Empfehlung LPG Anlage - V8 5,9 Jeep Grand Cherokee 1998 - knapp 130000 km

Diskutiere Empfehlung LPG Anlage - V8 5,9 Jeep Grand Cherokee 1998 - knapp 130000 km im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, als Laie verliert man bei den ganzen LPG Anlagen und Anbietern den Überblick Sind hier im Forum Grand Cherokee 5,9er Besitzer, die auf...

  1. #1 katzifw, 04.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als Laie verliert man bei den ganzen LPG Anlagen und Anbietern den Überblick

    Sind hier im Forum Grand Cherokee 5,9er Besitzer, die auf LPG umgerüstet haben

    Wäre Klasse, wenn die eine oder andere Empfehlung für eine LPG Anlage konkret gegeben würde

    Ruhig auch, was aus eigener Erfahrung nicht eingebaut werden sollte

    PS: geplantes Budget - zwischen 3.000 € und max. 3.500 all Inklusive (also auch mit ersten Inspektionen)
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Hallo, für das Umrüstbudget bekommst auf jeden Fall ne anständige Umrüstung. Da ist ne BRC oder Prins auf jeden Fall drinn. Ich kenne auch einige Grannyfahrer mit Zavoli-Anlagen. Geht alles, wenn der Umrüster einen gewissenhaften Job macht.
     
  4. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich würde mir nicht nochmal Tartarini verbauen lassen. Ist zwar ganz ok, wenngleich auch keine Prins..., aber es gibt schlicht niemanden, der sich damit auskennt. Fahre daher nun schon seit 2 Jahren mehr oder weniger auf Benzin, und habe schon ordentlich Geld für "Pseudo-Reparaturen" ausgegeben, was nicht Sinn der Sache ist. Zum Glück fahre ich derzeit nicht viel. Also meine Empfehlung: Etwas Verbreitetes wählen.

    Grüße Dirk
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    Das sich schlicht niemand mit der Prins auskennt, ist schlicht und ergreifend nicht richtig. Damit trittst Du aber hier einigen Umrüstern im Forum auf den Schlips. Hättest mit einem hier mal einen Termin ausgemacht und wärst bereit, auch mal ein paar Km zu fahren, dann müsstest sicher nicht seit fast 2 Jahren auf Benzin fahren.
    Und Prins-Anlagen sind sehr verbreitet.
     
  6. #5 Lothar, 04.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2011
    Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    @ 540V8
    TJ0705 meinte die Tartarini-Anlage, ist etwas unglücklich geschrieben
     
  7. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hey 540V8

    Du hast falsch gelesen! Ich sprach von Tartarini. Prins wäre die Marke, die ich mit heutigem Wissen einbauen lassen würde, u.a. weil es dafür gute Umrüster gibt.

    Mit der Tartarini war ich übrigens auch bei einem Umrüster hier aus dem Forum, und das hat ausser weiteren Kosten nichts gebracht. War ein Flop. Hat auf Verdacht die Rails getauscht, alles nach Gefühl noch weiter verkurbelt, uns als es interessant werden sollte, streikte sein oller Laptop... Das aber nur am Rande. ;-)

    Ich werde irgendwann mal zu Armin fahren. Dann weiß ich, daß es gescheit wird. Der hat schon einige Autos für uns gemacht, und er hat mein volles Vertrauen. Ist nur eine Zeit- und Entfernungsfrage von Hamburg aus.

    Grüße Dirk
     
  8. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Sehe gerade, das ist wirklich etwas unglücklich formuliert. Also ich habe eine Tartarini, bin auch halbwegs damit zufrieden, wenngleich ich Prins für besser halte, und würde Tartarini halt eben nicht empfehlen, weil man damit dumm dasteht im Fall der Fälle. Jetzt dürfte es eindeutig sein. ;-)

    Grüße Dirk
     
  9. #8 katzifw, 04.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Tartarini kenne ich gar nicht und wird wohl auch nicht in Frage kommen

    Im Laien Focus standen bis jetzt bei mir Prins, KME und ICOM

    Wäre Klasse, wenn sich noch weitere Cherokee V8 Fahrer melden würden damit ich noch ein paar weitere Erfahrungen lesen könnte
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.955
    Zustimmungen:
    416
    @TJ0705: na denn ist ja ok :). Von Tartarini halt ich auch nichts.
    @katzifw: mit KME oder ICOM wirst auf dauer nicht zufrieden sein.
     
  11. #10 Autogas-Rankers, 04.09.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    Ich habe einige 5,9 Jeep gemacht, KME geht aber wenn du was richtig Gutes haben möchtest Prins VSI mit 90 Ltr. Zylindertank Rechts hinter der Rückbank.
    Siehe hier: Autogas Rankers - Grand Cherokee 5,2
    ist zwar der 5,2 Jepp, ist aber egal. Ist nur der Hubraum etwas größer.

    Gruß,
    Jens
     
  12. #11 katzifw, 05.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jens,

    das würde ja schon mal den gewünschten 100 Litern sehr nahe kommen

    Wenn man dann das ganze vernünftig verkleiden könnte dürfte, wäre das eine gute Lösung

    Was spricht aus Deiner Sicht für die Prins VSI - weil der Preis kann es ja nicht sein :)

    Bildschirmfoto 2011-09-05 um 06.24.46.png
     
  13. #12 Autogas-Rankers, 05.09.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    Kann sogar sein, dass es 100 Ltr waren, weiss ich auch nicht mehr so genau.
    Der letzte Jeep ist schon ne Weile her.

    Verkleiden darfst du sowas natürlich, da spricht nichts dagegen.

    Für Prins: Qualität der Anlage, Inspektionsintervalle
    Für KME: Preis
     
  14. #13 katzifw, 05.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Dann noch eine konkrete Nachfrage:

    Warum ist der KME Gesamtpreis rund 1/3 günstiger - ist das nur der Marke Prins geschuldet

    oder ist bei Prins auch wesentlich höherwertige Technik (oder innovative) verbaut, mit der man dann entsprechend spart

    bei den Betriebs oder Nachfolgekosten (Inspektion, Wartung, etc.)
     
  15. #14 Autogas-Rankers, 05.09.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    167
    bei mir liegt das nur am Einkaufspreis der Anlage
     
  16. #15 katzifw, 05.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so ist, warum sollte ich dann keine KME Anlage in dem 5,9er verbauen lassen ?Dann würde ich ja ca. 1000 € einsparen - und dafür kann man schon ein paarmal mit LPG volltanken :)PS: oder gibt es gute Gründe bei dem 5,9er die Finger von der KME Anlage zu lassen
     
  17. #16 Rabemitgas, 05.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    1. Qualität der Komponenten.
    2. Langlebigkeit der Anlage, besonders im Bezug auf die Injektoren
    3. Vollgasfestigkeit genau wie auf Benzin.

    Gruß Armin
     
  18. #17 katzifw, 05.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    1. Qualität der Komponenten.2. Langlebigkeit der Anlage, besonders im Bezug auf die Injektoren3. Vollgasfestigkeit genau wie auf Benzin.Ich zahle die 1000 € gerne mehr, wenn die Fakten dafür sprechenZu 1) da gibt es für mich als Driver eigentlich nur den Status - funktioniert oder funktioniert nichtZu 2) was kosten Injektoren - 2 Jahre sind ja sowohl bei KME wie auch bei Prins durch die Garantie abgedecktZu 3) mit dem 5,9er fahren wir eher Landpartie oder Reisegeschwindigkeit um die 140 km - bin ja auch schon ein Opa :)Weitere Praxiserfahrung wäre hilfreich - Danke im vorausPS: Mein Laien Eindruck ist - die schwierigste Aufgabe wird sein, einen erfahrenen und seriösen LPG Umbauer zu finden
     
  19. #18 jan-sch, 05.09.2011
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Du hast es verstanden! - Wo kommst Du her?
     
  20. Anzeige

  21. #19 katzifw, 05.09.2011
    katzifw

    katzifw AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    NRW - mitten aus dem schönen Ruhrgebiet (Essen, Krefeld, etc. - alles kein Thema)
     
  22. #20 jan-sch, 05.09.2011
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Dann wende Dich vertrauensvoll an Jens Rankers in Krefeld. Der kann Dir sowohl zur KME als auch zur PRINS alle notwendigen Auskünfte geben. - Gerade angesichts des großen Motors würde ich aber zur Prins neigen.
     
Thema: Empfehlung LPG Anlage - V8 5,9 Jeep Grand Cherokee 1998 - knapp 130000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep 5 9

    ,
  2. lpg anlage v8

    ,
  3. gasanlage jeep grand cherokee

    ,
  4. gasanlage jeep grand cherokee 5.2,
  5. grand cherokee lpg,
  6. lpg umbau v8 preis,
  7. jeep grand cherokee autogas umrüsten,
  8. jeep cherokee zj unterflurtank,
  9. jeep grand cherokee lpg umbau,
  10. jeep grand cherokee 5 9 lpg ,
  11. jeep grand cherokee 5.2 v8 gasumbau,
  12. jeep cherokee gasumbau kosten,
  13. jeep grand cherokee autogas,
  14. jeep lpg umbau,
  15. autogas umrüstung kosten v8,
  16. grand cherokee zj 5 9 lp autogas,
  17. jeep cherokee lpg umbau,
  18. lpg jeep 5 9,
  19. grand cherokee 5 9 welche gasanlage,
  20. cherokee v8 lpg gasanlage kostet,
  21. Jeep Grand Cherokee Gasumbau,
  22. jeep grand cherokee auf autogas umrüsten,
  23. cherokee 5 9 autgas umbau,
  24. v8 lpg anlage,
  25. grand cherokee 4.0 bj 1998 forum
Die Seite wird geladen...

Empfehlung LPG Anlage - V8 5,9 Jeep Grand Cherokee 1998 - knapp 130000 km - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung gesucht: BRC Anlage einstellen PLZ 45

    Empfehlung gesucht: BRC Anlage einstellen PLZ 45: Guten Tag zusammen, kennt jemand hier einen empfehlenswerten Betrieb im Raum 45 (Ruhrgebiet / Recklinghausen), der eine BRC Gasanlage an einem...
  2. E90 N52 330i/325i: Empfehlung, Umrüster / Anlage

    E90 N52 330i/325i: Empfehlung, Umrüster / Anlage: Hallo zusammen, ich will mir dieses Jahr einen E90 330i oder 325i kaufen und auf LPG umbauen lassen. Der Wagen soll idealerweise einen...
  3. Empfehlung Auto und Gasanlage für Autobahn

    Empfehlung Auto und Gasanlage für Autobahn: Hallo Community, aktuell bin ich mit einem Golf 5 (75 PS) und BRC Gasanlage unterwegs, der Golf hat bereits 160.000 km runter und die Gasanage...
  4. BMW X5 4.8IS BJ01/2007 mit Prins Anlage Empfehlung oder nicht

    BMW X5 4.8IS BJ01/2007 mit Prins Anlage Empfehlung oder nicht: Hi an alle LPG ler habe vor mir einen BMW X5 4.8IS E70 mit 91000km mit einer Prins Anlage zu holen lt vorbesitzer macht es absolut keine...
  5. Werkstattempfehlung ICOM- LPG-Anlage in MB W163-ML 500 ...

    Werkstattempfehlung ICOM- LPG-Anlage in MB W163-ML 500 ...: Hallo zusammen, nachdem ich bereits bei den techn. Fragen so gut informiert wurde, die Frage nach einer kompetenten Werkstatt, die Erfahrung mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden