Einstellung eines N62 Motor ohne Unterdruck brauche hilfe

Diskutiere Einstellung eines N62 Motor ohne Unterdruck brauche hilfe im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Leute, habe diese Frage auch schon in einem anderen Forum gestellt, leider konnte mir da bis zum heutigen Tage nicht geholfen werden....

  1. #1 Pertinax, 26.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe diese Frage auch schon in einem anderen Forum gestellt, leider konnte mir da bis zum heutigen Tage nicht geholfen werden.

    also....

    habe mir einen BMW zugelegt und diesmal aus Kostengründen mich für eine KME entschieden. Leider kann man bei dem Motor keine Mapkarte fahren da kein Unterdruck in der Ansaugbrücke vorhanden ....

    Es treten immer die gleichen Meldungen an der MKL auf....

    System zu ausgiebig " Leerlauf off".... Bank 1
    System zu ausgiebig " Leerlauf off".... Bank 2

    bedeutet das, das der Wagen aus der Leerlaufdrehzal hinnaus zu fett läuft ?!

    System im Leerlauf zu Knapp Bank 1 und Bank 2

    bedeutet das der Wagen im Leerlauf zu Mager ist....... ?!!!!

    Wer kann mir das BITTE mal Verständlich erklären, und wieviel % darf die Schnelle und Langsame Korrektur abweichen ?

    Der Wagen fährt TOPP und macht keine zicken auch bei VOLLLAST nicht.

    ich habe schon soo viele Einstellungen Probiert aber Irgendwie funzt es nicht richtig, hatte vorher mit der PrinsVSI bei dem selben Motor keine Probleme......

    zum Auto ist ein N62 245KW Motor BJ.2006 .... Gasanlage KME Mit GoldturboVerdampfer... und MagicJet Einzelinjektoren..... Irene 76L Tank, Multiventil Tomasetto mit 8mm Ausgang.
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      135,1 KB
      Aufrufe:
      417
    • 4.JPG
      4.JPG
      Dateigröße:
      119,7 KB
      Aufrufe:
      430
    • 7.JPG
      7.JPG
      Dateigröße:
      126,4 KB
      Aufrufe:
      371
    • 111-1114_IMG.JPG
      111-1114_IMG.JPG
      Dateigröße:
      385 KB
      Aufrufe:
      336
    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      126,7 KB
      Aufrufe:
      359
  2. Anzeige

  3. #2 Autogas-Rankers, 26.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Wenn du tatsächlich keinen Unterdruck haben solltest, was ich mir nicht vorstellen kann, ist es die Falsche Anlage für den Auto.
    Die KME ist eine Map Anlage und braucht den Unterdruck.
    Die Prins braucht den Unterdruck nicht.

    Mach doch bitte testweise kurz hinter dem Drosselklappenteil einen Unterdruckanschluß und schließe den Unterdruck dort an.
    (natürlich mit Mapsensor)
    Ich gehe 100 % davon aus, dass du dann Unterdruck hast.
    Stell dann die Anlage ein und du wirst sehen läuft.

    Zu deinen fehlern:
    hast du schon richtig erkannt, ist aber auch klar weil du den Unterdruck nicht angeschlossen hast. Der Verdampfer kann nicht gegen regeln im Stand oder bei Last.
    Dafür braucht die KME den Unterdruck.
     
  4. #3 Gast301110, 26.12.2009
    Gast301110

    Gast301110 Guest

    @Autogas-Rankers:
    Der N62 hat zumindest im Normalbetrieb keine Drosselklappe(Drosselklappe ist nur für den Notlaufbetrieb vorhanden) , deshalb gibt es im Motor auch keinen Unterdruck (zumindest nicht ausserhalb der Brennräume). Die Funktion der Drosselklappe übernehmen die Einlassventile die durch Valvetronic gesteuert werden.
    Drosselklappe zu = Ventilhub 0,25mm
    Drosselklappe ganz offen = Ventilhub 9,8mm

    Ich wundere mich aber wie die Anlage dann läuft - du schreibst ja, dass sie top läuft:confused:
     
  5. #4 Rabemitgas, 26.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Pertinax

    Willkommen bei uns.

    Das was Rankers sagte, hab ich dir drüben im"KME" Forum schon gesagt.

    Glaub ihm, er ist 100x Profi als der Lotter da drüben, denn der weiß nur wie man ein Forum versaut und hat hier Hausverbot, er hieß hier Quasselstrippe.

    Was deinAuto betrifft, würde ich die Anlage gegen eine VSI tauschen

    @Jens

    Der hat echt keinen verwertbaren Unterdruck und auch eine Unterdruckpumpe für den Bremskraftsverstärker

    Gruß Armin
     
  6. #5 Pertinax, 26.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    joooo keine Panik, das ist nicht mein erstes Auto was ich umbaue, ich war auch erst erstaunt, das diese Ansaugbrücke keinen Unterdruck hergibt, habe erst den Map getauscht dachte er war Defekt.

    Nachdem ich bei BMW direkt nachgefragt habe, wusste ich es genau der N62 Motor egal ob 3,6 Liter oder 4,8 Liter hat kein Unterdruck, ich kannte dieses Problem schon von dem 1,8 Liter BMW 316I BJ 2002.


    Habe nun eine Einstellung gefunden die einigermaßen paßt, nur die Werte hauen mich um...

    habe die Düsen nach Software gebohrt

    Neigung -21
    Verschiebung 1,5


    habe nun laut OBD Langzeit nur max -5% und Schnelle Korrektur +/- 12% im Leerlauf geht er dann auch kurz mal auf +19%

    weiterhin bin ich für alle Vorschläge dankbar für diesen Motortyp.....

    ps @Autogas-Rankers klar habe ich den Unterdruck angeschlossen, das Bild stellt die Unterdruckabnahme da, habe die Kabelbinder alle entfernt, da diese etwas hart angezogen waren.
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      9.JPG
      Dateigröße:
      127,2 KB
      Aufrufe:
      323
  7. #6 Autogas-Rankers, 26.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Da lerne auch ich noch dazu ;-)

    Naja aber wie schon gesagt die KME ist ne Map Anlage, die wird dann leider nie 100 % laufen, da die den Unterdruck zur regelung braucht.
    Es sei denn du nimmst nen Prins Verdampfer, dann könnte das gehen.
    Nur leider gibts für die Kombi kein AGG.
     
  8. #7 V8gaser, 26.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    542
    Jetzt werden mich alle KME Jünger steinigen, aber...ich hatte dieses Jahr ein KME Disaster mit genau diesem Motor und genau der Anlage (nur mit "standard" Gold, aber auch Magic-siehe Bild)

    Meine Erkentniss: Geht nicht! Vieleich zum gemütlichen rumeiern, aber wenn das Potential des Motors genutzt, bzw die Fahrfreude erhalten bleiben soll - nein. Der wird dir immer wieder auf Notprogramm gehen und einzelne Zylinder abschalten - bevorzugt auf der Bahn im dicksten Verkehr. Knapp 200km/h konstant geht, aber einmal "etwas" Gas geben, bzw mal 260km/h....sofort "PLONG" Notprogramm. (du wirst das Geräusch schon kennen :-) )

    Es liegt nicht am "fehlendem" Unterdruck - den hat er, zumindes ausreichend für eine halbwegs brauchbare MAP Karte - wenn man weiß wo.
    (Warum eigentlich einen "Turboverdampfer??)

    Hab die Anlage nach vielem Versuchen,testen tauschen (Brc Genius max, weils der Gold nicht gebracht hat, Kehins statt Magic, usw) rausgerissen, eine Prins eingebaut und er lief nach 15 Minuten einstellen einwandfrei....gelbe Kehin, ein VD - nachts von LA nach DGF in etwa 17 Minuten.....und knapp 20l Gas weniger im Tank. Das verstehe ich unter "Last"

    Also - viel Spass!

    (zu dem was Lotti so quasselt....sorry, aber das tut stellenweise schon weh - und kann anderen Leuten richtig Geld kosten)
     

    Anhänge:

  9. #8 Autogas-Rankers, 27.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Hätte mich auch sehr gewundert, wenn der nicht irgendwo Unterdruck anliegen hat.

    @Olli
    es kann natürlich sein das der Unterdruck für den Gold Map Verdampfer nicht gereicht hat und du den desshalb nicht hinbekommen hast.
    Sorry, besser gesagt, sich die KME nicht richtig einstellen lies.

    An der Leistung des Verdampfers kann es jedenfalls nicht liegen.
    z.b. der Audi als S Variante hat auch 340 PS und ich habe da echt viele von gemacht mit KME.
    Dodge Ram Hemi, mein Ex e39 von Haarman mit über 300 PS VMax offen und und und bei allen reicht ein Gold Verdampfer und das auch bei ständig Volllast.
     
  10. #9 Pertinax, 27.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    zum gemütlich rumeiern ?! nun ich fahre selten den Wagen von 0 auf max im Kickdown, nur schön wäre es ja wenn man weiß er könnte es zudem der Wagen V-Max offen ist.

    nur bin ich den ganzen Samstag mit Freundin OBD und Laptop auf dem Schoß über unsere A28 und A29 gefahren... fazit habe eine nun Brauchbare Einstellung keine Fehlermedungen mehr...... auch bei 250 KM/H blieb alles im Grünen bereich...... schöner wäre es aber man könnte eine Mapkarte fahren, kann man nicht irgendwie was basteln über den Luftmassenmesser oder so ....

    zu den Komponenten warum Turbo Glold ? habe diese Anlage für 300 Euro bekommen, da habe ich nicht nachgefragt was/wie/warum :D:D:D
     
  11. #10 V8gaser, 27.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    542
    Es lies sich eigentlich eine nette Karte fahren, und bis 180-190 ging er auch relatif gut, aber etwas mehr Gas....Plong, einzellne Zylinder weg. Verdampfertemp ist innerhalb von Sekunden von 70° auf 10° gfallen, Gas auf unter -5 und Feierabend.
    Ja, die Einbindung war evtl etwas ungünstig, ABER: warum funktioniert das jetzt genau so mit dem Prinsen??? Gas geht nie unter 10°, Wasser bleibt bei 55° (selbst mit dem Genius ging es besser als mit dem Goldenen)
    Die Magic....egal wie gebohrt - entweder zu groß für den Leerlauf, oder zu klein für 6200U/min
    Hätte ich sofort eine Prins eingebaut - das Ding wäre sofort ohne irgendwas gelaufen und ich hätte zeitlich praktisch eine komplette Umrüstung gespart...
    Das es mit KME problematisch ist, bekommt Pertinax ja gerade mit - anders umgebaut würde er schon laufen. Für einen Hobbybastler, der auch gerne später öfter rumfummelt ,mag der spottbillige Anlagenpreis reizvoll sein, einem Kunden der nur fahren will verkaufe ich soetwas nie wieder. Gerade bei so einem Auto
    Meiner hier geht nun von 0-265 ohne ein Zucken und hält das Tempo - so muss ein Auto gehen, auch wenn man es selten so fährt. Aber das ist meine Auffassung einer ordentlich funktionierenden Gasanlage - keinerlei Einschränkungen gegenüber Benzinbetrieb.
    Mein e38 muss mit dem Wohnwagen senkrecht eine Wand hochfahren können - dank KME kann er es nicht, also wird die Anlage gehen müssen - der e32 mit Prins schafft es ja auch.
    Hab Ende des Jahres einen 545 mit dem Motor gemacht, einen 6 Gang - den kann man treten wie man will.....geht. Er wird sicher nie so gefahren, aber ich erwarte einfach das es geht. E38 Schnitzer - die Anlage geht immer, und der rennt lt Tacho über 270km/h

    Sorry Jens, so sehe ich das nun mal
    Freut mich wenn du die Anlagen hinbekommst, bei mir ist die für solche Autos unten durch. Das wäre wie ein Ferrari mit Nankang Reifen....
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 27.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Olli,
    ist kein problem, du hast halt deine Erfahrung mit der Kombi gesammelt.

    Ich kann auch ehrlich zugeben das ich nicht so viele große neue BMW mit KME gemacht habe.
    Die ich gemacht habe, sind e38 e39 V8 und alle sechser e30 e36 e46 u.s.w.
    die laufen halt alle.

    Wo wir uns einig sind ist:
    es gibt keine kompromisse, ein Fahrzeug muß auch nach der Umrüstung in allen Lebenslagen genauso gehen wie vorher.
    Dies wird bei mir ausgiebig getestet von Zone 30 tuckern bis Kickdown Vollgas.

    Ich habe halt noch keine negative Erfahrungen mit der KME gesammelt, egal wo ich die bis jetzt eingebaut habe.
    Egal ob 1 Ltr. Kia Picanto oder Hemi V8 u.s.w. und desshalb bleibt die Anlage für mich gut.

    Jede Anlage hat halt seine tücken und ich kenne mich mit der KME halt sehr gut aus, so gut wie du dich vieleicht mit der VSI auskennst, da habe ich nämlich nicht viel ahnung von. (ja auch dies kann ich ehrlich zugeben)
    Außer natürlich Verdampfer überholen, Emulatoren tauschen und so ;-)
     
  13. #12 Pertinax, 27.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    JUHHUUUUU

    also die Kiste läuft, war noch mal 300km heute unterwegs, keine MKL und auch Sprints auf der Bahn im Sport-Modus bis 250 waren kein Problem.

    Wassertemperatur blieb bei 59-65 Grad
    Gastemp immer über 25
    Gasdruck 1,15 - 1,25 Bar

    zum Verdampferkreislauf, ich habe den Ölkühler vom Getriebe genommen, was mich dort nur stört, ist das ich min 4-5 Km auf Benzin fahre :( bis er genug Temperatur hat, bei meinem E65 745I mit Wassergekühlter Lichtmaschine, und von dort das Wasser genommen ging schon nach min 1-1,5 km :rolleyes:....leider hat der E61 diese Option nicht, wer hat da noch eine Gute Idee... möchte dazu sagen der Wagen hat Standheizung.

    Fazit zur KME in diesem Wagen, ich möchte keinem Kunden den Stress zumuten wollen...... mir selber ist es egal denn ist Günstig, und ich kann alles selber schrauben.....
     
  14. #13 Autogas-Rankers, 27.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Schön das du den hinbekommen hast.
    Mach mal bilder von der fertigen Umrüstung.
     
  15. #14 V8gaser, 28.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    542
    Den Daten nach muss es ein e61 vor der TÜ 2005 sein - sonst wäre es ein 550 mit 270kw.
    Und da hätte ich gerne gesehen wo du in die Ölkühlerleitung vom Getriebe gegangen bist....der hat nämlich einen Wärmetauscher direkt im Wasserkasten vom Kühler stecken, und vom Getriebe kommen nur Ölleitungen....

    Ansonsten - wenn er läuft ist ja gut ;-)
     
  16. #15 Pertinax, 28.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser jo haste recht Erstzuassung 06 BJ kann 05 gewesen sein.....

    ich habe Euch Bilder reingesetzt, doch leider sieht man nicht viel, da die Akustikabdeckung und die Kabelschächte das meiste verstecken :)
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      135,1 KB
      Aufrufe:
      225
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      106,3 KB
      Aufrufe:
      210
    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      123,2 KB
      Aufrufe:
      222
    • 7.JPG
      7.JPG
      Dateigröße:
      126,4 KB
      Aufrufe:
      205
    • 8.JPG
      8.JPG
      Dateigröße:
      129,6 KB
      Aufrufe:
      206
  17. #16 Pertinax, 28.12.2009
    Pertinax

    Pertinax AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    und noch ein paar ;)
     

    Anhänge:

  18. #17 Hot_Wheels, 12.04.2013
    Hot_Wheels

    Hot_Wheels AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jens,

    ich weiss, das ist ein alter Hut, aber bei mir halt gerade aktuell.
    Wo hast Du den Unterdruck bei einem E38 mit M60B40 (4.0 - 210 kW) abgegriffen ?
    Meine KMW Diego G3 ist schon vom Vor Vor Besitzer reingeschmissen worden, allerdings ohne jemals den Unterdruck am MAP und Verdampfer (Gold) anzuschliessen.

    Sie lief bis vor kurzem wirklich gut, aber jetzt macht sie Zicken und wenn der Motor richtig warm ist, z.B. nach reichlich Stadtverkehr mit Stop and Go, fehlt plötzlich Leistung auf LPG, ruckelt aber nix, einfach nur zäh (Benzin ist OK). Hat er vorher nicht gemacht......

    Mein Plan:

    Valteks Typ 30 - Hub kontrollieren ggf. einstellen auf 0,5 (gereinigt habe ich die schon habe halt nur noch keine Uhr zum einstellen)

    Unterdruck anschliessen (vom derzeitigen blindgemachten Nippel an der Kurbelgehauseentlüftungsmembran ?) oder doch in die kurze Unterdruckleitung vom Benzindruckregler ?

    Per KME Software dann eine ordentliche MAP fahren und versuchen einzustellen (mit eurer Hilfe)


    MfG
    Bernd
     
  19. #18 V8gaser, 12.04.2013
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    542
    Ein m60 im e38..das ist ja einer der ersten so um 1995, oder?
    Setz noch nen Nippel hinter der Drosselklappe.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Autogas-Rankers, 12.04.2013
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    mach es wie der Olli es geschrieben hat.
     
  22. #20 Hot_Wheels, 12.04.2013
    Hot_Wheels

    Hot_Wheels AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, das ist EZ 07/94..........noch ohne das ganze Vanos Graffel :D

    Dann werde ich das mal angehen mit dem bohren......aber dafür muss doch etwa nicht die Brücke runter oder doch ?
    Oder mit einem speziellen Span-nach-aussen-rauszieh-Bohrer ?
     
Thema: Einstellung eines N62 Motor ohne Unterdruck brauche hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n62 lpg

    ,
  2. bmw n62 lpg

    ,
  3. bmw n62 benzindruckregler

    ,
  4. n62 inliner,
  5. e65 lpg prins läuft zu mager,
  6. n62 emulator einstellen,
  7. bmw n62 luftmassenmesser,
  8. e38 kme kein unterdruck,
  9. bmw e65 zündaussetzer,
  10. bmw n62 kme diego,
  11. anschlussplan luftmassenmesser lmm bmw e65 745i,
  12. bmw N62 prins einstellung,
  13. n62 schaffdichtungen wechseln wie viel druck auf den zylinder,
  14. n62 motor unterdruck zu hoch,
  15. bmw e65 motor 745i öl druck problem,
  16. kme nevo unterdruck simulation luftmasse4nmesser,
  17. e65 kme nevo,
  18. luftmengenmesser tauschen n62,
  19. bmw n62 leerlauf,
  20. bmw e65 745i vakuumpumpe defekt,
  21. bmw e65 n62 leerlaufregler,
  22. bmw e65 v8 bank 1 und 2 zu mager,
  23. bmw n62 valvetronic kalibrieren,
  24. nevo n62,
  25. n62 kme gasanlage
Die Seite wird geladen...

Einstellung eines N62 Motor ohne Unterdruck brauche hilfe - Ähnliche Themen

  1. sind die Einstellungen gut so ??

    sind die Einstellungen gut so ??: Hallo, könnt Ihr bitte mal einen Blick auf meine Einstellungen werfen ob die so in Ordnung sind ?? Gewechselt wurde heute der MAP Sensor von...
  2. Landi renzo Omegas keine Einstellung

    Landi renzo Omegas keine Einstellung: Hallo zusammen, ich fahre ein Audi A4 B6, 2.0 Sauger mit einer Landi Renzo Omegas Leider bekommt die Anlage keiner so richtig eingestellt. War...
  3. Impco Venturi Dodge ram 5.2 Einstellung

    Impco Venturi Dodge ram 5.2 Einstellung: Hallo fahre jetzt seit 5 Jahren oben beschriebenes Fahrzeug. Wir haben mal aus Spass eine AU auf LPG gemacht. Dabei wurde festgestellt,das der CO...
  4. Lambda short term vs. Modell Einstellung

    Lambda short term vs. Modell Einstellung: Hallo, habe Probleme mit einem Saab 9-5 Turbo. Anlage KME Diego mit inzwischen neuen blauen Düsen (war vorher mit den goldenen aber ähnlich)....
  5. kme einstellung Hilfe

    kme einstellung Hilfe: Hallo an das LPG-Forum erstmal ,ich bin derRalf. Momentan bin ich drüber eine kme nevo neu einzustellen nachdem mein altes Steuergerät den Geist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden