E46 Umrüster gesucht und ein paar Fragen

Diskutiere E46 Umrüster gesucht und ein paar Fragen im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich bin neu hier und möchte mein Wagen auf LPG umrüsten. Dafür kämpfe ich mich schon seit Wochen durchs Internet und die Foren um...

  1. #1 mechtronic, 19.05.2010
    mechtronic

    mechtronic AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und möchte mein Wagen auf LPG umrüsten. Dafür kämpfe ich mich schon seit Wochen durchs Internet und die Foren um Informationen zu Sammeln, damit es mir nicht wie z.B. bmwstar481 ergeht.
    Zu meinem Fahrzeug:
    E46 touring 320i, 125kW/170PS, M54, 127.000 km, EZ 1/2002

    Am Anfang habe ich die BRC und die Prins gefunden, danach noch STAG und natürlich der unterschiedliche Preis. Treu nach dem Motto: Geiz ist Geil, hat mich auch mal der günstigere Preis bei den Billiganbietern in Versuchung geführt. Nur gut lese ich viel, bevor ich eine solche für mein Auto erhebliche Entscheidung treffe. Durch Eure Erfahrungen bin von der STAG und den Billiganbietern abgekommen. Lieber mehr zahlen, aber dafür sauber, ordentlich und zuverlässig. Zum Glück denken jetzt bestimmt einige, was ich auch verstehen kann. Beruflich bessere ich nämlich auch oft Murks von Anderen nach.

    So bleibt für meinen 6-ender jetzt nur die Frage BRC oder Prins?
    In erster Linie kommt es da natürlich auf einen kompetenten Umrüster an. Da es für beide Anlagen hier im Forum aber fähige Umrüster gibt und ich ein paar mehr km nicht scheue habe ich die Frage:
    Gibt es eindeutig eine Anlage die für einen E46 besser geeignet ist oder sind beide für BMW gleichgut und es ist nur "Geschmackssache"?

    Welcher gute Umrüster befindet sich in der Nähe von 73235 Weilheim/Teck (liegt am Aichelberaufstieg)? Ich scheue zwar ein paar km nicht, aber wenn jemand hier in der Nähe ist...
    Internetadressen, Telefon, PN wären super.

    FlashLube und LPG Zündkerzen habe ich auch schon abgeschrieben. :D
    Mich interessiert nur, ob die Standard Longlifezündies bei LPG auch erst nach ca. 100.000 km gewechselt werden müssen oder ob sich Aufgrund der heißeren und trockenen Verbrennung der Intervall verkürzt und wenn auf wie viel km ca.?

    Habe ein paar Fakten für mein Modell zusammengetragen auf die ich bei der Umrüstung achten muss. Bitte Korrigiert und Ergänzt mich.
    - erfahrener Umrüster
    - BRC oder Prins only
    - Flashlube + LPG Zündkerzen -> nicht erforderlich
    - Radmuldentank max. 650x240 (65L) damit der Boden eben ist
    - Kunststoffschläuche anstatt Kupfer
    - Schutzschläuche oder Schutzblech am Auslass für die Leitungen von unten an der Radmulde
    - Steuergerät nicht in die HOT Sektion, beim E46 kein Problem
    - Rails so nah wie Möglich ans Ansaugrohr
    - Inliner beim M54 verwenden, damit er nicht stottert

    Jetzt beschäftigt mich noch mein Problem mit dem Einfüllstutzen.
    Wenn er unter die Originaltankklappe kommt hätte ich gerne einen mit Außengewinde, da einer mit Innengewinde einen Flachenhals beim betanken darstellt und man dadurch ca. die Doppelte Zeit braucht.
    Ist es beim E46 möglich diesen unter der Tankklappe zu anzubringen, da diese ja zum öffnen erstmal nach innen gedrückt werden muss?
    Bilder wären klasse.

    Andere Idee ist gleich einen ACME Anschluss setzte, damit kein Adapter benötigt wird. Habe dafür aber noch keine ansehnliche Lösung gefunden. Idee wäre hier evtl. eine 2. Tankklappe auf der linken Seite des Wagens anzubringen. Da der Wagen auf dieser Seite eh lackiert werden muss, kommen dann nur noch Spenglerarbeiten hinzu.
    Hat jemand so etwas schon gemacht? Ist es überhaupt erlaubt?
    Andere Vorschkäge für einen ACME Anschluss?

    Ach ja, einer vom ADAC sagte mir, es muss vor dem Umbau ein Kompressionstest gemacht werden, ob es sich überhaupt lohnt, da der Wagen schon soooooo alt ist. :confused:

    Freue mich auf Eure Antworten

    Viele Grüße
    Daniel :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 19.05.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Du hast dich ja schon gut informiert - warum dann das Ammenmärchen wegen der Verbrennung???
    Lass die ORIGINAL Zünder drinn - solange sie eben halten. Das tun die ORIGINAL BMW Kerzen idR lange auf Gas.

    Ein erfahrener Umrüster ist das Allerwichtigste, nur wirklich einen finden ist wohl Glückssache.
    Brc oder Prins - der Erfahrene kommt mit beiden klar - ich würd bei dem Motor erfahrungsgmäß eher die Prins nehmen. Warum? Isseinfachso!
    Flashlube und Wunderkerzen sind Quark - empfiehlt der Umrüster das - Hastalavista!
    Tank geht in 0°, also Unterflur in der Radmulde - 68l.
    Dann brauchts auch kein Schutzblech unten ;-) Das Multiventil kommt dann seitlich aus der Radmulde.
    Rails schön unter die Plastikabdeckung, die Schläuche können ruhig "etwas" länger sein - wichtiger ist die richtige Länge der Inliner

    Der 16mm Aussengewindestutzen geht bei dir nicht unter die Tankklappe - der ist schlicht zu hoch. Aber in Kombination mit dem 0° Tank ist die Befülleitung recht kurz und das Tanken geht relativ schnell.

    ADAC und Autogas....ein anderes Thema.
    Der m54 läuft so schon eeewig, und Gas mag er. Da wäre für mich der Tachostand absolut unintressant - der Rest von Auto ist da wesentlich wichtiger :-)

    bmwstar481......es wurden ausreichend Tips gegeben, aber ignoriert. Letztendlich hat er ja (leider) das volle Programm mitgemacht, aber genau daran siehst du was zu beachten ist. Empfiehlt dir einer Flashlube für den BMW - UMDREHEN, GEHEN !!!!!!!!!!!!!!
    Dieser kleine Satz wäre für mich DAS Indiz für bevorstehende Probleme.

    Anbei sieht du wie es aussehen sollte.
     

    Anhänge:

  4. #3 mechtronic, 19.05.2010
    mechtronic

    mechtronic AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser

    Danke schon mal für die Infos.
    Auf dem ersten Bild sind gar keine Rails zu sehen. Wie geht das? Ein Bild von so einem Umbau habe ich noch nicht gefunden.

    Ich schliesse aus deiner Antwort dass ein Kompressionstest auch nicht erforderlich ist.

    Flashlube und Zündkerzen hatte ich doch schon längst abgehakt. Bei den Zündis interessiert mich nur ob die genauso lange bei Gasbetrieb halten, wie sie es bei Benzinbetrieb würden, wechsel also bei Service II. Die LPG Kerzen von NKG werden nur mit 50.000 km Laufleistung vom Hersteller angegeben, das enspricht doch in etwa der Hälfte der Normalen.
    Wieso Ammenmärchen? Ist die Verbrennung von Gas nicht heißer und trocken im Gegensatz zu Benzin? Hatte es so in verschiedenen Foren gelesen, deshalb brauchen die Motoren anderer Hersteller ohne gehärtete Ventile dieses Flashlube, dachte ich zumindest, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, da ich bei Autogas absoluter Newbie bin. ;)

    Gibt es Tankstutzen die ein größeres Innengewinde haben wie M14? M16 Innengewinde vielleicht?

    Viele Grüße
    Daniel
     
  5. #4 V8gaser, 19.05.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    So sehen die bei mir alle aus ;-) Vom 320 bis zum 530 alle m54. Wie das geht? Tja, ich verkaufe auch kein Flashlube :-)


    Ich hatte erst einen Polen hier, mit einem 12mm Dish Anschluss. Der wollte den umgebaut haben, da er nur eine Tanke (in Polen) hat, mit diesem 12mm Adapter. So muss er immer nach ner Dish Zapfe suchen, und einen passenden Adapter konnte er noch nirgens kaufen....
    Also Mini Anschlüsse kenn ich nur in 10mm innen und 16mm aussen. HK mit 22mm passt bei dir nicht unter die Klappe.
     
  6. #5 Autogarage-B8, 20.05.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Tagchen.

    In Deiner Nähe müßte sich Klaus Dollas befinden, 540V8, er kommt aus Albstadt, bei ihm bist du auch gut aufgehoben.

    @ V8gaser

    das Händi hast wohl daheim liegen gelassen - aber den Laptop mitgenommen?? :D
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.279
    Zustimmungen:
    454
    Ja danke für die Empfehlung.
    Zu mir auf die Alb sinds etwa 90km. Wenns Dir nicht zu weit ist, können wir uns gern mal unterhalten.
    Aus der Ecke Stuttgart/Ulm kommen eh immer mehr zu mir zum Umrüsten.
     
  8. #7 mechtronic, 20.05.2010
    mechtronic

    mechtronic AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @540V8
    90km für einen gescheiten Umbau sind mir auf keinen Fall zu weit. Ich würde auch 200km fahren, wenn ich dann sorgenfrei bin
    Welche Hersteller verbaust /bzw. kannst du mir elpfehlen?
    Sind nach dem Umbau bei dir auch keine Rails zu sehen? Ist dann nur eine optische Sache, finde ich persönlich aber sehr schick.
    Unterhalten natürlich gerne, muss vor dem Umbau aber noch ein paar andere Sachen selbst am Auto machen (Stoßdämpfer, Querlenker und Koppelstangen wechseln. Radlager hinten rechts natürlich auch, hab dafür aber noch nicht das passende Werkzeug/Hülse gefunden).

    Jetzt muss ich mich nur noch mit dem kleienen Anschluss unter der Tankklappe anfreunden. Hat denn noch niemand eine vollwertige 2. Tankklappe installiert (so wie die originale auf der rechten Seite, nur dann halt eben links) und darunter einen ACME Anschluss verbaut? Oder ist so etwas ein NO GO? Oder ist das unpraktisch (warum auch immer)? So eine komischer viereckiger Deckel in die Stoßstange kommt auf gar keinen Fall in Frage.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.279
    Zustimmungen:
    454
    Hallo, meine Mail hast ja bekommen.

    Aber das mit der Tankklappe auf der anderen Seite ist durchaus machbar.
    Aber dazu müsste ich eine Komplette neue rechte Seitenwand bestellen, den Tankschacht ausschneiden, dann links einpassen, einschweißen und verzinnen, dann die komplette Seitenwand, bzw. zur Lackangleichung die Ganze Seite einlackieren. Das macht die Umrüstung mindestens 2000Euro teurer. Das würde glaub ich niemand ausgeben.

    Zur Optik: Ein BRC-Rail lässt sich schlecht verstecken, schaut aber sauber eingebaut, prima aus. Zavoli-Rails passen unter die Abdeckung beim BMW.

    Mein letzter BMW-Kunde (Jürgen5er) hier im Forum hat nur gemeint, dass er ja nicht mit offener Motorhaube herumfährt.
     
  10. #9 mechtronic, 23.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2010
    mechtronic

    mechtronic AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @548V8
    2000€ extra ist wohl etwas übertrieben. Wer bestellt denn eine neue Seitenwand, wenns man die für so ein Vorhaben auch vom Schrottplatz holen kann. Man bräuchte eh nur den Tankdeckel, denn die Mulde hat ja schon ein Loch für den Originaltankstutzen und ob da genau so ein ACME Anschluss rein passt ohne nochmal Hand an zu legen bezweifel ich jetzt mal. Heißt Mulde muss man sich selbst machen oder das Loch auch zuschweißen und dann wieder eins für den Tankstutzen rein schneiden. :1138: Man muss es dann aber auch noch an die Zentralverriegelung anschließen. Wär für mich als Stromer zwar kein Problem, aber alles in allem ist es mir glaub doch zu viel Aufwand. :1138::1138::1138:

    Dann doch Mini Anschluss unter die Tankklappe, mit Innengewinde so groß wie es eben passt. :o

    Optik: Habe einen Umbau bei einem anderen erfahrenen Umrüster (ist in der Nähe von dir Klaus) aus einem anderen Forum gesehen wo das BRC Rail fast ganz versteckt ist. Es haben nur die Anschlussstecker raus geschaut. Sah auch richtig gut aus. Aber das komplette Rail passt wohl aufgrund der Abgänge nicht vollständig unter die Verkleidung. Die Rails von Prins sind anders aufgebaut, deshalb klappts dort. ;)
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.279
    Zustimmungen:
    454
    Wichtig ist, dass das Auto sauber läuft, egal ob Rails sichtbar oder nicht.
    Wie hat letztens mein Kunde gesagt: er fährt ja net mit offener Motorhaube durch die Gegend.

    Es kommt ja noch auf den Motortyp an. Bei meinem Z3 sieht man die Rails auch kaum, aber der braucht auch keine Inliner.

    Ja aber zur Tankklappe. Als Unternehmer rechne ich immer mit Neuteilen. Wenn ich noch auf dem Schrottplatz rumkrabbeln müßte wegen ein paar Kundenwünsche und die Zeit in Rechnung stellen müßte....
    Aber wie gesagt, der Aufwand ist auch absoluter Quatsch.
     
  12. Anzeige

  13. #11 Maddin82, 23.05.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab das bei meinem alles frei liegen verbaut und die kleine motorabdeckung direkt mit entsorgt, die große währe drausen geblieben wenn ohne nicht die kerzenschächte wasser sammeln würden.
    Hat halt jeder andere vorstellungen. Ich bruach keinen super cleanen motorraum und erst recht keine plastik abdeckungen. Dafür lieber alles ordentlich befestigt und gut zugänglich.
     
  14. #12 mechtronic, 23.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2010
    mechtronic

    mechtronic AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja so hat jeder seine Vortellungen und Wünsche.

    Jetzt wird erstmal das drum herum repariert und dann kommts Gas rein. Bin schon sehr gespannt. Werde dann natürlich Bilder und Fahrverhalten posten. :Im Kreis drehen:
     
Thema: E46 Umrüster gesucht und ein paar Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausbau steuergerät zv e46

    ,
  2. m54 flash lube

    ,
  3. bmw e46 koppelstange gehen oft kaputt

    ,
  4. e46 brc oder prins,
  5. wo sitzt der funkempfänger zv bmw e 46,
  6. zündkerzen e46 320i,
  7. wie bekommt man bei bmw e46 320i m54 mehr leistung,
  8. gehärtete Ventilsitze BMW E46,
  9. flash lube m54,
  10. e46 mit 650 240,
  11. www. bmw 320i e46.de pendelstuetzen,
  12. wie bekommt man die verkleidung beim bmw 320i e46 ab um an zündkerzen zu kommen,
  13. gasanlagen prins oder brc für bmw e46,
  14. bmw e46 steuergerät ausbau zentralverriegelung,
  15. LPG 4 Loch Radmuldentank 650 240,
  16. wechsel der zündkerzen bmw e46,
  17. bmw e46 zv steuergerät ausbauen,
  18. wie oft muss man die zuendkerzenwechseln bmw e46,
  19. bmw e46 lpg zündkerzen,
  20. landirenzo lpg im 320i e46 zündkerzen wann sollte man wechseln 2011,
  21. wo ist der rales e46 zv verbaut,
  22. bmw e46 koppelstangen einbauen
Die Seite wird geladen...

E46 Umrüster gesucht und ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Venturi Umrüster Raum Bochum/Dortmund gesucht

    Venturi Umrüster Raum Bochum/Dortmund gesucht: Hallo allerseits, ich heiße Chris, bin neu im Forum und möchte meinen M115 Benziner von Mercedes in meinem alten Hymer Wohnmobil auf LPG umrüsten...
  2. Zuverlässige Werkstatt/Umrüster in Offenbach/Frankfurt und Umgebung gesucht

    Zuverlässige Werkstatt/Umrüster in Offenbach/Frankfurt und Umgebung gesucht: Hallo allerseits, ich komme mit meinem Problem selber nicht weiter, s. E60 523i mit Prins VSI Daher suche ich eine gute Werkstatt/Umrüster in...
  3. StarGas Polaris Umrüster gesucht

    StarGas Polaris Umrüster gesucht: Guten Morgen Gemeinde, nach langer, langer Zeit brauche ich mal wieder Schwarmwissen. Ich fahre einen Seat Leon V6 1m Bj. 2002. 2005 wurde...
  4. Umrüster gesucht / BMW E60 540i N62 / Bruchsal , Karlsruhe / Chiptuning

    Umrüster gesucht / BMW E60 540i N62 / Bruchsal , Karlsruhe / Chiptuning: Hallo Forum, mein Name ist Michael, ich wohne in Bruchsal und ich spiele mit dem Gedanken mir einen BMW 540i BJ 2008 zu kaufen, mit dem...
  5. Guter Umrüster in Raum Berlin gesucht bitte um Hilfe

    Guter Umrüster in Raum Berlin gesucht bitte um Hilfe: Hallo zusammen, Ich bin jetzt seit über einer Woche auf der Suche nach ein Umrüster für mein Auto. Ansicht kein Problem es gibt nur soviele das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden