ESGI - Anlage einstellen und untersuchen.

Diskutiere ESGI - Anlage einstellen und untersuchen. im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Etwa vor 17 Monaten hat bei mir die ESGI -Anlage den Geist aufgegeben. Nach langem Suchen hat es sich ergeben, dass das Gehäuse des Steuergerätes...

  1. #1 Pasckal, 09.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Etwa vor 17 Monaten hat bei mir die ESGI -Anlage den Geist aufgegeben.
    Nach langem Suchen hat es sich ergeben, dass das Gehäuse des Steuergerätes undicht war und die Platine Wasserschaden erlitten hat. (Es ist bei meinem Audi A4 (8D2-B5) seitlich neben der Starterbatterie installiert.)
    (Regenwasser oder Kondenswasser -keine Ahnung, aber die Schaden sind offensichtlich).

    Jetzt habe ich mir genau das gleiche Steuergerät angeschafft und ausgetauscht.
    Automatisch startet es nicht. Bei manuelem Einschalten läuft es manchmal mit LPG, manchmal piepst nur und blinkt an der Tankfüllanzeige.

    Meine Fragen: Wie könnte ich die Anlage einstellen ?
    Das Kabel bekommt man für 20-30 Euro, mit Computerumgang bin ich gut versiert, habe aber nur kaum Vorkenntnisse mit den Gasanlagen.
    Schaffe ich es allein oder soll lieber einen Umrüster suchen ?
    In welchem Grössenraum könnte man sich Arbeitskosten fürs Einstellen und Funktionsdiagnostik vorstellen ?
    Könnte man die neu Platine schützen , indem es z.B. mit Klarlack besprüht wird ?
    Für jeden Tipp und Rat zum nächsten Vorgehen wär ich sehr dankbar.
    20160811_003914.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 09.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    Die Software für die ESGI ist sehr ähnlich der Stag300. Schau Dir hier im Stag-Unterforum die oben angepinnten Themen an, dann solltest Du es verstehen. Achja, gern wurde mit der ESGI zusammen ein Tomasetto Verdampfer verbaut, die sind leider nicht als druckstabil bekannt.
     
  4. #3 Pasckal, 09.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    file-upload.net/download-7452614/Femitec_Stag_300.pdf.
    Darf mir dieses Wissen reichen ?
    Gibt es etwas gesondert zu beachten ?
     
  5. #4 mawi2012, 10.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    Lies Dir ruhig mal das Thema "Alles über die Stag 300" durch, nach den ersten 2 Seiten hast Du das Wichtigste gelesen.
     
  6. #5 Pasckal, 21.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Besten Dank für alle bisherige Antworten.
    Jetzt habe ich ein passendes Kabel angeschafft und habe bereitseine Verbindung mit ESGI 3.03-Software herstellen können.

    Weiter geht es zu den Einstellungen. Die Anleitung habe ich zwar gelesen,es fehlen aber die Daten.
    mein Fahrzeug: SchlNr.0588/592, Audi A4 (8D2,B5) B.J.1997, Motorcode:ADR , 1.8 92kW

    Step 1. RPM signal level 5V -vom Steuergerät, 12V -von der Spule. -wie kann ich es herausfinden von wo das Signal kommt?
    b) weiter "Full Group Injektor" oder "Einspritz [+] gesteuert" ?

    Step 2. Wieviel Ohm für meine Valtek Düsen ?
    Drauf steht Typ 30 - im Netz werden Valtek typ 30 als 3 Ohm verkauft - reicht es schon oder gibt es verschiedene Ohms im selben Typ ? 20161221_140213.jpg

    Wenn ich Kalibrierung neu laufen muss, welchen Driver ist to reset (zurückzusetzen) ?
     
  7. #6 Jve.dragon, 21.12.2016
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    8
    ist jetzt nicht persönlich, aber alle deine Fragen zeigen das du gar keine Ahnung hast weder vom Auto noch von der Gasanlage. Sucht dir jemanden der sich damit auskennt.

    zu deinen Frage.

    3 Ohm Valtek
    sollte sequentiell sein , Fullgroup ist bei alte Auto, alle Zylinder wird gleichzeitig eingespritzt.
    RPM Signal schauen wo es abgenommen wurde (z.B. Zündspule, Benzinjektoren sind 12V Signale) sonst 5V z.B Nockenwellensensor
    - gesteuert (es gibt ganz wenige Fahrzeuge die + gesteuert sind)

    aber wie gesagt such dir jemanden der sich damit auskennt.....
     
  8. #7 Pasckal, 21.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    "Fullgroup ist bei alte Auto, alle Zylinder wird gleichzeitig eingespritzt" Sie haben es wohl mit Single Point injection verwechselt ?
    Fullgroup dürfte eigentlich paarweise Einspritzung bedeuten.(nicht sicher)
    Dass "Einspritz [+] gesteuert" = sequentielle Steuerung bedeutet habe ich leider nicht gewusst

    "RPM Signal schauen wo es abgenommen wurde" genau darüber war meine Frage, wie lässt es sich prüfen ?
     
  9. #8 Pasckal, 21.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Kalibrierung geht der Motor nach dem Umschalten aufs Gas immer wieder aus.

    WER kennt einen richtig versierten LPG-Spezialisten im Saarland ?
    Ich habe keine Lust mehr und würde fürs Einstellen meiner Anlage jemanden bezahlen.
    Wieviel bares muss ich ungefähr dafür dabei haben ?
     
  10. #9 mawi2012, 21.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    rote Valtek haben 3 Ohm
    Drehzahlsignal einfach ausprobieren, hätte ich gesagt, irgendwas muss ja funktionieren

    Zeige doch bitte mal Bilder von allen Einstellungen, wenn möglich im Leerlauf auf Gas, damit man den Gasdruck sehen kann, auf Benzin kann man den ja nicht auslesen, da hat der keine Aussage.

    Die Autokali ist nicht erforderlich, man kann es auch von Hand einstellen.
     
  11. #10 Pasckal, 21.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    jetzt ist die Autokalibrierung im Leerlauf erfolgreich gelaufen. mit Abweichungswert (oder Korrekturwert) = 0,97
    Nächstes Problem: Es wil nicht auf GAS automatisch umschalten. Bei Drehzahl über 1500 piepst nur und Fehlermeldung "LPG-Druck zu niedrig".Vielleicht ist an der Stelle etwas falsch ? Was ist mit dem "Sensor type" unten rechts ? Welche Ohm-Werte sind da einzustellen ? Screenshot (3).png
    Bald komme ich wieder ran und mache Screenshots von allen Schritten.
     
  12. #11 mawi2012, 21.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    Da unten ist nur der Sensor für den Tankfüllstand gemeint.

    Zeige doch bitte alle Einstellungen, also Panel Benzin, Panel Gas und Map.

    Zumindestens stimmt die angezeigte Gastemperatur ja wohl nicht, oder?
     
  13. #12 Pasckal, 22.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    ...mache ich gerne.
    Vielleicht gibt es etliche Empfehlungen zur Wartung ?
    z.B wie werden die Valtek-Düsen gereinigt, Kann man vom Tomasetto-Verdampfer irgendwie Kondensat ablassen ?
    Sonst etwas vielleicht ? Bisher tauschte ich nur die 2 Filter aus.
    Die Anlage wurde im 2008 in Pforzheim eingebaut.
     
    NorbiDE gefällt das.
  14. #13 mawi2012, 22.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    Tomasetto Alaska und Arctic gelten als nicht besonders druckstabil, taugen eher nicht für große Motoren. Sollte Deinen aber packen.

    Die Valtek mögen es nicht besonders, wenn die liegend verbaut sind, stehend verschleißen die deutlich weniger und es kann sich kein Parafin drin sammeln. Du kannst die Valtek einfach auseinandernehmen, dreh aber nicht an der Inbusschraube über der Spule, damit wird der Hub eingestellt. Dann einfach mit Toilettenpapier oder so die Stößel reinigen und die Dichtungen daran ansehen. Wenn die aufgequollen sind oder die Stößel einseitg eingeschliffen sind, bestell Dir einfach nen Repsatz für Valtek.
     
  15. #14 Jve.dragon, 22.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2016
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    8
    Gastemperatur -30°C....
     
  16. #15 Pasckal, 28.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hier sind die Scrennshots vom aktuellen Stand: 1.jpg 2.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg
     
  17. #16 Pasckal, 28.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    ich habe mindestens 2 Gas-Temperatursensoren: am Verdampfer und am Gasfilter.
    Welches ist zu prüfen ?
     
  18. #17 nightforce, 28.12.2016
    nightforce

    nightforce AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    3
    Nicht ganz richtig, Sensor am Verdampfer ist für Kühlmitteltemeratur.
     
  19. #18 mawi2012, 28.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    9
    Hallo, zuerst müsste man mal das mit dem Gassensor klären, ich vermute da mal einen Kabelbruch zwischen Steuergerät und Sensor, der Sensor sitzt entweder am Gasschlauch zum Rail oder direkt am Rail selbst (eventuell auch am Filter).

    Die Einstellung selbst sieht soweit fahrbar aus, allerdings stimmt der Druck natürlich nicht, der sollte aber bei der Autokali ermittelt werden, Du könntest zumindestens im Panel Gas den Betriebsdruck au 1,0 bar stellen.

    Das bringt mich auf die kuriose Idee, hat da jemand am Sensor herumgebastelt und eventuell die Anschlüsse für Gasdruck und Gastemperatur irgendwie vertauscht? Es gibt ja Sensoren die beides messen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Pasckal, 31.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und besten Dank für deine Mühe mir zu Helfen. Ja, eine Änderung wurde vorgenommen.
    Original kommen bei ESGI-Gasfilter der Druckmessschlauch und Temp.Sensor in den Filterkörper reingeschraubt. Solche Filter sind nicht günstig. Als die Zeit kam den Filter zu wechseln, kaufte ich bei Ebay so ein Kreuzstück mit Temperatursensor und Anschluss für den Druckmessschlauch. Dies wurde speziell für die ESGI-Anlagen verkauft und hat bereits mehrere Jahren funktioniert. 20161230_161739.jpg
     
  22. #20 Pasckal, 31.12.2016
    Pasckal

    Pasckal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    LPGproblem.jpg Noch grösseres Problem macht der LPG-Druck .
    Nach dem Umschalten aufs Gas , springt die Anlage schnell zurück aufs Benzin mit Fehlermeldung
    "LPG-Druck zu niedrig" Jetzt bin ich bei der Gedanke, den Tomasetto -Verdampfer zu zerlegen und zu reinigen.
    Könnte mir vielleicht jemand gute Tipps geben , was ich dabei zu beachten habe ?
     
Thema:

ESGI - Anlage einstellen und untersuchen.

Die Seite wird geladen...

ESGI - Anlage einstellen und untersuchen. - Ähnliche Themen

  1. Suche diagnose kabel für ESGI anlagen.

    Suche diagnose kabel für ESGI anlagen.: Hallo ,wie bereits im titel steht,suche ich einen diagnose kabel für die ESGI anlagen,zb zum einstellen von temparatur usw.
  2. Kaum Leistung, stark erhöhter Verbrauch und Ruckeln im Gasbetrieb mit ESGI Anlage

    Kaum Leistung, stark erhöhter Verbrauch und Ruckeln im Gasbetrieb mit ESGI Anlage: Nachdem der defekte Injektor in meinem letzten Thread gefunden und getauscht werden konnte, lief die Kiste jetzt einige Wochen wunderbar, bis auf...
  3. Wer kann meine ESGI 2 Anlage, auf einen AM einstellen im Raum HN, HD,MA,HP,LU ???

    Wer kann meine ESGI 2 Anlage, auf einen AM einstellen im Raum HN, HD,MA,HP,LU ???: Hi, habe meine ESGI 2 Anlage bereits seit über 100000 km verbaut, durch einen Kabelbrand, hat der Ursprungsmotor der Hitzetod erlitten,...
  4. ESGI-Anlage funktioneirt gar nicht mehr.

    ESGI-Anlage funktioneirt gar nicht mehr.: das Problem: meine ESGI-Gasanlage vom BauJahr 2008 funktioniert gar nicht mehr. Keine Reaktion auf die Schalttaste. Keine Tankfüllanzeige trotzt...
  5. Fehlermeldung ESGI Anlage

    Fehlermeldung ESGI Anlage: Hi zusammen. Nach meinen Zylinderkopfdichtungswechsel geht meine ESGI Gasanlage nciht mehr. Es waren 2 Unterdruckschläuche defekt, die habe ich...