E46 330i mit Prins VSI 2 schlechte Kaltlaufphase

Diskutiere E46 330i mit Prins VSI 2 schlechte Kaltlaufphase im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, habe mir vor ca. 1 Monat eine Prins VSI 2 einbauen lassen, in meinem E46 330i mit M54 Motor. Die Anlage läuft soweit so gut, außer dass...

  1. #1 flyer_18, 19.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2014
    flyer_18

    flyer_18 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir vor ca. 1 Monat eine Prins VSI 2 einbauen lassen, in meinem E46 330i mit M54 Motor.
    Die Anlage läuft soweit so gut, außer dass ich eine sehr schlechte Kaltlaufphase habe. Also wenn ich im niedrigen Drehzahlbereich(>2000 Umdrehungen) Gas gebe, ruckelt der Wagen als ob er sich verschlucken würde. Nach ca.2 km ist alles wieder in Ordnung und das Ruckeln und verschlucken sind weg.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass der Motor sich im Stau z.B. beim Gas geben nachdem Rollen im 2. Gang bei 800-1000 Umdrehungen auch verschluckt, egal ob der Motor warm ist oder kalt. Auf Gas ist dieser Effekt sehr deutlich zu spüren, aber auf Benzin umgeschaltet tritt dies nicht auf.

    Ich war deshalb auch jetzt schon mehrmals bei meinem Umrüster, dieser hat auch mehrmals die Anlage eingestellt. Im Stand und auch während der Fahrt in verschieden Drehzahlbereichen.

    Laut meinem Umrüster liegt es nicht an der Gas Anlage sondern irgendwo in der Zündanlage. Zu erwähnen ist auch, dass ich bis jetzt den Luftmassenmesser, die beiden Nockenwellensensoren, Kurbelwellensensor und Vanos erneuert habe, natürlich alles original von BMW. Auch die Drosselklappe, Leerlaufregler und DISA habe ich überprüft und so gut es ging gereinigt. Meine Zündkerzen sind auch erst ca. 15.000 km alt.
    Laut Umrüster könnte dieses Verhalten im Kaltlauf auch von defekten Zündkerzensteckern kommen.

    Ich will aber ehrlich gesagt, nicht noch mehr Teile auf Verdacht tauschen und unnötig Geld ausgeben.
    Beim suchen im Internet, bin ich auf verdrehte Benzineinspritzdüsen beim M54 Motor aufmerksam geworden und habe mir mal meine angeschaut und diese waren auch etwas verdreht.

    Nun bin ich mir nicht sicher, ob diese paar Grad diese Symptome verursachen können oder nicht?? Ist das beim mir so in Ordnung?

    Deshalb bitte ich nun euch um Rat und würde mich RIESIEG freuen, wenn ihr mir helfen könntet :-)

    Ich habe auch Fotos gemacht und hier angehangen, damit ihr wisst was ich meine.
    Auf dem dritten Bild ist die Benzineinspritzdüse 90 grad zur Fahrrichtung und auf den letzten zwei Bildern sind die Düsen etwas schief...
     

    Anhänge:

    • 1 (1).JPG
      1 (1).JPG
      Dateigröße:
      155,1 KB
      Aufrufe:
      176
    • Foto 2.JPG
      Foto 2.JPG
      Dateigröße:
      144,2 KB
      Aufrufe:
      178
    • Z1.JPG
      Z1.JPG
      Dateigröße:
      152,2 KB
      Aufrufe:
      181
    • Z2.JPG
      Z2.JPG
      Dateigröße:
      146 KB
      Aufrufe:
      166
    • Z 3.JPG
      Z 3.JPG
      Dateigröße:
      160,7 KB
      Aufrufe:
      173
  2. Anzeige

  3. #2 VIPP-GASer, 19.06.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    zunächst wäre es ein Klassiker, wenn das Gasgemisch deutlich zu Fett programmiert wäre.
    Das er aber auch ein verschlucken hat, wenn er warm ist, kann es zusätzlich noch ein weiteres Problem sein. Der Motor hat ein Leerlaufluftsystem. Ich meine die Inline-Eingasung ist ja bei diesem Motor notwendig. Aber sind die Eingasungsschläuche innen auch lang genug? Ausserdem sollten die Schellen nicht unbedingt "durchgezogen" werden. Damit meine ich, dass man sie eben nicht komplett zusammendrückt, sonst drücken sie den PA-Schlauch irgendwann zusammen.
    Die PA-Schläuche sollten, wenn die Ansaugbrücke ab wäre, 3-5cm rausstehen.

    Zu den Benzindüsen: Der Motor hat Benzindüsen, die in einem bestimmten Winkel spritzen. Wenige Grad verdrehen machen nicht viel aus.
    Aber was ist wenige Grad?


    Gruß
    Georg
     
  4. #3 flyer_18, 19.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2014
    flyer_18

    flyer_18 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also könnte das verschlucken und ruckeln in der Kaltphase durch eine zu fette Gasmischung kommen?habe ich das richtig verstanden?
    Ja und wenn der Motor warm ist, verschluckt er sich auch, aber dies ausschließlich im Gasbetrieb und wenn ich es wirklich provoziere nach der Schubabschaltung bei ~800 Umdrehungen wieder Gas gebe. Kann dies mit einem Fehler in der Zündanlage liegen?
    Vor der Gasumrüstung hatte mein Wagen diese Probleme nicht und der Umrüster meinte, schleichende Defekte sind mit einer Gasanlage viel schneller wahrnehmbar als ohne Gas. Stimmt das?

    und zu den schiefen Benzindüzen: mit wenig schief, meinte ich wie man auf den letzten 2 Bildern sehen kann, ca. 10-20 Grad. Ist das also noch im Rahmen oder schon zuviel "schief"??
     
  5. #4 VIPP-GASer, 20.06.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Ich antworte in Deinem Text.


    Gruß
    Georg
     
  6. Anzeige

Thema: E46 330i mit Prins VSI 2 schlechte Kaltlaufphase
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e46 prins vsi 2

Die Seite wird geladen...

E46 330i mit Prins VSI 2 schlechte Kaltlaufphase - Ähnliche Themen

  1. hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf

    hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf: Hallo LPG Forum, Ich möchte kurz was zu mir sagen: Ich bin 40 und passionierter BMW Fahrer aus dem Ruhrpott. Nach fast 20 Jahren e36 bin ich nun...
  2. Prins VSI im E90 330i

    Prins VSI im E90 330i: Hallo Profis, ich habe mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich besitze einen BMW E90 330i Bj2005 und verbaute wurde eine Prins VSI 1....
  3. E90 Facelift 330i N52 Prins Störung Leistungsabfall

    E90 Facelift 330i N52 Prins Störung Leistungsabfall: Hallo, habe etwas Gas gegeben und bei ca. 250 hat der mir die Meldung gebracht das es eine Motorstörung gibt und die Leistung war weg. Motor aus...
  4. BMW E46 330i, Prins VSI - Viele Probleme seit Inspektion; Anlage selbst einstellen?

    BMW E46 330i, Prins VSI - Viele Probleme seit Inspektion; Anlage selbst einstellen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und muss mich gleich mal mit einem Problem an euch wenden. Entschuldigung, das ist echt viel Text, aber ich...
  5. Prins VSI von BMW 328i in 330i umbauen?

    Prins VSI von BMW 328i in 330i umbauen?: Hallo liebe Gemeinde, habe folgendes Problem: Mein 330i, M54B30 (231 PS), besitzt eine "zusammengefrickelte" Anlage. Das StG ist von "GAZ", der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden