Einbaulage Verdampfer

Diskutiere Einbaulage Verdampfer im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, nach einem undichten Verdampfer wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß er wohl falsch eingebaut ist. Laut Importeur in Wesel...

  1. #1 schwabenpower, 09.08.2007
    schwabenpower

    schwabenpower AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach einem undichten Verdampfer wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß er wohl falsch eingebaut ist.
    Laut Importeur in Wesel muß er senkrecht verbaut werden. Bei mir ist er waagerecht drin. Mein Umrüster behauptet immernoch, dass die Einbaulage völlig egal sei.... Prins in Polen (wo die ihre Anlage her haben) hätten wohl solche Einbauvorschriften nicht, da sie ja auch völlig überflüssig seien.

    Mal abgesehen davon, was mir der nette Herr in Wesel erzählt hat. Welchen Grund gibt es denn für einen senkrechten Einbau, bzw. was spricht gegen einen waagerechten Einbau des Verdampfers?

    Grüße

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einbaulage Verdampfer. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AHMueller, 10.08.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    1. Prins gibt es nicht in Polen. Wenn dann ist es der dortige Importeur für Prins in Kielce und die geben eingentlich keine Einbauanleitungen raus. Meine Freundin ist gerade in Kielce, wenn Du willst frage ich sie, ob Sie dort die Aussage Deines Umrüsters mal nachprüfen kann (persönlich in Polen immer besser als am Telefon <g>). Es gibt eine offizielle Anleitung von Prins und dort steht eben der senkrechte Einbau drin.
    Glaube dem Importeur, der weiß meißt mehr, als der einzelne Umrüster wissen kann.

    2.
    Das ist ja das Tolle in Wesel, die sind dort alle nett ;). Warum also nicht einfach mal dort anrufen. Auch als Umrüster <g>.

    3.
    Senkrechter Einbau:
    + Vorgegeben von Prins
    o Manchmal ist es dann ziemlich heiß wenn Du den Druck einstellen willst :D

    Waagrechter Einbau:
    - Belastung auf Membran und damit in Verbindung stehende Teile durch die einwirkende Schwerkraft.
    - Nicht durch Prins vorgegeben
    - Magnetvenil dann auch waagrecht (wenn man es streng sieht, wir der Bolzen dann wohl einseitig stärker abgenutzt <g>)
    o habe es allerdings in Fremdumrüstungen schon problemlos laufen sehen

    Ergebnis: Warum waagrecht einbauen, wo ist der Vorteil? Ich habe noch kein Auto hier gehabt, bei dem der Verdampfer nicht senkrecht reingepaßt hätte.

    Warum senkrecht einbauen: Ganz einfach, Du hast Garantie und keiner sagt Dir, dass es falsch eingebaut ist (ok, gibt immer noch Wasseranschluss u.s.w.).

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  4. #3 Cosworth, 10.08.2007
    Cosworth

    Cosworth AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Waagrecht einbauen ist keine gute Idee, bei jeder Bodenwelle schwingt die Membrane durch Ihre Trägheit in anderem Verhältnis als das Verdampfergehäuse- das Gemisch wird laufend angefettet oder abgemagert, die Lambdaregelung kommt kaum hinterher. Aus diesem Grund werden die Verdampfer auch normalerweise in Fahrtrichtung eingebaut und nicht quer dazu. Ansonsten hätte man bei jeder stärkeren Bremsung oder Beschleunigung die nicht erwünschte Gemischänderung. Diese ist zwar auch bei längs eingebauten Verdampfer in Kurven vorhanden, allerdings geschieht das Einlenken in die Kurve beim Normalfahrer nicht so aprupt und das ganze ist daher der beste Kompromiss.
     
  5. #4 VIPP-GASer, 13.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Na dann möchte ich als GAS-Techniker auch mal meinen Senf dazu geben:
    Die vorgeschriebene Einbaulage hat einen handfesten, konstruktiven Grund. Jedem Umrüster, der bei der Firma GAS geschult wird, wird dieser Grund nicht nur erklärt, sondern auch gezeigt.
    Welcher konstruktive Grund das ist, will ich hier aber nicht näher erläutern.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  6. #5 Quasselstrippe, 30.08.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    @Vipp

    Hast Recht - Dein Beitrag ist wirklch nur SENF und Aussagelos.

    Erspare uns allen doch bitte solch überflüssigen Ausfluß
     
  7. #6 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Quassel :D ,
    wir sind zwar nicht immer einer Meinung, aber es muß nunmal reichen, wenn ein Techniker eines Prins-Importeurs schreibt, DASS die Einbaulage einen techn. Hintergrund hat. Du darfst nicht vergessen, daß das hier ein Forum für Privatkunden ist. Es kann nicht sein, daß ich hier jede techn. Gegebenheit bis ins kleinste erläutere, die es den Privatkunden ermöglicht, Ihren Umrüster zu beweisen, wie "unwissend" sie sind.
    Und das sind leider nicht wenige.

    Also sei nicht so agressiv, sondern denk mal darüber nach. Ansonsten bin ich gern bereit dem Fuddi oder einem Moderator den Beweis anzutreten, aber nicht Dir.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  8. #7 gasgeben, 30.08.2007
    gasgeben

    gasgeben AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Da muß ich Quasselstrippe aber recht geben!
    Aber du bezeichnest es ja selber schon als SENF

    Spam und werbung für GAS mehr nicht kann man
    nur hoffen daß die anlagen besser sind :-((
     
  9. #8 jan-sch, 30.08.2007
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist es aber mal gut! Vipp ist hier herzlich willkommen! Was ich von ihm bis jetzt erlebt habe, war viel selbstlose Hilfe! Werbung und Spam sieht anders aus!

    Klar würde ich auch gern jedes "Betriebsgeheimnis" wissen, aber es genügt mir als Laien vollständig, wenn Vipp hier die Einbauvorschriften nennt. Er muss es wissen!
     
  10. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist ja nun mal großer Mist, wer VIPP kennt weiß das er das nicht nötig hat.
    Werbung und SPAM ist das auf keinen Fall.

    Und das sage ich, der keine PRINS durchs Land fährt.
     
  11. #10 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    [​IMG] ich denke wir sollten uns nicht aufregen. Ich habe mir mal alle Beiträge von gasgeben durchgelesen.

    [​IMG] Sinn macht sein Statement keines.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  12. #11 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Uuuups .... :D hier bin ich ja Moderator, :p das hatte ich ganz vergessen.

    Also hab ich mal die letzten Beiträge selbst in Gas-Café verschoben: Titel-Überschrift: Kritik am Prins-Importeur?

    So, jetzt könnt Ihr dort.

    Weitere, nicht fachliche Post werde ich alle dorthin verschieben.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  13. #12 gasgeben, 30.08.2007
    gasgeben

    gasgeben AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    das erklärt ja alles ;-)
    dann ist prins natürlich das beste auf die Welt! Hab ich nix gesagt.

    http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?p=21180#post21180
     
  14. #13 Power-Valve, 30.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Da es jetzt zwei Threads gibt, hier nochmal der Themenbezogene Kommentar:

    @ Quassel: Ich haette mich ueber nen paar technische Details auch gefreut (reine Neugier, angeboren), verstehe Vipp aber auch nen bisschen. Allerdings wuerde ich diese Info aus dem Bauch heraus als "harmlos" und eher als "End-User-tauglich" einstufen als z.b. irgendwelche Einstellempfehlungen...
     
  15. #14 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Ich bin nur in DIESEM Forum, also im PRINS-VSI-Forum Moderator. In allen anderen Foren bin ich ein ganz normaler User.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  16. #15 gasgeben, 30.08.2007
    gasgeben

    gasgeben AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    oh, der Prinsimportör als Moderator in einem lpgform?!?
    Was soll man denn da erwarten? Erlichkeit? wohl kaum.

    wenn der impotör egal ob Prins oder stargas, in einem öffentlichen Forum als moderator arbeitet, das kann nicht unparteiich abgehen! :-(

    Hier ist immer die rede von dem prinsimportör gibt es nur einen einzigen für D?
     
  17. #16 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Ich habe nie von DEM geschrieben.
    Nein es gibt 2 Offizielle Importeure für Prins-Autogas-Systeme:

    Car-Gas und
    G.A.S.
     
  18. #17 VIPP-GASer, 30.08.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Ich denke, deswegen haben die Moderatoren der Gas-Anlagen (und das sind nicht alles Techniker von Importeuren) auch nur dort Moderatoren-Rechte.
    Daher ist eine unparteilichkeit ausgeschlossen. Jeder, zum Beispiel, Stargas-Mod. könnte in "SEINEM" Forum die Prins schlecht reden. Ich könnte dort nur antworten, aber nicht moderieren. Du verstehst?

    Also laß ma gut sein.

    VIPP-GASer
     
  19. #18 gaswesellover, 30.08.2007
    gaswesellover

    gaswesellover Guest

    Und warum Fummelst und änderst du dann in einem Treadt rum wo du nichts zu suchen hast ?(;)

    Nein war nur spass :D
     
  20. Anzeige

  21. #19 Gelöschtes Mitglied, 30.08.2007
    Gelöschtes Mitglied

    Gelöschtes Mitglied Guest

    hallo ,

    zu aller erst , ich habe nix mit Prins , GAS oder sonst irgendjemanden aus der Branche zu tun , und noch nicht mal eine Prins Anlage verbaut .

    Meiner Meinung nach läuft hier irgend was falsch ....

    lest doch einfach mal VIPP´s ( und nicht Vippis ) kompletten Beiträge nach . Ich für meinen Teil habe da noch nie irgendwas Negatives über andere Anlagen gesehen . Das er natürlich von Prins überzeugt ist , sollte für jeden verständlich sein ( ansonsten sollte sein Chef ihn rausschmeißen :D ).
    Was mich allerdings stört , sind Angriffe und das Vergreifen bei der Wortwahl .
    Bisher gefällt mit das Forum , WEGEN dem vernünftigen Umgangston.

    Mein Vorschlag an alle die umbedingt wissen wollen , warum die Einbaulage des Verdampfers so wichtig ist :

    Macht doch bei entsprechendem Sachwissen eine Umbauschulung . Ich denke VIPP kann euch da sicher Infos geben , wann solche Schulungen sind , und welche Voraussetzungen Ihr erfüllen müsst .

    in dem Sinne , kommt wieder runter und überlegt mal nach dem Motto : " tut dat not ? "

    gruß fonzi
     
  22. #20 InformatikPower, 07.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hey Fonzi,

    sehe ich auch so. Ich habe den Eindruck, dass gasgeben und gaswesellover irgendwie eine persönliche Fehde mit GAS haben.

    Was da aber läuft ist mir wurscht - nehmt euch gefälligst zusammen. Beschimpfen könnt ihr euch per PN und nicht hier...

    Abgesehen davon hat der VIPP ausschließlich Rechte im Prins-Forum und in allen anderen Bereichen keine anderen als ihr auch.
    Da er der Meinung war, dass der Thread nichts mit der Prins-VSI Technik direkt zu tun hat, hat er den eben verschoben.

    Und das spricht doch für ihn, er hätte die Kritik doch auch einfach in "seinem" Forumteil löschen können, gelle?!
     
Thema: Einbaulage Verdampfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einbaulage lpg verdampfer

    ,
  2. verdampfer einbaulage

    ,
  3. LPG Verdampfer einbau

    ,
  4. einbaulage prins verdampfer,
  5. prins verdampfer einbaulage,
  6. prins anderst einbauen als vorgabe,
  7. lpg verdampfer 010025 einbau Anleitung,
  8. lpg verdampfer einbauposition,
  9. lpg Verdampfer Einbau prins,
  10. verdampfer einbauen quer zur Fahrtrichtung,
  11. montage prins verdampfer,
  12. anleitung bilder lpg prins verdampfer anschlüsse,
  13. magic 3 verdampfer einbaulage,
  14. prins verdampfer einbau richtung,
  15. einbaulage verdampfer igs,
  16. pkw verdampfer einbaulage,
  17. prins verdampfer montage anleitung pdf,
  18. funktion impco,
  19. impco verdampfer anleitung,
  20. prins verdampfer pdf,
  21. lpg verdampfer quer einbauen,
  22. prins verdampfer eingeölt ,
  23. verdampfer senkrecht waagerecht,
  24. lpg verdampfer kaufen in wesel,
  25. lpg verdampfer wesel
Die Seite wird geladen...

Einbaulage Verdampfer - Ähnliche Themen

  1. Verdampfer Einbaulage E90 320iA wo am besten?

    Verdampfer Einbaulage E90 320iA wo am besten?: Hallo!! Bin am überlegen wo ich bei meinem E90 den Verdampfer verstecken soll. Man liest sehr oft dass diese sehr gut unter Radlaufverkleidung...
  2. Einbaulage Verdampfer

    Einbaulage Verdampfer: Hallo zusammen, der Verdampfer (silver) in meinem Fahrzeug ist, wenn ich der Einbauanleitung Glauben schenken darf, vom Umrüster Ende 2007...
  3. Einbaulage Prins Einstufen-Verdampfer

    Einbaulage Prins Einstufen-Verdampfer: Es sieht so aus, das mein Einstufen-Verdampfer von Prins mit den Kühlschlauchanschlüssen nach unten verbaut ist! Nach einer Laufleistung im...
  4. Einbaulage Valtek Absperrventil

    Einbaulage Valtek Absperrventil: Hallo, ist die Einbaulage eines Valtek Absperrventils (Ventil vor dem Verdampfer) vorgeschrieben ? Würde es aus Platzgründen gerne senkrecht...
  5. Lage / Einbaulage Drucksensor Mapsensor PS-CCT4-T

    Lage / Einbaulage Drucksensor Mapsensor PS-CCT4-T: So wie auf dem Bild unten einbauen oder um 180 Grad gedreht? Oder ist es egal? Ich möchte meinen ich habe mal gelesen so wie auf dem Bild ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden