ENDLICH !!! DIE NEUE VON PRINS *** DIRECT-LIQUI-MAX*** ist da....

Diskutiere ENDLICH !!! DIE NEUE VON PRINS *** DIRECT-LIQUI-MAX*** ist da.... im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin Moin, ich freue mich euch mitteilen zu dürfen das die NEUE von PRINS endlich zum Einbau da ist.........:confused: Hier ein paar Daten für...

  1. #1 Autogastechnik-Lübeck1, 24.03.2013
    Autogastechnik-Lübeck1

    Autogastechnik-Lübeck1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    [h=1]Moin Moin,
    ich freue mich euch mitteilen zu dürfen das die NEUE von PRINS endlich zum Einbau da ist.........
    :confused:
    Hier ein paar Daten für euch......:idee:


    Direct LiquiMax-System:[/h] Das neu entwickelte Prins Direct LiquiMax-System wird parallel zum standardmäßigen Treibstoffsystem verwendet. Es kann als Bi-Fuel- oder auch als Mono-Fuel-System eingesetzt werden.
    Das Direct LiquiMax-System arbeitet als Master-Slave-System und ist für Motoren mit direkter Kraftstoffeinspritzung (FSI, TSI, TFSI, CGI) entwickelt worden. Direkte Einspritzung (Direct Injection) bedeutet, dass der Kraftstoff unter hohem Druck 20-200bar) direkt in den Zylinder, statt wie herkömmlich in den Ansaugtrakt (2-4bar) eingebracht wird. Durch Nutzung der bestehenden OEM-DI-Komponenten bietet Direct LiquiMax das gleiche Leistungsniveau wie im Benzinbetrieb.
    Das System nutzt sowohl die bereits vorhandene Hochdruckkraftstoffpumpe (modifiziert), also auch die originalen Einspritzdüsen des Benzinsystems um flüssiges LPG mit großem Druck in den Brennraum einzubringen. Somit entspricht das Direct LiquiMax System der originalen, vom Hersteller konzipierten Benzin-Einspritz-Technologie und ermöglicht so optimal die Regelung, Steuerung und Adaption des Systems durch bereits vorhandene, originale Elektronik und der weiteren Komponenten im Fahrzeug.

    Direct LiquiMax setzt neue Maßstäbe bei den Einblassystemen für alternative Kraftstoffe. Erstmals geht es nicht nur genauso gut, sondern besser: Umfangreiche Untersuchungen von Prins in enger Zusammenarbeit mit der niederländischen Universität HAN, sowie der europäischen Union und der niederländischen Provinz Brabant, welche die Entwicklung ebenfalls begleitet haben ergeben, dass der Kraftstoff LPG in der Kombination mit direkt einspritzenden Motoren hervorragende Eigenschaften besitzt. Der wesentliche Vorteil beim Betrieb eines direkteinspritzenden Motors mit Flüssiggas ist die höhere Oktanzahl des Kraftstoffes, der es ermöglicht den Kraftstoff mit noch höherem Druck, als Benzin einzuspritzen. Daraus ergibt sich ein erheblich erhöhter Wirkungsgrad des Motors. Dies wiederum führt zu einer sehr erfreulichen, weiteren Reduzierung des CO² Ausstoßes bei den Abgasemissionen.
    Prins hat die Entwicklungsphase des Systems bereits abgeschlossen und richtet den Fokus zwischenzeitlich auf den Ausbau der Palette, um zur Markteinführung Anfang 2011 eine große Vielzahl von Marken und Motoren zur Nachrüstung mit einem Prins Direct LiquiMax-System freigeben zu können.
    [h=1][/h] [h=1][/h] [h=1]Verfügbare Prins Direct LiquiMax-Anlagen[/h] [h=1][/h] [TD="colspan: 2"] Hubraum[/TD] [TD="width: 145"] Motorcode[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2013[/TD] [TD="width: 145"] CJEB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2013[/TD] [TD="width: 145"] CJEB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LFX[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2008/2009[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010/2011[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009-2011[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2008[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010-[/TD] [TD="width: 145"] 3.0 LF1[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] 3.0 LFW[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] ECOboost JQDA/JQDB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] ECOboost JQDA/JQDB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010[/TD] [TD="width: 145"] ECOboost TNWA[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009[/TD] [TD="width: 145"] 3.6 LLT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010-2011[/TD] [TD="width: 145"] G4FD[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] G4NC[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] G4FD[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2013[/TD] [TD="width: 145"] G4FD[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010-2011[/TD] [TD="width: 145"] G4FD[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009[/TD] [TD="width: 145"] A20NHT[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2013[/TD] [TD="width: 145"] CAVF[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] CBZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] CCZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009[/TD] [TD="width: 145"] CAXA[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] CDAA[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] CBZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] CBZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] CBZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2009[/TD] [TD="width: 145"] CDAA[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2010[/TD] [TD="width: 145"] CAXA[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] CBZB[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2012[/TD] [TD="width: 145"] B4164T[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] B4204T6[/TD] [TD="width: 114, colspan: 2"] 2011[/TD] [TD="width: 145"] B4204T6[/TD] [TD="width: 158"][/TD] [TD="width: 82"][/TD] [TD="width: 7"][/TD] [TD="width: 114"][/TD] [TD="width: 148"][/TD]
    Fahrzeug Baujahr
    Audi A4 1.8 Ltr.
    Audi A5 1.8 Ltr.
    Cadillac CTS 3,6 Ltr.
    Cadillac CTS 3,6 Ltr.
    Cadillac CTS 3,6 Ltr.
    Cadillac CTS 3,6 Ltr.
    Cadillac CTS 3,6 Ltr.
    Cadillac SRX 3.0 Ltr.
    Cadillac SRX 3.0 Ltr.
    Chevrolet Traverse 3,6 Ltr.
    Ford C-Max Kombi 1,6 Ltr.
    Ford Focus 1,6 Ltr.
    Ford Galaxy 2,0 Ltr.
    GMC Acadia SUV 3,6 Ltr.
    Hyundai iX35 SUV 1,6 Ltr.
    Hyundai i40 2,0 Ltr.
    Hyundai i40 1.6 Ltr.
    Hyundai i30 1.6 Ltr.
    Kia Sportage 1,6 Ltr.
    Opel Insignia 2.0 Ltr.
    Seat Ibiza 1.4 Ltr.
    Seat Leon 1.2 Ltr.
    Seat Leon 2.0 Ltr.
    Skoda Octavia 1.4 Ltr.
    Skoda Octavia 1.8 Ltr.
    Skoda Yeti 1,2 Ltr.
    Skoda Fabia 1,2 Ltr.
    Skoda Roomster Kombi 1,2 Ltr.
    Skoda Superb Limousine 1,8 Ltr.
    Volkswagen Golf VI 1.4 Ltr.
    Volkswagen Jetta 1.2 Ltr.
    Volvo V70 1,6 Ltr.
    Volvo V70 2,0 Ltr.
    Volvo S60 1.6 Ltr.



    [h=1][/h] [h=1]Wichtig zu wissen[/h] • Einstellbare LED-Farben für die Integration im Armaturenbrett
    • Umfangreiche Diagnosefunktionen, Diagnose-Software ist in Basis- und erweiterte Menüs unterteilt
    • Integrierte Checkliste für den Umschaltvorgang
    • schnelle Diagnose
    • Modularer Plug & Play Kabelbaum
    • Freeze-Frame-Informationen von den ersten 2 Fehlern
    • 32-bit ECU OEM Qualität
    • Ein Diagnose-Tool für alle Systeme von Prins
    • Tankstand des LPG Tanks auch im Benzinbetrieb sichtbar

    • Kein RPM Modul notwendig
    • ECU Stromverbrauch während Schlafmodus < 1 mA

    • Entspricht den R67-01 und R115 Vorschriften
    • 2 Jahre Garantie
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Wissen wir doch längst schon....ist nix neues....
     
  4. #3 Autogastechnik-Lübeck1, 24.03.2013
    Autogastechnik-Lübeck1

    Autogastechnik-Lübeck1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    ohhhhhhh Sorry wüßte ich nicht habe vorher geschaut aber keinen Thread gefunden....vielleicht freuen sich ja wenigstens unsere Kunden darüber...

    Frohe Ostertage
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Die freuen sich vielleicht weil ihr die wichtigen Infos unterschlagt:

    Bitte auch reinschreiben, dass die Autos mindestens 14 stehen, da die Hochdruckpumpen zur Modifizierung zu Prins müssen!!!
     
  6. kemdi

    kemdi AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,
    die neue Anlage von PRINS kommt, zumindest für mich, ein Jahr zu spät.

    Vor einem Jahr habe ich mir auf Grund der o.g. Vorteile eine Vialle LPDi einbauen lassen und habe die Entscheidung
    noch nicht bereut. Mein Audi läuft sehr gut mit der Vialle LPDi. Auch bei dem System von Vialle muss die Hochdruckpumpe
    zur Modifikation nach Vialle. Auch hier ein Lob an meinen Umrüster und an Vialle: Mein Audi stand lediglich 5 Tage beim Umrüster.
    Bin schon gespannt, wie sich die PRINS DLM im Alltagsgebrauch "schlägt" und ob diese direkt von Beginn an problemlos läuft.

    Viele Grüße
    Burkhard
     
  7. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    und noch eine wichtige info fehlt, nämlich der Preis...
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Zum Preis kann man nicht viel sagen, da jeder Umrüster anders kalkuliert, bzw. sich verkalkuliert.
    Ich bin bei neuen Dingen immer sehr vorsichtig und mache weder mich noch meine Kunden zu Betatestern.
    Warte lieber ab und beobachte wie sich die Dinge in der Praxis entwickeln.
     
  9. #8 sz1979k, 25.03.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    und das i com das schon seit jahren genauso baut komisch wa .....
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Wobei dieses System äußerst bedeklich ist und was CCi dazu schreibt, kann man für bare Münze nehmen.
     
  11. #10 sz1979k, 25.03.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    ja das hat er ja nun oft genung geschrieben, nur komisch das jetzt alle nachziehen ........
     
  12. #11 Rabemitgas, 25.03.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Totaler Spamthread!!


    Das ist echt nix neues....
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Hat nichts mit nachziehen zu tun. Das DLM System war schon lange fertig, Prins hat sich wohl etwas mehr Zeit gelassen, man wird ja sehen, wie sich die Sache in der Praxis bewährt. Ist mir auch ziemlich egal wer was spazieren fährt.... nur sollte es absolut sicher sein und der Kunde nicht zum Betatester werden.
     
  14. #13 Euro-serwis, 25.03.2013
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Club der Entdecker- Lübeck!
     
  15. #14 Hamsterbacke, 25.03.2013
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    ist es nicht so, daß die DLM sicherlich merklich teurer als eine Verdampferlösung sein wird, unabhängig der Kalkulation?
    Wenn so ein Ding 3,6k z.b kostet, muss man mit nem VW 1.4 TSI 122 PS, der mal grob im Schnitt 8,5 Liter LPG nimmt ,doch schon ne ganze Strecke fahren, bis sich das amortisiert hat.
    Ich glaube, daß das LPG Eis hier doch dünner wird und mehr die Frage aufkommt, was ist technisch machbar und was wirtschaftlich sinnvoll...
     
  16. #15 sz1979k, 25.03.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    naja in einem 1,4 würde ich das auch nicht machen das ja schon von sich aus kein toller Motor für langstrecke und die wird mann ja wohl fahren müssen um die umbaukosten reinzubekommen. Ich persönlich finde Autogas sowieso nur sinnvoll in 6 oder mehr Zylindern. sonnst kann ich mir auch nen kleinen Diesel kaufen zum Sparen.... Nur geht halt nix über nen schönen Motorsound :cool:
     
  17. #16 540V8, 25.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2013
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Ich kenne die Preise...kannst Du momentan knicken, diese zum Preis einer Verdampferanlage zu verkaufen.
     
  18. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Damit meinen Aussagen nicht gerade Endkunden folgen können, ist verständlich, jedoch eine ECE lesen kann Jeder..

    Ich frage mich, woher Sie Ihre infos haben "Icom es schon seit Jahren genau so baut".
    "Gedächtnisprotokoll von Ende 2008:" Um Dampfblasen zu unterbinden, musste man noch die LPG-Hochdruckleitung an der Klimaanlagen mit einem zusätzlichen Kondensaor anschließnen, um das Gas zu kühlen.... Dann muss halt immer die Klimaanlage laufen..."
    Das ist Heute nicht mehr der Fall, aber damit Sie mal sehen was so alles in der Vergangenheit gebastelt wurde.
    Das System von Teleflex ist eigentlich genauso Alt wie das System von Icom. Teleflex ist/war ein reiner OEM-Hersteller, der mitlerweile zu Fuel Solutions(BRC) gehört. Die Entwicklungen von Teleflex waren von Anfang an darauf ausgelegt, die Erfordernisse(Langlebigkeit/Funktion/Zuverlässigkeit) der Automobilhersteller zu erfüllen.

    1. Das System hatte 2009 noch gar nicht richtig funktioniert.
    2. Die Einführung wurde mehrmals verschoben
    3. Die ECE 67 Aufkleber für Düsen und Pumpe noch gar nicht so lange existieren wie das System ;)
    4. Das System Prins, Vialle, Icom, BRC sind nur vom Prinzip der Gaseinspritzung über die original Düsen und Pumpe gleich. Das Konzept aber wie und womit das gemacht und geregelt wird, in keinster Weise !
    5. Hat Prins eine Menge an Testfahrzeugen in Betrieb.....und setzt hier in erster Linie nicht auf Endkunden !

    - Warum hat Prins sehr lange gewartet mit einer Einführung ? Die Vorgabe war von Anfang an, Basis ECE-R115 ! Was ist denn der Unterschied, rein von der rechtlichen Seite betrachtet, zwischen R115 und einer Einzelabnahme ????

    - Gerade wenn man immer wieder für ein System wirbt und Links zu seinem Umrüster setzt, könnte man doch erwarten, dass man Hinweisen folgt. Ich sauge mir das ja nicht aus den Fingern mit der ECE-Vorgabe. Die ECE kann jeder beim KBA einsehen, die meine Aussagen bestätigen.

    - Es ist auch Fakt, dass die ECE nicht geändert/angepasst wird, obwohl manche dies seit Jahren immer wieder behaupten !

    - Das "Nachziehen" wird oft falsch dargestellt. Es wird immer behauptet, "die anderen bekommen das nicht hin". Das Gegenteil ist eher der Fall. Die großen Hersteller wie BRC etc. traue ich das eher zu, ein funktionierendes System zu etablieren, dass allen rechtlichen Vorschriften entspricht und zudem auch so gut wie keine "Macken" hat. Manchen Herstellern sind aber kleinere Funktionsprobleme egal.....und kommen mit einem unausgereiften System auf den Markt um mit dem Endkunden weiter zu tüfteln. Vieleicht um nur "der Erste zu sein", oder auch nur aus "wirtschaftlichen Gründen"... keiner kann das so genau beurteilen. Ich glaube aber daran, dass die etablierten Hersteller wie BRC, Teleflex, Prins etc. nicht zu dieser Sorte Herstellern gehören.

    - Patente darf man hier auch nicht vergessen, da sie hier auch eine große Rolle spielen. Wir wissen ja aktuell aus der Elektronik-Branche wie man hier Mitbewerber über Monate oder sogar Jahre vom Markt fernhält, bis mal ein Gericht ein Patent für "ungültig" erklärt hat. So lange hat man "freie Fahrt"....

    - Es muss leider auch immer erst etwas passieren, bevor man reagiert.

    Wenn wir so ein System mit Flüssiggas-Direkteinspritzung bei uns einführen, dann nur R115 mit den Preisen unserer Verdampferanlagen.

    Generell frage ich mich, "Ist mit dieser Technik wirklich so viel Umsatz zu generieren damit sich Entwicklungen auf Dauer bezahlt machen ?"
    Nach meinen letzten Informationen, die ich leider noch nicht auf Wahrheit kontrollieren konnte, wurden in einem Land der EU, von einem Hersteller der sich auch als Martkführer bezeichnet, 39.000 Anlagen alleine mit Verdampfertechnik abgesetzt. Zusammen mit den OEM-Lösungen bei denen der Hersteller verbaut ist, waren es angeblich 70.000 Stck. Ein weiterer angeblicher Marktführer konnte im selben Zeitraum nur 220 absetzen.
    Ich denke nicht, dass man mit 220 Systemen auf Dauer bestehen kann :)
    Mit Verdampfersystemen lässt sich einfach für den Hersteller mehr Geld verdienen, da sie Global gesehen, der Masse an Fahrzeugmotoren entspricht !
    Es ist mitlerweile sogar schon so weit, dass ein Hersteller ein fertiges System für 4/6/8-Zylinder FSi gar nicht mehr auf dem deutschen Markt einführen will, da man sich auf die lukrativere Umrüstung von Dieselmotoren konzentriert, und der deutsche Markt zudem noch viel zu Klein ist.
     
  19. #18 sz1979k, 25.03.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Stimmt ja alles nur sachen von 2008 mit jetzt zu vergleichen ist ja auch nicht ok wer weis was bei den Verdampfer anlagen vor jahrzenten gebastelt wurde damit sie laufen natürlich ist das nicht ok das auf dem rücken der kunden zu machen aber das machen ja mitlerweile selbst die autohersteller siehe DSG bei VW u.s.w ... Die entwicklung geht mitlerweile so schnell das fast alles auf der strasse getestet wird und als kunde will mann ja auch nicht unbedingt ne Technisch überholte Karre fahren. Also hat mann ja keine wahl als versuchskaninchen zu sein oder Oldtimer zu fahren. Wie schonmal gesagt ich hätte ja auch gerne eine einfache Gasanlage wie im meinem Alten A4 gehabt währe ja auch billiger gewesen nur es gibt keine Kombis mehr mit Allrad und ordentlich Bumms ohne FSI oder ähnliches. Also muss mann sich nach neuem umschauen und das habe ich getan und glück gehabt mit meiner wahl so wie viele mit denen ich mich getroffen habe bevor ich gewählt habe.
     
  20. Anzeige

  21. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Ich könnte auch aktuelle Vergleiche anstellen, würde es aber einen Unterschied machen ?

    Bei den Verdampfersystemen für Direkteinspritzer wurde nicht so gebastelt. Die VSi-Di z.B. hat technisch von Anfang an funktioniert.
    Wenn man als Kunde den "Betatester-Status" akzeptiert, ist nichts mehr dagegen einzuwenden. Dann darf man aber auch nicht Jammern(nicht auf Sie jetzt bezogen) und mit Rechtsanwalt, Wandlung etc. drohen :).
    Es gibt schon noch einige Allradler Kombis mit viel Bums, ohne FSi. Daher sollte das auch kein Argument sein.
    In Bezug auf Ihr Beispiel mit dem DSG, kann ich nur eines sagen. Hier sollte man auch in Deutschland dem Beispiel Chinas folgen. 10 Jahre Garantie oder 160.000km. Aber warum mehr anbieten als nötig, wenn wir Deutschen uns als Tester zufriedengeben ?

    Ich sehe auch die Technik der Saugrohreinspritzer oder Verdampfer nicht als Oldtimer an.

    Ich frage mich immer wieder, wie man sich vorab mit Fahrern treffen kann wenn das System funktioniert. Ich nehme uns jetzt einmal als Beispiel. Hier wäre es für den Kunde nicht möglich sich mit einigen vorab zu treffen, da die Kunden nur alle 12-24 Monate zum Service bei uns erscheinen und nicht bei uns reihenweise auf dem Hof stehen. Kundenadressen weitergeben sehe ich auch als großen Problem "Datenschutz" an.

    Auf eine weiterhin offene Diskussion ;)
     
  22. #20 sz1979k, 26.03.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Das ist ja das komische es Fahren sehr viele mit den Icom anlagen rum nur mann hört kaum was von den Leuten das ja wohl auch ein gutes Zeichen nur allein hier im Forum steht kaum was über die Anlagen deswegen musste ich mich mit Leuten treffen nicht über meinen Umrüster mann kennt ja auch so viele Leute aus der alten Tuningscene. Nur allein die 2 Umrüster die ich kenne bauen fast jeden Tag ein Auto um so um 2007 wahren es sogar 2 Autos am Tag ( mit 3 monate wartezeit ) und alles nur Icom rechne das mal hoch wieviele Autos da unterwegs sind und mann liest kaum was also so schlecht kann das alles nicht sein.
     
Thema: ENDLICH !!! DIE NEUE VON PRINS *** DIRECT-LIQUI-MAX*** ist da....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins direct liqui max erfahrung

    ,
  2. prins dlm

    ,
  3. prins direct liquimax

    ,
  4. prins liqui max 3.0 erfahrungen,
  5. Prins Direct LiquiMax System,
  6. prins liqui max,
  7. prins liquimax,
  8. direct liqui max,
  9. prins dlm 3.0,
  10. prins direct liquimax-2.0,
  11. prima liquimax erfahrungen,
  12. prins direct liqui max,
  13. Direct LiquiMax forum,
  14. www.lpgforum.de 19162-endlich-die-neue-von-prins-direct-liqui-max-ist-da,
  15. prins lpg anlage additive,
  16. autogas direct liqui max,
  17. direct liqui Max system 3.0 preis,
  18. kosten Prins Direct LiquiMax Gen3 Mazda 3 2000ccm,
  19. prins VSI-2.0 DI LPG Direct LiquiMax systems preis münster,
  20. prins dlm lpg gasanlagen kosten,
  21. Direct LiquiMax,
  22. lpg anlage dlm gen3,
  23. lpg direkteinspritzer Liqui Max 2.0,
  24. DI-Technologie von Prins lpg,
  25. prins dlm 3.0 probleme
Die Seite wird geladen...

ENDLICH !!! DIE NEUE VON PRINS *** DIRECT-LIQUI-MAX*** ist da.... - Ähnliche Themen

  1. Endlich !!! Die NEUE LPG-Anlage für Direkt Einspritzer in 2 Monaten verfügbar !!!

    Endlich !!! Die NEUE LPG-Anlage für Direkt Einspritzer in 2 Monaten verfügbar !!!: Moin Moin, endlich ist es soweit, die Neue LPG-Anlage ist in 2-3 Monaten für unsere Kunden verfügbar..... DIRECT - LIQUIMAX - SYSTEM heißt das...
  2. Endlich Termin beim Gutachter.....aber

    Endlich Termin beim Gutachter.....aber: Hi, habe jetzt nach knapp einem Jahr "rumm gemache" demnächst einen gerichtlichen Gutachtertermin. Hätte da noch eine Frage: Und zwar ging ja...
  3. Unser Weltall, unendliche Weiten

    Unser Weltall, unendliche Weiten: Weltall: USA erklären sich zum Verwalter der Schürfrechte - SPIEGEL ONLINE Geil oder? Musste ja mal geklärt werden :-) Fragt sich nur was die...
  4. Endlich Fehler nach einem halben Jahr gefunden

    Endlich Fehler nach einem halben Jahr gefunden: Hallo, ich bin selber Mechatroniker und hab mir einen Saab 9.3 Vector Cabrio 175 PS BJ 2005 gekauft. Der Verkäufer hat mich darauf hingewiesen,...
  5. Endlich die Ehefrau überzeugt

    Endlich die Ehefrau überzeugt: Hallo erstmal, wir das sind Sabine & Volker aus Dorsten. Fahren einen Dacia Sandero Stepway, der im Februar eine Prins Anlage bekommen hat. Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden