E92 Verdapfer Frage

Diskutiere E92 Verdapfer Frage im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich habe meinen E92 325i in November auf LPG umrüsten lassen (BRC). Läuft bis jetzt ohne Probleme. Er schaltet bei kaltem Motor nach...

  1. #1 Azuneoi, 17.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich habe meinen E92 325i in November auf LPG umrüsten lassen (BRC). Läuft bis jetzt ohne Probleme. Er schaltet bei kaltem Motor nach ca. 1,5 KM auf Gas um.
    Habe aber jetzt festgestellt, dass wenn die Außentemperatur über etwa 20 Grad ist und ich keine Heizung an habe (also die Klimaanlage kühlt und nicht heizt), dann brauch er ca. 7 KM bis er umschaltet. Mein Umrüster sagt, dass das evtl. an einem defekt des Heizungsventils liegt. Ich habe etwas recherchiert (hier im Forum :-))und etwas gelesen von einem Ventil (dieses Heizungsventil?), das bei hohen Außentemperaturen abriegelt. Das würde das Verhalten erklären (Morgens bei ca. 5 Grad mit Heizung an ca. 1,5KM, Nachmittags bei >20 Grad ca. 7 KM ohne Heizung, aber „sofort“ wenn Heizung nach ca. 2KM auf 28 Grad gestellt wird.

    Bei mir wurde der Verdampfer zwischen Schlauch 7 und 11 dieser Zeichnung eingebaut, ist das so richtig, oder gibt es da einen bessere Stelle, wo er auch bei „hohen“ Außentemperaturen schneller umschaltet.






    470.png

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: E92 Verdapfer Frage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
  4. #3 Azuneoi, 17.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke. Ich hoffe, ich habe das auf der Schematik auch richtig erkannt, darum hier noch zwei Fotos. Da man es dort nicht so ganz richtig sehen kann (alles sehr eng da!), habe ich auf beiden Fotos den Weg zum Verdampfer eingezeichnet und beschriftet.

    1.jpg 2.jpg
     
  5. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
    Kann man so nicht erkennen, ob 7 und 11 oder andere Schläuche angezapft wurden. Geh einfach mal die Leitungen vom Wärmetauscher ab, wenn möglich.
     
  6. #5 Azuneoi, 17.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nochmal nachgeschaut, es werden die Schläuche Nr. 7 (in meinem Bild 2) und Nr. 11 (in meinem Bild 1) angezapft. Also direkt vom Ölkühler weg.
     
  7. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
    Und dann argumentiert dein Umrüster, dass es an einem defekten Heizungsventil liegen könnte, obwohl der Wärmetauscherkreislauf überhaupt nicht angezapft wurde?

    Hat der E92 überhaupt ein Heizungsventil? Im Katalog ist nur dann ein Ventil abgebildet, wenn eine Standheizung ab Werk eingebaut wurde. Fahrgestellnummer könnte helfen.
     
  8. #7 Azuneoi, 17.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich werde das das ihm gegenüber mal so argumentieren, danke nochmals. Werde mich wieder melden wenn es etwas neues gibt.
     
  9. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
    Tu das und frag ihn auch, was ihn geritten hat, bei einem VALVETRONIC-Motor eine BRC einzubauen, wenn eigentlich Prins die bessere Wahl gewesen wäre.
     
  10. #9 Azuneoi, 18.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, aber klagen kann ich mit der BRC nicht, funktioniert bestens. Man merkt nicht, dass man mit LPG fährt, Laufruhe und Durchzug genau so wie mit Benzin.
     
  11. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
  12. #11 Azuneoi, 18.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2015
    Azuneoi

    Azuneoi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, bis auf den Umschaltzeitpunkt funktioniert es top. Einbau und Befestigung (soweit ich es beurteilen kann) auch einwandfrei. Er hat auch von Bekannten mehrere BMWs umgebaut (mit BRC), keiner hat Probleme, die haben aber auch andere Motortypen. Ihm ist das mit dem Saugrohrdruck bekannt, das hat er vor der Umrüstung auch gesagt und er kann es lösen, den Beweis habe ich ja. Hier der Tank in Kofferraum (einen anderen Platz hat das Coupé nicht, macht aber auch nichts, ist noch genug Kofferaumplatz da...)

    tank.jpg
     
  13. Anzeige

  14. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    23
    Ist ja auch ok, solange die Anlage läuft. Wurde dir die Prins gar nicht angeboten? Hast du noch andere Bilder vom Einbau?
     
  15. #13 V8gaser, 19.04.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    Ist doch egal ob das Heizunhsventil geht oder nicht -das muss eh umgangen werden. Nr 23 - das lange Ding ist der Rücklauf, da muss er rein.
    Und dann VOR dem Heizungsventil anzapfen. Das ist entweder doppelt oder einfach, aber egal. Vor dem Zulauf zu dem Ventil muss er rangehen.

    Naja, und BRC/Valvetronic - läuft halt sicher wieder über den Luftmassenmesser.
     
Thema: E92 Verdapfer Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sprengzeichnung BRC Absperrventil

Die Seite wird geladen...

E92 Verdapfer Frage - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI Verdapfer undicht

    Prins VSI Verdapfer undicht: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und habe folgendes Problem: ** 320 Bj.1999 , PRINS Gasanlage seit 2007 Habe im Fahrzeuginnere Gasgeruch,...
  2. Frage zu Injektoren Mistral Jet

    Frage zu Injektoren Mistral Jet: Moin, ich habe mal eine Frage und zwar habe ich in meinem jetzigen Auto, Ford Ranger 1992 4L V6 Köln Motor, 115 kw / 156 Ps, eine Mistral /...
  3. Allgemeine technische Fragen zur VSI 1 und Umbau

    Allgemeine technische Fragen zur VSI 1 und Umbau: Servus, ich habe mir ein baugleiches Spenderfahrzeug (Bmw 316i Compact e36 mit Prins VSI von 2008 gekauft, hab die Anlage 1:1 in mein Alltagsauto...
  4. Anfängerfragen für die Selbstumrüstung

    Anfängerfragen für die Selbstumrüstung: Hallo Zusammen, ich habe mich in letzter Zeit, häufiger mit dem Thema LPG und Selbstumrüstung beschäftigt. Nun sind einige fragen aufgekommen....
  5. Frage zu Einstellung nach Injektortausch

    Frage zu Einstellung nach Injektortausch: Guten Tag, ich fahre einen Opel Astra G 1.6 mit einer Lovato OBDI Anlage. Nachdem dieser im Gasbetrieb angefangen hat zu ruckeln habe ich zuerst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden