Ein paar Fragen zum Gasumbau BMW 530i

Diskutiere Ein paar Fragen zum Gasumbau BMW 530i im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo habe vor meinen Wagen auf Gas umbauen zu lassen. Es handelt sich um einen BMW E60 530i. Wollte eine Vialle LPI Anlage in Holland verbauen...

  1. #1 Kinglui06, 07.05.2010
    Kinglui06

    Kinglui06 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    habe vor meinen Wagen auf Gas umbauen zu lassen. Es handelt sich um einen BMW E60 530i.

    Wollte eine Vialle LPI Anlage in Holland verbauen lassen. AISB sagt bestimmt manchen leuten hier etwas.

    Ist der Preis in Ordnung? 2495€ incl Leihwagen, Gutachten, Tüv etc.
    72l Tank in der Reserveradmulde. (Wieviel kann ich netto nutzen?)


    Jetzt meine Hauptfrage
    Der Mechaniker hat zu mir gesagt, das er absolut davon abraten würde den Tankstutzen unter dem Tankdeckel zu verbauen, wegen dem Plastik und weil kaum Platz ist.

    Er würde es jedoch machen, wenn ich unterschreibe das es auf meine Verantwortung gemacht wird.

    Hat noch jemand ihn da verbaut? Würdet ihr es riskieren?

    Eine andere Lösung wäre evtl noch hinter der Abdeckung für die Anhängerkupplung. Er sagte das man da vielleicht was machen könnte, müsste er sich mal auf der Bühne angucken.
    Nachteil ist das es nur knapp überm Boden ist. (falls das überhaupt machbar ist). Jemand dort schon Erfahrungen gemacht?

    MfG und danke schonmal für eure Hilfe
    Jochen
     
  2. Anzeige

  3. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Herzlich willkommen!

    Vom Einbau Nähe Boden rate ich nur ab, das Gefummel gebückt bei Schnee und Regen ist keine vernünftige Lösung.

    Unter der Tankklappe ist fast immer Platz, macht vielleicht nur ein wenig mehr Arbeit :)

    Bei mir ists auch sehr gut gelungen! Siehe Bild...

    [​IMG]

    Gruß
    hp
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    395
    Warum will er ihn nicht hinter die Tankklappe setzen. Klar, da muss man sich als Umrüster wirklich etwas Mühe geben, was wohl Dein Umrüster mit ner ganz schlechten Lösung an der Anhängerkupplung abwenden will.
    Der hat wohl keine Lust.....ich wär da vorsichtig.
     
  5. #4 Kinglui06, 07.05.2010
    Kinglui06

    Kinglui06 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke erstmal für eure Hilfe

    hmm meint ihr er sagt das alles nur, weil er zu faul ist das Ding dahin zu fummeln?

    also ich muss schon sagen, das der Laden so nen super Eindruck macht und ich schon sehr viel gutes über ihn gehört habe.

    also meint ihr ich soll darauf bestehen, das der das Ding hinter die Tankklappe setzt?
    habt ihr schonmal gehört, das der Anschluß bei jemandem abgebrochen ist oder ähnliches?
     
  6. #5 Autogarage-B8, 07.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Jochen.

    Was sollst du denn genau unterschreiben? "Auf eigene Verantwortung" ???

    Heißt es, daß du dann es hin nehmen mußt, wenn die Anlage nicht funkt?

    Wenn er was kaputt macht (okay, das muß er ja auch um die Minibetankung zu setzen), dann ist es seine Schuld und kein Freibrief für eine verkratzte Seitenwand.

    Stell Dich doch mal bei -12°C beim Tanken vor, wie du am Boden kniest um Deinen schicken 5er zu tanken. Neeeeeeeee
     
  7. #6 Kinglui06, 07.05.2010
    Kinglui06

    Kinglui06 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hast schon Recht mit dem hin knien im Winter :D aber alle mal besser als den großen Stopfen da in der Stoßstange..

    zumal ich demnächst sowieso auf M-Paket umrüsten will und dann der Stopfen in der Stoßstange neu gebohrt werden müsste.

    Unterschreiben müsste ich, so wie ich das verstanden habe dafür, das wenn der Tankstutzen aus dem Plastik "ausbricht" ich keinen Anspruch darauf habe das die das ersetzen.
     
  8. #7 Der Scheerer, 07.05.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich will mal soviel dazu sagen, es gibt immer die Möglichkeit den Anschluß dauerhaft so stabil zu montieren, das da nix kaputt gehen kann !!!
    Ist halt in einigen Fällen mit Mehraufwand verbunden..

    Gruß

    Klaus
     
  9. #8 Xsaragas, 07.05.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    So einen Blödsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen :)

    Wenn ich einem Kunden das Teil ins Plastik setze dann sorge ich auch für die Nötigen Halterungen damit nichts raus bricht.
    Du zahlst doch schliesslich dafür,oder ?

    Gruss
    Xsaragas
     
  10. #9 Pleistaler, 07.05.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Beim E60 ist es überhaupt kein Problem den Tankanschluß in die Tankklappe einzubringen und so stabil zu machen das es dauerhaft hält!
    Man muß halt ein bisschen flexibel sein und die Zeit dafür einplanen:).


    Gruß

    Martin
     
  11. #10 Autogarage-B8, 07.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    ... ja wenn ich den Tankstutzen mit 2 kleinen Blechschraube ans Plastik ansetze, würde ich den Kunden auch unterschreiben lassen.

    Konjunktiv deshalb, da wir immer ein Stück Eisen-Rohr einsetzten, an der Karosserie anschweißten und dessen Zylinderwand als Aufnahme für den Adapter nutzten.

    Da ist es wirklich einfacher, den Kunden dagegen unterschreiben zu lassen.

    Und Sorry - wie sieht das denn aus - M-Paket und dann die schwarze Abdeckkappe *brrrrrrr

    Jochen - Minibetankung geht - auch dauerhaft hinter dem Tankdeckel, auch wenn aus Plastik verkleidet. Ist halt nur etwas aufwendiger.
     
  12. #11 V8gaser, 08.05.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.295
    Zustimmungen:
    529
    Nur mal so - was für ein Baujahr ist das genau?

    Füllanschluß geht wie beschrieben einwandfei.
     

    Anhänge:

  13. #12 Kinglui06, 08.05.2010
    Kinglui06

    Kinglui06 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt vollkommen recht! ich werde darauf bestehen, das der Kerl mir den Stutzen unter die Tankklappe baut..

    auch ohne Unterschrift.

    soll er sich halt mal ein bisschen Mühe geben.

    Mein BMW ist Baujahr 2003 und sieht unterm Tankdeckel aus genau wie auf dem Foto.


    @SKR-KFZ

    hast du ne Werkstatt, welche Gasanlagen einbaut?
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    395
    Ich würde schon fast sagen, such Dir nen kompetenteren Umrüster. Wer weiß, wie der den Rest der Anlage reinwirft, wenns schon beim Befüllanschluß hapert....Das Foto vom V8gaser sagt doch alles!!!
    Also bei der Argumentation würde ich nicht mehr von einem guten Eindruck reden....
    Meine Statistik: ich habe bei 4% meiner umgerüsteten Fahrzeuge den Befüllanschluß in den Stoßfänger gesetzt, weils einfach nicht anders ging.
    Die anderen 96% sind hinter der Tankklappe. Man muss sich nur Mühe geben.
    Und ausgebrochen ist bis jetzt auch nichts. Ich häng die Dinger ja nicht an Siemens-Lufthaken auf.:D
     
  15. #14 ichgebgas, 10.05.2010
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    6
    Aus rosttechnischen Gründen (Opel) wollte ich meinen Anschluss nie bei der originalen Tankklappe. Beim Kadett war der Anschluss unsichtbar neben der AHK unter(!) dem Auto. Nix mit knien... Nach 3-4x tanken habe ich den Anschluss blind gefunden. Hatte nie Probleme damit.
     
  16. #15 Autogarage-B8, 10.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Na also!

    In erster Linie kommt es auf den Kunden an! Der eine will es so, der andere anders. Denke hier grad an den Thread mit der A-Klasse.
     
  17. #16 djcroatia, 10.05.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Hi,

    also ich stimme 540V8 zu.

    Suche dir einen Umrüster der ohne irgendwelche besonderen Unterschriften und bei dem du "Kunde ist König" bist.

    Dieser verbaut auch den Tankstutzen wo du es haben willst !! Von wo kommst du denn, AISB ist knapp 80 KM von mir entfernt.

    Eventuell wäre http://www.autogas-rheinland.de (hier habe ich umgerüstet) oder er hier Autogas Rankers - Home

    Gruss
     
  18. #17 rama0711, 10.05.2010
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Also Autogas-Rheinland verbaut Prins und BRC und Autogas Rankers ist der KME Spezi. Beide bauen keine Vialle ein soweit mir bekannt.

    Sind denn die genannten Anlagen für den E60 überhaupt geeignet ? Der hat doch gar keinen Unterdruck in der Ansaugbrücke, oder liege ich da falsch ?

    Aus diesem Grunde will Kinglui06 ja auch eine Vialle haben, oder ?

    Gruss Rainer
     
  19. #18 djcroatia, 10.05.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Ich wollte ihm ja nur sagen, dass VIALLE ja nicht alles ist. Wollte ihm nur zwei Gasumrüster nennen aus seiner Nähe wo er ohne Probleme sein Auto bekommt und keine Angst haben muss wie bei AISB.

    @rama0711
    Es ist doch egal welche Anlage verbaut wird, das wichtigste bei einer Gasanlage ist der Umrüster, hat der keine Ahnung (PitStop, Gas-König, Gas-Box) nützt dir die Anlage nichts.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Der Scheerer, 10.05.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich teile die Ansicht nicht so ganz, das es egal ist welche Anlage bzw. welcher Hertseller verbaut wird, denn ich möchte doch ein vernünftiges Kernprodukt haben, womit ich als Aufrüster auch vernünftig arbeiten kann !
    Natürlich ist der Jens fit mit ner KME, weil er die aus dem FF kennt, so wie ich die Omegas, wobei für mich auch die Prins kein Geheimnis darstellt, funktioniert halt anders.

    Gruß

    Klaus
     
  22. #20 Harry09, 11.05.2010
    Harry09

    Harry09 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vialle ist nicht schleckt und gerade für dein Motor in die Vialle Liste als geeignet wohl drin.

    Ich war mti mein ersten LPG umgebaute Auto auch bei AISB. Die wollten damals auch nicht hinter Tankklappe verbauen. Anlage und finnisch von Einbau absolut in Ordnung. Lief auch einwandfrei.

    Zweiten Einbau wieder Vialle aber diesmal beim GAG, Herne die für mein Motor (V8) die kompetentere Einbaupartner war UND hinter die Tankstütze hinter die Tankklappe verbauen. Mit dem auch sehr zufrieden.

    Gruss
    Harry
     
Thema: Ein paar Fragen zum Gasumbau BMW 530i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle lpi bmw e60

    ,
  2. 530i gasumbau

    ,
  3. e60 530i gasumbau

    ,
  4. Gasumbau 530i,
  5. e60 gasumbau,
  6. bmw e60 gasumbau,
  7. bmw 530i mit gasanlage,
  8. bmw 530i gas,
  9. gasumbau bmw 530i,
  10. m54 gasumbau,
  11. gasumbau bmw,
  12. bmw 530i gasumbau,
  13. bmw 530i gasanlage,
  14. bmw 530i gasverbrauch,
  15. 530i gas,
  16. bmw 530i e60 unterdruck,
  17. bmw 530i gasumbau erfahrung,
  18. bmw gasumbau,
  19. bmw 530i autogas,
  20. m54 gas umbau,
  21. bmw e60 mit vialle lpi,
  22. bmw M54 gasumbau,
  23. BMW 530i e60 Gasumbau,
  24. 530i e60 gasumbau,
  25. gasumbau bmw 530i e39
Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen zum Gasumbau BMW 530i - Ähnliche Themen

  1. Neuling mit ein paar Fragen zur Omegas

    Neuling mit ein paar Fragen zur Omegas: Hallo, ich habe mal ein paar Fragen zur LR Omegas. Habe diese Anlage in meinem E38 728iA verbaut. Sie läuft auch schon seit Jahren tadellos :-)...
  2. Newbi hat paar fragen zu Zavoli Anlage

    Newbi hat paar fragen zu Zavoli Anlage: Moin an alle Erstmal die Technik: Opel Omega 2,2l , Radmuldentank 54L , Zavoli Zeta Verdampfer , Der Verkäufer meinte, das die Anlage bewusst...
  3. Neuling hat ein paar Fragen =)

    Neuling hat ein paar Fragen =): Hallo Ihr Autogas Experten, wie in der Überschrift beschrieben bin ich LPG Neuling und habe ein paar Fragen. Erstmal zu meinem Auto und meiner...
  4. Ein paar Fragen zu meiner Stargas Anlage

    Ein paar Fragen zu meiner Stargas Anlage: Hallo zusammen, mein Name ist Nils, ich bin 18 Jahre alt und habe als Studentenauto einen Twingo BJ 05 mit ner Stargas Anlage bekommen. Bisher...
  5. Hallo ein paar fragen zur lpg anlage

    Hallo ein paar fragen zur lpg anlage: hallo, mein audi 100 c4 2,3l hat ne lpg anlage von brc drinne. ein 68l tank im kofferraum eine einsritzdüse .mein tank isr grau und ich finde kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden