Frage um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen!

Diskutiere Frage um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen! im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Ihr Experten, ich hab mal ne Frage um mein Gewissen zu beruhigen. Ich hab in letzter Zeit immer wieder von Leuten gehört, die ihre auf Gas...

  1. #1 LeoLöwe, 10.07.2008
    LeoLöwe

    LeoLöwe AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr Experten,

    ich hab mal ne Frage um mein Gewissen zu beruhigen.
    Ich hab in letzter Zeit immer wieder von Leuten gehört, die ihre auf Gas umgebauten Motoren in irgendeiner Form GEKILLT haben.
    Nun meine Frage: Ich fahre einen Peugeot 307, hat irgend jemand Erfahrungen mit dem Modell und GAs? Es handelt sich um den 1,6l 3 NFU.
    Ich hab jetzt so 17000 km weg und immer wieder mal Probleme mit Gas aber ich habs bis jetzt immer auf das Unvermögen meines Umrüsters geschoben aber ich bin mir eben nicht sicher.
    Also, wäre super wenn jemand da Langzeiterfahrungen mit mir teilen könnte soweit welche vorhanden sind.

    Danke Euer LeoLöwe :))
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tourenfahrer, 11.07.2008
    Tourenfahrer

    Tourenfahrer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    einen speziellen Tip für dein Modell kann ich dir nicht geben.
    Ich habe jetzt ein 3/4 Jahr in den Gasforen gestöbert und würde folgendes sagen: In anderen Ländern werden auch so ziemlich alle Modelle auf Gas umgerüstet.
    Diese Länder haben auf ihren Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Schwimm im Verkehr mit, fahr deinen Motor bis in den mittleren Drehzahbereich und fahr kein Dauervollgas.
    Ist wirtschaftlich und dein Motor wird den Gasbetrieb vertragen.
    So mache ich es mit meinem - angeblich auch nicht gasfesten - Motor und die Zeit wird das Resultat zeigen.
    Gruß
    Jörg
     
  4. #3 papa.horst, 11.07.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich gebe meinem Vorredner(-schreiber) Recht. Ich fahre 36000 km auf Gas. Dauervolllast ist nicht das Gelbe vom Ei - bei Benzin übrigens auch. Manche Menschen kriegen alles kaputt - und wenn es ein Panzer ist.
    MfG
     
  5. #4 Matahalii, 11.07.2008
    Matahalii

    Matahalii AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wende dich mal an den User Xsaragas, der ist bei Citroen und die haben ja die gleichen Motoren. Von daher hast du einen Gesprächspartner, der genau diese Motoren kennt. Xsaragas hat selbst einen Picasso mit 1.8L 16V auf Gas (6FZ-Motor). Der NFU wird z.B. im Berlingo verbaut.
    xsaragas hat mir auch ein paar Tipps gegeben.
    Für mich hatte er eher schlechte Nachrichten, aber wenn sie fundiert sind ist das besser, als wenn man blauäugig den Motor ins Verderben schickt...
    Insofern: Viel Glück!

    Mata
     
  6. #5 merkur70, 11.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2008
    merkur70

    merkur70 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hi ich fahre nun seid 50000km auf gas ohne probleme.
    laut borelliste ist mein motor gasfest,allerdings heize ich auch nicht.dauervollgas vermeide ich,fahre immer so zwischen 4-5000 umdrehungen.
    war vor 14 tagen in italien 2000km unterwegs,nullprobleme
    gruß merkur
    fahrzeug: peugeot 307,16v,80kw
     
  7. #6 Mr.Legend, 14.07.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Nach meinen Erfahrungen ist das das größte Problem für eine lange Motorlebensdauer...
     
  8. Anzeige

Thema: Frage um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gewissen beruhigen

    ,
  2. eigenes gewissen beruhigen sprücke

    ,
  3. das eigene gewissen beruhigen zitate

    ,
  4. wie kann ich mein gewissen beruhigen,
  5. gewissen beruhigen besuch ohne zeit#,
  6. um mein gewissen zu,
  7. es würde mein gewissen beruhigen,
  8. gute zitate gewissen beruhigen ,
  9. mein gewiessen beruigen,
  10. das gewissen beruhigen,
  11. 6fz lpg fest,
  12. um mein gewissen zu beruhigen,
  13. motor 16. nfu langzeiterfahrung,
  14. wie beruhige ich mein gewissen,
  15. wie kann ich mein gewissen beruhigen ?,
  16. was tun menschen um ihr gewissen zu beruhigen,
  17. wie beruhige ich ein model
Die Seite wird geladen...

Frage um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen! - Ähnliche Themen

  1. Hallo und Frage aus SH/HH an die Gasgemeinde

    Hallo und Frage aus SH/HH an die Gasgemeinde: Moin @ all, mein Name ist Carsten, komme aus dem Umland Hamburgs und ich bin seit 01.04.16 ebenfalls Gasfahrer. BMW E46 Cabrio, Bj. 2003 und 84...
  2. Fragen zu Parametern und allgemeines zu LPG

    Fragen zu Parametern und allgemeines zu LPG: Hallo, Das Auto ist ein Vectra C mit einem Z22SE 2.2L 16V 108kW Motor mit Automatikgetriebe, Verbaut ist eine PrinsVSI Zyl.4 63CC LPG Gasanlage....
  3. Meine erste Frage.

    Meine erste Frage.: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte alle bitten, was ist das beste System für mein Auto. Ich habe einen Audi S4 2009. Entschuldigen Sie mein...
  4. Mondeo BNP 1.6 Zetec umrüsten sinnvoll? Allgemeine Fragen

    Mondeo BNP 1.6 Zetec umrüsten sinnvoll? Allgemeine Fragen: Hallo, ein Freund und ich stellen uns gerade folgende Frage: Macht es Sinn, den Mondeo MK1 auf LPG umzurüsten (in Eigenarbeit)? Ich habe schon...
  5. Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor)

    Einige Fragen zu meiner Prins VSI2 in meinem BMW 320i (M54-Motor): Hallo Forum! Hier nun der Thread mit meinen eigentlichen Fragen Folgender Sachverhalt: Eingebaut wurde mir eine Prins VSi 2, war für mich am...