ESGI 2 Gaszeiten brechen unter Last weg

Diskutiere ESGI 2 Gaszeiten brechen unter Last weg im ESGI 2 Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ein Bekannter hat sich an mich gewendet, es ist ein Audi mit 6-Zyl. 165PS Bj. 95 Automatik. Verbaut ist eine ESGI 2 mit roten Valtek....

  1. #1 mawi2012, 07.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    ein Bekannter hat sich an mich gewendet, es ist ein Audi mit 6-Zyl. 165PS Bj. 95 Automatik. Verbaut ist eine ESGI 2 mit roten Valtek.

    Problem, ab und zu mal ruckelt die Anlage stark bei Beschleunigen, letzte Woche hatte ich mit Ihm eine Map gefahren, die gut aussah und lief.

    Heute also wieder den Lappi angeschlossen und mal in Richtung Autobahn. Erst gab es keine Probleme, dann auf einmal das beschriebene Ruckeln. Und was soll ich sagen, alle Gaszeiten fielen plötzlich auf ca. 3,5ms, obwohl die Benzinzeiten stark anstiegen. Bei moderatem Beschleunigen gab es diesen Fehler nicht, mit starkem Beschelunigen war der Fehler reproduzierbar.

    Mein Bekannter meinte, dass es manchmal keine Probleme gäbe und dann doch wieder.

    Ich weiß, dass die ESGI kaum verbreitet ist, aber vielleicht kann sich jemand einen Reim darauf machen, wieso da plötzlich die Gaszeiten statt 30ms nur 3ms lang sind? Achja, Fehler wird keiner hinterlegt.

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 09.02.2015
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Martin,
    deine Schaltzeiten sind viel zu hoch, versuche mal deinen Gasdruck etwas höher zu setzen dann kannst du mit den Einspritzzeiten etwas nach unten Korrigieren.
    Bei diesen hohen Schaltzeiten steigen die Valteks aus .

    Gruß Bernhard
     
  4. #3 mawi2012, 09.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Ich habe mir auch schon vorgenommen, erst mal die Hardware zu richten, Druck ist eigentlich schon zu hoch mit ~1,6bar. Also erst mal die neuen Valteks kalibrieren, Düsen können ja kaum zu klein sein, das sah mir nach 3mm aus, aber sicher nicht kleiner als 2,5mm. Das sollte für 165 PS reichen. Naja, mal sehen wie klein der Hub der Valteks ist.
     
  5. #4 BMWX5fahrer, 09.02.2015
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    wie verhält sich dein Gasdruck beim vollen beschleunigen, der könnte ja auch einbrechen.
     
  6. #5 mawi2012, 09.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Soweit ich den beobachtet habe, geht der auf min. 1,05 bar runter. Im normalen Betrieb schwankte der Druck zwischen 1,4 und 1,8 bar.

    Das einzig verwunderliche ist, dass es nicht immer vorkommt. Muss mich dabei aber auf die Aussagen des Besitzers verlassen.
     
  7. #6 BMWX5fahrer, 10.02.2015
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    wenn du die Injektoren überholt u. eingestellt hast nochmal testen, sollte es erneut auftreten würde ich den Gasdruck so einstellen das er unter voll Last 1,25 Bar Druck hält.
     
  8. #7 mawi2012, 14.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Heute ging es weiter. Zuerst einmal die Rails verbaut und festgestellt, dass meine angedachte Haltekonstruktion nicht so gut passt, egal erst mal provisorisch rein die Rails. Diese sind auf 0,5 kalibriert und die Düsen wurden von 1,5 auf 2,2 mm aufgebohrt.

    Dann der Zugang zum Verdampfer (Tomasetto AT09 Alaska), nach Ausbau des Scheinwerfers und der Unterdruckdose kam ich dann auch an den ran, habe die Inbusschraube gefunden. Komplett reingedreht, zeigte die Software im LPG-Betrieb immer noch 1,45 bar an. Kleiner war der Druck einfach nicht einzustellen?

    Gut, dann halt mal die Kalibrierung starten, ich denke, da wird im Leerlauf einfach für jeden Injektor einzeln ermittelt, welcher Multiplikator notwendig ist. Hat auch geklappt, Aussage der Software, ermittelter Multi bei 1,16.

    Also Haube zu und Einstellfahrt, sofort gesehen, das der Multi weiter runter muss. Liegt jetzt etwas über 1,0 und fällt dann auf unter 1,0 ab.

    Was aufgefallen ist, der Druck schwankt wie verrückt, da ist bei mittlerer Last schon mal nur 0,7 bar übrig, dann geht es bis zu 1,6 bar rauf (Nachverdampfen?).

    Letzter Test dann, nach Abstellen auf LPG schlechter Start auf Benzin, kurz vor dem Abstellen auf Benzin zurückschalten, springt sofort an. Benzinzeiten sind aber im Leerlauf auf Gas und Benzin fast gleich, Abweichung max 0,1ms.


    Jetzt also meine Fragen:
    - ist der Verdampfer nicht etwas klein für 165 PS?
    - sind derartige Druckschwankung von der Gasanlage auszugleichen?
    - deuten die Druckschwankungen auf einen Defekt des Verdampfers hin?
    - schlechter Benzinstart nach Gasbetrieb, kann da auch LPG in der Ansaugbrücke verbleiben und woher? Die Injektoren sind ja neu.
     
  9. #8 BMWX5fahrer, 14.02.2015
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    38
    ich finde die Druckschwankungen nicht Ordnung , vermute mal das die Membrane defekt ist.
    Der Verdampfer hat auch auf der Rückseite einen Saugrohr Anschluss der zum Ansaugkrümmer geht bei einer Undichten Membrane strömt gas in den Ansaugkrümmer u. dein Motor springt schlecht an. Schaltest du die Gasanlage vorher ab saugt der Motor den Restdruck ab u. das Fahrzeug springt wieder ohne Probleme an.
    Der Verdampfer sollte eigentlich von der Größe reichen hat ja bevor das Problem auf trat auch gepasst.
    Also neue Membrane rein alles nochmal justieren dann sollte das passen.
     
  10. #9 mawi2012, 14.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Das müsste man doch auch Testen können? Schlauch vom Ansaugkrümmer in ein Wasserglas halten, meine ich moch zu erinnern?
     
  11. Anzeige

  12. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Und den Fehler gefunden?
     
  13. #11 mawi2012, 08.03.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.839
    Zustimmungen:
    191
    Bisher nicht, Schlauch von Ansaugbrücke in Wasserglas brachte keine Blasen zum Vorschein, aber der geht ja auch zum Mapsensor. Einen Schlauch vom Verdampfer zur Ansaugbrücke hatte ich jetzt gar nicht mehr gesucht, kann das sein, dass der erst zum Mapsensor geht und dann zur Ansaugbrücke?

    Mein Bekannter hat es sich jetzt angewöhnt, immer vor dem Anstelen das Fahrzeugs manuell auf Benzin zurückzuschalten.

    Ich hatte in der Software verschiedene Tempsensoren (2,2KOhm / 4,5 Kohm...) jeweils für Wasser und Gas gesehen, beide standen auf 2,2KOhm. Gibt es außer probieren eine andere Möglichkeit herauszufinden, welchen man wählen muss? Bei 2,2Kohm braucht es ewig bis zum Umschalten (20°C als umschalttemperatur angegeben), bei 4,5 kOhm schaltet er zu früh, nämlich fast sofort um.

    Andere Geschichte, gestern wollte ich von Inlinern auf Bosch-Düsenadapter umrüsten, damit die Schläuche kürzer werden und die Rails stehen können. Ist gescheitert an den Düsenadaptern, die wurden nicht dicht, es zischte bereits im Benzinbetrieb. Also zurückgebaut, gottlob keine Nebenluft an den Inlinern entstanden, Karre läuft wieder.

    Hatten zwischenzeitlich noch Geld rausgeworfen, da ein bei ebay falsch deklarierter Antarctic dann doch eine andere Zulassungsnummer hatte, also zurück damit.

    Naja, die Karre läuft momentan halt irgendwie auf Gas mit besagten Druckeinbrüchen ohne Probleme.
     
Thema: ESGI 2 Gaszeiten brechen unter Last weg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ESGI-2 6 Zyl.

    ,
  2. esgi autogas test

Die Seite wird geladen...

ESGI 2 Gaszeiten brechen unter Last weg - Ähnliche Themen

  1. ESGI Gasanlage - Ruckeln im Gasbetrieb / Fehlzündungen Zyl. 1 + 2

    ESGI Gasanlage - Ruckeln im Gasbetrieb / Fehlzündungen Zyl. 1 + 2: Hallo ihr Lieben, ich habe bei meiner ESGI Gasanlage im Corsa C (Z12XEP) beim Umschalten auf Gas Zündaussetzer auf Zylinder 1 + 2. Die Motorlampe...
  2. Esgi Diagnosestecker

    Esgi Diagnosestecker: Hallo liebe LPG Gemeinde. Bräuchte mal die Pinbelegung oder ein Foto vom Steuergerätestecker wo man das Diagnosekabel anschließt. Leider wurde bei...
  3. ESGI Anlage selbst einstellen

    ESGI Anlage selbst einstellen: Hallo LPGler, die Anlage wurde mit nicht korrekt laufendem Benzinmotor eingestellt und läuft eigentlich super auf Gas. Nur wenn ich den Corsa C...
  4. Kme/Esgi Gasanlage richtig einstellen bmw e39 530

    Kme/Esgi Gasanlage richtig einstellen bmw e39 530: Guten Tag zusammen, ich habe vor kurzem meine injektoren reinigen und neu kalibrieren lassen + neue injektor rep kit. Ich habe es alles wieder...
  5. ESGI 2 Steuergerät

    ESGI 2 Steuergerät: Hallo Ich bin verzweifelt auf der Suche nach einen ESGI Steuergerät. Falls jemand eins hat und PAY PAL aktzeptiert wäre super.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden