Falscher Verdampfer verbaut?

Diskutiere Falscher Verdampfer verbaut? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo ihr alle, ich fahre einen Cevy G20 Van mit einem 5,7 Liter TPI Motor. Diesen habe ich vor kurzem mit einer gebrauchten BRC Venturi Anlage...

  1. #1 der-unverbesserliche, 14.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,

    ich fahre einen Cevy G20 Van mit einem 5,7 Liter TPI Motor. Diesen habe ich vor kurzem mit einer gebrauchten BRC Venturi Anlage ausgerüstet die ich bei Ebay gekauft habe.

    Bitte an dieser Stelle keine Belehrungen weil da nur Fachpersonal ran darf und das nichts zum selber machen ist. Ich bin KFZ Meister mit eigener Werkstatt!!

    Die Anlage läuft, ist eingetragen und bei einem Bosch Betrieb eingestellt worden.

    Alledings habe ich das Gefühl das die Leistung rapide abnimmt. Ich muss immer mehr "Gas" geben um die Geschwindigkeit zu halten. Ich habe schon gelesen das es Rep-Sätze für den Verdampfer gibt. Allerdings habe ich auch gelesen, daß es verschieden Verdampfergrößen gibt. Das haben mir die Jungs bei BRC nicht erzähltX(

    Woher weiß ich ob ich denrichtigen verdampfer habe?

    Kann jemand mal eine Liste von BRC Verdampfern aufzeigen, auf der zu sehen ist welcher Verdampfer für wieviel leistung ausgelegt ist?

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Falscher Verdampfer verbaut?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der-unverbesserliche, 14.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein paar zusatzinformationen.

    Die Anlage lief nach der Einstelung bei Bosch eigentlich ganz gut. Ich bin dandach etwa 1000 Kilometer Autobahn auf Gas gefahren, da viel dann der Leistungsverlust auf. Vollgas nimmt er fat gar nicht mehr an. Im Benzinbetrieb ist alles ganz normal.

    Nochmal zur Umrüstung: Die Lambdasonde, so wie die gesamte Zündanlage wurden erneuert. Das Klemme 15 Signal habe ich nicht an der Zündspule abgenommen. Für das Massesignal habe ich ein extra Kabel an die Karosserie und den Motor gelegt. Der Ansaugquerschnitt wurde reduziert und umgelenkt damit er keine direkte Frischluft ansaugen kann. ( Ich meine er bekommt keinen Fahrtwind in den Ansaugtrakt )

    Das Lambdakabel wurde nicht durchtrennt, sonder nur aufgelegt. ( So stand es im BRC Schaltplan und wurde mir auch von einem befreundetem Umrüster so empfohlen )
     
  4. #3 Der Scheerer, 14.03.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hast Du schon mal geprüft, was die Lambdasonde denn in dem Moment macht, wenn diese Probleme auftauchen ???
    Ist das System zu fett oder zu mager ???

    Gruß

    Klaus
     
  5. #4 Martin230TE, 14.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das ist doch mal was für mich - kein KFZ Meister, kein Gesellenbrief, aber Venturis bringe ich durchweg alle zum laufen.
    Was soll das mit der Lambdasonde bringen, wenn ich mal fragen darf? Natürlich wird die durchgeschleift, in der Anlage ist auch ein kleiner Verstärker, damit das Signal nicht durch den Innenwiderstand von zwei Steuergeräten nieder gemacht wird.

    Wichtig bei der BRC ist auch, das jeder Verbraucher eine eigene Masse bekommt, damit kein Spannungsfall über die Masseleitung zu stande kommt. Gerade die Just ist extrem zickig, was das angeht.

    Also da hast du schon gleich mal zwei mögliche Fehlerquellen.

    Hier findest du eine Liste von Verdampfern:

    http://www.brc.de/pdf/katalog_2009_web.pdf

    Den Rest bekommst du raus, wenn du mal den Laptop ansteckst. Ich müsste jetzt von dir wissen, wie der Stepper steht, welche Signale anliegen, und auf welchem Level diese sich befinden, und wie die Gemisch Zusammensetzung ist.

    Natürlich kannst du auch gerne zu mir kommen...

    Gruß
    Martin
     
  6. #5 Der Scheerer, 14.03.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal, wemm die Lambdasonde zum Beispiel zu mager ist, wenn das geschriebene Problem auftritt, so hat er doch schon mal einen Ansatz, woran es liegen kann....
    Ich habe auch schon genug Venturi-Anlagen in den Fingern gehabt um zu wissen, auf was zu achten ist...
    Es ist doch nun mal ganz einfach, sich bei einer Probefahrt mit angeschlossenem Laptop anzuschauen, ob das System zu mager oder zu fett läuft.

    Gruß

    Klaus
     
  7. #6 Martin230TE, 14.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Sag ich doch... nix anderes *PEACE* Nur speziell bei der BRC ist die Geschichte mit den Massen, was er selber schon schreibt, Klemme 15, Drehzahlsignal nicht von der Zündspule, und man sollte die Lambadasonde halt durchschleifen, so wie es auf dem Plan steht.

    Der Rest ist Diagnose mit dem Schlepptop und ein bisschen Fummelei.
     
  8. #7 der-unverbesserliche, 15.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Das Diagnose Interface, nebst Software, habe ich am Freitag bestellt.

    Die Massen habe ich alle einzeln gezogen.

    Die Liste mit den Verdampfern hatte ich bei BRC auch schon gesehen, allerdings steht da nicht wieviel KW der AT90E Super kann. Ist der für über 100 KW :confused::confused::confused:

    Oder gibt es nichts für über 100 KW und ich muss mir einen zweiten verdampfer einbauen:(
     
  9. #8 der-unverbesserliche, 15.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal kurz das Objekt...
     

    Anhänge:

    • G20.jpg
      G20.jpg
      Dateigröße:
      96,7 KB
      Aufrufe:
      143
  10. #9 Martin230TE, 15.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Des versteh ich jetz ned, würde der Franke sagen.
    Steht doch alles auf dem Verdampfer drauf:

    [​IMG]
     
  11. #10 der-unverbesserliche, 16.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon geschrieben, steht nirgends für wieviel KW der "Super" verdampfer ausgelegt ist :(
     
  12. #11 der-unverbesserliche, 17.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt nochmal probegefahren mit Laptop! Der Motor magert total ab beim gasgeben und die frequenz vom Schrittmotor steigt an. Klingt für mich nach zu wenig Gas. Also, ist der Verdampfer jetzt verschlissen, oder falsch oder nur einer zu wenig??? Was machen:confused:
     
  13. #12 Der Scheerer, 17.03.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Kann man nicht am Verdampfer das Grundgemisch einstellen ?
    Vielleicht ist da noch was mit zu machen.
    Ich kenne die BRC-Venturi-Verdampfer nicht so genau, bei LandiRenzo gibt es bei der LCS1/V05 auch nen Verdampfer wo das Grundgemisch eingestellt wird, leider immer nur ein Kompromiss-
    Oder es ist wirklich so, das der Verdampfer nicht genügend Gas liefern kann.

    Gruß

    Klaus
     
  14. #13 Martin230TE, 18.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    erst mal Verdampfer einstellen. Sollte das nix bringen - vielleicht taugt der Mischer ja nix. Ich würde den mal probehalber zu Hälfte mit einen Tuch zustopfen. Wird das Gemisch fetter, weißt du wohin die Reise geht.

    Ich hatte noch keinen M103/104 bei dem ich am Mischer nichts ändern musste. Das war mal ein Stück Blech, mit dem ich einen Teil zu gemacht habe, oder auch eine 27er Nuss, die passten gekürzt auf den Anschlag der KE-Jetronik gesetzt wurde. Bei runden Mischern mit Loch in der Mitte kann man auch mal den Motor auf 3000 U/min laufen lassen und mit den Fingern rein greifen. Dabei mal den Stepper und die Lamdawerte beobachten.

    Venturi ist halt was für Freaks :D

    Edit - Gemischeinstellung am BRC ist die Inbusschraube. Die manuelle Stellschraube ist für die Leerlauffeinabstimmung. Rausdrehen bewirkt fettere Einstellung.

    Erst wenn das alles nix wird, dann kann man mal über den Verdampfer ansich sprechen.

    Gruß
    Martin
     
  15. #14 der-unverbesserliche, 18.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage lief ja schon mal besser. Sie hat ja erst nach längerer Autobahnfahrt an Leistung verloren. Deswegen tippe ich ja auf den Verdampfer.

    Mir hat aber immernoch niemand gesagt für wieviel Leistung der "Super" Verdampfer von BRC ausgelegt ist:(
     
  16. Anzeige

  17. #15 Martin230TE, 18.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Wozu soll man dir eigentlich Tips geben, wenn du sie nicht hören willst.
    Ich hatte exakt das gleiche Problem, lies sich super kalibrieren, aber war trotzdem zu mager.

    Der große Verdampfer soll bis etwa 180 kW gehen, hab ich mal gelesen, ohne Gewähr.
    Gruß
    Martin
     
  18. #16 der-unverbesserliche, 18.03.2010
    der-unverbesserliche

    der-unverbesserliche AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das ist doch mal eine Aussage. ;)
     
Thema: Falscher Verdampfer verbaut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brc at90e super

    ,
  2. brc at90e einstellen

    ,
  3. at90e einstellen

    ,
  4. at90e,
  5. brc verdampfer einstellen,
  6. brc at90e,
  7. einstellschraube brc verdampfer,
  8. brc just venturi einstellung,
  9. brc just schaltplan,
  10. brc at90,
  11. brc at90 verdampfer einstellen,
  12. verdampfer brc at90e,
  13. brc verdampfer at90e,
  14. sonderverdampfer gold,
  15. falscher verdampfer,
  16. brc just venturi modell super,
  17. einstellung just venturi verdampfer g20,
  18. einstellung just venturi verdampfer,
  19. kme gold verdampfer,
  20. landi renzo lcs1 pdf,
  21. at90 verdampfer gemischeinstellschraube,
  22. at 90 e zeichnung,
  23. welcher unterschied zwischen venturi und brc verdampfer,
  24. schaltplan brc just,
  25. landi renzo verdampfer 10 nuss passt nicht
Die Seite wird geladen...

Falscher Verdampfer verbaut? - Ähnliche Themen

  1. W124 M103 260E - falscher Verdampfer

    W124 M103 260E - falscher Verdampfer: Hallo miteinander, mein -wie ich leider erst später feststellen musste- betrügender Gasumbauer hat in mein Fahrzeug einen Tomasetto AT07 140 PS...
  2. falscher KME-Verdampfer verbaut?? statt gold turbo nur gold sauger?

    falscher KME-Verdampfer verbaut?? statt gold turbo nur gold sauger?: hallo, kennt sich jemand von euch mit den kme-verdampfern gut aus? (kurz zur vorgeschichte: umrüster ist mittlerweile insolvent, hatte ihn...
  3. Falscher Tank und kein AGG

    Falscher Tank und kein AGG: Also zuerst möchte ich mal allen hallo sagen! Ich komme aus München und habe mir vor einer Woche wieder ein schönes, altes W124 (eigentlich...
  4. Streß mit Tankstelle wg. falscher Anzeige

    Streß mit Tankstelle wg. falscher Anzeige: Hallo, vor kurzem bin ich die B27 gefahren und habe in Ofterdingen (TÜ) bei der JET getankt. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Zählwerk der...
  5. Steuergerät soll getauscht werden wegen falscher Firmware !

    Steuergerät soll getauscht werden wegen falscher Firmware !: Hallo allerseits, Frage an die Landi /Landirenzo Spezialisten: Mein Auto war bei einem Landi Umrüster zwecks kleinerer Umbauten und Einstellung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden