Feinstaub Irrsinn

Diskutiere Feinstaub Irrsinn im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Da ab nächsten Jahr in Essen ja großflächige Verbote kommen werden und auch die Euro 1 und 2 Benziner betroffen sind . Und es ja jede Menge...

  1. Didi66

    Didi66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Da ab nächsten Jahr in Essen ja großflächige Verbote kommen werden und auch die Euro 1 und 2 Benziner betroffen sind . Und es ja jede Menge Fahrzeuge betreffen wird, da die A40 ja mit in der Zone liegt und nicht ausgeklammert ist. Denke ich darüber nach ob ich mein US Altmetall auf nur Gasbetrieb vielleicht in Euro 3 oder höher bekomme um ihn so ohne Probleme weiter fahren zu können.Hat hier jemand Erfahrung ob ein solcher Umbau bei unseren Prüforganisationen überhaupt Erfolg haben könnte.

    MFG
    Didi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Feinstaub Irrsinn. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Adi-LPG, 16.11.2018
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    39
    Ich glaub es gibt gar keine Rechtliche Grundlage, ein E1 oder E2 Fahrzeug auf E3 zu hiefen.
    Außerdem ist bei E3 ja ein OBD-System vorgeschrieben, dass die Abgase überwacht.
    Hat dein Ami denn schon OBD?
     
  4. #3 onlyfor.foren, 16.11.2018
    onlyfor.foren

    onlyfor.foren AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.07.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Wo kann ich Informationen finden, das auch E1 und 2 Benziner betroffen sein sollen?
    Danke für Hinweise.
     
  5. Didi66

    Didi66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Da ich keinen Link posten kann geh mal auf die Seite der WAZ und sieh dir den Bericht über das Urteil an
     
    onlyfor.foren gefällt das.
  6. Didi66

    Didi66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    ja der hat einen OBD Stecker ist nen Jeep Grand Cherokee 5,2 aus dem Jahre 1996
     
  7. #6 W140S320, 16.11.2018
    W140S320

    W140S320 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    pjotr_weliki und onlyfor.foren gefällt das.
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.772
    Zustimmungen:
    283
    Ein 96er mit OBD-Anschluß hat wahrscheinlich die OBD1 aber keine E-OBD (europäische OBD).
    Bei einer Gasumrüstung wird ein Auto eh nicht hochgestuft. Das entscheidet normal der Fahrzeughersteller. Aber mit dem 96er wirst Du Pech haben.
     
  9. Didi66

    Didi66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Das er nicht automatisch hochgestuft wird ist mir klar.nur wenn man einen monovalanten Gasantrieb eintragen lässt müßte das doch gehen.Die Prins Anlage ist ja schon seit Jahren drin
    hatte nur überlegt den Sprittank raus und nur auf Gas.
     
  10. #9 Adi-LPG, 17.11.2018
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    39
    Du stehst aber trotzdem vor der Hürde, dass jemand die Einhaltung der E3 prüfen muss. Das ist nicht mit ner AU getan....
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.772
    Zustimmungen:
    283
    Dann gehts ab in die Prüfkammer ohne Erfolgsgarant. Von den Kosten her kannst dann gleich auf Benzin weiter fahren.
     
  12. Anzeige

  13. Didi66

    Didi66 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    da liegt ja das Problem weder auf benzin noch auf Gas darf ich fahren wenn die Umweltzone Feinstaub greift.
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.772
    Zustimmungen:
    283
    Tja, und da liegt das Problem. Der Deutsche Autofahrer/Bürger lässt sich eben alles gefallen. Nur noch Eigenbrödler. Die bekommen weder nen Generalstreik, noch ne Riesendemo hin. Nichts. Da haben alle nur Schiss.
    Dann landen wir eben dort, wo uns die Politik hindiktiert.
     
Thema:

Feinstaub Irrsinn

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden