Einbaubescheinigung wird vom TÜV gefordert

Diskutiere Einbaubescheinigung wird vom TÜV gefordert im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hi Gemeinde, ich habe nun bei mehreren Stellen angerufen und habe immer wieder die Aussage bekommen, daß sie nur mit Einbaubescheinigung tätig...

  1. #1 cerberus, 16.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi Gemeinde,

    ich habe nun bei mehreren Stellen angerufen und habe immer wieder die Aussage bekommen, daß sie nur mit Einbaubescheinigung tätig werden würden.
    Ich möchte meine KME selbst einbauen und dann vom TÜV abnehmen lassen.
    Ich wohne in Hessen.
    Haben andere Bundesländer evtl. andere Bestimmungen?
    Auch habe ich gehört, daß hier bei uns nur mit Einbaubescheinigung bei der Zulassungsstelle eingetragen wird.
    Könnte ich die Anlage auch bei einer anderen Zulassungsstelle eintragen lassen?
    Fragen über Fragen und ich komme einfach nicht weiter.
    Bitte um Hilfe.
     
    schrauber-12 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 16.06.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Wenn man jetzt wüsste um was es sich genau handelt...bis EURO2 mit AGG, ein ECE115 Kit, welche Gutachten sind vorhanden...GSP, geht das FZ überhaupt mit KME?????
    Insgesammt hört man schon, das die TÜVs keinen Bock mehr haben, Basteleien abzunehmen, weil sie da immer wieder gerollt wurde. Daher geben sie das gerne an Fachbetriebe ab, die durch eine GSP den ordnungsgemäßen Einbau bescheinigen.
    Eine Einbaubestätigung als Formular gibt es eigentlich nicht, die kannst dir selber schreiben. Bauteile auflisten, heilig schwören das nach Richtiline eingebaut wurde und gut ists.
    Nur interessiert das die Zulassungsstelle gar nicht. Die wollen ein gestempeltes ECE115 Gutachten oder ein §19/2 vom TÜV.
     
  4. #3 cerberus, 16.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi V8gaser,

    es handelt sich um einen S124 mit M104. Mit serienmäßig Euro 1 aber mit KLR auf Euro 2 gepimpt.
     
  5. #4 V8gaser, 16.06.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Damit muss sowieso zum TÜV und nach 19/2 abnehmen lassen, brauchst nicht mal ein AGG dazu - wenn der aaS fit ist :-)
    Aber einfach zur Zulassungsstelle und eintragen lassen ist nicht, bundesweit.
    Wie gesagt - Einbaubescheinigung ist kein "Formblatt" nach § soundso- das kannst im Prinzip selber schreiben. Hiermit bestätige ich, das FZ soundo nach geltenden blabla...ümgerüstet wurde,verbaut wurde: 1., 2., 3......usw
    Alles was eine 67r Prüfnummer hat und eintragungsrelevant ist, aufzählen..
     
  6. #5 cerberus, 17.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi V8gaser,

    das Problem ist einfach, daß bis jetzt jede Prüfstelle, die ich angerufen habe, nach einer Einbaubescheinigung von einem Fachbetrieb gefragt haben, und da ich das verneinte, gleich abgewunken hat.
    Der andere Teil meiner Frage bezog sich auf den Ort der Zulassungstelle zum eintragen der vom TÜV abgenommenen Anlage, da bei uns auch die Zulassungsstelle die Einbaubescheinigung fordert, da sie ohne nicht einträgt trotz evtl. TÜV Abnahme.
    Ich komme mir vor wie der Hauptmann von Köpenick.
     
  7. #6 cerberus, 17.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Wenn das so weitergeht, baue ich ohne Eintragung ein und baue die sichtbaren Komponeneten vor dem nächsten TÜV wieder aus.
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.203
    Zustimmungen:
    814
    Zuständig zum Eintrag ist nur die Zulassungsstelle in deinem Landkreis. Eine andere geht nicht.
     
  9. #8 cerberus, 17.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi 540V8,

    danke für Deine Erläuterung.
    Das bestärkt mich, die Anlage beim nächsten TÜV teilweise zu entfernen.
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.203
    Zustimmungen:
    814
    Aber ohne gültige Betriebserlaubnis rumfahren ist auch keine Lösung.
     
  11. #10 cerberus, 18.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ist schon richtig, aber wie komme ich aus der Mausefalle raus?
     
  12. #11 V8gaser, 18.06.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Mal zu einer Prüfstelle fahren und mit dem aaS, der das dann abnehmen soll, persönlich reden?
     
  13. #12 cerberus, 18.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi V8gaser,

    vermutest/ glaubst Du, das meine telefonische Nachfragen anders behandelt wurden wie eine persönliche?
     
  14. #13 V8gaser, 18.06.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Ja
    Am Telefon nerven am Tag 10 Leute, von denen 11 sowieso nicht kommen. Wer persönlich erscheint will das wirklich wissen.
    Du weißt so ja nicht einmal, mit wem du da sprichst.....
    Oder eben an einen Umrüster wenden und den ein wenig beteiligen - aber da wir Murkser alle nur abzocken wollen, können wir da auch schlecht helfen, bzw möchten. Aber der Ruf stammt nicht von uns.....
     
    Hobbymechaniker gefällt das.
  15. #14 cerberus, 19.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi V8gaser,

    ich habe schon beim hiesigen Gaseinbaubetrieb gefragt, ob er mir die noch benötigten Rohre, Schläuche, Schellen etc. verkauft und mir evtl. beim Einbau hilft.
    Das wurde leider auch verneint. Und dort war ich vor Ort mit dem Fahrzeug.
    Aus diesem Grund hatte ich nun dieTelefonvariante gewählt.
    Ich werde es noch mal mit dem persönlichen Erscheinen bei den TÜV- Stellen versuchen.
    Danlke für Deine Tipps.
     
  16. #15 V8gaser, 19.06.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Ich (nicht nur, frag 540V8 oder Jens) kenn das leider aus Erfahrung zur genüge.....da kommt Jemand, möchte selber umrüsten und keinen ct mehr als nötig ausgeben. Die großen Brocken- Anlage, Tank etc werden in Polen oder gleich wo gekauft, ein paar Zuckerl darf de Örtliche dann liefern und wird dafür dann mit taglichen Telefonanfragen überhäuft. Es ist halt doch anders/schwieriger als gedacht, wie geht jenes, muss dieses.....wieso fragt mann DANN nicht den Lieferanten der Anlage???? Funktioniert was nicht , darf man als Verkäufer von zwei Schläuchen und drei Schellen doch bitte Stunden am Telefon verbringen -ein Danke ist dann schon viel....
    Dazu gibt es einfach bestimmte Wege die einzuhalten sind, was immer mal wieder zwanghaft versucht wird zu umgehen. Wir (Umrüster) haben idR 0,00 Probleme beim Eintragen/Abnehmen von Anlagen bzw mit dem TÜV - es geht also. ABER manchmal kostet das einfach Geld - isso, bleibt so.
    Nicht persönlich nehmen, nur genao sowas läuft 2-3x im Jahr auf und immer gleich ab..... Zweien kann man meisten helfen, die verstehen es, einer bleibt aus Sturheit auf der Strecke.

    Wie gesagt- mein Rat: Persönlich mit dem Prüfer, der das abnehmen soll, reden und nicht nerven! Fragen was er haben möchte/braucht und das besorgen. DU hast das Problem, nicht der oder wer Anderes :-) Dem Prüfer ist es auch egal ob er das oder was Anders macht - was evtl weniger nervt.
    Stehst jetzt bei einem Umrüster auf der Matte, darf der A) nix an der Umrüstung verdienen- wird dem b) nach .net vorgerechnet was der TÜV kosten darf und c) wenn was nicht geht jedesmal angerufen -Verständlich, das da keiner wirklich mag, oder?
     
  17. #16 cerberus, 30.06.2021
    cerberus

    cerberus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    habe heute nochmal bei einem anderen Einbaubetrieb persönlich vorgesprochen.
    Er hat mir € 3000,-- für den Einbau genannt., denn er würde alles selbst machen. Ein Einbau von mir bis auf die Verbindungen hestelle, o. Ä. hat er abgelehnt.
    Was soll man dazu einfach noch sagen?
    Ich habe mich dann dafür nur bedankt.
    Das Problem was wir Hessen haben, ist, daß die Zulassungsstellen angeblich ausschließlich mit Einbaubescheinigung eintragen dürfen,
    da hier in Hessen alle Unterlagen erst einmal nach Marburg zur Überprüfung geschickt werden.
    Ist wohl nur in Hessen so.
    Der Hauptmann von Köpenick lässt grüßen.
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.203
    Zustimmungen:
    814
    Als Umrüster lehne ich auch sowas ab. Da ist nix verdient und wenn nachher was ist, will der Kunde trotzdem volle Garantie.
     
  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    55
    Hallo

    Also ich (Hessen) hab meine 115er Anlage auch selbst eingebaut. Aber es war schon schwierig Hab vorher mit einem Tüv (Küs) Bevollmächtigten gesprochen ob er den Selbsteinbau abnehmen würde.
    Er meinte das würde schon gehen.

    Als ich die Anlage eingebaut hatte , hat er sich den Einbau noch nicht mal angesehen.
    Schon die Einbaubescheinigung hat er bezweifelt

    Nun stand ich da hab bei mehreren Tüvs nachgefragt. Aber keiner wollte die allgemeine Einbaubestätigung annehmen.
    Nur eine vom " zertifizierten" Fachbetrieb wäre okay .
    Ich seh es so , jeder möchte die Verantwortung an andere verteilen . Und wenn was sein sollte steht der Kunde eh alleine da.

    Hab dann doch einen gefunden der mir den Einbau abgenommen hat. Und ich konnte meine Anlage eintragen lassen.

    Aber es war schon schwierig ob es in anderen Bundesländern einfacher wäre kann ich nicht sagen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Black_A4, 01.07.2021
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    62
    Haben die dir auch erklärt was ein "zertifizierter" Fachbetrieb ist?
     
  22. #20 schrauber-12, 18.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2021
    schrauber-12

    schrauber-12 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cerberus,
    ich wohne auch in Hessen (Bergstrasse), und habe mich dazu entschieden meine LPG auch selbst einzubauen.
    Ich hab dazu noch ein paar FRagen zu Frontkit und Abgasgutachten!
    Kann ich dich dazu direkt kontaktieren? Erspart uns die (oft) überflüssigen Kommentare!
     
Thema:

Einbaubescheinigung wird vom TÜV gefordert

Die Seite wird geladen...

Einbaubescheinigung wird vom TÜV gefordert - Ähnliche Themen

  1. Wilkür beim TÜV (Einbaubescheinigung)

    Wilkür beim TÜV (Einbaubescheinigung): Schon wieder das Leidige Thema Nachdem ich hier in meiner umgebung 6 TÜV Prüfstellen durch hatte, die ohne einbaubescheinigung einfach mal das...
  2. Einbaubescheinigung !

    Einbaubescheinigung !: Hallo, ist jemand aus dem kreis biele_feld / paderborn der mir eine Einbaubescheinigung verkaufen kann ggf. ein dichtigkeits gutachten ? gruss...
  3. Nachträgliche Einbaubescheinigung für KME-Anlage

    Nachträgliche Einbaubescheinigung für KME-Anlage: Hallo, der Vorbesitzer meines BMW 730i V8 hat eine KME Diego-Gasanlage verbauen lassen. Leider hat er die Anlage nicht eintragen lassen, so dass...
  4. einbaubescheinigung KME

    einbaubescheinigung KME: kann mir wer ma ne einbaubescheinigung für ne kme diego per mail senden...bräuchte da noch eine zum eintragen! danke schon ma im vorraus mfg tyade
  5. Einbaubescheinigung gefordert

    Einbaubescheinigung gefordert: :( Habe eben mit meinem Tüv telefoniert . Sie bestehen auf einer Einbaubescheinigung eines zertifizierten Betriebes . Hier liest mal aber hin...