Frage bezüglich Autronic AL-720

Diskutiere Frage bezüglich Autronic AL-720 im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, in meinem Chevy G20 5.7 TBI wurde vom Vorbesitzer eine Autronic 720 Gasanlage verbaut, welche bis zum heutigen Zeitpunkt nie...

  1. #1 Vanhalla, 13.11.2019
    Vanhalla

    Vanhalla AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in meinem Chevy G20 5.7 TBI wurde vom Vorbesitzer eine Autronic 720 Gasanlage verbaut, welche bis zum heutigen Zeitpunkt nie funktioniert hat. Ich möchte das Ganze jetzt endlich mal ändern, da es doch schöner wäre, wenn ich den Van endlich mal mit Gas bewegen könnte. Als ich mir heute den Verdampfer genauer angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass es sich um einen Tomasetto AT-07 handelt, welcher jedoch nur bis 100 PS ausgelegt ist :blink: Mein Motor hat jedoch 209 PS (wobei er die sicherlich nicht mehr ganz haben wird mittlerweile).
    Ich wollte nun also einen Tomasetto AT-07 Super verbauen, welcher ja bis 200 PS ausgelegt ist. Das sollte doch reichen? Oder würdet ihr mir zu einem ganz anderen Verdampfer raten?

    Dann ist mir jedoch noch aufgefallen, dass 2 Steuergeräte verbaut sind. Warum benötige ich für eine Venturi-Anlage diese zwei Steuergeräte? Bei allen Sets, welche man im Internet kaufen kann, ist nur ein Steuergerät abgebildet. Hat der Einbau bei mir so seine Richtigkeit, oder wurde hier auch gepfuscht? Wundern würde mich das nicht, denn ich habe an dem Van mittlerweile mehr Baustellen beseitigt, als ich zählen kann. Bevor ich jetzt also einen neuen Verdampfer kaufe, wollte ich mal eure Meinung hören. Falls das so nicht korrekt ist, würde ich eine komplett neue Anlage verbauen, da ich die ganze Verkabelung dann vermutlich eh noch mal prüfen muss.

    autronic01.jpg autronic02.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 13.11.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    264
    Du solltest erst mal schauen, was denn in der Zulassung eingetragen ist, ehe Du die Hardware änderst.

    Das ist einmal das Steuergerät (rechts) und ein Emulator, der wohl die Benzindüsen abschalten soll.
     
  4. #3 V8gaser, 14.11.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ja, auf dem ersten Bild ist ein 4 Zylinder Emulator -brauchst eigentlich für Venturis auf sequentiellen 4endern. Bei den TBIs kann man einfach die Einspritzeier abschalten, fertig
     
  5. #4 Vanhalla, 14.11.2019
    Vanhalla

    Vanhalla AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für eure Antworten.
    Der Tomasetto Verdampfer ist überhaupt nicht eingetragen in den Fahrzeugpapieren. Leider konnte ich mit einer Google-Suche auch nicht herausfinden, um welchen Verdampfer es sich einmal gehandelt hat, welcher eingetragen wurde. Die Nummer im Fahrzeugschein lautet: E13 67 R01 088
    Um eine Neuabnahme und Eintragung werde ich also sowieso nicht drum herum kommen und daher frage ich mich, ob ich die Autronic verbaut lassen sollte, oder gleich eine ganz andere Anlage verbauen soll.

    Kann bzw. sollte ich den Emulator einfach rauswerfen und die beiden "Einspritzeier" :biggrin: vom Steuergerät abschalten lassen?
    Würdert ihr mir zu einem Tomasetto AT-07 Super raten, oder sollte ich doch einen Verdampfer wählen, welcher etwas mehr Leistung packt? Ich gehe nicht davon aus, dass ich mir wegen den 9 PS mehr laut Papieren bzw. Werksdaten Sorgen machen muss, oder?
     
  6. #5 mawi2012, 14.11.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    264
    Die Nummer stimmt wohl nicht, normal hat die Nummer sechs Stellen hinter dem 67R, also 67R-01xxxx.

    Welche Anlage rein soll, kann ich nicht sagen, solange ich die Technik in Deinem Fahrzeug nicht kenne. Das sollten dann lieber erfahrene Umrüster sagen.
    Normal würde ich BRC Just oder KME Bingo empfehlen, als Verdampfer BRC oder OMVL.
     
Thema:

Frage bezüglich Autronic AL-720

Die Seite wird geladen...

Frage bezüglich Autronic AL-720 - Ähnliche Themen

  1. Fragen bezüglich Omegas C von Inline auf "Normal" Rückrüsten

    Fragen bezüglich Omegas C von Inline auf "Normal" Rückrüsten: Hallo ich bin neu hier und habe sofort ein paar Fragen. Heute kam meine neue Errungenschaft geliefert, ein Chrysler Voyager mit Landi Omegas C...
  2. Frage bezüglich Lambdasonden Spannung

    Frage bezüglich Lambdasonden Spannung: Hallo zusammen. Ich hätte mal ne frage zu den lambdas. Ich hab ganz normale sprungsonden. Dann muss doch in der Software das erste gewählt werden...
  3. Kleine Fragen bezüglich meiner Tartarini im Mercedes E430

    Kleine Fragen bezüglich meiner Tartarini im Mercedes E430: Hallo ihr Lieben, ich habe mir Ende April einen Mercedes E430 mit schon eingebauter Tartarini Gasanlage gekauft. Die Gasanlage läuft, wenn ich...
  4. An die Umrüster ier im Forum. Frage bezüglich Valve Protector

    An die Umrüster ier im Forum. Frage bezüglich Valve Protector: Ich habe eine Frage an die Umrüster hier im Forum. Beim Einbau von Valve Protector in Autos, wie stellt ihr es ein? fester Intervall? gekoppelt...
  5. Frage bezüglich der Anlageneinstellung Prins VSI

    Frage bezüglich der Anlageneinstellung Prins VSI: Vorweg: Besitze Software Bexprins Business + interface und verstehe auch etwas von der Materie. Also folgende Grundlegende Frag: Wenn die Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden