Einstellfahrt bei Umrüstung

Diskutiere Einstellfahrt bei Umrüstung im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich habe letztens meinen Umrüster gefragt, wie schnell die doch fahren würden bei der Einstellfahrt. Er Antwortete mir ca.140 kmh...

  1. #1 celicaprins, 23.01.2012
    celicaprins

    celicaprins AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe letztens meinen Umrüster gefragt, wie schnell die doch fahren würden bei der Einstellfahrt.
    Er Antwortete mir ca.140 kmh :angst: sie könnten nicht schneller fahren, weil sie doch eine Verantwortung für die Autos übernehmen würden und wenn was passiert..........

    Jetzt Frage ich mich aber, mein Auto läuft theoretisch 250km/h, wie ist es denn dann mit der Einstellung wenn ich 200 fahre??Wie machen es andere Umrüster?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Umrüster mit 200kmh über die Bahn rast.

    Fahrzeug:
    BMW 330i E90
    Prins VSI
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einstellfahrt bei Umrüstung. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ketwiesel, 23.01.2012
    ketwiesel

    ketwiesel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Häng mich gleich mal mit ran === 140 ist bei uns nicht drin == keine Autobahn weit und breit ??


    kann trotzdem die einstellung genau sein ??
     
  4. #3 AHMueller, 23.01.2012
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur für die Einstellung einer Prins VSI sprechen und kann pauschal sagen: Nö, geht nicht. Da muss man schon mal -zumindest jeweils kurzzeit- an VMax kommen. Vippgaser hier hatte bei der Einstellschulung (lang ist es her) ein solches Auto, dass nahe VMax anfing wie wild einzuspritzen und wenn man das bei der Einstellung der Gasanlage nicht beachtet hat, dann kanns mal schnell bergab gehen.

    (Wie man das macht ohne Autobahn: Mit Leistungsprüfstand ;). Wie man das macht mit einer vollbefahrenen Autobahn im Berufsverkehr: Fragt Georg. Mönsch, die Schulung liegt jetzt schon Jahre zurück und mir läufts immer noch kalt den Rücken runter, wenn ich dran denke wie die Bremsscheiben anfingen zu "rauchen")

    VG,
    -t
     
  5. #4 celicaprins, 24.01.2012
    celicaprins

    celicaprins AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde ein Leistungsprüfstand sollte in jeder Umrüster Werkstatt stehen.
    Ohne kann kein Umrüster 100% garantieren dass die Anlage im Lastbereich fernünftig funktioniert.

    Richtig????X(X(X(
     
  6. #5 Gegenwind, 24.01.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Bei 200 hast du ja auch keine Volllast und ich bei 250 auch noch keine...
    Was soll das Einstellen in diesen Bereichen für einen Vorteil bringen ?
    Wenn der Motor in den unteren Gängen unter Volllast sauber hochdreht und vernünftige Daten liefert, funktioniert die Sache auch im Hochgeschwindigkeitsbereich.
    Ein erfahrener Umrüster für die jeweiligen Motoren weiß, was zu tun ist. Auch ohne Prüfstand.
     
  7. #6 Maddin82, 24.01.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Bei den Rennautos fahr ich das Kennfeld immr mit der Bremse ab, also rechten Fuß aufs Gas bis gewünschter Lastpunkt erreicht is und linker auf die Bremse die Drehzahl zu halten, so kann man im 3. Gang das ganze Kennfeld abfahren. Beim Gasumbau von Modernen Fahrzeugen geht das nur bedingt, mein Audi nimmt das Gas weg sobald ich den Fuß auf die bremse lege, ganz toll, für die Fuelmap bekomm ich immehrin mit Einsatz der Handbremse auf kürzesterr Stecke gefüllt aber wirkliche Vollast läst sich nur auf der Autobahn prüfen.
     
  8. #7 540V8, 24.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    426
    Wenn die Umrüster noch einen Leistungsprüfstand investieren müssten (wohlmöglich noch einen für permanent angetriebene Allradfahrzeuge), dann wären die Umrüstpreise sicherlich höher, was der Geiz-ist-Geil-Mentalität auch garantiert nicht entgegenkommt.
    Ich fahre wenns wirklich Not am Mann ist zur Berufschule, dort kann ich auf den Prüfstand drauf.

    Ist bei uns auf der Alb im Winter eh mal schwierig. Aber für den Volllasttest haben wir gute Steigungen.
     
  9. #8 AHMueller, 24.01.2012
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Was hat denn Vollast zwangsweise mit VMax zu tun?

    Genau, und das bedeutet dass der Umrüster das Einspritzverhalten der Gasanlage an das der Fahrzeugelektronik angleicht. Das wiederum heisst, dass er alle Fahrsituationen überprüft.

    VG,
    -tobias
     
  10. #9 Rabemitgas, 24.01.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich habe hier einen lange Gerade einen Berg hoch, so ca. 4 km Lang.

    Ich freu mich immer wenn ich Autos mit kleinem Motor habe, das ist dann nicht so stressig. Aber so ein SRT 8, der geht da schon mal mit 200 hoch.

    V-Max braucht man nicht, aber so 5-10 sec. Vollastfase um den DCY zu überprüfen ist schon wichtig. Bei Fahrzeugen mit widebandsonde benötigt man auch nicht viel länger Vollast.

    Gott sei dank steht da nie ein Blitzer :)


    Gruß Armin
     
  11. #10 Gegenwind, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    @Rabemitgas

    AHMueller widerspricht in seinem Vorpost deiner Vorgehensweise...:rolleyes:

    Also nächstes zukünftig bitte in allen Fahrsituationen überprüfen ! :o

    Aber im Ernst: Es ist doch fern jeder Lebenswirklichkeit, dass ein Umrüster bei 250km/h (GPS) über die Bahn brettern soll...
     
  12. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bei mir gibt es glücklicherweise eine freigegebene Autobahn.
    Da kann man wunderbar auch bei Höchstgeschwindigkeit einstellen und testen.
    Das ist auch wichtig. Es gibt genug Kunden die haben das Problem: auf Landstraßen läuft es wunderbar, wenn ich auf der Autobahn mal schneller fahre läuft er nicht
    oder es gehen Lampen an.

    Im größten Gang und 6000 Umdrehungen das sind schon Lastzustände die bekommt man sonst nicht simuliert. Da merkt man ob die Gasanlage passt oder nicht.
    Das was vorher abläuft ist da nur "Spielerei".

    Natürlich hat nicht jeder diese Voraussetzungen.
    Da muß man sich mehr oder weniger darauf verlassen das die Gasanlage bzw. die Einstellung ,die man anhand seiner Gegebenheiten gemacht hat,
    auch diese hohen Bereiche gut abdeckt.
    Denn genau überprüfen kann man das dann nicht.

    Grüße
     
  13. #12 Rabemitgas, 25.01.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ähh

    Vollast bei Drehzahl ist Vollast bei Drehzahl!! Was hat das denn mit dem Gang zu tun??

    Das Kennfeld wird gleich abgefahren. Ich glaube die Autos die ich einstelle passen :)

    Gruß Armin
     
  14. #13 Hamsterbacke, 25.01.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    außerdem sollte man bei 250 km/h bitte auch immer zu zweit fahren...
     
  15. #14 Autogas-Rankers, 25.01.2012
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    das Problem ist, dass der Fahrer nie den Lastbereich trifft den man gerne hätte.
    Ich fahre immer alleine und das auch über 200 Km/h mit Lappi auf dem Beifahrersitz und OBD Gerät am Innenspiegel und manchmal sitzt der Kunde Hinten und fährt mit.
    Ich denke, dass ist auch eine Übungs (Gewohnheits) Sache.
     
  16. #15 Hamsterbacke, 25.01.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Dann muss aber zumindest der Beifahrer nach vorne gucken. Was sagt denn die Rennleitung zu Laptop und Tester bei 200 km/h ...Habe gerade Emails gecheckt kommt sicher nicht gut...
     
  17. #16 Autogas-Rankers, 25.01.2012
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Bis jetzt gab es keine Probleme, bin auch mal angehalten worden.
    OK war Nachts um 2 Uhr allgemeine Kontrolle, die haben zwar gefragt warum Lappi u.s.w. dann aber abgenickt.
     
  18. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Zum prüfen und einer groben Einstellung fahre ich auch alleine.
    Um es richtig zu machen habe ich auch einen Fahrer. Da ist einfach sicherer. Fahren und nebenbei am Rechner spielen na ja wird auch schon mal riskant.

    Ich amüsiere mich immer über "einstellen bei Höchstgeschwindigkeit 250 Km/h ".
    Die wenigsten Autos die man umbaut schaffen 250.
    Die meisten sind eher normale Fahrzeuge von Pendlern usw. die ihre Fahrtkosten senken wollen. Und die fahren eher "normale "Fahrzeuge mit einem eher normalen
    Motor.
    Die anderen, die mit den kleinen Schwänzen, die sich unbedingt solche "Bratzkisten" kaufen müssen und 250 fahren müssen, aber es muß Gas rein weil sie sich den
    Sprit nicht leisten können.
    Die sind wirklich arme Scheine und haben mein tiefstes Mitgefühl. Aber die amüsieren uns immer ganz besonders.

    Grüße
     
  19. #18 AHMueller, 26.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2012
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    @Gegenwind: Mir ist dann doch schon öfter aufgefallen, dass Du gerne ein wenig stänkerst, gell? Ich bin weder das A noch das O der Umrüstung. Ich gehe jedoch immer wieder zu Schulungen (mittlerweile bei beiden Importeuren und auch beim Hersteller) und halte ein schlüssiges, empfohlenes Vorgehen für umsetzungswürdig.

    Und was nun? Warum soll ich Armin vorschreiben wie er seine Autos einstellen soll. Ich gehe sogar davon aus, dass Armin und ich in einigen Dingen vollständig anders entscheiden/arbeiten/vorgehen. Daraus jetzt versuchen Unruhe zu schaffen führt nicht zum Erfolg. Vielmehr ist es doch schön zu sehen, dass wir beide, mit zwei vollständig unterschiedlichen Vorgehensweisen zum langfristigen Erfolg kommen.

    Deine Lebenswirklichkeit möchte ich haben. Wenn sogar der Kunde mit mir auf dem Beifahrersitz mit seinem Polo 9N GTI mit 240 über die BAB rast. Doch, den Anspruch habe ich schon. Allerdings, gestehe ich ein, über 252 km/h (GPS) bin ich auf der BAB noch nie gefahren.
    Du siehst, Du kannst mir also gleich den Vorwurf machen, dass ich doch nicht alle Situationen ausprobiere. Das ist gut, dann mache ihn. Ich rüste eh nur 3 und 4 Zylinder um, deswegen reichen die 252 km/h.
    Du auf jeden Fall bekommst von mir ein PLONK.

    VG,
    -tobias
     
  20. Anzeige

  21. #19 jannico, 26.01.2012
    jannico

    jannico AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Grundlegend ist es mit völlig egal wie ein Umrüster die Einstellung eines Autos durchführt, wichtig ist einzig und allein die ordnungsgemäße Funktion selbiger in allen Lastzuständen.Die niveauarmen Äußerungen von STEVEN teile ich jedoch nicht. Gerade bei großvolumigen Motoren lohnt sich eine Umrüstung besonders. Ich möchte auf den Fahrkomfort eines großen Fahrzeuges mit großem Motor nicht mehr verzichten und ich fahre dabei selten 250kmh ;) Aber die Sicherheitsreserven eines 7er BMWs übersteigen eben deutlich die eines Kleinwagens, von Fahrkomfort und Platzverhältnissen gar nicht zu reden.Ich bin meinen 750 lange Zeit auf Benzin Gefahren, auf Gas macht er aber viel mehr Spass obwohl ich immer noch deutlich mehr Kraftstoffkosten habe als die oben genannten Kunden von Steve mit ihren Motoren.Es geht dabei nicht darum sich einen derartigen Wagen nicht leisten zu können sondern viel mehr darum nicht sinnlos viel Geld für einen teureren Kraftstoff auszugeben.
     
  22. #20 celicaprins, 28.01.2012
    celicaprins

    celicaprins AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Gott ist der Mann verbittert!!!!

    Die Anfangsfrage war, was wäre wenn ich 250 fahren würde.
    Mir ist klar,dass ich so gut wie nie diese Geschwindigkeit fahren werde.

    Nicht alle Leute kaufen sich Autos mit großen Motoren um anderen zu imponieren, oder ihr Gehänge zu kompensieren.
     
Thema: Einstellfahrt bei Umrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins vsi einstellfahrt

    ,
  2. einstellfshrt lpg

    ,
  3. bmw 330i prins vsi einstellwerte 102

    ,
  4. einstellfahrt prins vsi,
  5. opel höchstgeschwindigkeit einstellen,
  6. prins einstellfahrt,
  7. einstellfahrt gasanlage,
  8. autogas einstellfahrt,
  9. prins lpg prüfstand einstellen,
  10. einstellung einer prins-vsi-gasanlage während der einstellfahrt,
  11. site:lpgforum.de bmw 330i einstellwerte prins vsi,
  12. einstellfahrt lpg,
  13. gas einstellfahrt kosten,
  14. prins vsi einstellfahrt omega,
  15. audi tt 8n 3.2 autogas umrüstung
Die Seite wird geladen...

Einstellfahrt bei Umrüstung - Ähnliche Themen

  1. Meine erste Einstellfahrt - Hilfe?!

    Meine erste Einstellfahrt - Hilfe?!: Liebes LPG Forum, nachdem ich mich nun mit den Einstellwerten meiner Prins VSI1 auseinandergesetzt habe (mit Youtube, Forum, VSI Anleitung usw.)...
  2. Audi A8 8 Zylinder Mapkarte - Einstellfahrt macht Probleme

    Audi A8 8 Zylinder Mapkarte - Einstellfahrt macht Probleme: Hallo Leute, ich habe schon einige KME Diego g3 Anlagen eingestellt. Aber bei meinem neuen Audi A8 3,7 l bin ich am verzweifeln. Die...
  3. Zavoli Einstellfahrt, grundsätzliche Frage Düsengröße

    Zavoli Einstellfahrt, grundsätzliche Frage Düsengröße: Nabend Leute, kaum hat sich das eine Problem erledigt, folgt das nächste. Für die grobe Abstimmung habe ich eine Selbstkalibrierung der Anlage...
  4. Suche Prins Umrüster zwecks Fehlersuche / Einstellfahrt

    Suche Prins Umrüster zwecks Fehlersuche / Einstellfahrt: Hallo, fahre einen Audi TT 8N 3,2l mit einer Prins VSI. Bin mittlerweile ca. 30.000km auf Gas unterwegs. Gasfilter wurde vor 5.000km erneuert....
  5. Einstellfahrt die Zehnte

    Einstellfahrt die Zehnte: Hab heut mal wieder erst ne Autokali laufen lassen und danach eine 2x 50km lange Einstellfahrt als Beifahrer mit Laptop auf mein laptop hinter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden