Fast-Oldtimer umrüsten? VW Bulli

Diskutiere Fast-Oldtimer umrüsten? VW Bulli im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Liebe Autogas-Profis, ich habe mir vor kurzem einen Volkswagen T3 Westfalia Camper gekauft. Baujahr 1982 2,0 Ltr. 51 kW CU, Luftboxer Motor mit...

  1. #1 BulliMaiki, 19.05.2013
    BulliMaiki

    BulliMaiki AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Autogas-Profis,

    ich habe mir vor kurzem einen Volkswagen T3 Westfalia Camper gekauft. Baujahr 1982 2,0 Ltr. 51 kW CU, Luftboxer Motor mit Doppelvergasern. Ein wahres Schmuckstück. Naja, der Benziner ist leider nicht ganz so spritsparend unterwegs wie seine modernen Geschwister. Deshalb würde ich ihn wahnsinnig gerne auf Autogas umrüsten lassen. Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja, was mag das wohl kosten? Hat da jemand Erfahrungen?

    Danke
    BulliMaike
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Da wirst wohl mangels Kühlwasser eher mit Erdgas liebäugeln müssen.
     
  4. #3 BulliMaiki, 19.05.2013
    BulliMaiki

    BulliMaiki AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 540V8,

    Und hast du eine Ahnung was das kosten würde und ob das beim Luftboxer gut möglich ist? Hab gelesen, dass das sehr kompliziert ist?
    Das ist alles ganz neu für mich :)
    Ich freu mich total über hilfreiche Antworten.

    Viiielen Dank schon mal
    BulliMaiki
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Die entscheidende Frage ist, wie viel km Du im Jahr runterspulen möchtest. Da die Erdgasumrüstung wesentlich teurer ist wegen den schweren Tanks, musst Dir die Frage stellen, ob sich das lohnt.
     
  6. #5 Rabemitgas, 20.05.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Klaus bei Erdgas brauchst du genauso Kühlwasser.

    Die Druckminderer sind fast gleich wie ein LPG Verdampfer.

    Gruß Armin
     
  7. #6 540V8, 20.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2013
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.182
    Zustimmungen:
    444
    Wenn du aber googelst, bei so VW-Pages einiges in Sachen Erdgas.
    Ich kenn aber auch einen Fall, da haben die den Verdampfer am Ölkreislauf angeschlossen. Weiß nur nicht wie lange das gut ging.

    Ja ok, die Wasserlosen Druckminderer sind mehr für Kleinmotoren.
     
  8. #7 Porscheman77, 30.05.2013
    Porscheman77

    Porscheman77 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Da mit dem LPG Gas funktioniert.

    Hatt ich mal son Auto in der Werkstatt.
    Anstatt von serienmäßigen Ölkühler wurde ein Adapter montiert. Von diesem aus gehen zwei Schläche ab zu einer Frontölkühlanlage. in diesem Kreislauf wurde der Verdampfer eingebunden. Diese Teile gibt es für nen Spottpreis bei diversen VW Käfer und Bus Tuninganbietern.
    Eingespeist wurde das Gas über jeweils einen Venturieinlass zwischen Vergaser und Luftfilteranschluss.
    Der Schwede meinte er sein fast 120.000km problemlos am Weg .................
     
  9. #8 harvester, 30.05.2013
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich auch schon gelesen. unterm ölfilter so nen flansch für zusatzölkühler. seperat öltank und elektrische pumpe. damit den verdampfer erwärmen.
    von brc solls früher mal so auspuffsonden gegeben haben, sind heute wohl nicht mehr r 67 fähig. wird schwierig, müsste aber gehen.
     
  10. #9 Porscheman77, 30.05.2013
    Porscheman77

    Porscheman77 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Also bei dem Bus war statt des Ölkühlers zum Gebläsekasten der Adapter von diesem gingen die Schläche zu einem externen Thermostaten. Dieser regelte den Zufluss zum Frontölkühler.
    War der Thermostat zu ging der Ölfluss vom Motor zum Thermostaten und von da direkt ohne Kühlung in den Motor zurück.
    In diesem ,,kleinen'' Kreislauf war der Verdampfer installiert. Und 40-50 Öltemp. sind beim Boxer mal gleich erreicht. Geht relativ schnell..............
     
  11. #10 simca1000, 27.06.2013
    simca1000

    simca1000 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich beschäftige mich nun schon fast zwei Jahre mit der Umrüstung eines Käfermotors auf LPG.
    Die Geschichte mit der Heizlanze im Auspuff ist nicht mehr zulässig, Lanzen sind aber immer noch zu bekommen. Wenn die Lanze undicht wird, hat man das Gas dann über die Heizung direkt im Fahrgastraum. Da wünsche ich dann einen guten Flug! Ist doch ein guter Grund die Dinge zu verbieten, oder?

    Die Sache mit dem Verdampfer im Ölkreislauf klingt erst einmal plausibel, aber die Verdampfer sind für Wasser und nicht für Öl aufgelegt.
    1) Der Druck ist beim Öl viel höher bis zu 6 Bar und mehr. Beim Kühlwasser max. 1,2 Bar.
    2) Öl greift viele Kunststoffe und Gummimischungen an. Dichtungen werden angegriffen und auch die Anschlüsse können aus Kunststoff sein.
    3) Bei einem defekt in Verdampfer kann Gas ins Öl kommen und es aufschäumen, das gibt einen sofortigen Motorschaden.
    4) Da die Verdampfer für einen Ölbetrieb keine Freigabe haben, wird es keine Eintragung beim TÜV geben.

    Die Idee mit dem Wärmetauscher unter dem Ölfilter ist mein Favorit, auch wenn der Aufwand etwas höher ist. Da wird normalerweise das Motoröl mit dem Kühlwasser gekühlt. Da ist also nichts mit Öl, das nach vorne fließt, sondern Kühlwasser.
    Benötigt werden der Wärmetauscher z.B. bei vielen VW Dieselmotoren verbaut, eine Elektrische Wasserpumpe z.B. bei vielen Klimaanlagen DB, VW, Ford verbaut, einen Ausgleichsbehälter und einen Kühler z.B. von einem Zweirad, die sind schön klein und je nach Steuerung der Sache noch einen Lüfter mit Temperaturschalter für den Lüfter. Und schon hat man warmes Wasser am Luftgekühlten Motor. Ob das jetzt von der Heizleistung reicht für den Wärmetausche, gerade im Winter, kann ich nicht sagen. Ich habe auch noch keinen getroffen der so eine Anlage gebaut hat, aber viele Fachleute waren der Meinung, das es einen Versuch wert wäre.

    Wer so etwas bauen will sollte aber schon über einige gute Kenntnisse verfügen!

    Falls jemand so etwas schon in betrieb hat, bitte unbedingt zum Erfahrungsaustausch bei mir melden - Danke!

    Gruß Wolf
     
  12. #11 harvester, 27.06.2013
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    ich habs so verstanden, dass in dem kreislauf kein öl sondern wasser ist. ich hab letztens bei einem bekannten in der oldtimerwerkstatt auch nen selbstgedrehten adapterflansch an nem motor gesehen. sowas könnte man sich auch machen um wasser durchzuleiten, dann passts ja wieder.
    wärmetauscher unterm öfilter schreibst du.
    die käfermotoren die ich kenne und ölwechsel gemacht habe, hatten unten so ne runde platte mit 6- 8 schrauben, darin war glaub ein sieb, ist ewig her. darunter einen wt?
    meine venturi startet und fährt auch bei minus 5 grad, andere noch tiefer. ich fahr dann ganz gemütlich los und noch niemals ist was eingefroren. wegen der heizleistung. wenn du gemütlich deinen motor warmfährst und keine 200 ps hast würde ich mir da weniger sorgen machen.
    gruß
     
  13. #12 simca1000, 28.06.2013
    simca1000

    simca1000 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt in dem Kreislauf ist Wasser, normal das Kühlwasser vom Motor und wird hier etwas missbraucht.
    Das mit dem Ölwechsel und der Platte ist auch richtig! Die Typ 1 Motoren von VW (Käfer und OK bis 1600 ccm / 50 Ps) hatten da nur ein Sieb und keinen Ölfilter. Ein Ölfilter wurde aber häufig mit einer anderen Ölpumpe nachgerüstet. Das warum würde in diesem Forum etwas zu weit führen.
    Die selbst gebaute Adapterplatte bei deinem Bekannten, war wohl eher der Anschluß für einen Ölkühler und da fließt einfach nur Motoröl durch. Die Wärmetauscher sind aber an der gleichen Stelle verbaut.
     
  14. #13 JKausDU, 28.06.2013
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    24
    Neulich beim Gas tanken hat ein VW T2 vor mir getankt. Habe leider nicht gefragt, wie das da gelöst war. Hätte ich mir gern mal angesehen.
     
  15. #14 harvester, 28.06.2013
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    ja, an dem selbstgedrehten adapter floss logisch öl durch, aber man KÖNNTE am kafer wenn es so nachgerüstete standardölfilterkits gibt wasser durchleiten. extra wasserkreislauf halt: ausgleichsbehälter, elektr. pumpe, verdampfer, fettich. versuch macht kluch.
    vllt klappts auch ohne pumpe mit dicken schläuchen thermosyphon und so.
     
  16. #15 simca1000, 28.06.2013
    simca1000

    simca1000 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo JKausDU, war der Bus den du beim tanken gesehen hast gelb/orange? Dann hatte der eine Heizlanze im Auspuff. Wenn ich mich nicht täusche, ist der aus Krefeld.

    Wir waren heute bei einem Umrüster und haben alles noch einmal für die Umrüstung besprochen. Wir versuchen es einmal mit einer KME Bingo S4 zu lösen. Ich bin selber einmal gespannt wie die Sache wird. Verdampfer wird jedenfalls mit der Ölkühler/Wasserkühlung gelöst und dann sehen wir mal wie das mit der Bingo geht. Auf den Mischer bin ich gespannt, ob sich da noch etwas findet im Fundus das man anpassen kann.
     
  17. #16 harvester, 29.06.2013
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    schau mal nach ob die bingo die option hat, benzin und gas per software paar zehntel sekunden überschneiden zu lassen, damit du keinen unschönen ruckler beim umschalten hast. das geht auch smooth.
    ansonsten mal über die brc just nachdenken die kann das und hat auch sonst noch paar sachen was meine und andere nicht können. ich würd das nächste mal die wählen und den schalter verstecken, der macht nähmlich augenkrebs. abgasgutachten wirst wohl keins brauchen.
    wo machst du denn was für einen tank bei dem krabbeltier hin?
    wünsch gutes gelingen und würd mich über bilder vom umbau freuen.
    hat man ja nicht so oft LUFTGEKÜHLT.
    ...und wie der riecht auf gas? letztens wieder midm mopped hinter nem käfer gestanden an der ampel. käfer riechen anders.:o
     
  18. #17 simca1000, 29.06.2013
    simca1000

    simca1000 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich baue keinen Käfer um, sondern einen T2 Bulli, da ist Platz genug :)
    Das mit der Überschneidung ist genau das, was die Anlage nicht machen darf und das wird noch schwierig genug. Die Anlagen sind nämlich eigentlich nicht für Vergaserfahrzeuge gedacht, sondern für Monopointeinspritzungen und da ist das sinnvoll. Vergaser müssen erst leer gefahren werden und dann kann man erst auf Benzin umschalten. Darum haben die alten Venturianlagen auch einen Umschalter mit drei Stellungen: Benzin, Neutral(nichts), Gas. Da hat man dann auf neutral gewartet bis es geruckelt hat und dann auf Gas weiter geschaltet.

    Wenn der Umbau fertig ist kann ich gerne einen Tread mit Bildern vom Umbau aufmachen.

    Erst mal ein schönes Wochenende!
     
  19. #18 harvester, 29.06.2013
    harvester

    harvester AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    fuck, vergaser, logisch denkfehler....t2 bus noch besser....schönes we.
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 29.06.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Eben, warum nimmst du dann nicht gleich so einen Umschalter? Die Lambdaregelung der Bingo brauchst ja nicht - es sei denn du rüstest eine Sonde nach um den Stepper anzusteuern.
     
  22. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Adapterplatte rein und nen 4 Zyl. oder "größeren Wassergekühlten Moter" verpflanzen.....wäre das einfachste.
     
Thema: Fast-Oldtimer umrüsten? VW Bulli
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t2 autogas

    ,
  2. vw t3 mit lpg

    ,
  3. oltimer ohne lambdasensor auf gas umrüsten

    ,
  4. vw 2l luftboxer benzin zahnriemen,
  5. vw t2 autogas,
  6. autogas vw t2,
  7. vw t3 autogas umrüstung,
  8. vw t3 lpg umrüstung,
  9. vw t3 autogas umrüsten,
  10. oldtimer auf cng umrüsten,
  11. autogas umrüstung vw t2,
  12. vw tiguan bj 2008 2.0 tsi autogas umrüsten in krefeld,
  13. t3 autogas umrüsten,
  14. vw t2 auf gas umrüsten,
  15. vw t3 lpg umbau,
  16. t2 bus lpg,
  17. lpg verdampfer motoröl,
  18. zahnriemen bei lftboxer cu motoren,
  19. hilfe motorschaden vw t3 luftboxer benziner,
  20. impco cobra friert ein,
  21. cu vw kaufen,
  22. mögliche öllecks am luftboxer vw t2,
  23. vw t3 cu mit lpg,
  24. luftboxer auf turbo umbauen,
  25. vw t3 cu frontoelkühler
Die Seite wird geladen...

Fast-Oldtimer umrüsten? VW Bulli - Ähnliche Themen

  1. Umweltplakette für Fast-Oldtimer

    Umweltplakette für Fast-Oldtimer: Guten Morgen zusammen und vorab mal ein freundliches Hallo! Mein Name ist René, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich mir eine...
  2. Touran 2.0 Ecofuel auf LPG umrüsten

    Touran 2.0 Ecofuel auf LPG umrüsten: Hallo, ich bin hier auf dieses Forum gestoßen, da unser 2008er Touran aufgrund von rostigen Gastanks nicht mehr durch die HU kommt. Da der Wagen...
  3. Berlingo1 1,4L Auf LPG Umrüsten möglich?

    Berlingo1 1,4L Auf LPG Umrüsten möglich?: Hallo zusammen, ich habe einen Berlingo Bj.2001mit 1,4l 75Ps den ich gerne auf Gas umrüsten würde. Ich hab mich auch schon etwas eingelesen, es...
  4. Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...

    Umrüsten würde ich wieder - der Schaden nervt aber trotzdem...: ... und wie siehts finanziell aus? Jetzt mal der Reihe nach. Wie in dem anderen Thread geschrieben hats mir die Kompression auf Zyl.2 zerlegt -...
  5. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden