Einstellung einer Zavoli Regal

Diskutiere Einstellung einer Zavoli Regal im LPG Chevrolet Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Möchte gerne meine Gasanlage optimieren und benötige etwas support dbei. Es handelt sich um die Zavoli regal in einem Chevy,5.7 TBI Aktuell...

  1. #1 astrochris, 24.02.2015
    astrochris

    astrochris AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Möchte gerne meine Gasanlage optimieren und benötige etwas support dbei.
    Es handelt sich um die Zavoli regal in einem Chevy,5.7 TBI
    Aktuell ist ein Powervalve eingebaut welches ganz auf ist.
    Damit läuft er zur Zeit noch etwas zu fett.
    Nun möchte ich den Stepper wieder einsetzten und optimal einstellen.
    Im Anhang ist ein Bild meiner Software.
    Nun bin ich mir nicht sicher wofür manche Werte sind, bzw was sie bewirken.
    Auch die Einstellungen für den Stepper sind mir nicht ganz klar.
    Etwas Hilfe wäre da super.
    Gruß
    Christian 20150117_121248.jpg 20150117_121305.jpg 20150117_121328.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einstellung einer Zavoli Regal. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    226
    Dann will ich mal übersetzen, bin natürlich nicht bei allem 100% sicher:

    Zylinderzahl bzw Zündspulenart > Drehzahlerkennung
    RPM Signal = Drehzahlsignal > standard7schwach für die anschlussart (Zündspuelenabgriff dürfte standard sein, Hallgber könnte schwach sein)
    Mindestdrehzhal zum Umschalten auf Gas
    dauer der Überlappung > wie lange wird gleichzeitig Benzin und Gas nach Umschalten benutzt, soll das Ruckeln beim Umschalten minimieren, wenn Gas mit Verzögerung kommt
    Tanksensor > probieren, meistens 0-90 Ohm
    TPS = Throttle Position Signal > Art des Signals für Drosselklappenstellung, vom Poti linear 0-5V oder vom Leerlaufschalter 0/12V
    Lambdasignal > Sprungsonde 0-1V, Breitbandsonde 0-5V
    Lambdasignal Verzögerung im Open Loop > Zeitraum, in dem bei Open Loop das LAmbdasignal ignoriert wird
    Lambdasignal Emulation > für das MSG im Gasbetrieb können verschiedene Emulationen gewählt werden, standard dürfet ein pendelndes Rechtecksignal sein
    gelbe Leitungen > programierbare Funktion, z.B. Unterbrechung der Einspritzdüsen

    einstellbarer Vorgabewert > Stepperposition bei Eintritt einer neuen Betriebssituation, z.B. Gasgeben nach Leerlauf
    maximale Schritte, die der Stepper auf- oder zumachen kann im Leerlauf
    maximale Schritte, die der Stepper auf- oder zumachen kann bei Gasgeben
    Vollgas Einstellung > ??

    Umschalttemperatur
    optional einstellbare Drehzahlschwelle > Drehzahl über der auf benzin zurückgeschaltet wird
    optional einstellbarer Druckwert > wenn der Druckwert unterschritten wird, wird auf benzin zurückgeschaltet

    Der Stepper wird entweder angelernt oder Du setzt eine Wert ein und beobachtest, was das Lambdasignal macht bzw. wieviel Schritte nötig sind, um ein Pendeln von Lambda im Normalbetrieb sowie im Leerlauf zu erreichen. Da muss man eventuell auch eine Kompromiss machen, wenn die Position vom Leerlauf stark abweicht vom sonstigen Betrieb. Da kann man eventuell auch noch mit der Bypassschraube am Verdampfer was erreichen.

    Zum Thema Mischer habe ich mich rausgehalten mangels Wissen.
     
  4. #3 astrochris, 24.02.2015
    astrochris

    astrochris AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal.Das Powervalve ist ja ganz auf.Müsste ich dann beim eingeben der steps auch hoch anfangen?Ist bekannt ob diese Software eine Art Autocalibrierung hat?Gruss Chris
     
  5. #4 mawi2012, 24.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    226
    Davon ausgehend, dass Powervlve und Stepper den gleiche Rohrdurchmesser haben, denke ich, Du müsstest die Empfindlichkeit am Verdampfer so ändern, dass emehr Gas kommt. Der Default Wert ( ich nenne den Resetwert) sollte bei kleiner Motoren um die 80 liegen, bei Deinem großen Hubraum kann es schon sein, dass ein Resetwert von knapp 200 nötig ist. Da musst Du einfach mal mit Resetwert und Empfindlichkeit des Verdampfers spielen und dabei die Regelung bzw. das Lambdasignal beobachten. Gut wäre, wenn der Stepper zum Regeln schön gleichmäßig pendelt und dabei keine Tänze aufführt, also eine schön langgezogene Zickzacklinie macht.

    Ich kenne die Software nicht, sieht aber ähnlich aus, wie die KME Bingo, es sollte einen Reiter mit einer graphische Darstellung der Lambda-, TPS- und Stepperwerte geben.

    Bevor Du eine Autokali machst, speichere die jetztige Konfiguration auf dem PC. Wenn die Autokali nicht klappt, kannst Du sonst vielleicht gar nicht mehr auf Gas fahren.
     
  6. #5 astrochris, 25.02.2015
    astrochris

    astrochris AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank
    dann werde ich es einfach mal versuchen.
    Im Notfall werde ich halt ungeregelt fahren.
    Da läuft er halt nur zu fett aktuell.
    Den Default Lock, sollte ich den Nutzen??
    Wie sieht das mit der Open Loop Zeit aus, was sollte den da eingestellt werden?
    Gruß
    Christian
     
  7. #6 mawi2012, 25.02.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    226
    Was bei Open Loop reingehört, weiß ich nicht. Weißt Du denn, wo das TPS bei Deinem Fahrzeug abgenommen wird? Wird es also vom Schalter oder vom Poti genommen?

    Ebenfalls nur eine Vermutung, wenn man den Default Look nicht benutzt, passt die Anlage ständig den Resetwert an, wenn z.B. die Regelung an Ihre Grenzen stößt, also der Stepper z.B. die max. erlaubten Schritte zum Öffnen macht und Lambda weiterhin mager bleibt.
     
  8. #7 astrochris, 14.03.2015
    astrochris

    astrochris AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wollte mal kurz nen Zwischenstand bringen.
    Leider ist mein Car PC, wo die Software für die Einstellung drauf war kaputt.
    Daher konnte ich noch nichts weiter einstellen, da ich keinen PC mehr mit Com Anschluss besitze.
    Muss nun schauen wie ich das hin bekomme.
    Muss halt ne PC oder besserLaptop mit Windows XP und Com Anschluss sein.
    Hat jemand Erfahrung, ob ein Adapter Com auf USB mit den Interfacekabeln funzt??
    Gruß
    Christian
     
  9. #8 astrochris, 27.03.2015
    astrochris

    astrochris AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    16.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    HalloSo jetzt bin ich schon etwas weiter.Sorry betreff der Frage. Die hatte ich irgendwie überlesen.Der Tps wird an einem Kabel zum Tps Schalter am DGehäuse abgenommen.Habe den Wagen jetzt auch mit Stepper am laufen.Muss mir nur noch nen Akku fürs Laptop besorgen das ich ihn auch mal während derFahrt beobachten kann.Was mir aufgefallen ist..... wenn ich im Stand Gas gebe und dann halte dann ist er erstmal zu fettund regelt dann langsam runter....bei dem kleinsten erhöhen der Drehzahl ist er immer wiederzu fett und regelt dann wieder sehr langsam runter.... meiner Meinung nach zu langsam.Kann man das irgendwie ändern oder ist das ein Zeichen das die Stepps noch falsch sind??Der Verbrauch ist meines erachtens auch noch viel zu hoch 30Liter.GrußChristian
     
  10. Anzeige

  11. #9 mawi2012, 27.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2015
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    226
    Stelle zuerst einmal TPS type auf Switch oder so etwas, dann sollte Open Loop (Full throttle option) deaktiviert sein. Ansonsten manuell deaktivieren.

    Dann halt noch die Frage, ist der Haken bei default lock value in Actuator gesetzt? Entweder dort eine Wert eintragen, der der Position bei 2000-3000 U/min entspricht, wenn der Stepper sich eingependelt hat, oder den Haken rausnehmen.

    Wenn Du dann vom Gaspedal gehst, also Leerlauf hast, kann es schon ein paar Sekunden dauern, bis Lambda wieder pendelt. Das kann man nur über die Einstellung des Verdampfers (Bypasschraube) versuchen zu ändern, dürfte aber nicht mit dem hohen Verbrauch zu tun haben, der kommt klar davon, dass Du selbst bei Antippen des Gaspedals für die Gasanlage bereits Vollgas gibst, wegen des TPS am Schalter. Deshalb auch unbedingt richtig einstellen.
     
  12. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Ist lange her dass ich ner Regal im Auto hatte. Open Loop Delay ist die Zeit die ab Start vergeht bis die Anlage auf das Lambdesignal "hört" . Im Kaltlauf ist das Lambdasignal für etwa 1-2 km auf einen Wert von 0,45V festgenagelt. Da darf die Anlage nicht regeln , sonst regelt sie bis der Motor nicht mehr läuft.
    Bei geregelten Venturis grundsätzlich damit die einwandfrei funktionieren: Die Steuergerätemasse ist auf den Massebrzugspunkt der Lambdasonde zu legen.
    Bei ein oder dreipoligen Sonden ist das der Motorblock. Karosserie ist in diesen Fall falsch und eine wesentliche Fehlerquelle für Fehlfunktionen incl Backfire.
    Bei 4 Poligen Lambdasonden muß der Bezugspunkt gefunden werden. Kann der Massepunkt des Motorsteuergeräts sein oder Motorblock oder auch Karosserie.
    Hier hilft nur Kabel verfolgen.
    Set custum IAP sollte anhakt werden , weil der IAP sich sonst beim rangieren durch viele kleine Gasstöße verstellt , was zum absterben beim rangieren führt.
    Der IAP muß mauell gewählt werden und da bietet sich die Methode die der Vorschreiber geschrieben hat an (3000 U/min)

    Bevor das aber gemacht wird erst die richtige Masse suchen und herstellen.

    mfG Rohwi
     
Thema: Einstellung einer Zavoli Regal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zavoli regal einstellen

    ,
  2. zavoli default look

    ,
  3. zavoli regaleinstellen

    ,
  4. zavoli Regal gasanlage einstellen,
  5. zavoli gasanlage einstellen,
  6. open loop Autogas einstellen,
  7. zavoli regal standgas,
  8. lambdasonde regelt zu langsam www.lpgforum.de,
  9. 5.7 tbi einbauen elektronik anschluss,
  10. zavoli regal kein lamda Signal
Die Seite wird geladen...

Einstellung einer Zavoli Regal - Ähnliche Themen

  1. SUCHE: Jemanden der mir bei der Einstellung meiner Frontgas Anlage hilft

    SUCHE: Jemanden der mir bei der Einstellung meiner Frontgas Anlage hilft: Hi, kur vorab: Frontgas Anlage vom E30 318i in E36 318i gebaut und lief bisher ganz gut. Vor kurzem dann eine kleine Undichtigkeit am Verdampfer...
  2. Beurteilung, Kritik, Hinweise zu meiner KME Diego G3 Einstellung erbeten!

    Beurteilung, Kritik, Hinweise zu meiner KME Diego G3 Einstellung erbeten!: Hallo Forum, nach viel mitlesen, einigen Gehversuchen beim Einstellen, Studium der KME (E)BA und einiger Forenbeiträge habe ich als "Polyatheist"...
  3. Voltran Einstellung meiner Anlage

    Voltran Einstellung meiner Anlage: Hallo ich bin neu hier, und die Themen die ich gelesen habe fand ich die Beantwortung und Hilfe super. Nach langen suchen bin ich auf euch...
  4. Suche: Einstellung meiner Gasanlage im Rhein-Main-Nahe-Gebiet

    Suche: Einstellung meiner Gasanlage im Rhein-Main-Nahe-Gebiet: Hallo. Ich suche jemanden im Raum Rhein-Main-Nahe, der meine Tartarini Gasanlage mal softwaretechnisch prüfen/einstellen kann. Gesetz dem Fall,...
  5. VW T4 2,0l mit einer BRC Just, Einstellungsprobleme

    VW T4 2,0l mit einer BRC Just, Einstellungsprobleme: Hallo Gemeinde, ich habe mir diese Anlage selbst eingebaut, war auch kein Problem, ich habe mich vorher ausgiebig informiert, sämtliche Tips...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden