Einer gegen alle...Ring frei...vormals KME Beitrag

Diskutiere Einer gegen alle...Ring frei...vormals KME Beitrag im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Zufrieden? - Negativ - Werkstätten kennen die Anlage nicht, also kann keiner Hand anlegen ... Anlage läuft unruhig, unrunder Motorlauf, Vollgas...

  1. #1 SilberBenz230K, 13.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufrieden?

    - Negativ - Werkstätten kennen die Anlage nicht, also kann keiner Hand anlegen ... Anlage läuft unruhig, unrunder Motorlauf, Vollgas nur mit Ruckeln und blinkender blauer Lampe ( warum?), Verarbeitungsqualität der Teile grottig schlecht, hat eher Bastelcharakter... Mapsensor bei knapp 50 Tankungen zweimal defekt ... Hossa !!!
    "Kann" man selbst einstellen - angeblich - wohl aber eher nach nem Semester Studium von Foren & Web... Anleitung grottig und unverständlich. brauch tman wohl 2 Wochen dazu und viiiiiiel Spielerei.

    - Positiv - Software Freeware und via eBay Interface kann man sich anschauen was man für nen Mist gekauft hat. Wissen belastet.


    --------------

    Resümee ... billige & preiswerte Anlage, zieht aber halbseidene Geschäftemacher an, die mit Kampfpreisen ahnungslose Kunden anlocken. Eher was für "Jugend forscht" als ausgereifte Technik. Als Kunde ist man wohl dann Betatester....
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 15.04.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Hieß es nicht "Zufriedene KME Nutzer"??
    Das deine Anlage nicht geht wissen wir ja schon - aber das liegt leider zu 99% am Umrüster...Die Anlage ist billig - deshalb kann sie auch nicht hochwertig sein....aber sie funktioniert!
    Ich verbaue bei einigen Fahrzeugtypen keine KME weil ich weiß das es Problemchen gibt, aber leider gibt es halt Kollegen, die wissen das nicht. Da geht es nur um´s schnelle Geld und der Kunde ist leider der Leidtragende.
    Du wolltest ja mal vorbeikommen (oder?).....aber das hat sich wohl erledigt. Fasse ich die Anlage jetzt einmal an - bin ich der Böse....Danke, nein!
     
  4. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Nabend,

    ich habe das Thema vom SilberBenz ja auch gelesen.
    Da fragt man sich schon, warum ich das auf Anhieb bei meinem Auto selbst hinbekommen habe.

    Grüße
    Jürgen
     
  5. #4 SilberBenz230K, 16.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Hallo V8 ... wie des öfteren in den Thread(s) geschrieben leide ich an einer Krankheit die nennt sich BERUFSTÄTIGKEIT .. will heissen ich kann weder termin machen und diese auch einhalten, noch habe ich untertags Zeit zu solcher Zeitverschwendung wie immer wieder der Anlage und deren Problemen nachzulaufen ... was ich allein in diese Sache investiert habe würde mir das Dreifache des Wertes der Anlage zustehen bekäme ich das in Gehalt ausbezahlt. jede weitere Minute ist de facto Zeitverwendung. Das Auto ist Schrott und leide rnur mit erheblichem finanziellem Aufwand zu beheben, den ich eigentlich nicht mehr bereit bin zu leisten ....

    DAHER suche ich nach eindeutigen und stichhaltigen Fakten und Info wie ich mir selbst helfen kann ...

    Danke für dein Angebot, jedoch kan nich das bis dato nicht warhnehmen, ausser du hättest nach 20.00 Uhr oder am Samstag / Sonntag Zeit und das kurzfristig (Vorlauf 2 Stunden?). Ansonsten muss ich eben mit einem absolutem Fehlkauf leben ...

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich KEINE AutogasAnlage verbauen lassen !!!
    Bitte nun nicht die Leier von wegen Umrüster - je weiter ich forsche, je mehr Leute ich an den Tankstellen anspreche oder die mich, desto mehr öffnet sich mir eine Welt, die ich nicht verstehe, bzw. wird mir immer klarer was hier gespielt wird. ...
    Sorry, das ich DAS nunmal KLARTEXT schreibe und damit wohl auch einigen Umrüstern, die seriös sind ans Bein pinkle... nur DIE sind wohl augenscheinlich in der Minderheit und zumindest da wo ich gesucht habe Mangelware.

    ---------------

    Anstatt nur sich zu beweihräuchern und Zufriedenheitsarien zuz posten wäre potentiellen Interessenten mal geholfen auch die negativen Seiten der Branche und der Anlagen zu beschreiben... ansonsten wir hier ein absolut falscher Eindruck erweckt, man könne sich die Anlage mel eben selbst einrichten wenn was nicht passt.

    Bedenkt mal beieuren Basteleien, das nicht jeder das Equipment hat, die Zeit und auch das Wissen und die Lust was zu machen .... und DAS sind 99,99 % der Autogasfahrer !!! Das Ding muss laufen, tuts das nicht ist es Mist ... un die Leute haben beileibe keine lust sich hinzusetzen und nach Feierabend an ihren Anlagen rumzubasteln und sich das Wissen zu ergoogeln und selbst rum zu schrauben. Also geht bitte nicht von EUCH aus liebe Forumsuser... :cool:

    -----------------

    Zu deiner Aussage KME = billig und deswegen nicht so hochwertig ... warum das? Billig kann auch gut sein und ein teurer Einbau / Anlage ist kein Garant für ein gute Ergebnis ...

    Wohl der Standartspruch hier, wenn einer von problemen berichtet? ;)



    Der Bericht Dienstag auf Frontal21 sprach Bände .... :mad:
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    418
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Wie oft schreibst denn das noch? Du wiederholst Dich und langsam wissen es alle hier und keinen interessiert es mehr..... mich auch nimmer.....
    Und hier ging es um zufriedene KME-Nutzer.....
     
  7. #6 SilberBenz230K, 16.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Das war als Antwort auf V8Gasers Posting geschrieben worden ... warum es DICH anspricht entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn du zufrieden bist, schön für sich, ich freue mich mit dir ...

    Aber evtl. hast du nen Tip für mich, wie ich meinen amtlich abgenommenen Schrotthaufen wieder flott bekomme ohne noch mehr Geld reinzurichten? Ansoinsten überlies bitte meine Postings einfach und freu dich des Lebens ...

    ----------

    Ich denke aber das andere Leser - wie der Hitzähler auf meinem Einbaubericht zeigt - sehr wohl Interesse an meinen Ausführungen haben ...

    Danke !!!
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    418
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Nee, ich hab keinen Tip und will auch keinen Tip haben.
    Helfen wollte ich , aber der gnädige Herr hält es ja nicht mal für nötig auf meine Anrufe zu reagieren....., weil er scheinbar der einzige berufstätige Autogasfahrer auf der Welt ist und nie Zeit hat....

    Nee Kumpel, Dich kann man nicht mehr für voll nehmen...:sure:
     
  9. #8 V8gaser, 17.04.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

     
  10. #9 SilberBenz230K, 17.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

     
  11. #10 V8gaser, 17.04.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Ich stehe hier im Forum seit Anfang 2008 als Umrüster drin....auch in anderen Gasforen - so ich dort nicht von selbstsüchtigen Admins gesperrt wurde als ich es wagte ihnen zu widersprechen.
    Und Werbung brauche ich nicht - ich bin im Rahmen meiner Möglichkeiten ausgelastet. Zwar 95% BMW (hat sich irgendwie da rumgesprochen), aber ich mache eigentlich auch andere Marken.

    Das mit dem "Doppelter Betrug"....viele Umrüster kaufen eine ganze Palette Anlagen die dann ein Jahr oder so recht. Was soll der Hersteller tun, wenn ein Problem bekannt wird? Meines Erachtens hat KME alles Mögliche getan und den Umtausch angeboten. Ich kaufe die bei drei Händlern und jeder hat mich (als Kleinkunden) informiert. Wenn dein Umrüster da pennt....weißt du warum der schon wieder weg ist. Kaum klopft das Finanzamt an die Tür :-))
     
  12. #11 SilberBenz230K, 17.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Tja, dann hätte ich mir die ganze Odysse und mit nem Batzen Geld hausieren gehen sparen können ... wundert mich nicht mehr warum dieses Land so kaputt ist und wohl bald bankrott !!!
    Ich habe nicht in Foren gesucht, denn die Lobhudeleien kurz nach dem Einbau sind kaum für bare Münze zu nehmen. Und wenns nach einigen Monaten bei nahezu ALLEN Autos Probleme gibt sind die Leute gaaaanz still und posaunen nix mehr in Foren raus. Wenn einer mal Klartext redet, so wie ich hier wird man entweder gelöscht / gesperrt oder von Usern / Umrüstern mundtot gemacht, indem man persönlich angegriffen wird und die Sache sogar in Frage gestellt wird ... (auch hier)
    Standartspruch " wärst du doch zu einem teureren Umrüster gegangen...." hmmm, als ich den Preis meiner Anlage hier gepostet hatte, kam DAZU plötzlich kein Comment mehr - na sowas?

    Dazu musst du sehen - wieviel Umrüster gibts in München und Umkreis? Ne Handvoll. Oder höchtesn eineinhab Händchen, kaum zwei Hände ... DIE habe ich alle abgeklappert und bin eben beim falschen gelandet. Und ich war bei ALLEN persönlich mit Bargeld in der Hand und mit meinem Wagen dabei ... Landshut war nirgens ein Umrüster verzeichnet. Definitiv NICHT.

    ----------

    Zum Thema ....

    Also mein Umüster hat sicherlich keine ganze Palette gekauft, sondern die Anlage nach Kundenauftrag einzeln gekauft. Auch andere erklärten mir ihre Wartezeit mit der Lieferzeit der Anlage ... *lol*

    Wie finde ich nun den (General) Importeur des fehlerhaften Bauteils raus umd diesen bei nochmaligem Ausfall in Regress zu nehmen und Ersatz durch den besseren zu verlangen - notfalls via Anwalt .... ?

    Betrug bleibt Betrug .... Wäre mal was für ein medienformat a la "Frontal 21" - "Wissentlich defekte / schadhafte / Fehlerhafte Bauteile ausgeliefert...."
     
  13. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Sag mal, könntest Du einen anderen Beitrag zuquatschen? Der hier war für sowas nicht gedacht.

    Und zu Deinem Verhalten, das sich in den Texten zeigt:
    Es gibt Dinge, die lassen sich nicht über Geld, Druck und Drohungen regulieren.
    Um diese Dinge muß man sich kümmern. Leider tun das solche Leute wie Du nicht, drum gehen empfindlichere Projekte dann halt in die Hose.

    Und das passiert solchen Leuten wie Dir früher oder später aber immer mal. Dann ist die Show und der Feuerzauber groß. Alle andern sind dumm, böse, machen Fehler oder sind die Betrüger....
     
  14. #13 DIY-Bastler, 17.04.2009
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Ich finds inzwischen höchst amüsant :D

    Bin gespannt, wie er KME Polen in Regress nimmt, weil sein Mapsensor den Geist aufgibt...

    In jedem Posting den Dicken raushängen lassen, wie vielbeschäftigt er doch ist, beruflicher Globetrotter, nicht fähig mal ans Handy zu gehn wenn V8 anruft aber von seinem vermurksten Kinderbenz rumjammern :rolleyes:

    Auf Fotos warten wir auch seit WOCHEN...in mir reift die Überzeugung, das es keinen vermurksten KME-Benz gibt. So.
     
  15. #14 SilberBenz230K, 17.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    @Bill ... äh, sorry, aber ich habe für eine Ware bezahlt, diese ist defekt, ich hatte Folgeschäden - bin nun ich selbst schuld oder wie?

    Ja, ne, klaaaaar ...


    @DIY-Bastler ...

    Deine Mutmaßungen kannst du bitte woanders ablassen, ich muss mich nicht rechtfertigen was ich tue und wie ich das mache. Gerne sende ich dir Bilder und Mängelbericht zu wenn du Interesse hast. Meinen Wagen gibt es tatsächlich, das brauchst du nicht in Frage zu stellen.
    Da ich beruflich tatsächlich ein "Globetrotter" bin kann ich dir auch gerne auf Anfrage mit meiner aktuellen Flugbuchung für next Week nachweisen. Ich habe schlichtweg keine Zeit mich tagelang und diesen Kokolores zu kümmern. Und falls wieder kommt ich würde soviel posten .. tja, mein Jung, ich beherrsche das Zehn-Fingersystem und da ist ne DINA4 Seite schnell geschrieben und nur ne Sache von Minuten für was "Zwei-Finger-Such-Tipper" ne Stunde brauchen.

    Aber weisst du - ich muss das nicht ...

    Also troll dich bitte und seihere andere Leute an, ja?

    DAAAANKEEE !!!
     
  16. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Ja genau, diese Einstellung meine ich.
    Was erwartest Du eigentlich an Verbesserung, wenn Du hier querbeet rumnörgelst?
    Also ich meine jetzt so richtig realistisch gesehen? Es bringt doch nichts, Du kennst ja nicht mal das Problem? (also ich meine jetzt das Technische, das Andere ist ja offensichtlich).
    Solltest Du Dich nicht um Deinen Wagen und das Problem kümmern?

    Oder solltest Du nicht zumindest Deine Legion von Anwälten in die Schlacht führen?

    Leut gibts.....
     
  17. #16 division666, 17.04.2009
    division666

    division666 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Ich habe so langsam den Eindruck das es dir nur noch ums Rumpöbeln und Schlechtmachen von Gasanlagen geht,wenn du dich wirklich drum gekümmert hättest würdest du längst mit einem Benz mit funktionierender KME fahren.

    Um zum Threadtitel zurückzukommen,fahre seit einem halben Jahr mit einer KME und bin voll zufrieden.
     
  18. #17 DIY-Bastler, 17.04.2009
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Fahre privat nun schon das dritte Auto mit selbsteingebauter KME Diego, keine Probleme.

    Ansonsten etwa 5 Diegos und 5 Bingos für Freunde und Bekannte in Nachbarschaftshilfe :D :D :D installiert, ebenfalls keinerlei Probleme.

    Die KME kostet einen Bruchteil von bspw. einer Prins, und ist technisch um Welten voraus! Problemlose Konfiguration, frei erhältliche Software und Dokus, etc.
     
  19. #18 SilberBenz230K, 17.04.2009
    SilberBenz230K

    SilberBenz230K Guest

    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    @Bill & Division666 ... yo, nu aber voll drauf auf den Nestbeschmutzer .. so ein böser Bube !!!

    Sorry Leute, aber euch gehts noch gut was? ICH bin un Schuld am Pfuscheinbau und mein Auto wre kein Schrott hätte ich mich natürlich lääääängst drum gekümmert...

    Ja, ne, klar ... hey, setzt mal das Zeugs ab was ihr nhemt. Ist da was im Gas drin ???

    Ich habe für eine mängelfreie Anlage gutes Geld bezahlt und sehe es weder ein Geld additional reinzustecken, noch sonstwie den Mist anderer auszubügeln !!! Nein, dazu kommt noch ein erheblicher Schaden am Fahrzeug (siehe Berichterstattung) und eine sehr lange Ausfallzeit.
    Denke euch ist sicherlich klar, das das KEIN normal denkender Mensch lustig finden würde wenn der Einbau ständig Probleme macht. Eine einmal installieret Leitung z.B. sollte nach der TÜV-Abnahem dicht sein, oder?

    3x UNDICHT spricht Bände denke ich ...

    Wennich dan nachforsche was da istalliert wurde (Kupferleitung aus Gas/Wasser/Scheissebedarf) nebst Schneidringen und Überwurfmutter wird mir das klar und mir kommt das kotzen ... und DAS hab ich hier reingeschrieben um mal andere zu warnen.

    .. aber daran bin ich schuld, klaro, ich hab mich nicht drum gekümmert. aha?

    -----------

    Autsch, wo bin ich hier gelandet. Der Ausspruch "Leut gibts" wäre hier mal eher angebracht ...
     
  20. Anzeige

  21. #19 DIY-Bastler, 17.04.2009
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    Nee, das Du am verpfuschten Umbau schuld bist, würde ich nicht sagen.

    Allerdings hast Du offenbar genug Zeit, so zu tun und prahlerisch daherzuschwätzen als hättest Du den Einbau besser hinbekommen ("Wenn ich das schon sehe, Kupferrohre aus dem Gas-Wasser-Scheiße-Bedarf...") - gehts dann aber mal zur Sache, kommt nichts.

    Kupferrohr verwendet man seit Jahrzehnten für Gasinstallationen, in eben diesem Schneidring-Prinzip....problemlos.

    Ich habs kürzlich schonmal erwähnt: der TÜV erfüllt eine ihm vom Gesetzgeber aufgetragene Aufgabe, wenn da Fehler bei der Abnahme passiert sind, haftet das jeweilige Bundesland dafür! Dein Anwalt sollte sowas wissen...aber offenbar spielt ihr beiden in der gleichen Kompetenzliga. Bei uns sagt man "Schiffschaukelbremser"...

    Email mit Fotos ist bislang übrigens nicht hier eingegangen...;)
     
  22. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Zufriedene KME Nutzer bitte mal posten

    SilbernerBenz, mir scheint, Du bist einer der Typen, die glauben über Geld und Recht liese sich alles regeln.

    Es gibt aber auch Dinge, die lassen sich nur mit Fachwissen oder Können regeln.
    Und wenn dann zwei fachliche Pfeifen aufeinandertreffen und die eine Pfeife der anderen Pfeife was verkauft.....
    Die eine Pfeife hat dann das Geld der andere Pfeife und die andere Pfeife hat dann was, was nicht funktioniert.

    Ich bin sogar der Ansicht, es gibt sehr viele Pfeifen auf der Welt, die Dinge verkaufen, von denen sie nichts, aber auch garnichts verstehen.
    Aber, es gibt auch viele Pfeifen auf der Welt, die dann glauben, die haben die Möglichkeit, über Geld und Druck dann technisch begründete Dinge aus der Welt schaffen zu können.

    Geld und Druck ist aber nicht das Mittel, um alle Dinge bearbeiten zu können.
    Und weil beide Pfeifen nichts davon verstehen, streiten sie sich jetzt, weil die eine Pfeife glaubt, sie wäre im Recht und die andere Pfeife den Fehler nicht findet, bzw. nicht nachvollziehen kann.

    Möglicherweise machen beide Pfeifen sogar beim Zuhören schon Fehler. Auf jeden Fall machen Pfeifen nur Lärm, aber rauskommen tut nix dabei.

    Wenn Du willst, dann kannst Du ja hier mal Bilder von dem Zeug zeigen, aber so wie Du das beschreibts, sind das für Gasanlagen typische Bauteile.
    Nimm Dein Mädchencabrio, fahr zu einer Werkstatt und kümmere Dich um Dein Problem.
    Und, rutsch mir den Buckel runter, mein Zeug fährt.

    Grüße
    Bill
     
Thema:

Einer gegen alle...Ring frei...vormals KME Beitrag

Die Seite wird geladen...

Einer gegen alle...Ring frei...vormals KME Beitrag - Ähnliche Themen

  1. Einer gegen alle...

    Einer gegen alle...: ---------- Ich bin erstaunt wie du so schnell die Software+Interface+ECU auftreiben konntest?! ---------- Sicher von kokoschinski ;-)
  2. Seat Ibi 6L 1,6 16V - Wieder einer mehr der durch die Gegend Fährt mit LPG

    Seat Ibi 6L 1,6 16V - Wieder einer mehr der durch die Gegend Fährt mit LPG: So es ist vollbracht..... Der Ibi ist umgebaut und rennt jetzt mit Autogas :D .... Gestern morgen um 9.00 Uhr abgegeben und vorhin um 16 Uhr...
  3. Nach Unfall... Die Suche nach einer Alternative

    Nach Unfall... Die Suche nach einer Alternative: Liebe Foristen, In einem anderen Thema hatte ich es schon gesagt: mein Peugeot 407 hat sich leider durch einen Unfall verabschiedet......
  4. Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route

    Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route: Moin, ich plane eine Reise mit dem Auto nach Dubrownik und über Venedig zurück. Gibt es eine App oder Möglichkeit LPG-Tankstopps über eine App...
  5. Was darf ein Schlauchwechsel und eine Inspektion bei einer Stargas Anlage kosten?

    Was darf ein Schlauchwechsel und eine Inspektion bei einer Stargas Anlage kosten?: Hallo, was darf der Schlauchwechsel (ca 40cm) ( Die Verbidung vom Gasfilter zum Einspritzrail) kosten? Der Schlauch ist gut erreichbar und kann in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden