Frage zu den Muldentanks

Diskutiere Frage zu den Muldentanks im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, ich bin Andre aus Münster und bin beim googlen auf diese Seite gestoßen und hoffe hier auf Hilfe. Kann mir jemand sagen wann die ersten...

  1. #1 Infosucher, 09.07.2015
    Infosucher

    Infosucher AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich bin Andre aus Münster und bin beim googlen auf diese Seite gestoßen und hoffe hier auf Hilfe.

    Kann mir jemand sagen wann die ersten Ersatzradmuldentanks gebaut und verwendet wurden? Am besten mit einem Schriftstück belegen o.ä..

    Geht um die Verwendung mit einem H Kennzeichen. Mein TÜV Prüfer will einen Zylindertank sehen, weil es angeblich 1976 - 1986 noch keine Muldentanks gab. Stimmt das? Oder kennt jemand eine Anlaufstelle die Muldentanks mit H Kennzeichen einträgt. Habe im Netz schon davon gelesen, das der TÜV ....... es macht. Ist für mich aber zu weit weg.

    Danke und lieben Gruß Andre
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zu den Muldentanks. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 540V8, 09.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2015
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.965
    Zustimmungen:
    544
    Es geht nur Zylindertank bei H. Was anderes hats damals nicht gegeben. Auch wenn eine andere Prüfstelle das macht, kann Dir bei der darauffolgenden HU das H wieder aberkannt werden, bzw. musst dann immer zu der Prüfstelle, die das eingetragen hat.
    Also weit fahren oder Zylindertank.
     
  4. #3 V8gaser, 10.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.955
    Zustimmungen:
    653
    Nicht nur Zylinder - auch Vierloch muss es sein, denn Multiventilzylinder gabs da auch noch nicht.

    Eingetragen wird - oft aus Unwissenheit - viel, aber im Nachhinein gibt das dann auch gerne Ärger. Das Finanzamt ist da unerbittlich wenn es um Steuerhinterziehung geht.
     
Thema:

Frage zu den Muldentanks

Die Seite wird geladen...

Frage zu den Muldentanks - Ähnliche Themen

  1. Frage eines neuen

    Frage eines neuen: Hallo alle zusammen, ich bin Patrick aus Brandenburg und habe seit kurzem zavoli alisei direct lpg Anlage in einem hyundai i30 cw verbaut. Ich...
  2. Neuling mit Fragen

    Neuling mit Fragen: Hallo alle zusammen, Ich habe mir vor 2 Monaten einen Golf 4 mit einer ESGI 2 Anlage gekauft. Nun möchte ich mich mit dem ganzen Thema ein wenig...
  3. Frage zu meiner Gas-Anlage.. 330i

    Frage zu meiner Gas-Anlage.. 330i: Hallo zusammen. Ich bin neu im Forum und würde mich über eure Hilfe freuen. Ich habe ein neues Auto (330i N52B30, 160 TKM) gekauft und es ist...
  4. 300TE, eine Frage der Einstellung?

    300TE, eine Frage der Einstellung?: Moin, ich sitz hier im schönen Berlin bekomm meine Anlage nicht richtig eingestellt. Habe angefangen es mir selbst aufzupellen, da die Umrüster...
  5. Frage zu Injektoren Mistral Jet

    Frage zu Injektoren Mistral Jet: Moin, ich habe mal eine Frage und zwar habe ich in meinem jetzigen Auto, Ford Ranger 1992 4L V6 Köln Motor, 115 kw / 156 Ps, eine Mistral /...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden