Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung

Diskutiere Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe heute mein Auto Umgerüstet bekommen. Auf der Rückfahrt habe ich Vollgetankt und bei Ankunft noch einmal Vollgetankt. gefahrene Kilometer...

  1. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute mein Auto Umgerüstet bekommen.
    Auf der Rückfahrt habe ich Vollgetankt und bei Ankunft noch einmal Vollgetankt.

    gefahrene Kilometer = 180km, fast nur Autobahn
    Verbrauch LPG = 24,4 Liter
    Kosten bei =0,73L/Gas =
    17,79€/180km
    Entspricht bei 100km - 9,88 € - 13,55 Liter


    Als Benziner Verbraucht das Auto 9Liter/100km - 13,95€.
    Also bei 180km wäre der Verbrauch 16,2 Liter bei 180km.
    Das würde bei 1,55€/Liter Benzin 25,11 € Betragen.

    Ich habe damit bei 180km Autobahnfahrt (25,11€-17,79€) "nur" 7,32 Euro gespart.

    Bei 100km wäre die Einsparung 3,37€.
    Das wäre eine mehrberbrauh von satten 66%, Also nix mit 10 bis 15%
    Oder rechne ich irgendwie falsch?
    Ich bitte um Hilfe und Beratung.

    Eingebaut ist eine Vialle LPi 7, die zwar laut VIALLE nicht passend für mein Auto ist aber "angeblich" passend gemacht wurde.
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 24.10.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Wenn man deine letzten post so liest, ist es wohl ratsamer nix zu schreiben, sorry.
     
  4. #3 ichich, 24.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2014
    ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nichts schreiben willst dann schreibe nicht. Was das jetzt soll weiß ich auch nicht. Was willst du damit jetzt Erreichen? Etwas das mir keiner Hilft weil wir uns mal nicht verstanden haben? Na dann Herzlichen Glückwunsch.

    Und für andere. Es sind etwa 50% Mehrverbrauch, das ist trotzdem zu viel.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Kann ich mich V8gaser nur anschließen. Warst beratungsresistent und wolltest ja von vorn hinein unbedingt ne Vialle. Nun hast eben was Du wolltest. Reklamationen und Tips gibts nun beim Vialle-Center....viel Spaß.
    Die ist ja deiner Meinung nach besser und es geht ja nichts kaputt....dann ist ja der Verbrauch nicht so tragisch.
     
  6. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ihr macht mich jetzt aber fertig. Und warum soll ich Beratungsresistent gewesen sein? Nur weil ich eine Vialle Anlage besser finde als eine Prins und mich nicht von der Prins von EUCH überzeugen lassen habe? Die Vialle Anlage ist gut, ich hoffe das nur ein paar Einstellungen gemacht werden müssen und dann alles gut ist.

    Aber wenn das nächste mal ich etwas kaufen will und IHR mir sagt das anderes besser ist dann kaufe ich das und das dann nur von EUCH damit ihr eure Anlagen auch verkauft und Geld verdient. Ich hoffe ihr seit damit auch zu Frieden. Und Trinkgeld gebe ich dann auch noch dazu. Und sage allen nur das die von EUCH etwas abkaufen und machen lassen sollen und von nieeeeeeemandem anders. Sonst werde ich über denen auch sagen wie IHR das die dann Beratungsresistent sind. Denn nur IHR habt Recht was geschrieben wird und kein anderer.
    So seit ihr jetzt zu Frieden? Und wer nicht schreiben will der braucht auch überhaupt nicht zu schreiben und nicht noch kommentieren das wir verschiedene Meinungen haben und die deswegen nicht Helfen wollen, Pardon ich bin Beratungsresistent und will nicht hören deswegen wollt nicht schreiben, das hört sich besser an ihr habt Recht um nicht zu Helfen V8GASER und 540V8.
     
  7. #6 horst017, 25.10.2014
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    43
    was für ein auto? welcher motor?
     
  8. #7 RAM_Andy, 25.10.2014
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    2
    Ich weiß nicht was Du eigentlich hast.
    Es sind hier einige fähige Umrüster und die wissen besitmmt wovon sie reden.
    Keiner von denen glaube ich macht Vialle & sie wissen bestimmt warum.
    Die Anlage kann noch so gut sein, doch wenn der Umrüster nicht weiß was er tut, kommt es zwangsläufig zu Problemen wie Du sie hast.
    In Deinem Fall darf man ruhig von beratunsresitent reden.
    Und jetzt wünsche ich Dir weiterhin viel Spaß mit der VIALLE!
     
  9. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Also nach dem mir die Prins VSI Fraktion mir hier Erklärt haben keine Hilfe zu geben weil ich auf deren Empfehlung keine prins Anlage enbauen lassen habe, möchte ich das dann hiermit abhaken und ich Wünsche denen viel Erfolg beim Kundengewinn.

    So jetzt komme ich wieder zu dem eigentlichen Thema zurück:
    Heute habe ich einen anderen Fahrstil gehabt. Stadt und Bundesstrasse gefahren zwischen 50 und 70km/h. Das Ergebnis ist eine ganz andere.
    Gefahren 67 km, Verbrauch 6 Liter Gas. Also hochgerechnet macht das auf 100km 9 Liter Gas was ein hervorrragender Wert ist. Auf der Autobahn war ich meisten um die 170km/h unterwegs. Es stellt sich jetzt die Frage ob es auf der Autobahn bei schneller fahrt mehr Gas verbraucht als wenn man langsam fährt. Oder die Anlage muss sich doch erst einmal einfahren. Also ich muss das noch weiter testen. Aber so soll es gerne bleiben.

    Bei dem Fahrverhalten zwischen Gas und Auto ist absolut kein Unterschied zu bemerken. Wenn dann das es noch besser geworden ist. Die Umschaltung auf Gas hat auch ist auch nur ein par hundert Meter passiert.
     
  10. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese gerade das bei Erstinstallation des Tanks noch Luft im Tank geben kann. Das wird nach ein paar mal Tanken weg gehen. Deswegen war eventuell auch der hohe Verbrauch nach dem ersten Volltanken.
    Also wenn das mit dem Verbrauch besser wird dann ist die Vialle Autogasanlage tatsächlich hervorragend.
     
  11. #10 Gegenwind, 26.10.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Beim 2./3.Mal tanken kriegst immer mehr L rein als beim 1. Mal...insofern alles logisch.
    Jetzt wissen wir aber immer noch nicht welches Fahrzeug/Motor...?!?
     
  12. #11 RAM_Andy, 26.10.2014
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    2
    Die Anlage muß sich erstmal einfahren.
    Der Verbrauch wird noch weiter runter gehen.
     
  13. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    es ist auch total blödsinnig immer wieder nachzutanken - jede Zapfsäule hat einen anderen Druck, so kommt es zu enormen Füllunterschieden
     
  14. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich dachte bisher immer das 80% Ventil ist das begrenzende Element und nicht der Druck.
    Kannst du das bitte mal erklären?

    Danke & Gruß

    Ciwa
     
  15. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt eventuell. Deswegen fahre ich diesmal etwas mehr und tanke dann. Auch natürlich an der gleichen Zapfsäule damit es genauer ist. Aber ich Denke das es erst richtig nach ein paar Wochen und mehreren gefahrebne kilometer/tanken zu genaueren Ergebnissen kommen wird. Aber bis jetzt ist es schon einmal besser als gedacht. Ich Denke schlechter wird es nicht werden. Ich werde es hier schreiben was ist. So nach 2 Tagen eventuell.
    Aber mit der Gasanlage habe ich etwas richtiges gemacht.
     
  16. #15 wetzlarer, 27.10.2014
    wetzlarer

    wetzlarer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    @ciwa
    Das liegt aber auch daran wie das Auto steht.
    Habe mich am Anfang auch gewundert über die Verbrauchsunterschiede.
    Hatte dann mal an eine Tanke getankt wo man leicht bergauf steht und bin dann ~2km zu einer anderen gefahren.
    AFAIR waren dann so 1.5Liter die ich nachtanken konnte.
    Bei 400km Reichweite sind das dann knapp 0,4l/100km Unterscheid!
     
  17. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto steht gerade *lach*. Und 0,4l/100km Unterschied
    ist zu vernachlässigen.
    Man habe ich Freude jetzt am Auto fahren. Das hätte ich nicht doch noch für möglich gehalten.
     
  18. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    das ist nachvollziehbar. Aber warum der Tankstellendruck Einfluss haben soll erschließt sich mir nicht (solange die 80% Begrenzung funktioniert).

    Gruß

    Ciwa
     
  19. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin mittlerweile weitere 270km gefahren und habe 27 Liter getankt. Das macht im Durchschnitt 10 Liter womit ich zu Frieden bin.
    bei der ersten Messung waren es 14 Liter und bei er zweiten 12 und jetzt 10 Liter. Es könnte noch etwas weniger werden. Es war tatsächlich noch etwas Luft im Tank. Sogar der Werkstattchef der Autogasfirma hat nicht geglaubt das Luft im Tank sein kann.
    Nur habe ich jetzt weniger Umdrehungen im Stand. Etwa 750. Normal wäre so um die 1000. Ob das von der Gasanlage ist kann sein aber auch nicht.
    Mittlerweile glaube ich an zufällige Autodefekte. Meine Stammwerkstatt sagt da kann man nichts machen. Dann muss ich mal zu Mercedes und erst einmal eine Fehlerdiagnose machen lassen. Aber die Gasanlage ist Super. Es macht Spaß zu Fahren und dabei zu Wissen das man Geld dabei spart :)))
    Auch von der Leistung her absolut kein Unterschied zu Benzin.
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    350
    Beim M111 ist die Leerlaufdrehzahl mit 750 +-50 angegeben. 1000 ist viel zu hoch.
     
  22. #20 ichich, 01.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2014
    ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    So ganz genau weiß ich nicht wie hoch die sein muss. Aber jedenfalls höher als jetzt mit 750. Denn wenn ich mal stärker Bremse dann verschluckt sich der Motor so das er fast aus geht. Jetzt läuft er auch etwas Unruhig. Also noch ein paar Umdrehungen mehr und dann gäbe es keine Probleme. Also vielleicht wäre es mit 800 oder 850 schon getan.
    Ändern sich durch die niedrigere Drehzahl die Abgaswerte zum schlechteren? Ich hoffe nicht. Ich fahre jetzt so weiter und hoffe das der dann nach 2 Jahren durch den Tüv kommt.
     
Thema:

Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung

Die Seite wird geladen...

Erste Erfahrung mit Autogas, brauche auch Beratung - Ähnliche Themen

  1. BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen

    BMW 530i (E60) - Prins VSI2 - Erste Erfahrungen: Hallo liebe LPG-Gemeinde, nachdem ich meinen Wagen nun auch vor circa 4 Wochen habe umrüsten lassen, gebe ich auch gerne meine ersten Erfahrungen...
  2. Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3

    Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3: Hallo zusammen, wollte mal meine ersten Erfahrungen nieder schreiben zu meinem Neuerwerb: Einem 1998er Mercedes W210 E430 (279PS) mit KME Diego G3...
  3. HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?

    HEM Tankstelle in Norderstedt-Glashütte - Erfahrungen?: hallo leute, ab und zu tanke ich an der HEM in norderstedt, adresse: Tangstedter Landstr. 516 22851...
  4. Erste Erfahrungen/ Störungen

    Erste Erfahrungen/ Störungen: So...jetzt habe ich meinen BMW ca. 2 Wochen gefahren und kann so einiges berichten. Zuerst musste der Übergang vom Hosenrohr zum MSD wieder...
  5. Erste Erfahrung mit LPG = Top

    Erste Erfahrung mit LPG = Top: Hallo Hier mal meine ersten Erfahrungen mit LPG zu den zwei Zafira A 1.8 und 2.2 LPG Umbauten (BRC Sequent 24) gibt es soweitnicht viel zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden