Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

Diskutiere Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK) im Landi Renzo Omegas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo in die Runde, ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi...

  1. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich fahre schon seit Jahren einen Audi A4 (2003) 1,8T (BEX) auf Autogas und möchte mir in den kommenden Tagen ein Audi S4-Cabrio (B6, BJ2005) ansehen, welches laut Verkäufer mit einer LandiRenzo Autogasanlage und einem 80L-Tank ausgestattet ist. Nähere Infos bekomme ich erst noch.

    Ich kenne mich damit leider überhaupt nicht aus. Könnt Ihr mir sagen, in wie weit die Anlage (bei fachmännischer Umrüstung) für den V8 geeignet ist? Ich habe im Netz gelesen, dass, wenn nur ein Verdampfer installiert ist, die Anlage dazu neigt, im Vollastbetrieb auf Benzin zurück zuschalten, stimmt das (pauschal)?

    Gibt es bei der Anlage noch etwas zu beachten, was ich bei der Probefahrt gleich mit checken kann?

    Beste Grüße,
    Jens
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    356
    Jede Gasanlage taugt prinzipiell für jeden Motor, sofern der Umrüster seine Arbeit gut gemacht hat.
    Ob der mit einem Verdampfer läuft, hängt von der Dimensionierung des Verdampfers ab.
    Mir gefallen bei der Landi renzo die laut tackernden und klobigen Rails überhaupt nicht. Diese sind auch recht empfindlich.
    Wenn der bei der Probefahrt nicht einwandfrei auf Gas läuft, oder gar die Motorkontrollampe an ist, sofort umdrehen und gehen. Garnicht wohlmöglich verhandeln. Dann weiß man schon, warum der Besitzer sich von dem Wagen trennen will.
    Am Ende wirds ein Groschengrab.
    Außerdem vorher schlau machen, ob in Deiner Nähe auch ein Umrüster ist, der LandiRenzo machen kann und auch machen will. Sonst musst noch für professionelle Hilfe evtl. hunderte km fahren. Habe das alles schon erlebt und hinterher ist immer das Gejammer groß.
    Gut, dass Du vorher fragst. Viele kommen erst im Forum wenn das Kind schon im Brunnen liegt.
     
  4. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für Deine Antwort.
    Ja, bei uns ist direkt um die Ecke (6km) ein Betrieb, bei dem ich auch des Öfteren bin, wenn mein Schrauber nicht mehr weiter weiss. Ob der auch Landirenzo macht, erfrage ich dann erst noch einmal.

    Ich würde auch gerne einen nicht-umgerüsteten S4 nehmen, nur passt der grad sehr gut ins Anforderungsprofil (letzte Baureihe im B6, passenden Farben und volle Hütte)
     
  5. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Leider war der S4 überhaupt nichts: mindestens 2 Unfälle, komplett verzogen, undicht und steht dort schon seit Wochen nur rum.

    Heute gucke ich mir einen V6 3.0 (Euro4) ohne LPG an. Allerdings habe ich noch nicht verstanden, ob man den überhaupt noch umrüsten kann!? Man liest so viel Unterschiedliches dazu...!?
    Mein Umrüster hat sich dazu leider noch nicht zurückgemeldet. Wenn man den nicht umrüsten kann, wäre der eigentlich schon raus.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    356
    Ob man den Umrüsten kann, ist an Hand der Info 3,0 V6 überhaupt nicht zu überprüfen. Immer Hubraum in cm³, Leistung in kW und Abgasnorm. Sonst kann man keine Auskunft geben.
     
  7. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Hab dem Umrüster direkt alle Daten geschickt. Dauert aber wohl.
    MKB ASN (ccm hab ich noch nicht), 220PS, Euro4 - das sind die Angaben, die ich schon habe.
     
  8. Anzeige

  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    356
    Leute, gerade habe ich kW geschrieben und man kommt mit PS. Bitte selbst umrechnen, bin zu faul dazu.
     
  10. jeti

    jeti AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK)

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen/Probleme Landi Renzo und Audi V8 (4,2 BBK) - Ähnliche Themen

  1. Suche Werkstatt für Service (LandiRenzo)

    Suche Werkstatt für Service (LandiRenzo): Hallo! Ich suche einen Umrüster bzw eine Werkstatt zur Überprüfung meiner LandiRenzo Anlage in nem Citroen Berlingo. Das ganze wäre im schönen...
  2. Landirenzo GSG Frage

    Landirenzo GSG Frage: hallo, meine Landirenzo LCS2, also die mit zwei steppmotoren ist vor einigen jahren auf ein steppmotor umgerüstet worden da ein anderer Verdampfer...
  3. Dacia logan TCE 90 Mit Landi Renzo ab Werk läuft vermutlich zu Fett

    Dacia logan TCE 90 Mit Landi Renzo ab Werk läuft vermutlich zu Fett: Hallo zusammen, Nachdem ich viele Jahre Opels mit Gasanlagen gefahren bin, diese auch selbst eingestellt und gewartet habe, bin ich vor einiger...
  4. Landirenzo schaltet auf Benzin zurück

    Landirenzo schaltet auf Benzin zurück: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Habe mir ein Audi A4 Cabrio Baujahr 2002 mit Landirenzo LPG-Anlage gekauft. Habe nun das Problem, das die...
  5. Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?

    Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?: Hallo, ich überlege mir einen 102 PS VW Passat Variant anzuschauen. Motorbuchstabe weiß ich leider (noch) nicht. Laut Besitzer ist eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden