Eigenumbau E200 W210

Diskutiere Eigenumbau E200 W210 im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ich habe eine 200er E-Klasse geerbt. Das Auto ist in Jahreswagenzustand und hat nur 80.000km auf der Uhr. Da ich das Auto noch eine Weile fahren...

  1. #1 Cabohne, 04.01.2013
    Cabohne

    Cabohne AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine 200er E-Klasse geerbt. Das Auto ist in Jahreswagenzustand und hat nur 80.000km auf der Uhr. Da ich das Auto noch eine Weile fahren möchte und jeden Tag knapp 100km damit abspulen werde, liegt eine Umrüstung auf LPG nahe. Ich möchte den Umbau selber machen. Da ich seit Jahren Oldtimer restauriere und auch frisiere und eine Halle samt Hebebühne und allem erdenklichen Werkzeug habe,traue ich mir das auch zu.

    Ich habe mich in die Thematik bereits etwas eingelesen und auch schon diverse Internetshops durchstöbert. Momentan tendiere ich zur KME Diego 3. Zum einen weil die Anlage supergünstig ist, zum anderen, weil ich mehrfach gelesen habe, dass die Anlage qualitativ gut sein soll. Ich habe mir auch schon die Software der Diego 3 angesehen und bin mir sicher, dass ich damit klar komme. (Kenne von frisierten Käfermotoren diverse Programme von freiprogrammierbaren Einspritzanlagen, welche - vom Prinzip her - ziemlich ähnlich sind).

    Bevor ich nun eine Anlage bestelle und das Auto zerlege, habe ich allerdings noch ein paar Fragen:
    - Spricht etwas gegen diese Anlage in meinem Auto?
    - Hat diese Kombination schon jemand verbaut? Gibt es Erfahrungswerte?
    - In einem Shop (darf man hier Links posten) habe ich einen KME OBD Adapter gefunden. Stellt dieser die Verbindung zwischen Diego und OBD her, oder ist der "nur" zum OBD Check mittels Notebook?
    - Welcher Tank passt in die Ersatzradmulde? Hat hier jemand einen Tipp?
    - Muss ich sonst noch irgendwas beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Eigenumbau E200 W210. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 t4danny, 04.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    4
    Hallo und herzlich Willkommen,

    wende Dich am besten bei einer Anlage an Armin. Hatte auch meine bei ihm bestellt und diese dann selber eingebaut. Was nämlich ganz wichtig ist, ist der Support.
    Armin ist hier auch im Forum und wird sich bestimmt auch hier melden. Aber was für einen E200 fährst Du denn? Limo? Baujahr? PS ? Das sind alles Dinge die man wissen muss.

    Bitte nehme keine KME sondern eher eine OMVL. Hat Armin auch zum Komplettpreis da. Bei der KME sind die Injektoren nicht dolle und die OMVL ist vom Preis her auch sehr super.

    Hier mal die Internetseite von Armin: Autogas Teile Shop.de - PRINS VSI BRC KME OMVL IRENE STAKO uvm.

    MfG Danny
     
  4. #3 RitterChopin, 04.01.2013
    RitterChopin

    RitterChopin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Wenn es eine Limo ist sollte ein Tank mit den Maßen 650x230 30° passen.

    Der OBD-Adapter kann zur Anbindung an das OBD2 System des Wagens benutzt werden. Die KME Nevo Pro hat dieses schon integriert. Es ist eine Hilfe. Aber nicht unbedingt erforderlich. Wobei man die KME Nevo in Verbindung mit Hana Injektoren einsetzen kann. Und dafür auch ein Abgasgutachten bekommt.
     
  5. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    @ Danny...warum den keine KME.....? Für "Selberschrauber" eine der besten Anlagen...weil Du alles im I-Net findest ( Software etc ) aber wie so oft im Leben kommen nun warsch. wieder die Leute die die KME schlecht reden;)

    Die KME passt übrigens super zu dem kleinen 4 Zyl. im W210.....der echt simpel aufgebaut ist:idee:
     
  6. #5 t4danny, 04.01.2013
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    4

    Du hast schon recht, das die KME perfekt für Selberschrauber ist. Für meine Motorenvarianten kommt sie bloß nicht in Frage und gutes ließt man auch nicht wirklich was darüber. Wenn natürlich die Valteks vorher anständig eingestellt sind und sie senkrecht montiert werden, dann sollte diese auch perfekt laufen.
     
  7. #6 P.Nagel88, 04.01.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Beide Anlagen eignen sich für diesen Zweck recht gut. Die OMVL ist mMn. ein kleines Bischen geeigneter da die Injektoren nicht kalibriert werden müssen was bei den Valteks etwas know how und eine Messvorrichtung erfordert.
    Generell würde ich trotz der Gefahr, dass ich gelyncht werden könnte, behaupten, dass die OMVL qualitativ geringfügig besser ist als die KME.

    Das Auto bzw. der Motor ist soooooo anspruchslos, da leistet wohl wirklich jede Anlage, die vernünftig eingebaut und eingestellt wurde einen Tadellosen dienst. Bei manchen ist es halt Wahrscheinlicher, dass sie das nach 200.000km + immer noch macht, als bei anderen.

    Gruß Patrick
     
  8. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Ey...die KME gibt es mittlerweiler auch mit Hana´s wenn das alles sein sollte die Injektoren als Schwachstelle einzuwerfen lach.... :D Ich hab seit 60000km die ach so schlechtgeredeten Magic´s im eigenen BMW.......;) und bisher keinerlei Anzeichen von defekten zu merken
     
  9. #8 P.Nagel88, 04.01.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    :D Ich werde jetzt nicht über Pro's und Kontras Diskutieren. Ich würd mir auch 'ne KME einbauen (wenn's OMVL nicht gäbe) weil ich aber nicht davor scheue mal den einen oder anderen Handschlag zu machen wenn erforderlich.
    Euren komischen Mapsensor habt ihr ja scheinbar auch endlich auf die Reihe gekriegt oder? :D
    Spaß bei Seite. Ich weiß nur, dass ich Unsere OMVL-Garantiekiste dafür Nutze, unsere Pfandflaschen zum Getränkemarkt zu bringen.

    Gruß Patrick
     
  10. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Patrick ich weiss ja das Du und Armin die OMVL in Petto habt;) aber wer ausser Euch macht die noch? OK stell mir die hin und ich stell die auch ein ( muß vorher die Soft besorgen;) ) aber meist gibt es Antworten wie : Nee die kennen wir nicht, die machen wir nicht :p
    Ich sag ja nie nicht das die schlecht ist....beim nächsten BMW hol ich mir die mal bei euch ab die OMVL
     
  11. #10 P.Nagel88, 04.01.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Dann wird's Zeit für ein neues Auto :D
    Die OMVL ist allgemein nicht so weit verbreitet wie eine KME oder Prins aber hey, Verdampfer funktionieren bestens, die REG-Injektoren mit den blauen Spulen (Überarbeitet) sind absolut klasse und Kinderleicht zu Überholen, sollten sie nach hoher Laufleistung doch mal Verschleißerscheinungen vorweisen. Kabelbaum und Steuergerät sowie die Sensorik ist AEB, also OMVL, Bigas, Zavoli, Landi Renzo u.a., quasi fast alles was Autogastechnisch aus Italien kommt.
     
  12. #11 Rabemitgas, 04.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Warum OMVL?

    Weil OMVL / Westport LD Erstausrüster weltweit ist :D

    Westport LD :: OMVL Brand Fuel Systems and Components

    Westport LD :: OEM Integration

    (dagegen sind so ziemlich alle Gasanlagenhersteller selbst Prins ein "Tante Emma Laden" )

    Die Injektoren sind besser als bei KME, die Verdampfer auch. Die ECU und die Kabelbäume von AEB sind ausser Frage.

    Der Preis ist ca. der selbe, bei Italienischer Qualität. Die4 Abgasgutachten sidn ca. 40% Günstiger als die für die KME.

    Wozu noch KME Toddy? Weil du (noch) nichts anderes kennst :)

    Gruß Armin
     
  13. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Wurde ja auch Zeit das Du Dich auf die provokation hin meldest;) hab Dir ja gesagt...die nächste ( OMVL ) hol ich bei Dir ab .......naja aber auch nur um Kaff zu saufen und Dusseliges zeugs zu quatschen ----- grins über beide Ohren
     
  14. #13 Rabemitgas, 04.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Ach duuu bist ja auf dem Rückweg nicht mal rein gekommen. :)

    (sorry offtopic wenn dann per PN weiter)
     
  15. #14 Autogas-Rankers, 05.01.2013
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    188
    @Toddy
    bleib bei KME da weißt du was du hast.

    Bei mir 1x OMVL in nem Standart Golf probiert und nach ner Woche den Rotz bei Ebay verkauft.
    Sorry Armin aber KME ist bis auf die "alten" Valteks um Welten besser.

    Was viele vergessen, die KME soll schön Günstig sein, deswegen wird die dann mit den Billigsten Injektoren bestellt.

    Dazu kommt, keine Sau macht die OMVL wenn mal was ist.
    Sorry aber so sieht es leider aus.

    Ich mache die OMVL nur bei den Venturis und das nur wegen dem Verdampfer, von der Steuerung her tun sich die Venturis ob mit oder ohne Lambda alle nichts mehr.
     
  16. #15 Rabemitgas, 05.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Naja Jens....nur weil du sie nicht kennst ist es noch lange kein "Rotz" ;)

    Warum hast du mir die Anlage nicht zurück gegeben wenn du nicht mit klar gekommen bist?

    Ich habe mit allen OMVL mitlerweile um 100 Autos laufen. Alle völlig problemfrei und ohne etwas in Garantie eingereicht zu haben. Selbst hier im Forum sind einige.

    Warum sollte ich das sagen? Bei mir gibts doch auch KME zu kaufen. ;) Ob ich mein Geld mit Brötchen oder Semmeln verdiene sollte mir doch Wurst sein.

    Sorry Jens....nicht das ich mit dir das diskutieren anfangen will, aber deine Fakten ausser das Wort "Rotz" und "macht keine Sau" ist dann doch sehr schwach

    Selbst das "macht keine Sau" kann ich begründen..... der ehemalige Importeur war "Rotz"...und der war auch mal Prins Importeur und ist gescheitert. Ist doch klar das OMVL in D dann nicht mehr viel gemacht wurde. Ein gutes Produkt ist nur so gut wie sein Support

    Gruß Armin
     
  17. #16 540V8, 05.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2013
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.841
    Zustimmungen:
    514
    Hallo ich bin die Sau, die sogar gern OMVL macht.:cool:
    Allein schon, weil ich von Anfang an Zavoli mache und die Einstellung bei der OMVL die selbe ist, hab ich null Probleme mit den Anlagen.
    Es gehört zwar ein bisschen Übung dazu, mit dem Kennfeld zu spielen, aber das zeichnet ja gerade nen Umrüster aus, der das kann. Da steckt halt Erfahrung dahinter, wie bei jeder anderen Anlage auch.
    Zu den Anlagen selbst kann ich nur sagen: alle, die ich verbaut habe von OMVL, da ist noch kein Schnipsel defekt gegangen.
     
  18. ichich

    ichich AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du denn wieviel Liter Gas dein Auto nach den einbau verbrauchen wird?
     
  19. Anzeige

  20. #18 Cabohne, 11.01.2013
    Cabohne

    Cabohne AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen, vielen Dank für die zahlreiche Antworten und die wirklich belustigende Diskussion pro/contra KME und OMVL. ;)

    Ich muss mich jetzt mal entschuldigen, dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe. Ich bin vor kurzem umgezogen und mein Provider hat mir mein Internet ab- statt umgeklemmt. ;-)

    Auf jeden Fall bin ich jetzt schon mal schlauer. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob ich KME oder OMVL nehmen soll. Als alter Vespaschrauber spricht bei mir "italienische Qualität" eigentlich eher gegen ein Produkt, aber bei den LPG Anlagen ist das ja scheinbar anders. Ich glaube ich werde mal Armin bzgl. einem Angebot kontaktieren, wenn es dann entgültig soweit ist.

    Wie viel mein Auto nach dem Umbau brauchen wird, kann ich nicht sagen. Auf Benzin bin ich bei ca. 9 Litern. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ich mit GAS dann 10 Liter brauchen werde. Aber das wird sich zeigen.
     
  21. #19 540V8, 11.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2013
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.841
    Zustimmungen:
    514
    Es ist allgemein bekannt, dass ein Gasbetriebenes Fahrzeug bis 20% Mehrverbrauch gegenüber Benzin hat, unabhängig von der Gasanlage.
    Bin in meinem 124er mit der gleichen Maschine (außer daß teilsequentiell eingespritzt wurde) mit 11 Litern Gas gefahren gegenüber 9-9,5 Benzin.
    Gasanlage: BRC Sequent 24
     
Thema: Eigenumbau E200 W210
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme motorkabelbaum w210 e 200 bilder

    ,
  2. automatikgetriebe ohne leerlauf schalten mb w210

    ,
  3. kabelbaum w210 e200

    ,
  4. w210 kme OBD Adapter anschließen,
  5. einbau gasanlage w210,
  6. w210 E200 kompressor nachrüsten,
  7. E 200 T kompressor nachrüsten,
  8. e200 w210 autogas,
  9. mercedes e 200 t w210,
  10. umbau mercedes w210,
  11. 203e mercedes lpg teilsequentiell ,
  12. mercedes w210 gasanlage www.lpgforum.de,
  13. autogasumbau e200t,
  14. w210 e200 lpg tank,
  15. w210 e200 welche autogas,
  16. welche gasanlage am besten für w210 e 200,
  17. kme nevo pro w210,
  18. w210 selber auf autogas umbauen,
  19. w210 e 200 autogas umbau,
  20. e200 auf kompressor umbauen,
  21. e200w210 schaltgetriebe teilweise ausgehängt-forum,
  22. mercedes w210 e200,
  23. w210 200 mit gasanlage,
  24. w210 motorkabelbaum wechseln,
  25. odb2 w210
Die Seite wird geladen...

Eigenumbau E200 W210 - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 B6 1.8T Eigenumbau Landi Renzo - Druck ist zu niedrig - Hilfe!!!!

    Audi A4 B6 1.8T Eigenumbau Landi Renzo - Druck ist zu niedrig - Hilfe!!!!: [h=2][/h]Hallo zusammen, ich habe eine Landi Renzo in meinen Audi A4 B6 eingebaut. Es handelt sich hierbei um eine Komplettanlage von Landi....
  2. Audi A4 B6 1.8T Eigenumbau Landi Renzo - Druck ist zu niedrig - Hilfe!!!!

    Audi A4 B6 1.8T Eigenumbau Landi Renzo - Druck ist zu niedrig - Hilfe!!!!: Hallo zusammen, ich habe eine Landi Renzo in meinen Audi A4 B6 eingebaut. Es handelt sich hierbei um eine Komplettanlage von Landi. Soweit alles...
  3. Eigenumbau Golf 4 1.6L mit KME Anlage

    Eigenumbau Golf 4 1.6L mit KME Anlage: Hier will ich einfach mal meinen LPG Umbau zeigen den ich grade diese Woche an meinem Auto durchführe. Also hier erstmal nur der Motorraum bevor...
  4. Eigenumbau W 203 C 180 Kompressor

    Eigenumbau W 203 C 180 Kompressor: Hier Bilder vom Umbau Anlage ist eine KME mit Magic Injektoren Tank 66l = 53 l läuft super
  5. S 203 C180 Kompressor eigenumbau mit KME

    S 203 C180 Kompressor eigenumbau mit KME: Hallo starte mal dieses Thema , vorweg dies ist nicht mein erster Umbau mit KME . Eigene Umgebautes Fahrzeug war Audi A3 1,8Turbo Automatik...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden