E63 mit N62B48TÜ umrüsten, Anlagenberatung

Diskutiere E63 mit N62B48TÜ umrüsten, Anlagenberatung im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Hey nicht streiten :O Also nochmal zu allen. Fox macht sicherlich keine schlechten Umbauten, doch auch ich habe ab und an das Gefühl, dass...

  1. #101 Stivikivi, 19.09.2017
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hey nicht streiten :O

    Also nochmal zu allen.

    Fox macht sicherlich keine schlechten Umbauten, doch auch ich habe ab und an das Gefühl, dass seine Einbauten manchmal auf 50:50 hinauslaufen. Damals mit meinem alten Auto zur Umrüstung gefahren super Preis keine Frage. Aber Undicht war die Anlage schon immer nicht schlimm aber irgendwann doch nervig. Suche dort immer noch nach einer Lösung, entweder sind die T Stücke einfach scheiße oder die Schellen sind Mist oder aber auch beides. Anlagen Technisch war es eigentlich immer in Ordnung. Ab und An gabs Ruckler dachte dies wäre normal.

    Fahrleistung

    Normal 450-480 KM
    Rasen 380-420 KM
    Sparsam Knapp 500 KM

    Irgendwann dachte ich mir so, komm gehste zum Jens zum einstellen. Wir waren knapp ne Stunde beschäftigt. Und Leute ohne Scheiß...

    Die Fahrleistungen haben sich wie folgt geändert

    Normal 470-500 KM
    Rasen 420-450 KM
    Sparsam Knapp 600 KM

    sagt denke ich mal schon wie die Anlage davor eingestellt war. Ruckler gab es nie wieder, noch Ausfälle. Rundum zufrieden seitdem. Der Einbau wird dann wohl in Ordnung sein, oder kann man eine "Schlecht" verbaute Anlage auch "Gut" einstellen?

    Ansonsten zurück zum Thema. Ich habe aufgrund dessen, schon länger überlegt mein nächstes Fahrzeug beim Jens umrüsten zu lassen, auch zwei Freunde die ebenfalls woanders umrüsten gelassen haben (trotz meines Tipps mit Jens) mussten am Ende eine im Vergleich "Teure" Nachbesserung bezahlen. Frage mich aber wie ihr Umrüster eine "verschissene" ASB sofern die echt scheiße gebohrt wurde, wieder richten könnt? Ist das überhaupt möglich?

    Ansonsten klar die Differenz zum Jens ist relativ sage ich jetzt mal hoch, wenn man die Discount Preise vom Hr. Fox kennt, aber ich möchte keine Kopfschmerzen mit der Anlage haben und beim Jens hört man a) KAUM bis NIE etwas negatives was einfach FÜR ihn spricht, dass muss man einfach sagen. Also ich persönlich habe nie so eine Rezension lesen können, von keinem zu keiner Zeit. Auch außerhalb dieses Forums, wenn jemand auf seinen Adminstatus plädieren sollte.
     
  2. Anzeige

  3. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.578
    Zustimmungen:
    394
    Klar geht das. Ich bekom regelmäßig verbockte BMW Brücken zum retten, und es findet sich immer ein Weg. Manchmal gibts die Dinger aber auch für wenig € bei Ebäh.
     
  4. Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    46
    Ich find es wirklich schade das hier jetzt mit den Regelungen der ECE115 so gebunkert wird.
    Aber da kann man wohl nichts machen, werd ich dann mal versuchen in ein zwei Jahren die Infos zu bekommen wenn mich es selber wieder betrifft.

    Aber mal BTT und an den TE:
    Mit der Entscheidung jetzt noch ne Umrüstung bei Jens zu machen hast alles richtig gemacht.
    Viel Spaß mit deinem V8 zu R4 Kosten^^
     
  5. vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    17
    @Adi-LPG, worüber machst du dir denn Sorgen?

    a) lass es erstmal kommen
    b) wenn es bei dir soweit ist wendest du dich an deinen Umbauer und er klärt dich auf. Ansonsten postest du es im Forum und wirst schon paar Tipps bekommen.

    Aktuell ist es so, dass keiner so wirklich sagen kann wie genau es kommt. Es gibt bis zu jetzigem Zeitpunkt nichts offizielles.
     
  6. Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    46
    Ich mach mir keine Sorgen, es interessiert mich nur brennend...
     
  7. #106 Black_A4, 21.09.2017
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    44
    Das ist alles schon sehr merkwürdig. Ich meine das ist ja keine Kleinigkeit und dass es da keine konkreten Infos gibt, ist für mich völlig unverständlich. Und klar macht man sich sorgen, naher ist der Zug abgefahren und man steht ohne Umrüstung da.

    Alles sehr ungewöhnlich für Deutschland wo hier doch sonst alles immer so gut und klar geregelt wird.
     
    vadiker gefällt das.
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    297
    Es ist wirklich so, daß selbst wir Umrüster in der jetztigen Situation auch nicht konkret wissen, wie es wirklich weiter geht. Aber es gibt eben auch einige interne Infos, die hier keinen was angehen.
    Einfach abwarten und wer umrüsten will, eben auf sicher gehen und vor Oktober ein AGG besorgen.
     
  9. #108 Stivikivi, 22.09.2017
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Frage am Rande.

    Wenn man jetzt alles vom Umrüster erhalten hat..

    GAP, GSP, Einbau etc. Kann man die Anlage auch nach dem 01.10 selbst eintragen? Bei uns in Hessen kennt ja jeder das Spiel mit Marburg Biedenkopf etc.

    Sprich gibt es danach Probleme also sollte man alles wirklich alles lieber vor dem 01.10 erledigen? Oder ist die Eintragung auch nachträglich (Aktualisierung des Fahrzeugscheins) auch problemlos irgendwann später möglich?
     
  10. #109 Autogas-Rankers, 22.09.2017
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    129
    nach dem 01.10 Eintragen ist kein Problem, wenn AGG vorliegt.
    AGG wird nach dem 01.10 nicht mehr ausgestellt.
     
    Stivikivi gefällt das.
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    297
    Auf diesem Infostand sind wir bisher auch. Mehr wissen wir nach dem 1.10.
     
  12. #111 Stivikivi, 22.09.2017
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Dann drücke ich euch mal die Daumen, wird denkbar schwer sich umzuorientieren wenn das LPG Geschäft einbrechen sollte. :D
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    297
    Wieso einbrechen? Wird auch mir der R115 weitergehen. Dann ist eben nicht jedes Auto mehr umrüstbar aber noch genügend. Ich lebe nicht vom Autogasgeschäft...
     
  14. #113 Black_A4, 22.09.2017
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.832
    Zustimmungen:
    44
    Ich habe zum Glück meine zwei Gutachten bekommen. Das einzige potenzielle Auto das ich noch habe ist eh nur Euro 2. Von daher soll jetzt kommen was kommen will. Die Option mit genullten Nummern bleibt ja auch noch
     
  15. #114 darki1986, 25.09.2017
    darki1986

    darki1986 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen Auftrag nun an Herrn Rankers vergeben.
    Auch die Tatsache, dass bei seinen Preisen erst wieder ein Termin im November frei ist, spricht ja wohl auch dafür.
    Wie es dann läuft, werde ich berichten.

    Grüße
    David
     
  16. Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    46
    Sehr gute Entscheidung!

    Wirds die 115-Variante oder klappt jetzt noch die "alte" Variante?
     
  17. #116 darki1986, 25.09.2017
    darki1986

    darki1986 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Noch die alte. Ich war ja letzte Woche dort und habe den Auftrag erteilt. Im November ist es dann so weit. Bin gespannt.

    Aber grundsätzlich kenne ich das Thema ja schon. Mein E39 535 hatte ja auch LPG. Mal sehen, wie lang oder schnell das betanken mit dem 4 Ventil Tank funktioniert.
     
  18. #117 Autogas-Rankers, 26.09.2017
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    129
    Ich glaube du hast Mitte November den Termin, Danke für dein Vertrauen.

    Den anderen BMW 550i habe ich heute fertig gestellt und ausgeliefert.
    @Gegenwind
    den wirst du ja bestimmt aus dem e60 Forum kennen.
    Und ja, ich habe auf Kundenwunsch Bilder von der Umrüstung gemacht :smiley950:
     
  19. #118 Stivikivi, 01.10.2017
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    So melde mich auch nochmal zu Wort.

    Großes Dankeschön an Jens und seine Arbeit. Marek war auch ganz Cool passen beide Super als Einheit zusammen :)

    Anlage läuft und fährt sich wie Sie soll (noch) keine MKL, zurückschalten oder sonstige Ärgernisse wie man Sie von anderen Betrieben kennt.

    Nur eine Frage hätte ich da.

    Die Anlage schaltet obwohl es die letzten Tage ziemlich warm war erst bei BC Kühlmitteltemperatur von etwa 54-56 Grad um. Sind meist 1-2 Kilometer.

    Von nem Kollegen der auch nem 550i fährt schaltet die bei etwa 46-48 Grad und etwa 200-500 Meter um.

    Nun habe ich schon desöfteren mal gelesen, dass eine niedrige Umschalttemperatur zu ruckler führen kann was so erstmal nicht schlimm wäre.

    Zum anderen was wohl schlimmer sein könnte das durch die niedrigere Temperatur die Membran im Verdampfer Schaden nehmen könnte wäre da was dran? Ab Werk hat die VSI 2 ja eine Umschalttemperatur von 48 Grad was am Thermostat diese 54-56 Grad ja bedeuten würde.

    Könnte man nun trotzdem die Temperatur bzw. Zeit X runter nehmen? Wäre nicht schlecht wenn die Anlage früher umschalten würde.

    Zum anderen noch die Frage wenn der Wagen warm ist blinkt die LPG Anlage. Sprich noch nicht aktiv. Erst beim Anfahren schaltet diese um. So kenne ich das von meinem 530i weniger. Wenn die Anlage warm ist, und man den Wagen startet ist lpg sofort aktiv.

    Ist das auch eine Einstellungssache? Und wenn ja gibt es da einen Vorteil wenn die Anlage bei warmen Motor und im Stand nicht sofort auf aktiv schaltet?
     
  20. Anzeige

  21. #119 Autogas-Rankers, 01.10.2017
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    129
    Hi Steven,
    die Mitglieder hier wissen nicht, dass du nicht der mit dem E63 bist sondern ein anderer mit einem E60 aber gleichem Motor.

    Erstmal Super das die Anlage einwandfrei läuft ( habe auch nichts anderes erwartet ;-) )

    1. Umschalttemperatur ist von Prins auf 45 Grad vorgegeben und sollte bei einem V8 auch nicht umbedingt niedriger sein, da das Gas sonst vor oder in den Injektoren wieder Flüssig werden kann und dies zu Schäden am Verdampfer und Injektoren führen kann.
    2. Man kann die Umschalttemperatur nicht niedriger einstellen, dies würde nur über Software geänderten Prins ECT Sensor gehen.
    3. Hat dein Kollege ne VSI 2?, hat der auch eine Standheizung?
    4. 1-2 Kilometer sind ziemlich Perfekt !!! bei der aktuellen Witterung.
    5. Die Anlage schaltet nur nach erreichen der Temperatur um und NICHT nach Drehzahl !
    Die Anlage schaltet aber Zylinder Selektiv um (ein Zyl. nach dem anderen) deswegen blinkt der Umschalter nach dem Warmstart erst.
    Bei der VS1 gab es keine Selektive Zylinder Umschaltung, wenn da Warmstart 0,5 Sek drin ist, schaltet die VSI1 während des Anlassens um.
    Wenn du dein Auto Warm Startest und nicht losfährst wirst du sehen, dass der im Leerlauf auf Gas umschaltet.

    Ich hoffe ich habe jetzt alle deine Fragen beantwortet.
    Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben oder zu den Öffnungszeiten anrufen.
    Oder mach einen eigenen E60 Beitrag / Erfahrungsbericht auf.

    Gruß,
    Jens
     
    540V8 gefällt das.
  22. #120 Stivikivi, 01.10.2017
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jens,

    stimmt, also einen 550i Baujahr 2008 hast du umgerüstet, den ich meinen eigenen Nenne :) Leider nicht so giftig wie deiner ;(

    Zu den einzelnen Punkten

    1. Okay, waren also doch nur 45° statt 48° aber okay, dann stimmt es wohl doch, dass es nicht niedriger werden soll. Siehe hier, dort prahlen viele mit teilweise Umschalttemperaturen von 25-30° laut BC. Umschalttemperatur Prins VSI Benzin -> Gas - E60-Forum.de

    2. Okay, diesen müsste man natürlich wieder extra bestellen und verbauen richtig?

    3. Ja der Kollege ist der Florian, bei dem du nach Autogas M.... nachbessern musstest. Standheizung hat er nicht, dass erklärt auch so ziemlich alles? denke ich mal. Ich weiß jetzt nicht aus dem Stand wie viel "mehr" Kühlwasser bzw. Weg bei Standheizung + Leitungen mehr vorhanden sein sollen. Ist die Anbindung aber nicht an der selben Stelle? Weil die Temperatur müsste ja dann dennoch die gleiche sein, dauert halt nur länger bis das gesamte Kühlmittel erwärmt ist. VSI 2 besitzt er auch.

    4. War nur überrascht, aber klar den kleinen 530i mit 6,5l Kühlwasser kann man nicht mit einem V8 vergleichen :)

    5. Was bedeutet warm? Warm sprich, dass er nach den 1-2 KM schon umgeschaltet hat? Oder richtig warm? Ich habe das nämlich unweigerlich testen müssen, kurz zur Tanke etwa 5 KM. Nach dem Tanken angeworfen, beobachtet. Kühlwasser laut BC 63°. Aber im Stand blinkte diese. 1 Minute etwa, dann bin ich losgefahren. Kurz nach dem losfahren schaltete diese permanent um.

    Mail ist unterwegs, und Bericht folgt. Insgesamt sehr zufrieden, kann man immer nur wieder vorheben. Auch bei Oli, und Co die hier sehr vertreten sind macht man denke ich mit keinem Auto etwas falsch. Da lohnen sich auch die knapp 320 Kilometer zum Jens :)

    Gruß.
    Steven
     
Thema: E63 mit N62B48TÜ umrüsten, Anlagenberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n62b48tu

Die Seite wird geladen...

E63 mit N62B48TÜ umrüsten, Anlagenberatung - Ähnliche Themen

  1. W/S124 300 TE umrüsten mit Radmuldentank stehend?

    W/S124 300 TE umrüsten mit Radmuldentank stehend?: Hallo zusammen, ich überlege, meinen 300 TE umrüsten zu lassen und als Alltagsauto zu fahren. Habe mit zwei Umrüstern gesprochen, die fähig sind...
  2. Auf elektronische umrüsten

    Auf elektronische umrüsten: Ja daran habe ich gedacht... Nachdem ein ein netter LPG Herstellers mir sagte das mein Auto total uninteressant wäre für eine umrüstung. NUn gut....
  3. Umrüsten oder ab wer Kaufen?

    Umrüsten oder ab wer Kaufen?: Hallo, ich habe mit dem Gedanken gespielt meine Limo Ford Mondeo 58000 km Bj. 10/2015 2.0 Liter EcoBoost 240 PS mit einer Gasanlage ausrüsten zu...
  4. w202 c 280 mit hoher KM Leistung umrüsten?

    w202 c 280 mit hoher KM Leistung umrüsten?: Hallo, ich stelle mich kurz vor: Klaus, 54, Hallo zusammen Ich habe einen w202 280c mit ca 300TKM geerbt. An sich ein schönes Auto, Basis gut,...
  5. Vialle Gasanlage umrüsten Polo 9n3 1.4 16v

    Vialle Gasanlage umrüsten Polo 9n3 1.4 16v: Abend zusammen, bin mit den Gedanke am spielen mein Polo 9n3 1.4 16V auf Gas umzurüsten. Ich würde gerne die Vialle Anlage einbauen da man hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden