Eimal mehr was Positives in Sachen Umrüstung auf Autogas!

Diskutiere Eimal mehr was Positives in Sachen Umrüstung auf Autogas! im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Moin Leute, habe meinen Gebrauchtwagen VW-Passat-Kombi 3BG Bj.02/2001 seit 30.04.2010 bei 132.000km auf Autogas umrüsten lassen (Prins-VSI mit...

  1. #1 stoertebeker73, 27.10.2010
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,


    habe meinen Gebrauchtwagen VW-Passat-Kombi 3BG Bj.02/2001 seit 30.04.2010 bei 132.000km auf Autogas umrüsten lassen (Prins-VSI mit eltr.ValveProtector) und bin seit der Umrüstung bisher mittlerweile 21.000km auf Autogas ohne größere Probleme gefahren.
    :)

    Mein Entschluss den Pkw umrüsten zu lassen fasste ich bereits schon 01/2010, da ich seit diesem Zeitpunkt Berufspendler auf Langstrecken bin und mtl.3.500km von Meckl-Vorpomm.-Hamburg verfahren muss.
    Jedoch nutzte ich die Zeit bis zum Umrüstzeitpunkt Ende 04/2010 um mich umfassend zum Thema Umrüstung auf Autogasbetrieb zu informieren und mir den Umrüster des Vertrauens in meiner Nähe zu suchen (...der auch Ahnung hat und auf viel Erfahrung besitzt...) !;)


    Nach der ersten 3.000km-Inspektion beim Umrüster gabs kurzzeitig ein kl.Problem im Gasbetrieb (Druckabfall von 0,4bar im System) ,welches aber in 45 Minuten Fehlercheck und Nachjustierung inklusive einer Probefahrt abgestellt/geklärt wurde. (...natürl.kostenlos)


    Danach lief bisher alles problemlos auf Autogas und ich habe schon etliche Betankungen an den verschiedensten Tankstellen durch. Der Motor läuft seit der Umrüstung wesentlich ruhiger auf Gasbetrieb als es zuvor auf Benzin der Fall war.:D


    In der Zeit vor der Umrüstung hatte ich bisher Spritkosten (Superbenzin) so ca. 550,-€/mtl.,welche sich zurzeit Auf Autogas bei ca.280,-€/mtl. belaufen.:D:D:D


    Das heißt mtl. Ersparnis von ca. 260-270,-€ !


    Die Umrüstkosten werden sich bei gleichbleibender monatlicher Laufleistung so ca.Ende 12/2010 amortisiert haben und das heißt : ab da an wird gespart .;)


    Wenn man dann mtl. 250,-€ bei Seite legt, kann man sich nach ca. 3 weiteren Jahren auf Autogas, seinen nächsten Gebrauchtwagen inkl.Umrüstung selbst finanzieren!:cool:
    (...je nach dem was man als nächsten Gebrauchten ins Auge fasst)


    Bisher habe ich die Entscheidung, meinen PKW auf Autogasbetrieb umrüsten zu lassen, nicht bereut und hoffe noch viele 100.000km weiterhin auf Autogas fahren zu können bis der TÜV uns scheidet.


    Jedoch kann ich Umrüstwilligen nur den Rat geben,sich zuvor genaustens darüber zu informieren und sich den Umrüster des Vertrauens (...mit viel Erfahrung auf diesem Gebiet) in seiner Nähe zu suchen, da es ja bekannntlich jede Menge Umrüster auf dem Markt gibt und man ja nicht gewillt ist teures Lehrgeld zu bezahlen!!! ;)
    (...man hat ja schon so einiges diesbezüglich im Forum lesen können...)


    Also keine Angst vorm Umrüstenlassen haben und bei Fragen an die Spezialisten-Umrüster in diesem Forum wenden !!! (...hier werden Sie geholfen...):D:D:D;)


    Gasende Grüße an alle Gaser dieser Republik




    euer Stoertebeker
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 27.10.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Danke für den Bericht Stoertebecker


    Ja mit der VSI und einem Umrüster der sein Handwerk versteht, kann man eigentlich nichts falsch machen.

    Viel Spass und viele Günstige KM noch.

    Gruß Armin
     
  4. #3 stoertebeker73, 19.11.2010
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Update: -bereits 24.000km auf Gas

    - problemloses Fahren weiterhin

    - ...demnächst 25-Tausender-Inspektion

    - Durchschnittsverbrauch auf Gas pendelt von 10,8l-12,2l/100km
    bei konstantem Fahrverhalten,je nachdem wo ich getankt habe.

    - ...trotz der angezogenen Autogaspreise hier im Raum HH und in
    Meck.-Pomm. (Schnitt 67-69Ct./l) ...entspanntes Lächeln :)
    gegenüber den Benzinschluckern und Dieselstinkern.:D:D:D
     
  5. #4 hdschmied, 19.11.2010
    hdschmied

    hdschmied AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Frage mich nur wie soll den jemand der von der Materie oder der geübte Handwerker erkennen das Ich hier ein Fachmann vor mir habe.
    An den Kfz Meisterbrief oder an den Lehrgang Zertifikaten die er weis wo über LPG gemacht hat und schön an der Wand hängen. An die aufgeräumte Werkstatt (weil er sonst nichts zu tun hat?) An das zu Bombardieren von Infos und was er schon vom dem gehört hat und vom dem.
    Leider ist das nicht so leicht zu erkennen. Ich kenne eine menge guter Schrauber die keine aufgeräumte Werkstatt haben auch kein roten Teppich haben, manche noch nicht mal ein Meister Brief aber dafür ne menge Sachverstand und manch einen Meister noch was erklären können.
    Es ist leider so dass der Streu vom Weizen nicht leicht (auf dem ersten Blick) zu erkennen ist.
    Würde man Vielleicht durch eine Publizierung in allgemeinen Autofachzeitschriften den ein und andren Vorstellen von Nord nach Süd/West nach Ost mit Fachmännische Beurteilungen.
    Könnte es ein oder andren Hilfreich sein auch eine Zertifizierung vom Flüssig Gas Verband oder andren Verbänden die eine hohen Ansprüchen gerecht werden können. Könnten dazu beitragen mehr auszusieben. Es ist aber leider auch so das Erfahrung hier eine große rolle spielt und die ist ja wie bekannt unbezahlbar.

    Es freut mich dass du mehr Glück hast als Ich es hatte. Aber gut Ding will weile haben, habe jetzt auch ein gefunden so nahe aber doch so fern. Das Ich Ihn nicht gleich gefunden habe! Schade!!!!

    Habe jetzt auch meine ruhe vor der MKL und ein leichtes Grinsen beim Tanken.:p;):D
    Was ich Dir weiter hin auch Wünsche.
    Mit freundlichen Grüßen
    hdschmied
     
  6. #5 stoertebeker73, 25.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Moin und danke für dein Statement und deinen Bericht hdschmied...

    Wie ich bereits oben schon schrieb, hatte ich vor der Umrüstung ebend von solchen Negativerlebnissen in Sachen Gasumrüstungen gelesen und ebend nur Glück bei der Suche und Auswahl eines kompetenten Teams.
    Klar hatte ich Bedenken bei allem was man leider so lesen muss,jedoch scheute ich mich nicht Vergleiche von mehreren Umrüstungen der versch.Betriebe einzuholen bzw. mir diese persönlich anzuschauen,denn in Sachen Verarbeitung und Art der Beantwortung auch von löchernden Fragen stelle ich generell hohe Ansprüche.

    Was ich auf diesem Weg mitunter für Pfusch und Murks in den Motorräumen versch. umgerüsteter Pkw*s zu sehen bekam (ohne Namen zu nennen),brauche ich dir wohl nicht weiter erläutern,
    gesagt sei es aber: Es gibt leider noch zuviele schwarze Schafe in Sachen Autogasumrüstungen,welche den seriösen Umrüstern die es beherrschen, auf dem Markt schwer machen u. das Handwerk verpfuschen.

    Deshalb würde eine Liste seriöser Umrüster Sinn machen, welche aufgrund von Feedbacks der Kunden durch die MOD's dieses Forums erstellt und bewertet würde ,denn die Jungs haben einen besseren Überblick des Gesamten,ohne dass sich jemand selbst 100-fach nominiert.

    Warum nicht weiterempfehlen der Könner,wenn man mit dem Gesamtservice/Paket zufrieden und ohne Problems durchs Land gasen darf?
    Das würde vielen Umrüstwilligen viel Ärger und Angst ersparen.

    Freut mich, dass du doch noch an die Richtigen geraten bist.

    mfG. Stoertebeker
     
  7. #6 dscholli, 25.11.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem Thema wa vor 2 Tagen im Fernsehen das K1 Team unterwegs, und hat eine solche Sauwerkwerk im Süden Deutschland auf s Korn genommen.

    ATM oder ähnlich hieß der Laden, das war echt der Hammer was da verbaut wurde.

    Erst als der Zoll den Laden ein Besuch abgestattet hat, kam das Außmaß zu tage........
     
  8. #7 stoertebeker73, 02.03.2011
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Update: -bereits 34.000km auf Gas

    - problemloses Fahren weiterhin

    - ...nach zurückliegender 25-Tausender-Inspektion

    - Durchschnittsverbrauch auf Gas pendelt von 11l-12,4l/100km
    bei konstantem Fahrverhalten,je nachdem wo ich getankt habe.

    - ...trotz der angezogenen Autogaspreise hier im Raum HH und in
    Meck.-Pomm. (Schnitt 74-79Ct./l) ...entspanntes Lächeln [​IMG]
    gegenüber den Benzinschluckern und Dieselstinkern.
    Das unaufhaltsame Klettern der Standart-Kraftstoffe geht munter weiter...[​IMG][​IMG][​IMG]
     
  9. #8 stoertebeker73, 07.04.2011
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Update: -bereits 40.000km auf Gas

    - problemloses Fahren weiterhin

    - ...nach zurückliegender 25-Tausender-Inspektion

    - Durchschnittsverbrauch auf Gas pendelt von 11l-12,4l/100km
    bei konstantem Fahrverhalten,je nachdem wo ich getankt habe.

    - ...trotz der angezogenen Autogaspreise hier im Raum HH und in
    Meck.-Pomm. (Schnitt 74-79Ct./l) ...noch entspanntes Lächeln [​IMG]
    gegenüber den Benzinschluckern und Dieselstinkern.
    Das unaufhaltsame Klettern der Standart-Kraftstoffe geht munter weiter...[​IMG][​IMG][​IMG]...und ein Ende ist nicht in Sicht.
     
  10. #9 stoertebeker73, 13.07.2011
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Neues Update : -bereits 54.000km auf Autogas unterwegs.-
    Probleme: -keine-
    Zufriedenheit mit Umrüstung und verbauter Anlage: -sehr zufrieden-
    Einbau der Anlage am : 26.04.2010
    Einbau-Amortisierung : Bereits seit 01.01.2011
    Zufriedenheit mit Umrüsterbetrieb und Suport: -ja-

    Weiteres folgt...

    Gruß an alle Gaser
    störty
     
  11. #10 Rabemitgas, 14.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Danke weiter so!!! :)

    Gruß Armin
     
  12. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    0
    Mist.....der verbraucht bei seinen KM Leistungen alle Recourcen:D;)
     
  13. #12 stoertebeker73, 03.01.2012
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Neues Update : -bereits 70.000km auf Autogas unterwegs.-
    Probleme: -keine-
    Zufriedenheit mit Umrüstung und verbauter Anlage (Prins-VSI): -sehr zufrieden-
    Einbau der Anlage am : 26.04.2010...
     
  14. #13 Rabemitgas, 03.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Prins ist ja auch langweilig. Die läuft einfach immer!! :D

    Wir verbauen in den eigenen Firmenwagen und von den Mitarbeitern nur noch OMVL.

    Obwohl der Reiz da auch weg ist. :/ Die machen auch keinerlei Probleme mehr. :) .....die Jungs haben in den letzten 8 Jahren verdammt viel getan/gelernt.

    Gruß Armin P.s. ....... :( oder wir?!.....Nein die Injektoren waren mal schlecht. :D
     
  15. #14 Hamsterbacke, 03.01.2012
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    2
    braucht der Valveprotector?
     
  16. #15 Rabemitgas, 03.01.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Ich wüsste keinen Passat von 2001 der es benötigt.

    Gruß Armin
     
  17. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    2001 war die Motorenwelt auch noch in Ordnung. Der Schrott kam erst später......
     
  18. #17 stoertebeker73, 21.06.2012
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Neues Update : -bereits 82.500km auf Autogas unterwegs.- (Zitat der NDW: ...und ich düse-düse-düse im Sauseschritt...) ;)
    Probleme: -keine-
    Zufriedenheit mit Umrüstung und verbauter Anlage (Prins-VSI): -sehr zufrieden- (...immer noch)
    Einbau der Anlage am : 26.04.2010...
     
  19. #18 hdschmied, 21.06.2012
    hdschmied

    hdschmied AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stoertebeker73
    geht mir so ähnlich liege aber erst bei 40T Km und keine Probleme,bei ca. 15% mehr Verbrauch.
    mfg:cool:
     
  20. Anzeige

  21. #19 stoertebeker73, 02.08.2012
    stoertebeker73

    stoertebeker73 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Neues Update : -bereits 85.000km auf Autogas unterwegs.-
    Probleme: -keine-
    Zufriedenheit mit Umrüstung und verbauter Anlage (Prins-VSI): -sehr zufrieden-
    Einbau der Anlage am : 26.04.2010...läuft-und läuft...weiter gut. ;)
     
  22. jaybee

    jaybee AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    bin auch zufrieden mit Autogas. Daewoo Lacetti von 2004, umgerüstet auf Landi Renzo Omegas. Fast störungsfrei(letztes Jahr neue Injektoren). Mittlerweile mit diesem Fahrzeug ca. 225.000Km. ohne Flashlube o.ä.
     
Thema: Eimal mehr was Positives in Sachen Umrüstung auf Autogas!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Prins Autogas Sachsen www.lpgforum.de

    ,
  2. prins vsi gasanlagen sachsen

    ,
  3. sachsen einbau autogasanlagen

    ,
  4. gas umbau langstrecken,
  5. autogasumrüster in sachsen für gasanlage landi renzo omegas,
  6. lpg umbau firmenwagen,
  7. langstrecke pendler gas diesel,
  8. habe Gas Umrüstung bereut,
  9. umrüstung auf autogas sachsen prins,
  10. lpgforum.de 550 auf gas umrüsten
Die Seite wird geladen...

Eimal mehr was Positives in Sachen Umrüstung auf Autogas! - Ähnliche Themen

  1. Es klackt nur dreimal...

    Es klackt nur dreimal...: Hallo, fahre einen Chevrolet (Daewoo) Nubira 1,8 16v, mit einer Landi Renzo Omegas Anlage. Gestern bei einer Fahrt auf Gas fing das Piepsen an,...
  2. Suche Ersatz für Verdampfer OMVL Dream XXI code nicht mehr komplett lesbar

    Suche Ersatz für Verdampfer OMVL Dream XXI code nicht mehr komplett lesbar: ich habe einen Verdampfer OMVL Dream XXI G 67R-010099 code: K9017.. (letzten zwei Ziffern nicht mehr lesbar) mit M10 6mm Gaseingangsleitung in...
  3. Auto springt nicht mehr an. Gasanlage Schuld?

    Auto springt nicht mehr an. Gasanlage Schuld?: Hallo. Ich wollte meinen Crown Vic dieses Jahr endgültig fertig machen um ihn dieses Jahr zu fahren. Stelle die Batterie rein, schließe sie an,...
  4. BRC Sequemt 24 schaltet nicht mehr

    BRC Sequemt 24 schaltet nicht mehr: Hallo zusammen, Seit kurzem bin ich ebenfalls LPG Nutzer (BRC Squent 24 bei einem MB E320). Bisher hatte ich keine Probleme und war/bin sehr...
  5. Mein Schrauber repariert nicht mehr weil Gas verbaut ist !

    Mein Schrauber repariert nicht mehr weil Gas verbaut ist !: Hallo Freunde, Meine erste negative Erfahrung mit Autogas habe ich jetzt auch. Mein Schrauber macht weder Elektrik noch Motor bei Autos mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden