Ford Focus 1.8 Duratec mit OMVL - beschleunigt nicht ab 120km/h

Diskutiere Ford Focus 1.8 Duratec mit OMVL - beschleunigt nicht ab 120km/h im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Erstmal ein Servus in die Runde, bin neu hier da ich mir gestern das erste Mal ein Gasfahrzeug angesehen habe. Zu den Daten: 1.8 Duratec, läuft...

  1. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein Servus in die Runde,

    bin neu hier da ich mir gestern das erste Mal ein Gasfahrzeug angesehen habe. Zu den Daten: 1.8 Duratec, läuft seit knapp 6 Jahren auf Gas (OMVL-Anlage, mehr weiß ich nicht) mit FlashLube. Vor einem Jahr wurde der Kopf überholt.

    Das Fahrzeug selbst ist prima, bei der Probefahrt war erst alles in Ordnung, kalt sauber gestartet, etwas über Landstraße gefahren und nach paar Minuten gabs nen leichten Ruck und er hat auf Gas umgeschaltet. Darf man das "spüren"? War wirklich nur ganz leicht und nicht störend.

    Dann ging es auf die AB. Erst gemächlich, der Motor war ja noch nicht richtig warm. Bei 120km/h habe ich dann etwas mehr durchgetreten und da hat der Motor angefangen zu ruckeln, hat kein bisschen beschleunigt und ich bin wieder vom Gas. Auch mit vorsichtigem Beschleunigen ging es nicht wirklich vorwärts. Hab dann auf Benzin umgeschaltet und da lief der Wagen problemlos.
    Viel mehr konnte ich nicht testen da dann die Ausfahrt kam. Auf der Landstraße (bis 100km/h) gabs auf Gas keinerlei Probleme.

    Angeblich kommt ab und zu bei kaltem Wetter die Motorkontrollleuchte. Das wurde ausgelesen (Gemisch zu mager) und der Fehler gelöscht. Soll nicht weiter wild sein und man kann problemlos weiterfahren. :confused:


    Was mich erstmal vom Kauf abgehalten hat:

    - MKL leuchtet, wird nur gelöscht und weitergefahren. Das ist für mich wie "Kopfschmerzen, Aspirin und weitersaufen".
    - Verkäufer meinte das mit dem Beschleunigen sei schon immer so und normal da Gas nicht zum heizen gedacht ist. Klar, aber auch mit Gas muss ich problemlos bis 200 beschleunigen können. An einen Überholfvorgang auf Gas bei 120 ist aktuell nicht zu denken.
    - Die Düsen/das Rail (kenn mich da noch nicht so aus) waren oben am Kopf montiert und die Motorabdeckung ausgeschnitten - schön sieht anders aus. Dafür ist der Tankanschluss unterm Tankdeckel angebracht.
    - Die FlashLube-Flasche und rundherum war ziemlich ölig - sauber sieht anders aus.
    - Trotz regelmäßigem Service bei einem Umrüster kein sauberer Motorlauf, wie lange das wohl schon so ist? - ob die Zylinderkopfreparatur dadurch verusacht wurde?

    Das klingt jetzt alles sehr negativ, sind aber nur die negativen Argumente. Ansonsten steht der Wagen super da, tolle Ausstattung, gepflegt und ist selbst als Benziner preiswert. Was mich wiederrum schon wieder skeptisch macht.
    Mit dem Verkäufer war es sehr nett, hat alle Fragen beantwortet, etc.

    Was ist eure Meinung? Finger weg? Oder höchst wahrscheinlich nur ein Einstellungsproblem? Wäre der Wage auch über 120km/h sauber gelaufen, stände er jetzt vor meiner Tür.

    Gruß, Simon
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 22.12.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo und herzlich Willkommen bei uns Simon

    Wenn die Anlage wirklich 6 Jahre alt ist, dann könnte der Verdampfer und die Injektoren überholt werden. Bei so einer Grundüberholung wird die Firmware erneuert und auch neu eingestellt. Dann muss der wieder laufen.

    ...ab und zu MKL an wegen zu mageren Gemisch? Ja passiert leider manchmal und kann sehr viele Ursachen haben. Ab zum Umrüster und überprüfen lassen.

    Gruß Armin
     
  4. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    das ist das erste positive Feedback nach 3x "Fingerweg" von einem Umrüster und zwei Bekannten mit Gaserfahrung.:)

    Was könnte im worst-case hinüber sein? Ich habe gelesen dass es OMVL nicht mehr gibt und sowas wie Steuergeräte nur noch gebraucht aufzutreiben sind. Andererseits kann man die Komponenten wohl auch mehr oder weniger beliebig untereinander mischen und tauschen, oder?
    Sollte nur dein beschriebener Service nötig sein, mit was für Kosten müsste ich rechnen?

    Ich bin handwerklich nicht ganz unbedarft und mach an meinen Fahrzeugen alles selbst, nur mit Gas hatte ich bisher nix zu tun. Kann ich so eine Anlage auch selbst instand halten? Klar, zum Einstellen muss ich zum Fachmann, aber um die Hardware würde ich mich schon gern selbst kümmern.

    Gruß, Simon
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    444
    Schau doch mal in Armin seinen Shop rein....OMVL ist nach wie vor lieferbar.
     
  6. #5 Rabemitgas, 22.12.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
  7. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt müsste ich nur wissen welche verbaut ist. Nun gut. Angenommen ich würde den Wagen nehmen, was sollte ich für die Überprüfung, Einstellung und ggf. die Wartung/den Austausch von Komponenten in Abzug bringen?

    Gruß, Simon
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    444
    Mein Grundsatz Nr. 1 für Kaufinteressenten eines Gebrauchten mit Gas: ist der nicht einwandfrei, stehen lassen.
    Im Nachhinein kanns viel Geld und Nerven kosten.
    Was die Instandsetzung der jetzigen Mängel kostet, braucht man im Forum nicht Fragen. Das kostet je nach Aufwand, kann 50 Euro oder auch 1000 Euro sein.
    Gerade bei dem Fokus: Ist der Zylinderkopf nur instandgesetzt worden, oder fachgerecht mit gastauglichen Ventilsitzen ausgestattet? Überholen ist ein sehr dehnbarer Begriff.
     
  9. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die leider nicht sehr aussagekräftige Reparaturrechnung hat Ventilsitzringe "HD" beinhaltet, jedoch nicht wieviele. Einige Ventile wurden ausgetauscht, einige nachgeschnitten. In Summe kann ich nix konkretes dazu sagen. :(
     
  10. #9 horst017, 22.12.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    43
    wäre es nicht besser und billiger, einen ohne gasanlage zu kaufen und ihn dann umrüsten zu lassen? wer weiß, was da an bösen überraschungen noch in dem wagen schlummert... ich würde ihn nicht kaufen!
     
  11. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Besser vielleicht, billiger auf keinen Fall. Selbst wenn ich die Gasanlage mal außen vor lasse ist er das beste Angebot unter den Benzinern.

    Ich müsste den Wagen halt mal von einem ordentlichen Umrüster prüfen lassen, dann wüsste ich mehr. Nur wer zahlt das? Und ich bekomm den Wagen bestimmt nicht zum durchchecken.:p
     
  12. #11 horst017, 22.12.2013
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    43
    musst du selber wissen, aber bei den mängeln, die der wagen hat, würde ich ihn nicht kaufen. am ende sparst du eventuell gar nichts, weil so viel repariert werden muss.
     
  13. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du leider recht. Deswegen habe ich hier nachgefragt. Evtl. ist das ein typisches Symptom von einem klassischen Fehler der durch Einstellung oder Austausch von Teil X zu beheben ist. Das ist/war zumindest meine Hoffnung.
     
  14. #13 V8gaser, 23.12.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Wir haben heut telefoniert, oder?
    Klaus sagts genau wie ich- stehen lassen :-)
    Mir wär das Risiko zu hoch und ich kenn das....
     
  15. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich war das. ;)

    Ich denk seit unserem Gespräch ständig drüber nach. Hab jetzt noch ein bissl quer durchs Forum gelesen. Werde mich wohl an euren Rat halten und die Finger vom Wagen lassen. Sollte der Verkäufer das Problem beheben lassen, kann ich nochmal drüber nachdenken. Aber das ist wohl unwahrscheinlich.

    Das Ganze macht die Suche nach nem Gebrauchten nicht einfacher. Werde jetzt aber gezielter nach gasfesten Motoren Ausschau halten. Ich denke Gas ist für mich die beste Alternative.
     
  16. Anzeige

  17. #15 V8gaser, 23.12.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Tu das. Wenn was Neues ansteht - warum dann was kaufen, das schon zu Anfang Probleme macht?
     
  18. 7ero

    7ero AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das zu erläutern würde hier den Rahmen sprengen. Letztendlich ist es das Glücksspiel ein Schnäppchen zu machen und den Defekt schnell und problemlos zu beheben. Aber dazu fehlt mir das Wissen in dem Bereich. Ansonste schreck ich vor fast nix zurück.

    Mal sehen was ich in der Klasse so finde wo ne neue Gasanlage im Budget mit inbegriffen ist.
     
Thema: Ford Focus 1.8 Duratec mit OMVL - beschleunigt nicht ab 120km/h
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford 1.3 60 ps gemisch zu mager

Die Seite wird geladen...

Ford Focus 1.8 Duratec mit OMVL - beschleunigt nicht ab 120km/h - Ähnliche Themen

  1. Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi

    Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi: Hallo zusammen, beim durchsuchen habe ich mein Problem nicht gefunden. Sollte es das falsche Forum sein oder schon beantwortet sein bitte ich um...
  2. Ford Focus Ecoboost

    Ford Focus Ecoboost: Ich Überlege einen Ford Focus Ecoboost 3 Zylinder auf Autogas um zu Rüsten. Warscheinlich Prins VSI. Vialle gibt es wohl nicht. Meine Frage ist,...
  3. Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich

    Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich: Hallo, ich habe seit einigen Wochen einen Focus mit Erdgasanlage. Im Benzinbetrieb ist alles bestens. Es ist auch keine Fehlermeldung in der Ford...
  4. Frage zu Ford Focus mit LPG...

    Frage zu Ford Focus mit LPG...: Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe vor meiner Tochter einen 2001er Focus zu kaufen, dieser hat im November 2015 eine KME Premium Novo 2 (...
  5. Ford Focus Duratec 1.8 Motorinstandsetzung

    Ford Focus Duratec 1.8 Motorinstandsetzung: Hallo Zusammen, ich habe einen Ford Focus Bj 2009 1.8 (nicht Flexi Fuel) mit einer Prins Anlage . Laufleistung 161000km. Mein Motor verliert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden