endlich ZAVOLI-LPG in VOLVO 5-Zyl. 103 kW, nach 5 x Zulassungsstelle...

Diskutiere endlich ZAVOLI-LPG in VOLVO 5-Zyl. 103 kW, nach 5 x Zulassungsstelle... im LPG Volvo Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Experten, mein VOLVO S80 aus 11/2002 hat nach 20 Jahren jetzt als Ersatz für Erdgas eine ZAVOLI-LPG-Anlage. Daten aus demUser Manual:...

  1. #1 artelitho, 25.08.2023
    artelitho

    artelitho AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2023
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Experten, mein VOLVO S80 aus 11/2002 hat nach 20 Jahren jetzt als Ersatz für Erdgas eine ZAVOLI-LPG-Anlage.
    Daten aus demUser Manual:
    Umrüstkit: BORAN 115R-00
    Druckminderer/Verdampfer: Zeta N
    Gassteuergerät: S64
    Gas-Injektor: MY20
    Druck- und Temperatursensor: MAP INTEGRATO

    Ich war 3 x beim Ausrüster, was jedesmal insgesamt 400 km zu fahren bedeutet. Und die Anlage läuft noch nicht reibungslos.

    Was auffiel:

    Beim Kaltstart wurde ziemlich rasch nach ca. 200m auf LPG umgeschaltet. Machte ich eine kurze Pause, so dauerte das ca. 6 km Fahren bis von Benzin auf LPG umgeschaltet wurde.

    Ich war also wieder zum Ausrüster. Es wurde gefunden, das der Temperaturfühler im Verdampfer eine lose Steckerverbindung hatte, so dass im Auslesegerät -40° angezeigt wurde.

    Ich wollte nach Hause fahren, aber nach 1 km erfolgte Umschaltung von LPG auf Benzin und das Signal ertönte.

    Zurück zum Ausrüster wurde dort noch was an den Einstellungen verändert.

    Dann endlich Richtung Heimat gefahren, jedoch 25 vor Zuhause einen Stopp gemacht. Da brannte die Motorlampe. Aber ich konnte auf LPG fahren. Zu Hause war dann die Motorlampe wieder aus.

    Heute habe ich mein OBD-Auslesegerät angeschlossen. Es wurde angezeigt P0171 Gemisch zu mager; die Lambdasonde 1 misst 0,490 auf Standgas; die 2 misst 0,095. alles auf Standgas.

    Das Gebläse des Motorkühlers funktioniert nicht richtig, und das Wasser am Termostatgehäuse war 93° heiss. Ziehe ich den Stecker vom Temperaturfühler, dann startet das Gebläse. Anscheinend ist das BOSCH-Schaltgerät neben dem Gebläse fehlerhaft.

    Ich soll jetzt nächste Woche wieder 400km fahren zum Einstellungen ändern. Ich erwähnte, ich hätte dem VOLVO nach Einbau LPG einen neuen Zahnriemen und Wasserpumpe usw. gegönnt. Der Ausrüster meinte, das könne eine erneute Einstellung erforderlich machen (? ich verstehe es nicht).

    Ist es normal, soviel Mühe zu haben, bis es mal zuverlässig klappt mit ZAVOLI? Bei CNG hatte ich jahrelang Ruhe; es waren nur die Tanks wegen 20 Jahren nicht mehr HU-fähig. Und der Ausrüster hat deutschlandweit einen guten Ruf, zumindest bei CNG.

    Ist es nicht gefährlich, bei der Fehlermeldung "Gemisch zu mager" diese Strecken zu fahren?
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 25.08.2023
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    132
    Woher kommst du ?
    400 KM zum Umrüsten das ist schon ne Hausnummer.
    Wann wurde dein Fahrzeug umgerüstet?
    Hast du noch Garantie auf dem Umbau.?

    Gruß
    Bernhard
     
  4. #3 artelitho, 25.08.2023
    artelitho

    artelitho AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.03.2023
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    der Abstand ist 200 km, hin und zurück 400 km. Ich wohnte vorher in Osnabrück, da waren es 80km.
     

    Anhänge:

  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.802
    Zustimmungen:
    1.286
    Habe echt oft das Gefühl, dass manche Umrüster entweder keine Ahnung oder keine Lust haben, den Job richtig zu machen. Habe erst einen Mercedes B170 mit Zaovli Bora hier gehabt. Da war auch so ziemlich alles falsch was man falsch machen konnte. Hab das Motorkit optimiert und das Ding läuft zum ersten mal seit Jahren richtig.
     
    artelitho und Harlebobby gefällt das.
  6. Anzeige

Thema:

endlich ZAVOLI-LPG in VOLVO 5-Zyl. 103 kW, nach 5 x Zulassungsstelle...

Die Seite wird geladen...

endlich ZAVOLI-LPG in VOLVO 5-Zyl. 103 kW, nach 5 x Zulassungsstelle... - Ähnliche Themen

  1. So, nun muss ich mich aber doch mal endlich vorstellen!!!

    So, nun muss ich mich aber doch mal endlich vorstellen!!!: Ich melde mich aus dem Bundesland Brandenburg. Ich fahre einen 2009 Lincoln Naviagtaor der in 2011 von mir angeschafft wurde und im gleichen Jahr...
  2. Die unendliche Geschichte...

    Die unendliche Geschichte...: Liebes Forum, Ich verzichte auf eine lange Vorstellung, da ich vermutlich nur kurz hier im Forum bin. Trotzdem habe ich eine Geschichte zum Thema...
  3. Endlich Termin beim Gutachter.....aber

    Endlich Termin beim Gutachter.....aber: Hi, habe jetzt nach knapp einem Jahr "rumm gemache" demnächst einen gerichtlichen Gutachtertermin. Hätte da noch eine Frage: Und zwar ging ja...
  4. Unser Weltall, unendliche Weiten

    Unser Weltall, unendliche Weiten: Weltall: USA erklären sich zum Verwalter der Schürfrechte - SPIEGEL ONLINE Geil oder? Musste ja mal geklärt werden :-) Fragt sich nur was die...
  5. Endlich Fehler nach einem halben Jahr gefunden

    Endlich Fehler nach einem halben Jahr gefunden: Hallo, ich bin selber Mechatroniker und hab mir einen Saab 9.3 Vector Cabrio 175 PS BJ 2005 gekauft. Der Verkäufer hat mich darauf hingewiesen,...