ne nagelneu AGM Batterie einbaue lassen - bevor jemand auf die Idee mit der Lima kam...
     
Thema:

Frage zu einem Verdampferanschluss (Nummer im Posting)

Die Seite wird geladen...

Frage zu einem Verdampferanschluss (Nummer im Posting) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit"

    Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit": Hallo, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Eddy, bin 54 Jahre alt und fahre einen Jeep Grand Cherokee MY2014 mit einem...
  2. Welche Motoren kommen bei meinem Profil in Frage? Welches Auto wäre Gasfest?

    Welche Motoren kommen bei meinem Profil in Frage? Welches Auto wäre Gasfest?: Hallo alle zusammen...möchte Ende dieses Jahres mein Galaxy 2.3 lpg nach 8 Jahren wechseln... Mein Profil Fahre meisst nur Wochenende 1x mal im...
  3. Wer fährt eine BRC an einem gechipten 1.8T? Wissenfrage

    Wer fährt eine BRC an einem gechipten 1.8T? Wissenfrage: Hallo zusammen, nach aktuellem Kenntnisstand läuft mein 1.8T nicht unter Volllast da die Benzindüsen kurzzeitig zu 100% aufmachen und die Anlage...
  4. Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor)

    Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor): Hallo Forum! Hier nun der Thread mit meinen eigentlichen Fragen Folgender Sachverhalt: Eingebaut wurde mir eine Prins VSi 2, war für mich am...
  5. Hallo Leute... frage zu einem größeren Tank

    Hallo Leute... frage zu einem größeren Tank: Hallo habe zwar schon eine ganze menge gelesen aber nicht wirklich schlau geworden. Ich habe mir vorkurzen ein Auto gekauft wo die gasanlage schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden