Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht

Diskutiere Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, die BRC-Gasanlage im VW T4 meiner Schwester hat ein elektronisches Problem, das leider nur sporadisch auftaucht und deshalb...

  1. #1 s3bastian, 25.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die BRC-Gasanlage im VW T4 meiner Schwester hat ein elektronisches Problem, das leider nur sporadisch auftaucht und deshalb schwer auszumachen ist. Hin und wieder ist der Umschaltknopf (in dem auch die Status-LEDs und die Tankanzeige sind) einfach aus. Manchmal ist die Anlage dann aber wieder ganz normal an. Ich vermutete, dass irgendwo ein loser Kontakt oder ein angebrochenes Kabel ist. Da es häufiger nicht ging, wenn es wärmer draußen war, habe ich auch auf temperaturabhängige Probleme getestet. Nun konnte ich mit einem Haarföhn und einem Eisbeutel das Problem wahrscheinlich eingrenzen. Wenn das Steuergerät erwärmt wird gehen die LEDs des Umschaltknopfes aus. Kühlt man es wieder aber geht es nach ein paar Minuten wieder an. Ein Reinigen der Kontakte des großen Steckers am Steuergerät brachte nichts.
    lpg_steuerung.jpeg
    Beim Messen der Spannung, wenn es gerade nicht geht, waren am 3-pin-Superseal-Stecker, der zum Einstellen der Gasanlage da ist, immer noch 12V und Masse angelegen, das Steuergerät wird also wie es aussieht mit Strom versorgt.
    Beim Umschaltknopf im Fahrzeuginnern ist zwar noch die Masse noch da, die Versorgungsspannung ist komplett weg wenn es nicht geht.
    lpg_umschaltknopf.jpg
    (So sieht es aus, wenn es funktioniert, nach dem Erwärmen gehen alle LEDs aus)

    Kennt jemand das Problem zufälligerweise? Sind diese Steuergeräte z.B. für kalte Lötstellen bekannt? Falls ja, ist auch bekannt welche Bauteile/Verbindungen da meist das Problem sind? Ich würde es sonst später einfach mal aufmachen und mit der Heißluftlötstation komplett nachlöten.
    Kann man es an den zwei Clips an der Seite wo auch die Steckerbuchse ist einfach aufmachen und herausziehen?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.149
    Zustimmungen:
    589
    Mach mal das Steuergerät auf, ist nur zusammengeklipst. Da ist gern mal Feuchtigkeit drin. Sollte das der Fall sein, kannst es normal entsorgen.
     
    s3bastian gefällt das.
  4. #3 s3bastian, 25.04.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Als ob es nass geworden wäre sieht es nicht aus.
    brcsequent24oben.jpg
    Offensichtliche Defekte konnte ich jetzt zunächst einmal sehen.
    brcsequent24unten.jpg
    Die Lötstellen des Steckers (noch mit original Flussmittelrückständen) und die des Spannungsreglers sehen aber nicht perfekt aus, ich denke ich starte dort einmal mit dem Nachlöten.
    Oder kennt jemand die "Schwachstelle" dieser Platinen, was besonders oft Probleme macht?
     
  5. #4 s3bastian, 27.04.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Konnte das Problem jetzt eingrenzen, das Steuergerät bekommt keine Spannung, bei den 5V-Spannungsreglern kommt schon nichts an.
    Das Braune Kabel scheint der Übeltäter zu sein, es liegt glaube ich auf B8. Dasi ist die (positive) Masse der Benzin-Injektoren, oder? Leider scheint die Pinbelegung des Steckers die ich in dem Sequent24-PDF gefunden habe nicht auf dieses Sequent24 MY-07-Steuergerät zu passen.
    kabelbrcecubraun.jpeg
    Nachdem ich den Kabelbaum entrollt habe, indem ich die Kabelbinder abgezwickt habe, um das braune Kabel zu verfolgen, trat das Problem nicht mehr auf. Weiß jemand an welcher Stelle das üblicherweise abgegriffen wird? Ich würde dann einfach parallel ein Ersatzkabel ziehen, weil ich jetzt nicht weiß wo genau die Schwachstelle liegt, es müsste aber eher in der nähe des LPG-ECU sein, weil hier Eisspray bewirkte, dass die 12V wieder auftauchen.
     
  6. #5 mawi2012, 27.04.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.037
    Zustimmungen:
    330
    B8 sollte je die Masse des Steuergerätes sein, sicher auch auf Deinem Schaltplan. Das sollte ja nachvollziehbar sein, wo das Steuergerät die Masse hernimmt. Du hast B8 sicher identifiziert? Da ist doch sicher so ein gelbes Plättchen drauf mit Zahlen und Buchstaben, könnte man spiegelverkehrt abgelesen haben oder auch könnte das mal irgendjemand verdreht um 180° verdreht aufgesteckt haben?
     
    s3bastian gefällt das.
  7. #6 s3bastian, 27.04.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es steht direkt auf dem Stecker und auch auf der ECU, man kann man es auch auf dem Foto von hier ablesen (8 bis 1 von links nach recht und A bis C von oben nach unten):
    pin_belegung_sequent_my07.jpg
    Wenn ich die Pins mit dem Multimeter durchpiepse (das Steuergerät ist noch auf), dann ist z.B. B1 ein Masse-Pin (im Sinne von 0V/Gnd). Wie gesagt, irgendwie passt das nicht zu dem Sequent24-PDF. Verkehrt herum aufstecken kann man den Stecker nicht, er hat ja die Einkerbungen.
    Spalte 8 Reihe B ist der Pin um den es mir geht, da scheint die Spannung anzuliegen, sobald die Zündung angeschaltet wird und dieser Pin schaltet dann die ECU ein, es ist wie gesagt ein braunes Kabel das im Stecker dort hingeht.
    Wie ich das verstanden habe ist das 12V für die Benzin-Injektoren die dort dauernd anliegen sobald die Zündung an ist, da sie über die 0V geschaltet werden. Deshalb habe ich mich gefragt, wo das hingehen könnte, ohne die Kabelumhüllung aufschneiden zu müssen. Könnte mir mehrere Stelle vorstellen an denen man das abgreifen kann (Relais-Kasten, direkt bei den Injektoren an der Ansaugbrücke…). Deshalb fragte ich mich, wo das üblich ist. Leider ist die Suche im vollgestopften kleinen T4-Motorraum (neben der Gasanlage ist u.a. auch noch eine Standheizung nachgerüstet) nicht so einfach.
     
  8. #7 mawi2012, 27.04.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.037
    Zustimmungen:
    330
    Sorry, mein Fehler, B8 mit C8 verwechselt. B8 ist für den Drucksensor und sollte eigentlich grün sein. Die einzige braune Leitung (braun-weiß) in meinen Unterlagen geht an A6 und ist das Zündplus der Benzin Injektoren injektorseitig.

    Falls noch nicht vorhanden:
    http://download.fiatforum.bg/Gazovi_uredbi/Manuale_Sequent24_EN.pdf

    Wenn bei Dir wirklich anders verdrahtet, kann ich auch nicht weiterhelfen.
     
  9. #8 s3bastian, 27.04.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau das PDF hatte ich auch offen, Seite 15, die Pinbelegung ist aber anders. Das M.Y.07 auf diesem Sequent24-Steuergerät stellt wohl eine andere Version dar. Das Kabel ist wirklich nur braun, ist in der Mitte auf dem Foto oben zu sehen. Ich hatte alle Pins durchgemessen, bei abgeschalteter Zündung und bei angeschalteter Zündung, B8 ist der der 12V bekommt sobald die Zündung an ist. Fehlte der ging die Gasanlage nicht an.
    Ich denke dass ich jetzt einfach den ersten halben Meter hinter dem Steuergerät die braune Leitung erneuere, nachdem ich die Kabelbinder entfernt habe um den Kabelbaum genauer anzuschauen ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
     
  10. #9 s3bastian, 03.05.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Fehler jetzt vermutlich genauer lokalisieren können. Ich habe den Kabelbaum etwas entflochten und das braune Kabel verfolgt, dabei kam ich zu einem Übergang der anders isoliert war (sonst hat die Gasanlage überall Textilklebeband über Schrumpfschlauch, hier nur isolierband). Tatsächlich geht dort das braune Kabel in ein rotes Kabel über und nachdem ich die Isolierung entfernt hatte fiel die (schlechte) Löststelle auch schon auseinander.

    Der Witz: Dort endet ein weiteres, gelbes Kabel. Da fiel mir ein, dass ich vor einigen Monaten als ich bereits wegen eines anderen Problems am Auto geschraubt hatte hinter der Batterie ein gelbes Kabel gefunden hatte das mit einem hellblauen verdrillt war, aber nicht verlötet und auch nicht isoliert. Ich habe damals nichts damit anfangen können und es insoweit verbessert, dass ich eine Endhülse draufgecrimpt habe, damit es isoliert ist und nicht auseinander fällt.
    Gelb und blau könnten doch auch die Lambasonden-Werte sein, oder? Also unters Auto gekrochen, Lambdasonde abgesteckt, langes Kabel an den Signal-Pin angeschlossen und mit dem Multimeter zum gelb/blauen Kabel gemessen, und der Durchgangsprüfer piepte, ist also das Lambdasonden-Signal.
    Da hat wohl jemand der das Auto vor meiner Schwester hatte, als die Lötstelle auseinandergefallen war das Lambdasonden-Signal so zumindest für die Benzin-ECU wiederhergestellt. Pfusch wohin man schaut… Ist sie also die letzten Jahre auf Gas ohne Lambda-Regelung gefahren.

    Das gelbe Kabel zur Sequent24 endet dort auf B6, das wäre sogar übereinstimmend der Eingang für das Lambdasonden-Signal. Es müsste ja auch noch C6 als Ausgang hin zur Benzin ECU geben, ist bei mir allerdings ein rotes und kein hellblaues Kabel an der Sequent24.
    Weiß jemand ob der LPG-ECU-Lambdasonden-Eingang hochomig ist, oder wird das darin gebuffert? Dann könnte ich ggf. nur das gelbe Kabel anschließen und die Verbindung zur Benzin-ECU direkt angeschlossen lassen ohne es durchs Sequent-Steuergerät durchzuschleifen.
     
  11. Anzeige

  12. #10 V8gaser, 03.05.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.067
    Zustimmungen:
    675
    Einmal regelt so eine Gasanlage nix nach Lambda - das obliegt und bleibt einzig und alleine beim Benzinsteuergerät. Warum wurde hier schon 1000mal erörtert.
    Dann wird dieses Signal nicht durch das Gas Sg geschleift, bestenfalls abgegriffen und kann dann in der Gassoft angezeigt werden, mehr auch nicht.
     
    s3bastian gefällt das.
  13. #11 s3bastian, 04.05.2020
    s3bastian

    s3bastian AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, danke, dann brauche ich mir da keine Gedanken machen das doch wieder anzuschließen und lasse es einfach nur mit der Benzin-ECU verbunden.
    Da es offensichtlich mal angeschlossen war, dachte ich es sei auch relevant.
    Das eigentliche Problem tritt jetzt nicht mehr auf, nachdem das Kabel neu verlötet wurde. Da das der einzige Kabelstrang war, der anders isoliert war, gehe ich davon aus dass auch nur an dem die Lötstellen so schlecht waren, weil da jemand nachträglich mal was gemacht hat.
     
Thema:

Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht

Die Seite wird geladen...

Elektronikproblem - BRC Sequent24 M.Y.07 funktioniert sporadisch nicht - Ähnliche Themen

  1. Elektronikprobleme bei LPG im C350??

    Elektronikprobleme bei LPG im C350??: Hallo Leute, habe mich hier angemeldet, da ich mir gerne einen Benz c350 kaufen möchte. Der Motor ist der Altbekannte mit 272 PS, BJ 2009. Diesen...
  2. BRC Sequent24 P1115 Probleme

    BRC Sequent24 P1115 Probleme: Hallo, ich habe einen gebrauchten Fiat Grande Punto mit 1,4 16V mit BRC Sequent24 gekauft. Die Gasanlage funktionierte bei der Probefahrt und der...
  3. BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an

    BRC Sequent24 Twingo springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen Twingo der mich ärgert. Läuft nur noch auf Gas. Nachdem ich so alles durch habe von Zündung über OT Geber und Benzindüsen...
  4. Sequent24 läuft nicht mehr nach Abwürgen

    Sequent24 läuft nicht mehr nach Abwürgen: Hallo zusammen :-) Bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Subaru impreza gc 2.0 mit BRC Sequent24 Anlage. Das Auto lief immer einwandfrei...
  5. BRC Interface passt nicht auf Sequent24?!?

    BRC Interface passt nicht auf Sequent24?!?: Hallo zusammen, In meinem Audi A4 ist laut Zulassung eine BRC Sequent24 verbaut. Ich habe mir in der Bucht ein Interface gekauft, das dafür...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden