Frage zu den Muldentanks

Diskutiere Frage zu den Muldentanks im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, ich bin Andre aus Münster und bin beim googlen auf diese Seite gestoßen und hoffe hier auf Hilfe. Kann mir jemand sagen wann die ersten...

  1. #1 Infosucher, 09.07.2015
    Infosucher

    Infosucher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich bin Andre aus Münster und bin beim googlen auf diese Seite gestoßen und hoffe hier auf Hilfe.

    Kann mir jemand sagen wann die ersten Ersatzradmuldentanks gebaut und verwendet wurden? Am besten mit einem Schriftstück belegen o.ä..

    Geht um die Verwendung mit einem H Kennzeichen. Mein TÜV Prüfer will einen Zylindertank sehen, weil es angeblich 1976 - 1986 noch keine Muldentanks gab. Stimmt das? Oder kennt jemand eine Anlaufstelle die Muldentanks mit H Kennzeichen einträgt. Habe im Netz schon davon gelesen, das der TÜV ....... es macht. Ist für mich aber zu weit weg.

    Danke und lieben Gruß Andre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu den Muldentanks. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 540V8, 09.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2015
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.727
    Zustimmungen:
    381
    Es geht nur Zylindertank bei H. Was anderes hats damals nicht gegeben. Auch wenn eine andere Prüfstelle das macht, kann Dir bei der darauffolgenden HU das H wieder aberkannt werden, bzw. musst dann immer zu der Prüfstelle, die das eingetragen hat.
    Also weit fahren oder Zylindertank.
     
  4. #3 V8gaser, 10.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.249
    Zustimmungen:
    520
    Nicht nur Zylinder - auch Vierloch muss es sein, denn Multiventilzylinder gabs da auch noch nicht.

    Eingetragen wird - oft aus Unwissenheit - viel, aber im Nachhinein gibt das dann auch gerne Ärger. Das Finanzamt ist da unerbittlich wenn es um Steuerhinterziehung geht.
     
Thema:

Frage zu den Muldentanks

Die Seite wird geladen...

Frage zu den Muldentanks - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  2. Verständnisfrage Gasdruck

    Verständnisfrage Gasdruck: Hi, ist der Gasdruck für die Berechnung der Einspritzzeit relevant oder nur zum Rückschalten auf Brühe95, wenn der Gastank/-druck sich gen leer...
  3. Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit"

    Frage zu einem Bauteil und dessen Funktion bzw. "Einstellmöglichkeit": Hallo, bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Eddy, bin 54 Jahre alt und fahre einen Jeep Grand Cherokee MY2014 mit einem...
  4. Frage zu Lambdaregelung bei verschobenem Kennfeld.

    Frage zu Lambdaregelung bei verschobenem Kennfeld.: Hallo zusammen, ich hätte eine Verständnisfrage zum Kennfeld. Wenn eine Gasanlage viel zu fett eingestellt ist sodaß das Kennfeld sich...
  5. Adaptionen bei 150....mal ne Frage

    Adaptionen bei 150....mal ne Frage: Hi, da ich evtl mal wieder auf der Suche nach Falschluft bin - immer noch 19 Jahre alter E39, 523iA :D Wo sollten, egal ob Benzin oder Gas, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden