Focus ST Ventile verbrannt ... Prins Anlgage

Diskutiere Focus ST Ventile verbrannt ... Prins Anlgage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi... Ich schildere Euch einfach mal kurz mein Problem, ich sag aber schon mal direkt das ich eigentlich absolut keine Ahnung von Motoren habe......

  1. #1 Focus-ST, 12.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi...
    Ich schildere Euch einfach mal kurz mein Problem, ich sag aber schon mal direkt das ich eigentlich absolut keine Ahnung von Motoren habe... :o

    Habe mir vor ca. 2 Monaten einen Focus ST Bj. 2002 gekauft, er ist umgerüstet auf LPG! Vor ca. 1 Woche fing das Auto ganz komisch an zu stottern und zu rucken... Es kamen neue Zündkerzen und ein neues Zündmodul rein, aber es wurde nicht besser! Also ab in die Werkstatt... Paar Stunden später erhielt ich einen Anruf von denen ... Ventil berbrannt, Kompression auf ALLEN Zylindern nur noch zwischen 4- u. 5!!!!! Also die ganze Sache soll mich ca. 1600 Euro kosten! Aber das ist für mich viel Geld! Und der Motor ist danach ja auch nicht besser, die wenige Kompression soll ja bleiben! Es sei denn ich besorg einen anderen Motor oder einen anderen Kopf (so hab ich das verstanden).. Und das wird ja dann noch teurer! Jetzt mein Anliegen... Gibt es da andere Möglichkeiten??? Muss nicht irgendwie die Firma dafür Gerade stehen die die Anlgage verbaut hat??? Weil ich irgendwas gehört hab das das Steuergerät evtl. nicht richtig eingestellt worden ist.. wg. Kühlung usw. Ich hab echt keinen Plan mehr was ich machen soll! Wäre für jeden Rat usw. dankbar!

    Lg:)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Der Scheerer, 12.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin und herzlich willkommen bei uns !

    Lese ich da richtig ?

    Die Werkstatt will das Fahrzeug für 1600€ instandsetzen und sagt vorher schon, das die schlechte Kompression so bleiben wird ???
    Ist das ein Bäcker, der Dein Auto reparieren will ???
    Wenn ich soetwas lese, könnte ich echt amok laufen (geht jetzt nicht gegen Dich)

    Entweder wird der Schaden repariert oder nicht, natürlich bleibt immer ein Restrisiko, allerdings sollte doch JEDER KFZ-Mechaniker/Mechatroniker grundlegende Kentnisse besitzen bezüglich Otto-Motoren....

    Frag doch mal nach, was die denn für den Preis reparieren wollen ???
    Ich vermute, dann komt die Aussage, das die Ventile und/oder Ventilsitze erneuert werden, allerdings stellt sich mir dann die Frage, wie es technisch begründet sein soll, das die niedrige Kompression bleiben soll ????
    Und wenn ein neuer Kopf verbaut wird, warum soll denn die Kompression nicht identisch mit einem Fachmännisch instandgesetzten Kopf sein ????

    Für mich macht das auf den ersten Blick nicht den Eindruck das da kompetente Leute am Werk sind..... (ist jetzt natürlich nur eine Vermutung)

    Du kannst mich natürlich gerne auch deswegen anrufen, wenn Du Fragen hast.....

    Ansonsten drück ich Dir die Daumen, das nicht das herauskommt was ich befürchte

    Gruß

    Klaus
     
  4. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    vielleicht erst mal noch ein paar grundlegende Dinge.

    1) Hast Du das Auto von einem Händler?
    Wenn ja, dann sollte diese Reparatur (siehe Pkt.3) auf Garantie gehen.
    Wenn nein, dann solltest Du Dich vielleicht noch ein mal mit Vorbesitzer auseinander setzten, eventuell war der defekte Motor der Grund für den Verkauf.

    2) Da das ein Ford Motor ist, würde ich vermuten, dass der Motor nicht Gasfest ist und jetzt die Ventilsitze beschädigt sind. Nutzte einfach mal die Suchfunktion zu diesem Thema da gibt es einiges zu lesen.
    Vielleicht könntest Du auch den Motor-Code posten.

    3) Wenn der Motor nicht gasfest ist, dann ist jetzt wahrscheinlich der Zeitpunkt den Kopf gasfest machen zu lassen, oder ihn direkt gegen einen gasfesten Kopf zu tauschen. Auch hierbei einfach mal suchen, es gibt viele Firmen die das anbieten. Die Kosten liegen bei rund 1000,- mit Ein- und Ausbau bist Du dann auch bei 1.600 und hast das Problem hinter Dir.
    Ansonsten einfach mal die hier im Forum vertretenen Umrüster mal Fragen, die haben auch gute Empfehlungen.

    Gruß & Daumendrück
    Karl_
     
  5. #4 Focus-ST, 13.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Vielen dank schon mal für die Antworten! Also die Werkstatt will nicht nur die verbrannten Ventile erneuern, sondern dann komplett alle... Und dann eben mit Kopfdichtung usw kommt er auf den Preis! Und dann hat er mir noch die Möglichkeit gegeben einen neuen Kopf rein zu bauen...Da soll die Kompression dann schon wieder stimmen! Aber was befürchtest du denn was raus kommt ????? oh je..

    Den Focus hab ich Privat gekauft, und hab mich schon mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt (soweit denk ich auch ;-)), aber er weiß angeblich nix davon! Was ich nicht glaube... Der Ford ging von Anfang an nicht gut, aber da ich einen VR6 gewohnt war, dachte ich einfach vielleicht bringen die ST einfach nicht mehr... War bisschen naiv von mir! Er hat auch keine Garantie gebeben und "Ausschluss jegl Gewährleistung" also kann ich da wohl nix machen !

    Lg
     
  6. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    wo kommst denn her?
     
  7. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Also nochmals, wichtig ist, dass geprüft wird, ob der Motor gasfest ist und wenn nicht, dann gasfest gemacht wird!
    Du solltest Dich auch schnellstmöglich mit einem Umrüster in Verbindung setzten. Evtl. könnte es Sinn machen, das Auto so wie es ist in die Hände eines Umrüsters zu geben. Damit es jetzt wenigsten richtig gemacht wird.

    Gruß
    Karl_
     
  8. #7 Focus-ST, 13.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Komm aus der Nähe von Trier...
    also normalerweise geht man doch davon aus das die Firma die die Anlage verbaut hat, alles richtig gemacht hat, oder? Hab dem verkäufer geschrieben der soll mir die Adresse vom Umrüster schicken, denke das ich die heute Abend bekomme...

    Lg
     
  9. #8 jan-sch, 13.09.2010
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist nicht, dass Du den Umrüster findest, der das Ding umgerüstet hat. - Wer weiß, vielleicht hat er es verbockt...

    Ich würde das Ding auch nicht bei Ford machen lassen. - Was Du brauchst ist ein richtig guter Umrüster, der den Motor nicht nur repariert (das würde Ford vermutlich tun), sondern ihn wirklich gasfest macht. Das kostet vermutlich sogar weniger als bei Ford und Du kannst mit gutem Gewissen weitergasen...
     
  10. #9 Hexxer, 13.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    21
    Mal folgendes. Wenn der Vorbesitzer nichts sagt. Ist der wagen in Deiner Werkstatt oder in seiner ? Checkheft ? Mal auf den Stempel schauen und seine Werkstatt fragen ob die etwas wissen.

    Ich würde behaupten das Ding hat den Schaden schon zum Kauf gehabt. Die Anlage war verbaut ? Dann gibts da jemanden der es eingebaut hat, am besten ne Werkstatt die es noch gibt. Dort anrufen und freundlichen fragen ob die etwas wissen. Zudem würde ICH im Umkreis des Verkäufers mal LPG Werkstätten suchen, wenn der Einbauort nicht der ist der den Wagen gewartet hat.

    Ansonsten: Gasfesten Kopf drauf. Aber dazu könne die Umrüster hier viel mehr sagen.


    PS: Naja, nachdem was ich da gerade so in nem ST Forum gesehen habe würde ich mir so ne Büchse niemals holen. Mit nem Flasher kann man den dauernd umflashen. Mal eben 50 oder wasauchimmer PS mehr ? Mit Gasanlage die auf XXX eingestellt ist ? Wie lange das wohl gut geht. DS Stratagem soll sowas wohl heissen.
     
  11. #10 T5tomate, 13.09.2010
    T5tomate

    T5tomate AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzliches zum Ausschluss von Gewährleistung:
    Ein Privatverkäufer kann die Gewährleistung ausschliessen. Üblicherweise macht das auch jeder. Die Musterverträge der Autoclubs enthalten alle so einen Passus.
    Aber: der private Verkäufer darf keine ihm bekannten Mängel verschweigen. Er hat die Pflicht alles ihm bekannte zum Fahrzeug auch ohne gezielte Nachfrage mitzuteilen. Tut er dies nicht, ist es eine arglistige Täuschung und der Verkauf kann angefochten werden, sofern es dem Verkäufer nachzuweisen ist.
    Und genau hier liegt das Problem. Wie ist es dem Verkäufer nachzuweisen, dass er einen Mangel verschwiegen hat?
    Eventuell steht ein Hinweis auf nicht behobene Mängel auf den letzten Reparatur- oder Servicerechnungen.
    Im Scheckheft (sofern vorhanden) sind die letzten Servicemassnahmen aufgelistet und wer sie durchgeführt hat. Man kann dort mal nachfragen, ob sich jemand an das Fahrzeug erinnert. Bei Gas-Fahrzeugen besteht u. U. eine Chance auf Erinnerung.

    Im Zweifel mal einen Anwalt fragen, was es sonst noch für Möglichkeiten gibt
     
  12. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    mal von Garantie etc. abgesehen. Wenn der Kopf runter ist den Kopf zu einem Motoreninstandsetzer bringen(Adressen: http://www.vmi-ev.de/).
    Der soll Ventile und Sitze(Gasfest) erneuern vernünftig einschleifen usw. Dann hat er auch wieder Kompression. Wenn die Werkstatt keine Ahnung hat sollen die nur den Kopf runter und nach Instandsetzung wieder draufbauen.

    Gruß
    Andreas
     
  13. #12 Focus-ST, 13.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey..
    Ja Checkheft vorhanden, ist auch bis dato alles eingetragen, werde morgen früh mal rund telefonieren... Ist ne gute Idee! Das Auto ist nicht in seiner Werkstatt, ist in einer Werkstatt bei mir im Ort! Werde den Focus aber morgen da weg holen und dann mal sehen... Ich lass das nicht da machen! Will schon jemand da dran lassen der von LPG Ahnung hat, ist glaub ich besser! Hab ja jetzt einige Tips erhalten was bzw wo ich mal fragen könnte! Aber natürlich will ich den Umrüster finden, grade wenn er es verbockt hat...Vielleicht ist bei dem was zu holen ;-)... Und der verkäufer reagiert total "Arschlochmäßig"...Er hat nix mehr damit zu tun, und wäre meine Sache !!! Aber werde da mal bisschen nachforschen ob ich irgendwie beweisen kann das er was von der ganzen Sache wusste...Schon ziemlich Scheiße!

    Lg
     
  14. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    also ein bisschen aufpassen muß man schon. Es könnte aber einige Hinweise geben.
    Motoren gehen halt auch ohne LPG kpautt und wenn Du die Kiste so gezogen hast das der nur im Begrenzer war....dann passiert sowas eben mal.

    Aber, was weiß ich. Vor 12 Monaten umgerüstet und jetzt mit Ventilproblemen verkauft ? Wäre nicht der erste. Mal in der Werkstatt anrufen (ist das dieselbe die TÜV gemacht hat ??) und freundlich nachfragen ob Probleme bekannt sind oder waren. Wenn da einer "Ja" sagt dann bitte Ihn direkt um Hilfe. sag denen das da nichts passiert, man Dir den Wagen aber so angedreht hat.

    Auch mehr oder weniger normal. Der sieht jetzt seine Kohle schwinden. Ist immer blöd sowas.

    ich würde aber fast wetten das die Kiste schonmal Probleme hatte, nur die Werkstatt mit der Diagnose zu finden dürfte schwer sein. Viel Glück dabei.
     
  15. #14 Focus-ST, 13.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, hab ich definitiv nicht!!!! Wir Frauen fahren doch immer anständig ;-)
    Spaß bei Seite! Also hab den wirklich normal gefahren...
    Ich weiß nicht ob das die gleiche Werkstatt ist die auch TÜV u ASU gemacht hat...Muss ich morgen im Auto nach gucken, wie gesagt steht noch in der Werkstatt! Merkt der TÜV denn sowas??? Also evtl. bei der ASU das was mit dem Motor nicht stimmt? Weil der ist im April erst über den TÜV...Aber ASU kann man ja auch kaufen :-(...

    Lg
     
  16. Anzeige

  17. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    21
    Nö, eigentlich nicht. Nur wenn z.B. TÜV in Werkstatt 2 gemacht wurde könnte man da auchmal anrufen ;). Müsste da irgendwo auf den Zetteln stehen.

    Dafür könnt Ihr nicht parken *ich konnt es mir nicht verkneifen* *scnr* :D :D .D
     
  18. #16 Focus-ST, 13.09.2010
    Focus-ST

    Focus-ST AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich auch nicht... geb ich zu! Oder besser gesagt nicht gut :-)... aber denke gibt schlimmeres!
    Oh je, dann hab ich ja morgen einiges zu tun... Mal überall rund telefonieren, hoffentlich bringt es was!
     
Thema: Focus ST Ventile verbrannt ... Prins Anlgage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ventile erneuern kosten

    ,
  2. ford focus ventile verbrannt

    ,
  3. Focus st Gasumbau ventilspiel

    ,
  4. focus st ventile,
  5. ventilsitze erneuern kosten,
  6. focus st ventilspiel,
  7. ventile verbrannt,
  8. verbrannte ventlie reparieren,
  9. ford focus st ventile,
  10. Verbranntes ventil bei Ford ,
  11. focus St ventilklappern,
  12. ventil verbrannt,
  13. ventile wechseln lpg focus,
  14. f,
  15. bei meinem ford sind die ventile verbrandt,
  16. ford focus st auslassventil,
  17. lpg Ventil verbrannt,
  18. ford focus st ventilspiel einstellwerkzeug,
  19. ford focus st motor kompression,
  20. kia ceed niedriger kompressionsdruck zylinder 4,
  21. ford focus ventil verbrannt,
  22. reparaturkosten ventile erneuern,
  23. ford focus st ventilspiel,
  24. muss beim focus st ventilspiel geprüft werden ,
  25. ford focus 1 4 auslassventile verbrannt
Die Seite wird geladen...

Focus ST Ventile verbrannt ... Prins Anlgage - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 1,6 LPG fragen =)

    Ford Focus 1,6 LPG fragen =): Hallo Ich hab mir heute ein fofo angeschaut, 1,6er bj 05. Ungefähr 160 ktm auf der Uhr. Seit 10 Jahre gehört der jetztige besitzer das Fahrzeug....
  2. Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB

    Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB: Hallo, ich suche eine günstige Gasanlage vielleicht sogar eine Alternative zu der Prins DLM für den Ford Focus 1.5 EcoBoost 4Zylinder 182 PS. Oder...
  3. Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi

    Tankstellenabhängiges Problem Ford Focus C-Max mit Prins VSi: Hallo zusammen, beim durchsuchen habe ich mein Problem nicht gefunden. Sollte es das falsche Forum sein oder schon beantwortet sein bitte ich um...
  4. Ford Focus Ecoboost

    Ford Focus Ecoboost: Ich Überlege einen Ford Focus Ecoboost 3 Zylinder auf Autogas um zu Rüsten. Warscheinlich Prins VSI. Vialle gibt es wohl nicht. Meine Frage ist,...
  5. Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich

    Ford Focus BRC CNG - Kein Vollast Betrieb mit Gas möglich: Hallo, ich habe seit einigen Wochen einen Focus mit Erdgasanlage. Im Benzinbetrieb ist alles bestens. Es ist auch keine Fehlermeldung in der Ford...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden