E70 4,8: Prins VSI 2.0 oder BRC Sequent Plug&Drive

Diskutiere E70 4,8: Prins VSI 2.0 oder BRC Sequent Plug&Drive im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Poste doch mal Fotos! Oder stelle die Umrüstung hier im Showroom vor! Mache ich gerne, brauche ich aber noch ein paar Tage für.

  1. #61 Snäjah, 05.07.2016
    Snäjah

    Snäjah AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mache ich gerne, brauche ich aber noch ein paar Tage für.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SNaip

    SNaip AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    es sind schon paar Tage mehr vergangen wo bleiben die Fotos :)

    hallo
    ich habe endlich einen x5 48i bj11.2008 als 5Sitzer! gekauft und werde ihn bei , bei ? , natürlich beim V8gaser umrüsten ( hi Oliver haben vor nem Monat gemailt :) )

    zwei Fragen noch an die Community :
    1.welche Bauform des Tankes ? Vor- und Nachteile ?
    4 loch ?- würde schon gerne auch schneller betanken (die 90 Liter netto) als damals mit normalem "Donat"tank in. ehmaligem 750er.

    2. Gut! ein Verdampfer reicht , ookeeey , aber was spricht gegen 2ten Verdampfer? würde 2te Verdampfer Vorteile bringen. eventuell den 1ten entlasten oder das die hinteren Zylinder dem Risiko nicht ausgesetzt sind zu mager zulaufen? oder bringt der 2te Verdampfer mehr Nachteile als Vorteile zb wegen Synchrosation/Installation oder ähnlichem ?

    PS:
    jedenfalls kann ich schon mal ein Vorteil bei 2 Verdampfer nennen - etwas nervenschonendere Verkauf des Autos , dann muss ich dem Käufer keine Theorien und Erklärungen(die mir Oliver zwar erklärt aber ich mir sie sowieso nicht merken kann:D ) erfinden warum da nur einer verbaut wurde xD

    Danke
     
  4. #63 vadiker, 05.12.2016
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    4
    1. es gibt technisch gesehen keine Vor- oder Nachteile bzgl. der Bauform. Die Frage ist wie groß der Tank werden soll und ob du Platz im Kofferraum spenden kannst/willst. Ich fahre den selben mit einem Radmuldentank. 64L und bündig. Heute würde ich einfach den höchsten Radmuldentank nehmen und Boden später ausgleichen. Wäre dann bei etwa 90L. 4-Loch kannst du machen, musst aber nicht. Ist vorteilhaft wenn du auch Füllschlauch zur Betankung hast, dann bist du schneller beim Tanken fertig.

    2. einer ist immer besser wenn ers schafft (Platz, Wasser- und Gasanschlüsse usw). Warum muss man jemandem erklären dass nur einer verbaut wurde solange alles gut funktioniert?

    P.S. verlasse dich einfach auf Oli und nicht die Community :) Problem wird hier eher beim Abgasgutachten sein. Hast du EU4 oder EU5?
     
  5. SNaip

    SNaip AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    ja , ich bin bereit 5cm Höhe zu opfern ,mindestens 85l netto gross muss er sein und ich möchte die Originalität des Kofferraumes behalten sprich die Schienen und Co. möglich?
    Füllschlauch hab ich nicht, bei uns ist ganz normale Essogastanke ,weiß jetzt ehrlich gesagt nich wie man sonst anders tanken könnte o_O
    warum würdest du weiterhin einen Radmuldentank empfehlen? man verliert doch in der Mitte an Volumen ?


    2 Verdampfer aus folgenden Überlegungen:

    erste - Kennfeldoptimierung vllt im Sommer oder später ( nicht wegen Leistungssteigerung!)dann wird eventuell einer nicht reichen?
    zweite - eventuelle Vorteile z.b Entlastung,bessere Verteilung ( fällt wahrscheinlich weg )
    dritte - jeder , auch ich , wenn er nach Gasumbau der v8 Motoren googelt stößt immer auf Aussagen wie "bau aufjedenfall 2 Verdampfer rein dann hast du deine ruhe" .. wenn ich den dicken iwann verkaufen sollte ,muss ich den Käufer überzeugen. deswegen hab ich mir gedacht , hmm wenn ein 2ter verdampfer Vorteile bringt dann opfere ich halt die paar hundert Euro , aber wenn es nix bringt.. dann werd ich mir die 1Verdampfer Begründung aufmerksamer anhören :D

    ich glaub es ist ein EU4
     
  6. #65 V8gaser, 05.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    143
    Da musst zZ aber viel Geduld haben....bis Februar um genauer zu sein :-)
    Nachteile zwei Verdampfer: Mehrkosten, Platzbedarf, etliche potentielle Leckstellen mehr,
    Vorteile:....???? Volle Pulle geht er uneingeschränkt mit einem. Dann könnte man genausogut auch drei einbauen, wäre auch sinnfrei.
    Wenn ich dir auf meiner Einstellstrecke mal zeig wie der geht, steigst du blass aus und glaubst es :-)

    Die, die mit einem VD Probleme haben, haben das weil idR zu kleine Düsen verbaut sind, oder Anlagen mit schwachen Verdampfern.
    Prins mit gelben Keihins zB - aber da helfen dann auch zwei VDs nicht viel. Oder ne BRC - da brauchst halt zwei Genius max
     
  7. #66 SNaip, 05.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2016
    SNaip

    SNaip AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    :D
    ich hab nicht vor mit dem dicken auf den Hockenheimerring zu fahren, aber es gibt manchmal Situationen... z.b bergauf überholen , ..

    Ich kanns bestätigen , bei ehmaligem e65 750i Prins vsi1 gelbe Kehins , ein Highoutput Verdampfer war die Gasanlage (Düsen) an ihrer Grenze, Leistungsverlust hat man im oberen Drehzahlbereich deutlich gespürt trotzallerdem nie MKL bekommen bis ich eines Tages mich entschieden habe, nach 2 Jahren Autobesitz rein prophylaktisch eine Wartung durchführen zu lassen . obwohl nur 2 Filter rein und leicht was nachgestellt( ich sag lieber nicht wer das im Niedersachsen war :D )kam bei jedem Durchtretten die MKL mit Zylinderaussetzer. zum Glück war der Familienausflug nach Köln nicht nur schön sondern auch problemlösend , den nach Absetzen meiner Familie im Garten bin ich kurz beim C.Fuchs vorbeigefahren.

    Ich hatte vor mich nächste woche bei dir zu melden , dachte mitte Januar in Auftrag zu geben , Anfang Februar geht aber auch .
    Nur wird zuerst(diesen Freitag fangen wir an) der Motor abgedichtet, die selbe Prozedur wie beim 7er, VDD,Vacuumpe,Kettekasten,VSD Kerzenrohre usw teils prophykaktisch teils nicht aber was heißt prophylaktisch, es kommt früher oder später. momentan sind nur VDD und Vacuumpumpe minimal undicht bj.2008 156tkm . ah ja die Ketten werd ich auch mitauswechseln lassen (wird reingefedelt) die Adaption der Nocke an Bank 2 minimal im roten Bereich. Auto fährt aber sehr gut kein aufschaukeln beim kaltstart , direkte Gasannahme was ich vom 7er nicht sagen kann
     
  8. #67 Autogas-Rankers, 06.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    49
    ich habe mir gerade auch den e70 gegönnt ;)
    1 Verdampfer reicht mit Violetten Injektoren
    Tankgröße wird 720x250 4Loch 86 Ltr
    das sieht dann so aus
    IMG_3831.JPG
     
  9. #68 V8gaser, 07.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    143
    Jupp, der Schlüssel zum Erfolg sind die violetten Düsen. Die halten die E Zeiten bei den hohen Drehzahlen flach - der VD packs. Ein 240er Tank geht noch so eben mit abhobeln des Ladebodens :-) Aber ich kenn uns Umrüster - bei den eigenen Kisten ist die Optik eher....egal :-) Muss laufen und wenig Arbeit (hier in Form von tanken) breiten )
    Aber du und BMW? Was´n los? Ich mein, ich schau zwar grad nach nem 300C, aber deshalb musst du jetzt nicht auch umsteigen :-)
    (Aber die Kombis sind so selten, und SRT erst recht) Karsten versucht zwar seit Jahren mir Audi schmackhaft zu machen, aber das wird nix.
     
  10. #69 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    49
    Tja bin auf den Wohnwagen gekommen und möchte was gescheites zum ziehen.
    Außerdem sitze ich gerne etwas höher und V8 ist ein muss, da bleibt dann nicht viel.
    ML kann ich mir einfach nicht schön kucken
    Touareg gefällt mir auch nicht
    Cherokee ab 2010 gefällt mir gut, ist mir aber zu Teuer ( bin Armer Umrüster ;-))
    Der X5 gefällt mir da mit am besten und ich bekomme gescheit nen Tank in 4Loch verbaut.
     
  11. #70 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    49
    ach ja, die SRT sind schon Geil, habe ich ja gehabt aber von Bremse und Fahrwerk her ist so ein BMW halt um Welten besser.
    Der letzte 4,8is ging ab 160-180 Km/h erst mal richtig gut los und hat ab da erst Richtig Spaß gemacht.
    Bei dann 235-245 lief der eher wie ein Sportwagen und nicht wie ein Allrad Panzer.
    Das geht mit nem Ami einfach nicht.
     
  12. #71 V8gaser, 07.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    143
    Hat ordentliche Bremsen, vernünftiges Fahrwerk, top Ausstattung -ansich ne geile Kiste (fürn SUV Fan) Vor allem der 4,8is ist der Hammer

    Du und WoWa :-))
    Ich hab zu ziehen den 500er....der ist hinten recht lang, das merkst. Über 100 wird die Fuhre unruhig. Da wirst mit dem X5 weniger Stress haben
     
  13. #72 Autogas-Rankers, 07.12.2016
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    49
    ich habe den WoWa mit dem is gezogen, der ist mir aber zu Straff auf langen Fahrten mit WoWa.
    Aber ging schon gut, nichts so gut wie nen SRT aber Fahrwerk und Bremse sind Welten dazwischen.
    IMG_4265.JPG
     
  14. #73 V8gaser, 07.12.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    143
    Den gleichen Radlständer hab ich auch auf der Deichsel vom LMC. Hast da hinten Stockbetten drin?
    Die X5 haben oft so Sportsitze von denen alle schwärmen wg Seitenhalt blabla...aber wennde da mal ein paar Stunden drin sitzen musst ist ne durchgehende Sitzbank von nem 79er Malibu fast bequemer :-). Der Daimler hat gekühlte Massagesitze - geil für´n alten Sacke wie mich. Man merk für welche Klientel die Autos bauen.
    Aber ich brauch mal wieder son Ami Scheißhaus.....
     
  15. #74 Matti650er, 14.12.2016
    Matti650er

    Matti650er AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahre zwar ein 650i E63 mit Prins VSI 2 und Violetten Injektoren...habe aber das Gefühl, dass er ab 5.300-5.500U/min zu wenig Gas bekommt bzw. kurz aussetzt.
    Also seid ihr euch sicher, dass 1 Verdampfer definitiv reicht?

    Hab mir das Kit damals bei Armin zusammenstellen lassen, dort wurde auch eine Inbetriebnahme gemacht und es fiel uns schon bei der Einstellfahrt auf.
    Zuerst dachten wir, es liegt an der Saugrohrumschaltung...wiederrum fährt mein Bekannter ein 550i mit der VSI 1 mit 2 Verdampfer und da ruckelt ab 5.500 nix...kompletter Durchzug.
     
  16. SNaip

    SNaip AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    hi
    ich denk ich weiss woran es liegt kann dir aber keine PN senden .. ??
     
    Matti650er gefällt das.
  17. #76 Matti650er, 15.12.2016
    Matti650er

    Matti650er AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Muss ich nachher am PC mal nachsehen, wieso es nicht funktioniert.

    Kannst mir auch gerne eine E-Mail senden an:
    martensmatthias@gmx.de
     
  18. #77 V8gaser, 18.03.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    143
    Wie man´s macht, es ist verkehrt :-) Die "Experten" die noch nie ein Auto umgerüstet haben wissen es immer besser.....
    Ist das Tankventil vorne oder seitlich kommt der erhobene Zeigefinger - zu recht. Aber wehe man verbaut es nach hinten:
    Ich möchte dass du mir den Tank um 90° drehst, so dass die Armature rechst parallel zur Seite steht . Folgender Hintergrund - bei 15-25L Restgas schaltet die Anlage beim Kickdown auf Benzin um, habe Leute gefragt-
    Zitat
    "Die Entnahmeöffnung sollte nie nach hinten oder vorne gerichtet sein - weil dann bei wenig Tankinhalt entweder beim Beschleunigen - schlimmer noch bei Dir: beim heftigen Bremsen der Gaszufluss unterbrochen werden kann - durch Ansaugung von Luft ....

    Achtung es kommt Text, aber das muss raus....
    Ich hab das Ding umgerüstet- läuft Mängelfrei, Kunde ist nach eigener Aussage kürzlich auch zufrieden -aber er war der Erste seit 17 Jahren, der bar zahlen musste.....
    Zur Anlieferung hieß es schon, ob ich zum Bahnhof nach München fahren könne -Hallo?? Ich bin bei Landshut, das sind 90km. Dann permanent Fragen ob auch auch die neusten Düsen verwenden würde (bei einer VSI2 gibt es nur noch die KN9) und mir wurde laufend (sicher 10x) vorgegeben wie ich den Verdampfer einbinden solle - ein Mechaniker (der noch nie eine Gasanlage verbaut habe) wisse das....was bei Fehlfunktion sei, wer die Kosten für die Mehrarbeit dann trägt.....Schweigen.
    Leider wurde mir ein falscher Tank geliefert 720x300 war bestellt, 270 kam. Lt Lieferschein wäre es ein 300er gewesen, auf Nachfrage standen beim Lieferanten noch welche falsch im Regal und keine 300er am Lager. ALLES BEWEISBAR!
    Mit Kunden besprochen und ich hätte das mit dem 270er schon hingebogen :-) Er hätte keinerlei Nachteile gehabt, im Gegenteil - der Ladeboden wäre weit weniger übergestanden. Donnerstag heißt es plötzlich (Sa wäre Übergabe gewesen und Auto war schon fertig): Nein, will 300er Tank! OK, TÜV gecancelt, 300er per Express für ein irre Geld geordert und Auto wieder zerpflückt. Um eine Woche verschoben.
    Freitag ruft eine Mediatorin an - wenn eine Rechtschutzversicherung meint, ein Rechtsanwalt wird zu teuer weil eh nix draus wird, kommt sowas. Fragt wieso, warum -ich erklär ihr das mit dem Tank, geb die Adresse vom Lieferanten damit sie prüfen kann das es nicht meine Schuld ist und sie bestätigt mir: Passt, sie haben nix falsch gemacht.
    Aha denk ich mir - gleich nen RA loshetzen, auf 5x120€ Nutzungsausfall spekulieren und das nicht rechtzeitig stornierte Bahnticket soll ich auch ersetzen.....Danke.
    Nun weiß ich, das an dem FZ die Steuerkette gelängt war und die Neue getrennt und nur eingefädelt wurde, - sprich die läuft jetzt über die alten Kettenräder. Jeder der mal beim Mopped oder Motorrad statt nem kompletten Kettensatz nur die Kette gewechselt hat, weiß - das ist Pfusch hoch 10. Da ich darauf wetten kann, das bei einem Motorschaden deswegen natürlich die Gasanlage Schuld ist, hab ich das auf der Rechnung vermerkt und bestand auf einer Unterschrift - welche verweigert wurde. (egal, ist auch so gültig :-) )
    Ich hab nun den Tank - der kam vormontiert - im Original 80% Zustand belassen, ist ja Vorschrift. Das fand wenig Begeisterung. Auch das ich die Umschalttemperatur auf den vorgegebenen 45° gelassen hab (man könnte bei der VSI2 ja die Temp Kennlinie etwas verändern) war irgendwie blöd....er würde so nach 600m umschalten, nu dauerts halt länger.
    Aber hallo? Wenn schon wg einem Tank ein Rechtsanwalt losgehetzt wird - es wird behauptet, ich hätte einen alten Tank, den ich rumliegen gehabt hätte verbaut - wie gesagt, ich kann beweisen, das ich den zeitgleich mit der Anlage bestellt hab! - dann lasse ich lieber alles original. Sonst bekomme ich wegen jedem Kleinkram Ärger.

    Und nun soll ich doch bitte wie ganz oben geschrieben, den Tank drehen, weil wieder irgend welchen "Profis" irgend eine Mist geschrieben haben....und ich könnt doch bitte das mit dem Umschalten noch mal überlegen. Und der Tank solle etwas weiter vor - dazu müsste man einen Querträger halb rausflexen, was ich sicher nicht tue.

    Sorry, aber nach der Show, dann nochmal beim Abholen versuchen den Nutzungsausfall abzuziehen obwohl die Mediatorin ja wohl klip und klar erklärt hat wer das zu verantworten hatte, bin ich nicht mehr der nette Oliver.
    Das Kind ist so tief in den Brunnen gefallen, da reicht kein Seil mehr runter.

    Mein Gewerk ist mängelfrei und hätte wesentlich schöner ausgesehen - ich hab schließlich schon einige x70 gemacht. Aber ich musste Kundenwünsche umsetzen die leider suboptimal sind - das liegt nicht in meinem Ermessen.

    Der Eine oder Andere mag den Kopf schütteln, verständlich. Wie gesagt - in 17 Jahren musste noch nie jemand bar zahlen, ich hab bisher zu jedem Kunden ein super Verhältnis - wer mich kennt, weiß warum. Aber hier ist Feierabend.

     
    Colt gefällt das.
  19. #78 vadiker, 18.03.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    4
    Ärgerlich solche Kunden. Aber hast du da in der Tat den 720er reingesetzt?! Muss gleich mal meinen RA anrufen warum bei mir nur 680er reinpasste :D
     
  20. Anzeige

  21. SNaip

    SNaip AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Wie du alles verdrehst und dazu erfindest .. unglaublig. Du wärst ein top Man für die russischen Tagesnews
    Soll ich den Leuten erzählen wie das wirklich stattfand?

    Eigentlich müsste ich so ein Beschwörde-Thread hier erstellen und nicht umgekehr,es ist genauso so wie mit dem Tank gekommen , am Ende war ich der Schuldige dass du ohne mich zu Fragen falschen Tank eingebaut hast.Ich dachtre egal , ich lass es , bin selber Schuld hätte ich die AGBs zuende gelesen wo zum Schluss steht dass wenn jemand auf einen Werkvertrag pocht dir dann die Lust vergeht , siehe seine Homepage Impressum ganz unten , .. dann wäre ich nicht nach Landshut gefahren .

    Hier eine Meinung eines Experten:

    "Ist ja grausam .....
    Tja - das ist jemand, der den Kunden vorne und hinten b*****t und dessen Unwissenheit gnadenlos ausnutzt.
    Reden wird meiner Erfahrung nach nichts bringen.
    Freiwillig wird er nichts für umsonst machen - geschweige denn einen Fehler eingestehen
    (obwohl ich Oliver für die Arbeit GELD anbot und nicht auf Gewährleistung pochte)
    Gegen ihn vorgehen kannst du dann nur mit einem Gutachter und Rechtsanwalt - leider.
    Oder hinter ihm 3 Kreuze machen und dir jemanden suchen, der besser und ehrlicher arbeitet.
    Auf jeden Fall ist das was er oben zum 4-Loch-Tank sagt einfach sachlich FALSCH.
    Ich hab schon immer einen 4-Loch-Tank drin und kann den problemlos bis zum letzten Liter leerfahren .....ohne irgendwelche Rückschaltungen auf Benzin.
    Und das liegt einzig und allein am Entnahmepunkt innerhalb des Tanks.
    Wenn der Tank nach hinten ausgerichtet ist - dann ist das Ende des Entnahmerohres innen drin vorne - also wenn du heftig beschleunigst - dann drängt die Fliehkraft das Flüssiggas nach hinten - und wird eben NICHT angesaugt.
    Grad das Gegenteil von dem, was du eigentlich möchtest.
     

    Anhänge:

  22. CHGA

    CHGA AutoGasKenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Na ja, also angesaugt wird da schon mal gar nichts. Pumpe und Unterdruck gibt's da nicht.

    Und wenn kein LPG in die Leitung gedrückt wird, merkt es doch eigentlich der Drucksensor vorn und die Prins geht in den Benzinmodus. Passiert das hier so oft?

    Mich hätten hier nur die Kratzer am Tank und die Dichtmasse am Tankstutzen gestört.
     
Thema:

E70 4,8: Prins VSI 2.0 oder BRC Sequent Plug&Drive

Die Seite wird geladen...

E70 4,8: Prins VSI 2.0 oder BRC Sequent Plug&Drive - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI für BMW V8 4,4 M62 oder RangeRover abzugeben

    Prins VSI für BMW V8 4,4 M62 oder RangeRover abzugeben: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet um meine Prins-Anlage Baujahr 2011 abzugeben. Die Anlage ist ca. 100.000km gelaufen. Verkauf mit...
  2. Diesen Prins-Verdampfer revidieren oder austauschen?

    Diesen Prins-Verdampfer revidieren oder austauschen?: Hi Freunde, ich habe mich schon wo gut wie möglich hier eingelesen, habe aber noch ein paar Fragen zu meinem Prins-Verdampfer: Problem: Ich habe...
  3. Umrüstung eines 5 Jahre alten Fahrzeugs - KME oder PRINS?

    Umrüstung eines 5 Jahre alten Fahrzeugs - KME oder PRINS?: Hallo erst mal, ich spiele momentan mit dem Gedanken meinen fünf Jahren alten Chevrolet Captiva umrüsten zu lassen. Er hat allerdings schon knapp...
  4. Prins VSI mit Keihin Düsen, Überholen oder Austauschen

    Prins VSI mit Keihin Düsen, Überholen oder Austauschen: Hallo ich fahre meinen Volvo 850 seit 260.000 km mit der Prins VSI Anlage. Bin insgesamt über die Jahre sehr zufrieden. In letzter Zeit nimmt...
  5. Benz ML320 PrinsVSI schaltet spät oder nie ein / SChaltet ab..Drehzahlsenor?

    Benz ML320 PrinsVSI schaltet spät oder nie ein / SChaltet ab..Drehzahlsenor?: Moin Ich fahre seit Sept letzes Jahr einen 2001er ML 320 mit Keihin Düsen undPrinsVSI. Seit Kauf knappe 60.000 KM zu 98% auf Gas ohne Probleme....