FLÜSSIG Gas - was für die Oberlehrer

Diskutiere FLÜSSIG Gas - was für die Oberlehrer im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Intressiert eh keinen bzw wird negativ ausgelegt.

  1. #1 V8gaser, 20.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Intressiert eh keinen bzw wird negativ ausgelegt.
     
  2. Anzeige

  3. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann das Gas flüssig bleiben, bei jeder Tankentlerung die man etwas zügig macht bleibt Propan flüssig im Tank zurück obwohl das MV schon raus ist.
    Bei bis zu minus 40° Entspannungskälte bleibt eben ein Teil flüssig bis es wieder warm wird und verdampft.
     
  4. #3 V8gaser, 20.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Siehe oben
     
  5. 518iT

    518iT AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    hehe, bissu blöd oder was? :D sorry, war nur ein Scherz!

    natürlich bleibt da ein Teil flüssig, das ist normal, wenn man unter Druck stehende Gase entspannt.
    genau so wird Trockeneis /CO2) gewonnen, allerdings wird das sofort fest. die Flüssigphase gibts nicht.

    da gibts sogar physikalische Gesetze für: Joule-Thomson-Effekt und Gay-Lussac-Gesetz
     
  6. #5 Rabemitgas, 20.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Klar isser blöd sonst würder Benz fahn un nich BMW.....passte auch in nen anderen Tread *grins*
     
  7. #6 V8gaser, 20.08.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Was tut das hier zur Sache?
     
  8. #7 Rabemitgas, 20.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Gar nichts......wollt dich nur mal ärgern, weißt ja von wem es kommt ;-)
     
  9. #8 Xsaragas, 20.08.2009
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ey Olli, warum hast Du kein Streichholz in das Wasser geworfen :-)

    Ich hatte mal einen Icom Tank zu schnell entleert, da musste ich das Wasser sogar am Ende Auskippen.

    Nur Komischerweise Kochte das Wasser dann sofort.

    Du weisst doch, es gibt immer welche die es "besser" Wissen möchten und wir die das jeden Tag machen haben eh keine Ahnung denn wir sind doch alle betrügerische Drecksumrüster.

    Gruss
    Xsaragas
     
  10. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ...hab da ma ne frage zu...gibt es da nich auch andere möglichkeiten den gastank zu entleeren(ausser leefahren)ohne das das zeug in die umwelt geht??bei mir inner firma bau ich ja auch gasanlagen ein, musste gotttseidank noch nie so eine grosse mege ablassen...aber ich find das nen absolutes unding das das so zugelassen ist..lass da jetzt ma wat passieren...dafür muss es doch nen gerät geben das so ähnlich arbeitet wien klimaanlagengerät oder so?

    mfg

    tyade
     
  11. #10 V8gaser, 20.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Egal, macht nur ärger
     
  12. NOMAAM

    NOMAAM AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne wahrscheinlich doofe Frage -

    was war denn der Grund fürs Gas Ablassen?! :confused:

    Sollte die Gasanlage ausgebaut werden?
     
  13. #12 Martin230TE, 21.08.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0

    Steht hier:

    Entnahmeschlauch hatte sich am Schwimmer verklemmt


    Gruß
    Martin
     
  14. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt braucht keine -40° damit es flüssig bleibt/wird, das ist nur die Temp. die max. bzw min. beim entspannen entsteht entsteht.
     
  15. #14 V8gaser, 21.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Sollen sich andere drum kümmern
     
  16. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Verzeihe großer Meister das ich es für alle verständlich geschrieben habe.
    theoretisch kann also eine Temperatur von -42 ° entstehen nicht mehr und nicht weniger habe ich geschrieben.

    ich habe dich weder kritisiert noch belehrt noch dir wiedersprochen.
    Ich kenne den alten thread leider nicht aber wenn du da genauso empfindlich reagiert hast kann ich mir gut vorstellen das der aus dem Ruder gelaufen ist, aber das ist, da ich den Thread nicht kenne Spekulation

    Ich habe auch nicht geschrieben wie es sein muss. Ich habe nur deine Beobachtungen untermauert und eine Erklärung, die zugegeben Physikalisch nicht korrekt dargelegt war(zum besseren Verständniss für jene welche sich nicht so mit Physik beschäftigen), hinzugefügt.

    Sorry aber das ist auch das letzte was ich hierzu schreibe. Ich bin hier um Leuten die Probleme mit Ihrer Gasanlage haben zu helfen und möchte meine Zeit nicht mit solch sinnlosem Geschreibe verplempern
     
  17. #16 V8gaser, 22.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Passt scho!
     
  18. #17 Martin230TE, 22.08.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 V8gaser, 22.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    623
    Jaja, der skipper - Nuckelfreund
     
  20. Anzeige

  21. #19 VIPP-GASer, 24.08.2009
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    31
    Hi,

    das ist wie mit dem Überdruckventil: Wenn ein Tank flüssig abblasen würde KÖNNTE das Überdruckventil "kleben" bleiben -> deshalb gibt es den 80%-Füllstop.
    Trotzdem wird immer wieder behauptet: Das kann nicht passieren.

    Und ich sage: Das kann doch passieren.
    Ich habe auch mal einen MV-Tank abgelassen. Das hat 45min gedauert.

    1,5h hat es gedauert, bis der Eisklumpen geschmolzen war und ich das MV wieder festdrehen konnte. tztztztz


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  22. #20 vonderAlb, 24.08.2009
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    53
    Häh ? Sorry, aber den 80%-Füllstop gibt es aus ganz anderen Gründen.

    Stell dir vor zu hast deinen Tank zu 100% mit reinem flüssigem LPG gefüllt.
    Wie gelangt nun das LPG zum Verdampfer?
    Gar nicht, denn es fehlt der Druck im Tank um das LPG zum Verdampfer zu pressen. Eine Pumpe ist ja nicht drin (ausser bei den flüssig einspritzenden Gasanlagen von ICOM und Vialle) und der Verdampfer saugt das flüssige LPG nicht an.

    Also braucht es Druck im Tank. Das flüssige LPG steht aber nicht unter Druck. Flüssigkeiten kann man nicht zusammenpressen. Das geht nur mit Gasen. Wie z.B. die Atemluft oder gasförmiges Autogas.
    Die 20 % "Hohlraum" im Tank braucht man um einen Teil des LPG im gasförmigen Zustand zu halten um Druck zu haben. Ausserdem braucht es auch diesen "Hohlraum" um Druckschwankungen (entsteht durch Temperaturunterschiede) ausgleichen zu können. Bei starker Sonneneinstrahlung dehnen sich Gas aus. Der Platzbedarf wird größer. Aber die 20% können nicht größer werden, also wird das Gas weiter zusammengepresst, der Druck im Tank steigt. Aber nur solange bis der Dampfdruck des LPG-Gemisches erreicht ist,. Danach verdampft kein weiteres LPG mehr. Es bleibt flüssig, bis der Druck wieder sinkt.

    Die 20 % "Luft/Gas" im Tank braucht es damit Druck im Tank entsteht und das flüssige Gas zum Verdampfer gepresst werden kann.
     
Thema: FLÜSSIG Gas - was für die Oberlehrer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entspannungskälte erdgas

    ,
  2. r134a durch propan ersetzen

    ,
  3. LPG ist immer flüssig

    ,
  4. ist lpg gas flüssig,
  5. verdichtung gasförmig flüssig,
  6. flüssiges LPG,
  7. warum wird lpg flussig entnommen,
  8. warum bleibt das r134a nicht flüssig ,
  9. lpg volumenänderung,
  10. entspannungskälte propan,
  11. r134a ersetzen propan,
  12. volumenverhältnis flüssig gasförmig r134a,
  13. entspannungskälte,
  14. propangas in r134a,
  15. r12 mischbar mit was fuer ein gas,
  16. r134a durch propan erstetzen,
  17. propangas bleibt flüssig,
  18. joule thomson mit flüssigphase,
  19. gas flüssig auskippen,
  20. wie wird lpg gas flüssig,
  21. volumenänderung gasförmig flüssig,
  22. wie bleibt flüssiggas flüssig,
  23. r134a durch flüssiggas ersetzen,
  24. lpg ohne überdruck flüssig,
  25. kühlschrank hyundai santa fe 2004
Die Seite wird geladen...

FLÜSSIG Gas - was für die Oberlehrer - Ähnliche Themen

  1. Flüssiggasfilter für Landirenzo

    Flüssiggasfilter für Landirenzo: Nabend zusammen, bin auf der suche nach einen Flüssiggasfilter für einen Landi Renzo LSE98-LI10 Verdamper. Es handelt sich um eine "Originale"...
  2. Wo finde ich Dichtringe für den Flüssigfilter???

    Wo finde ich Dichtringe für den Flüssigfilter???: Hallo und erstmal ein riesen Lob an dieses grandiose Forum!!! Ich komme direkt mal zu meiner ersten Frage: Ich habe mir einen 97er Jeep Grand...
  3. Gasfilter Flüssigseite wechseln-Anleitung für KME Nutzer

    Gasfilter Flüssigseite wechseln-Anleitung für KME Nutzer: Anleitung zum Gasfilter (Flüssigseite) wechseln. Benötigte Teile: Lecksuchspray Filter Dichtringe Preis für Teile ca. 4 Euro VORSICHT: NICHT...
  4. PRINS baut Flüssiggasanlagen für Direkteinspritzer?

    PRINS baut Flüssiggasanlagen für Direkteinspritzer?: Stimmt das? Unter diesem Link --> KLICK, gibt es Bilder eines A4 zu sehen, welcher offensichtlich eine Flüssiggasanlage von Prins hat....
  5. Filter für Flüssig- und Gasphase

    Filter für Flüssig- und Gasphase: Hallo, mal eine ganz simple Frage: Haben denn alle Anlagen einen Filter für die Gas- und Flüssigphase?? Ich ich kann mich nur entsinnen, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden