Forenbetreiber sind f?r Beitr?ge haftbar!!

Diskutiere Forenbetreiber sind f?r Beitr?ge haftbar!! im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Ich sage nur *autsch* Hier habe ich den Link von Heise: http://www.heise.de/newsticker/meldung/72026 Zusammenfassung: Das vorhalten eines...

  1. #1 InformatikPower, 15.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich sage nur *autsch*

    Hier habe ich den Link von Heise:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/72026

    Zusammenfassung:

    Das vorhalten eines Forums stellt eine Art der unternehmerischen Handlung dar. Daher muss gew?hrleistet sein, dass die Personellen oder technischen Mittel zur Verf?gung stehen s?mtliche Eintr?ge zu kontrollieren.

    Also ich finde das hammerhart! Ist sicher wieder so ein Schu? in Richtung Terrorismus.

    Gru?
    Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das hatte ich letzte Woche bereits in dem Thread "Witzecke geschlossen" in ?hnlicher Form geschrieben.

    Dort ging es im weitesten sinne um Pornografie.

    Ein Forumsbetreiber hat es nicht immer leicht seine ihm auferlegten Kontrollmechanismen wahrzunehmen.
     
  4. #3 InformatikPower, 15.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rubi,

    ja den Thread hatte ich mir auch mal angesehen.

    Aber viele wissen einfach nicht, in welchem Dilemma sich Administratoren von Foren befinden. Aus dem Grunde habe ich den aktuellen Anla? genommen um noch einmal zu informieren....

    Vor allem ist es heftig, dass es nun auch ein rechtskr?ftiges, erkl?rtes Urteil dar?ber gibt!
     
  5. #4 Thor_67, 15.04.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr beiden,
    das ist mit allen Netzangelegenheiten das Problem, die Beitreiber von Foren und Internetseiten, stehen imme rmit einem Fu? in Knast. Auf einer Internetseite hat man das ganze noch selbst im Griff. Im Forum leider nicht, da k?nnen selbst "Usernamen" ein Problem werden.

    Ich denke wir sind hier alle "reif" genung um solche Dinge zu verhindern. Die Witzeecke ist jetzt ja sauber und wird es sicherlich auch bleiben.

    Viele Gr??e
    Thorsten
     
  6. #5 schnufel, 16.04.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    ich geh abe rmal davon aus, dsa man dieses urteil noch kippen wird, da es absolut unm?glich ist und fern ab jeglicher realit?t! dies ist im grunde auch ein eingriff in die meinungsfreiheit, welche ja im grunde eines der grundrechte ist. wenn man es dann ganz hart interpretieren will auch in die pressefreiheit, kann man hier irgend wie auch vergleichen, zwr ab und an etwa weit hergeholt aber k?nnte man schon zum vergleich heran ziehen.
    ansosnten m?ssten dier server irgend wie auf eien weit entlegene pazifikinsel abwandern, wo man vor solch unfug gesch?tzt ist! was aber auch arbeitspl?tze hier kosten w?rde, aber so weit denkt ja heute keiner mehr, hauptsache die gro?en firmen sind gesch?tzt, immerhin willl man im fall auch mal wieder ne sch?ne bildungsreise bekommen ;)*

    *achtung hier befindet sich einiges an ironie drin!

    mfg schnuf
     
  7. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn das wirklich so durchgesetzt wird, dann wird es wohl so sein, dass einige Administratoren (mich eingeschlossen!) sich aus der Geschichte zur?ckziehen werden. Denn es ist einfach unm?glich alle Beitr?ge zu kontrollieren. Und wenn ich daf?r Geradestehen muss was mir ein mutwilliger "kukurrent" hier einbrockt, dann kann ich das Forum nicht aufrechterhalten.....Ich kann nur darauf vertrauen, dass die eingetragenen User auch mit darauf aufpassen, dass es nicht zu irgendwelchen Anz?glichkeiten kommt und hoffen, dass mir etwas anst?ssiges gleich gemeldet wird, damit ich dann l?schen kann...?!

    Fuddie
     
  8. #7 InformatikPower, 17.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin dabei @Fuddie
    Will doch nicht, dass das Forum wegen so einem Kram geschlossen wird!!!

    VLG
    Daniela
     
  9. #8 A72Abfahrt9, 17.04.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Leider wird, besonders im deutschen Rechtsstaat, besonders mit diesen gesetzlichen Regelungen ?bertrieben. Etwas weniger die Keule schwingen w?re hilfreicher.
     
  10. #9 schnufel, 17.04.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    wieso is doch toll!

    wehe wenn du in foren ab und an mal kritisierst und sagst das eine fimra schei?e ist oder so!
    geh lieber auf die stra?e, trink vorher ein paar bier und erschie? unschuldige, da du ja als mensch ein so netter und armer kerl bist und nix f?r kannst biste eh besser in den staatskurkliniken aufgehoben mit vollpension.
    hoffe jeder hat die bewu?te ironie darin mitbekommen, aber hier l?uft einiges ganz sch?n falsch in der rechtssprechung.

    mfg schnuf
     
  11. #10 InformatikPower, 17.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich denke nicht, dass das so gedacht ist. Es geht eher in Richtung Terror, Rechtsextremismus und Pornographie. Niemand wird daf?r bestraft, dass er/sie jemand anderen kritisiert. Man kann sogar an der Politik, bzw. Rechtssprechung rumm?keln, ohne das etwas passiert ;)

    Machen wir hier ja gerade *gg*

    Es geht denen an der Stelle eher darum, dass ja jemand die Schuld tragen muss und darum, die Gef?hrung f?r Land und Leute m?glichst gering zu halten.

    Trotzdem noch einen angenehmen Abend ;)
     
  12. #11 A72Abfahrt9, 17.04.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    In die Richtung sollte es gehen, geht es aber nicht. Kritisiere mal einen Umr?ster, wenn der es mitkriegt und schnell mit nem Anwalt ist, muss der Beitrag gel?scht werden.
     
  13. #12 InformatikPower, 17.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 A72Abfahrt9, 17.04.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Sieh nur das Urteil zu den Links die man auf der eigenen Webseite setzt. Man muss sich klar vom ev. Inhalt distanzieren und das auf der Webseite auch schreiben. So etwas gibt es nur in Deutschland. Auf einer privaten Webseite las ich den privaten Kommentar der Betreiberin zum aufbringen des Links, "Leider wohne ich in Deutschland und muss dies schreiben".
     
  15. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hello,

    also ich sehe das eher so wie Schnufel. In diesem Staat hier darf fast alles tun und auch nicht lassen wenn man anschlie?end irgendwie erkl?ren kann das man entweder eine schlechte Kindheit hatte oder sonst irgenwie verwirrt ist. Dann kommt man sch?n unter bei freier Kost und Logis. Aber wehe es schreibt jemand ein falsches Wort in einem Forum und schon ist man am Pranger. Ich denke schon, dass in unserem Rechtsstaat auf dieser Linie etwas falsch l?uft!!

    Fuddie
     
  16. #15 InformatikPower, 17.04.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Tja daf?r gibbet dann noch Seiten wie diese:

    http://www.disclaimer.de

    Dabei geht es explizit um den Haftungsausschluss.
    Diesen Text setze ich auf jede Internetseite, die ich gestalte...

    Aber wohl wahr, es ist schon traurig!!
     
  17. #16 A72Abfahrt9, 17.04.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Immer gut "einen toten Hamster" im Kasten zu haben. :(

    Genau, diese nutze ich auch. :)
     
  18. Anzeige

  19. #17 schnufel, 17.04.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    damit d?mmt man aber nicht gro? die gef?hrudng ein, man unterdr?ckt nur die freie meinungs?u?erung. es gibt zig andere bessere wege um sich f?r terroroistische anschl?ge zu verabreden und das wirklich einer hier in den foren aus deutschalnd aufgegriffen wird ist verschwinden gering.
    man kann sicher mitlesen um die gefahr zu vermindern (aber welche beh?rde hat schon die m?glichkeit dazu). viel mehr nutzen diese gesetze anw?lte aus, die dann wegen angeblicher ?bler nachrede die betreiber verklagen. und das alles nur weil jemand sagt was ihm bei firma XYZ passiert ist und andere evtl vor schaden bewahren m?chte.
    das eien ehrliche firma, welche einen guten ruf hat und darauf wert legt andere bessere mittel hat um die zufriedenheit der kudne zu gewinnen ist klar, die werden so etwas auch nur in den wenigsten f?llen machen.
    nicht umsonst gibt es das spirchwort "getroffene hunde bellen". da viele firmen (egal ob gro? oder klein) auch versuchen mit krummen mitteln an das geld der kunde zu kommen und wenn jemand diese waren will und es halt im forum schreibt, wird dieses halt mundtot gemacht und ein im grunde v?llig unschuldiger betreiber darf die sache ausbaden und die firma weiter abzocken.

    weil wo sonst lohnt es sich heute zu suchen wenn man infos wissen will, genau in foren, an das geb?ndelte knowhow der masse kommt nix anderes ran, egal in welchen bereichen. teilweise ist es den firmen auch ein dorn im auge wenn sich der "dumme" kunde nicht so leicht mehr verarschen l??t. hat das bei einige dingen ja auch schon gemerkt, wo mir der angebliche meister in der werkstatt v?lligen unfug erz?hlt hat und ich ihm dann erkl?ren durfte wie es eigentlich geht. das f?rchten halt auch viele firmen.

    das ist im grunde auch ein punkt, weil meist sind es firmen die bei so etwas klagen und die richter sind bei vielen dingen halt nicht imemr so gut ?ber den wahren grund informiert. gut alles k?nnen sie auch nicht wissen, aber bei so etwas sollten sie gr?ndlicher schauen was fakt ist.

    ich hoffe das so etwas kippt ansosnten pl?diere ich f?r nen server auf ner s?dseeinsel, da k?nnen die rechtsverdreher dann wenig machen (hoffe ich).

    mfg schnuf
     
  20. #18 InformatikPower, 06.05.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    nun wieder ein neueres Urteil:

    [] Urteil: Forenbetreiber haftet nur f?r anonyme Postings mit
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/72739
    Das OLG D?sseldorf hat in einem Urteil die St?rerhaftung f?r Betreiber von Meinungsforen teilweise au?er Kraft gesetzt.

    Da ist halt noch alles in der Schwebe, habe ich so den Eindruck....
     
Thema: Forenbetreiber sind f?r Beitr?ge haftbar!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kelane kudne

Die Seite wird geladen...

Forenbetreiber sind f?r Beitr?ge haftbar!! - Ähnliche Themen

  1. Wofür sind diese Schläuche?

    Wofür sind diese Schläuche?: Servus, KGE neu, Ölfiltergehäusedichtung neu..... Hinten an der Ansaugbrücke sind zwei Schläuche angeschlossen. Der vordere geht scheinbar...
  2. Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen

    Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen: Hallo und Guten Tag, wir wollen einen Ford Focus Ecoboost 74 kw (MKB -> M2DC) mit eine LPG Anlage ( Z.....) ausrüsten. Nun erklärt mir der...
  3. welche Motoren sind für die Umrüstung auf LPG geeignet?

    welche Motoren sind für die Umrüstung auf LPG geeignet?: Hallo, ich fahre zur Zeit noch einen alten Diesel und mache mir Gedanken was der Nachfolger werden könnte. Es verfestigt sich immer mehr der...
  4. Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen?

    Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen?: Moin, hier ein Video von meinem 1.4i mit 75PS (Motorkennbuchstabe BBY). Auf den Auslassventilen sind Ablagerungen zu sehen, die nicht nach...
  5. Welche BMW e60 e90 ab Bj.2006 sind mit der Prins umrüstbar.

    Welche BMW e60 e90 ab Bj.2006 sind mit der Prins umrüstbar.: Hallo liebe Gemeinde. Überlege mir gerade ein BMW e60/61 zu holen, ab Bj 2006.Bevorzugt 2,5 oder 3.0 i sollte mit Prins VSI betrieben werden....