Flussiggas Filter bei KME Diego

Diskutiere Flussiggas Filter bei KME Diego im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Tag zussamen, und zwar weiß jemand bescheid nach wieviel kilometer muss man den flüssiggas filter tauschen.:confused: MfG Mbeka

  1. Mbeka

    Mbeka AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tag zussamen,

    und zwar weiß jemand bescheid nach wieviel kilometer muss man den flüssiggas filter tauschen.:confused:

    MfG
    Mbeka
     
  2. Anzeige

  3. #2 kalle-544, 26.02.2009
    kalle-544

    kalle-544 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde gesagt: Nach 25000 km.

    kalle-544
     
  4. Mbeka

    Mbeka AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also in meinem Garantie Schein und Betriebsanleitung steht drauf Flussiggas Filter sollte man nach ca. 60 000 km tauschen, und Trockengas Filter nach ca. 25 000 km.
    Muss wohl stimmen oder?
     
  5. Keggy

    Keggy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    also meiner ist bei 15000 km rausgekommen würde auch zeit war ganzschön schwartz und am magneten waren auch späne drann da es keine gröser aufwand ist und der fileter auch nicht teuer ist würde ich sagen 15000 km reischen

    MFG Keggy
     
  6. #5 nano-tu, 08.03.2009
    nano-tu

    nano-tu AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    meiner ist nach 15000km ausgetauscht worden zum glück waren keine späne oder sontige ablagerungen dran
     
  7. #6 Rabemitgas, 09.03.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das sind keine Späne,das ist Graphit, das sieht aber genau so aus weil es magnetisch ist.
     
  8. #7 Der Prüfer, 09.03.2009
    Der Prüfer

    Der Prüfer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für einen 100%igen Betrieb der Anlage

    ist ein Wechsel der Filter alle 15000 km nötig.

    Und nicht die Zündkerzen vergessen alle 25000km!

    Gruß

    Der Prüfer
     
  9. #8 Alter Schwede, 29.03.2009
    Alter Schwede

    Alter Schwede AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auf Gasseite also grosser Filter alle 15000KM,auf der Flüssigseite(am Verdampfer) sollte er alle 30 0000 KM getauscht werden,ist echt ein Winzling auf der Flüssigseite und demensprechend schnell zu!

    Gruss Alter Schwede
     
  10. #9 Niedersachse, 30.03.2009
    Niedersachse

    Niedersachse AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    da mein Umrüster sich in Luft aufgelöst hat,suche ich Lieferanten für die Gasfilter.Habe die Anlage seit Aug 2008 drin und ca. 30.000km damit unterwegs

    MFG
    Niedersachse
     
  11. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 V8gaser, 30.03.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Graphit magnetisch? Das ist Kohlenstoff - das Zeug aus dem Diamanten sind, und die sind auch äußerst unmagnetisch....
    Graghip lässt sich künstlich "diamagnetisieren", aber das ist da sicher nicht der Fall und hätte auch andere Auswirkungen - es würde dann versuchen das Magnetfeld zu verlassen.

    Ich hatte aber auch schon öfter einiges an Metallstaub an diesem Magneten - stammt wohl aus den Tanks. Schätze die werden nach der Fertigung kaum gereingt.
     
  13. #12 Niedersachse, 03.04.2009
    Niedersachse

    Niedersachse AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    http://www.hybridsupply.de/catalog/Tolle Adresse!!Nur nicht für den Endverbraucher!Außerdem bekomme ich laufend E-Mails mit Angeboten...nur wenn ich mich einloggen will,bekomme ich die Meldung:diese Mailadresse ist nicht registriert.Tolle Nummer!!!
    Vielleicht hat jemand ja noch einen Hinweis,wo ich ohne genannten Probleme meine Teile bestellen kann
    Vielen Dank

    Gruß
    Rainer
     
  14. #13 SilberBenz230K, 13.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Suche auch noch ne Bezugsquelle für die Filter. Wie finde ich heraus, welchen ich benötige????? Denn genormt wird bei dem Zeuchs wohl nix sein. Der Umrüster, den ich neuerdings dazu befragte zuckte "wissend" mit den Schultern ...

    Der Link zu demLaden ist leider nix .. einloggen & Anmelden funzt nicht ....
     
  15. #14 kalle-544, 20.04.2009
    kalle-544

    kalle-544 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hier noch ein interessanter Beitrag zu Verschmutzungen im Flüssiggas auf dem deutschen Markt
    Flüssiggas-Autos: Risiko?

    kalle-544
     
  16. #15 SebasMandelkow, 14.06.2010
    SebasMandelkow

    SebasMandelkow AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Sind es nur 2 Filter dich ich zu wechseln habe? Oder befindet sich noch einer im Verdampfer?
     
  17. #16 Der Prüfer, 14.06.2010
    Der Prüfer

    Der Prüfer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Anlage sollte zwei Filter haben.

    Einen für die "trockene" Phase zwischen Verdampfer und Rail und einen für die "flüssig" Phase vor dem Verdampfer. Entweder in einem externen Gehäuse oder direkt am Verdampfer. (Je nach Verdampfer Typ).
    Bei KME wahrscheinlich extern.

    Gruß

    Der Prüfer
     
  18. #17 SebasMandelkow, 14.06.2010
    SebasMandelkow

    SebasMandelkow AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ich benötige ein Filterset für meine KME Gasanlage. Der Filter für die Gas Seite (nach dem Verdampfer) sieht soweit richtig aus. Den alten raus und die neue Patrone rein.
    Ich habe aber auf der Flüssiggasseite (vor dem silbernen Verdampfer) auch ein fest gepressten Filter, der nicht so aussieht als könnte man Ihn öffnen um den Papiereinsatz zu tauschen. Oder Irre ich mich da?
    Hat einer ne Idee?
    Nach etwas googlen Fand ich diese Seite KME Diego, Beschreibung,ECU,Verdampfer,Valtek,Taster,Gasfilter,Funktionsweise,AKME,G3,Matrix,Magic . Also Linke Seite 4. Position von oben. Den Filter ersetzen.
    Das unterste Bild auf der linken Seite sieht aus wie der Filter für den füssigen Bereich. So sieht meiner aber nicht aus. Der sieht bei mir fast so aus wie der an der 4. Position nur kleiner.

    Kann mir jemand helfen?
     
  19. Anzeige

  20. #18 SebasMandelkow, 20.06.2010
    SebasMandelkow

    SebasMandelkow AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal 2 Bilder von meinen beiden Filtern gemacht, villeicht kann mir einer sagen was ich für einen Filter für die Flüssiggasseite benötige
     

    Anhänge:

  21. #19 raphael, 21.06.2010
    raphael

    raphael AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    wenn du späne dran hast, würde ich mir gedanken machen, da sich die frage stellt, woher kommen diese? in dem vorfilter werden alle, fals durch unachssamkeit an der zapfpistole eingeführen dreckteilchen gefiltert werden, und der letzt filter ist ein feinstfilter.

    nach 40 tausend habe ich mal meinen getauscht, und der sah aus wie neu!!
     
Thema: Flussiggas Filter bei KME Diego
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme filter

    ,
  2. KME Flüssiggasfilter

    ,
  3. filter kme

    ,
  4. flüssiggasfilter,
  5. kme lpg filter,
  6. kme diego filter ,
  7. kme diego filterwechsel,
  8. lpg filter kme,
  9. kme flüssigfilter,
  10. Flüssiggasfilter kme,
  11. kme gasfilter,
  12. lpg filter wechsel aller wieviel km,
  13. kme lpg fileter,
  14. wie häufig muss flüssiggasanlage kme,
  15. Filter KME Diego,
  16. wie viel kilometer muss man Autogas Filter wechseln,
  17. kme diego filterwechsel nach wieviel kilometern ,
  18. kme diego filter wechseln nach wieviel kilometer,
  19. filter wechsel gasalage kme nach wieviel km,
  20. kme flüssiggasfilter pfeil,
  21. trockengas risiko,
  22. kme lpg paraffin filter,
  23. kme filter wechseln dortmund,
  24. kme diego flüssiggasfilter zu,
  25. autogas filter wechseln kme gas phase nach wieviel km
Die Seite wird geladen...

Flussiggas Filter bei KME Diego - Ähnliche Themen

  1. Flüssiggasfilter für Landirenzo

    Flüssiggasfilter für Landirenzo: Nabend zusammen, bin auf der suche nach einen Flüssiggasfilter für einen Landi Renzo LSE98-LI10 Verdamper. Es handelt sich um eine "Originale"...
  2. Paraffinbildung im Verdampfer sowie flüssiggasfilter

    Paraffinbildung im Verdampfer sowie flüssiggasfilter: hätte da mal ne Frage zur Paraffinbildung: Woran kann es liegen das sich im Flüssiggasfilter sowie im Verdampfer sich extrem Paraffin ablagert...
  3. Wechsel Flüssiggas Filter

    Wechsel Flüssiggas Filter: Hallo, (Tartarini Anlage, BMW 528) [ATTACH] vermutlich sitzt hinter dieser großen Schraube (roter Pfeil) mein Flüssigphasen Filter. Kann sein,...
  4. Flüssiggastank wechseln

    Flüssiggastank wechseln: Hallo, kann ich noch mal Eure Hilfe in Anspruche nehmen? Ich hatte mir vor 2-3Monaten einen SLK Roadstar mit LPG Anlage gekauft, Dieser hat einen...
  5. Flüssiggas Steuerliche förderung über 2018 hinaus -neue Informationen-

    Flüssiggas Steuerliche förderung über 2018 hinaus -neue Informationen-: Moin zusammen, da ich mich noch daran erinnern konnte das im Koalotionsvertrag der Aktuellen rot-schwarzen Bundesregierung etwas von "Flüssiggas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden