E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6

Diskutiere E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6 im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Guten Morgen zusammen, ich heiße Ralph und habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Gasanlage habe. Es handelt...

  1. #1 Cabralph, 23.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen zusammen,

    ich heiße Ralph und habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Gasanlage habe. Es handelt sich um ene KME mit einem Zenit STG.

    Die Anlage war bereits in dem Wagen verbaut als ich ihn gekauft habe, dürfte jetzt so an die 150.000 km gelaufen haben (gesamte Laufleistung sind 285.000 km).

    Die Anlage machte schon seid längerem immer mal wieder Probelme, aber dieses jahr habe ich mich dann entschlossen sie wieder fit zu kriegen.

    Getauscht wurden jetzt Verdampfer und 6 neue Injektoren. Die Anlage lief danach erstmal soweit problemlos, nur bei ca. 130 km/h Autobahn gab es sporadisch ganz kurze Ruckler, aber keinerlei Einträge im Fehlerspeicher was irgendwelche Zündaussetzer angeht. Bin dann nochmal zum Gasbetrieb gefahren um die Injektoren nochmal nachjustieren zu lassen. Auf deren Probefahrt kam es dann anch ca. 10km Autobahn dazu, das der Wagen in den Notlauf ging und im Fehlerspeicher "Zündaussetzer auf Zylinder 4, 5 und 6 angeigt wurde. Fehlerspeicher gelöscht, wieder auf gas weiterfefahren, nach ein paar Kilometern das gleiche. Sind dann im Benzinbetrieb zurück zu ihrer Werkstatt gefahren.

    Jetzt ist es so, das sobald er im Standgas umschaltet, direkt alle 3 Zylinder abgeschaltet werden und der Wagen mit o.g. Fehlern im Speicher in den Notlauf schaltet. Wir haben gestern zusammen die Steckverbindungen vom STG zu den Injektoren durchgemessen, da scheint alles i.O. zu sein. In der Diagnose der Gasanlage werden alle 6 Injektoren als i.O. angezeigt mit ordentlicher Einspritzmenge etc.. Vermutet wird jetzt das Zenit-STG als Übeltäter.

    Im Benzinbetrieb läuft der Wagen absolut sauber, keine Aussetzer etc., Zündkerzen und Zündspulen sind kompett neu.

    Hat jemand von euch eine Idee was das sein kann? Ich finde es merkwürdig das die komplette Bank auf einmal ausfällt.

    VG und vielen Dank schonmal!

    Ralph
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 23.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    KME mit Zenit Steuergerät? Entweder KME oder Zenit, beides geht nicht. Was ist es nun?

    Könnte sein, dass die Benzininjektoren nicht korrekt emuliert werden. Im Gasbetrieb soll die Abschaltung der von Benzin durch Widerstände erfolgen, die intern im Gassteuergerät (GSG) vorgeschaltet werden. Wenn nun da keine Schaltung erfolgt, könnten die Benzininjektoren weiter mit einspritzen oder die Leitung wird komplett unterbrochen, was das Motorsteuergerät (MSG) merkt, und deshalb diese Zylinder abschaltet.

    Messen könnte man das eventuell, indem man den Widerstand am GSG ziwschen Eingang und Ausgang dieser Zylinder im Gasbetrieb misst. Der sollte wohl was um 150 Ohm haben, da bin ich nicht ganz sicher. Aber keinesfalls zu wenig Ohm (Durchgang) oder unendlich sein.
     
  4. #3 Cabralph, 23.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    vielen Dank für deine Antwort, ich werde das mal mit der Werkstatt besprechen. Die Emulation erfolgt im STG, richtig?

    Es ist tatsächlich so, das es eine KME mit einem Zenit-STG ist. ist auch so in den Papieren eingetragen und lt. Internetrecherche ist das wohl so auch tatsächlich des öfteren mal verbaut worden.
     
  5. #4 mawi2012, 23.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    Wenn es ein Zenitsteuergerät ist, dann ist es auch eine Zenitanlage, wieso denn KME? Vielleicht mal Bilder vom Steuergerät machen?

    Ja, die Emulation erfolgt im GSG, Ausnahmen wie Prins VSI1 ausgenommen.
     
  6. #5 Cabralph, 23.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hmmh, also ich will mich nicht festlegen was das KME angeht, dafür kenne ich mich damit zu wenig aus. Was ich sicher weiß ist, das da ein Zenit-STG drin ist, denn das steht da ganz dick drauf.

    Ist das denn denkbar, das wenn da was mit den Widerständen nicht pa0t, das davon dann die komplette Bank 2 betroffen ist? ist in dem GSG ne Art "Bündelung" der Zylinder?

    Edit: Im Fahrzeugschein steht KME mit STG E8 67R-014229 welches lt. Google Zenit ist?!
     
  7. #6 mawi2012, 23.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    Eigentlich ist es nicht so wahrscheinlich, dass 3 Kanäle ausfallen, außer die Platine ist da durch Korrosion oder Hitze punktuell beschäftigt.

    GSG aufmachen und nachsehen, ob was zu erkennen ist.
     
  8. #7 Cabralph, 23.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Mal angenommen, es ist nicht das STG, was käme als Fehlerquelle noch in Frage? Am Montag lasse ich mal die beiden Rails untereinander tauschen, mal sehen ob der Fehler mitwandert.
     
  9. #8 mawi2012, 23.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    Die Injektoren werden ja genauso wie Benzininjektoren gemeinsam mit 12V+ versorgt und das GSG schaltet dann die Masse. Man könnte also mal von woanders die 12V Versorgung der Injektoren sichern bzw. prüfen, ob die überhaupt anliegen?
     
  10. #9 Cabralph, 24.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Hi, Masse und 12V+ wurden gemessen, liegen an. ich hatte heute morgen auf benzinbetrieb im unteren Drehzahlbereich bei ca. 1900 U/min leichte Ruckler. Werde am Montag auch nochml alle Zündspulen inkl. Kerzen prüfen lassen. Sind zwar alle neu, aber trotzdem, irgendwas stimmt da anscheinend auch nicht so ganz. Für den Komplettausfall der Bank2 bei Gas ist da aber bestimmt nicht verantwortlich, dafür sind die Ruckler zu gering. Die MKL ging auch nicht an, so schlimm war es also noch nicht.
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Ähm Masse kann nicht dauerhaft am Injektor anliegen, dann würde alle durchbrennen.
     
  12. #11 Cabralph, 24.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    hmmh, bin mir jetzt gerade nicht mehr sicher, will da auch nix falsches sagen. Wir haben auf Durchgang gemessen vom Stecker zu den Injektoren und 12 V meine ich auch. Bei der Masse bin ich mir jetzt gerade nicht mehr so sicher ob und was da geprüft wurde.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Durchgangsmessung ist sehr wage. Spannungsabfallmessung ist viel Aussagekräftiger.
     
  14. #13 Cabralph, 24.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kann man eigentlich irgendwie feststellen, ob aus den Düsen tatsächlich Gas rauskommt, und wenn ja, ist es genügend Gas?! Also nicht simuliert per Druckluft was aus den Düsen rauskommt, sondern tatsächlich im Gasbetrieb?!
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Per Druckluft? Willst die Dinger zerstören.
     
  16. #15 Cabralph, 24.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    ich nicht!!!!! So wurde das meines Wissens bei der "Nachjustier-Aktion" beim Umrüster gemacht. An deiner Reaktion erkenne ich, das das wohl evtl. nicht ganz zerstörungsfrei abgelaufen sein könnte?! Würde erklären warum das jetzt so eklatante probleme sind. War vorher nicht so!
     
  17. #16 Cabralph, 25.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen,

    kleines Update. Gestern nachmittag bin ich im Notlauf nach hause gefahren (Fehlerspeicher Verbrennungsausstezer Zylinder 5), auf Benzin wohlgemerkt. Es scheint da allmählich irgendetwas immer schlimmer zu werden. heute nachmittag werde ich mir mal die Kerzen anschauen und ggf. durch normale Serienkerzen ersetzen.
    Die ganzen Probleme haben angefanngen, als ich meine uralten Gaskerzen gegen die NGK Laserline ausgetauscht habe, natürlich nicht sofort, aber das war die einzige Maßnahe, die Einfluß auf die Zündanlage hatte, ansonsten wurde nur ein gerissener Faltenbalg ersetzt (Falschluft). Könnte es sein, das die Kerzen Schäden an den Zündspulen verursachen? Die Symptome kenne ich nämlich schon:

    Historie:

    Kerzen getauscht - nach kurzer Zeit Probleme im Gasbetrieb, auf Benzin alles gut - nach ca. 1000km Zündspule 3 defekt (Fehlerspeicher Verbrennungsausstezer Zylinder 3), im Benzinbetrieb nur Notlauf möglich.
    Zündspulen getauscht (Bremi, die alten originalen hatten da ca. 283.000km auf de Uhr) - nach wieder ca. 1000km erst Probleme mit der Gasanlage, dann nun wie beschrieben auch auf Benzin


    VG
    Ralph
     
  18. #17 Cabralph, 26.10.2019
    Cabralph

    Cabralph AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    So, Zündkerze Nr. 2 (auf besagtem Zylinder 5) von den NGK-Dingern ist ebenfalls kaputt. Mit ner normalen Serienkerze läuft der Wagen 1a, mit der NGK sofort in den Notlauf. Die Kerze ist nass, da zündet nix. Ich hoffe heute kommen meine neu bestellten Bosch Platinum, dann werde ich überall normale Kerzen einbauen und damt fahren, Den Gasbetrieb werde ich mit den Kerzen auch antesten. Für mich steht an dieser Stelle erstmal fest - FINGER WEG von den NGK LASERLINE LPG.

    Werde weiter berichten!
     
  19. #18 mawi2012, 26.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    Nunja, Du bist nicht der Erste, der feststellt, dass die "LPG-Kerzen" schlechter laufen als Serienkerzen.
    Wenn ich den NGK Produnktfinder aufrufe, finde ich ganz normale V-Line 30 als Alternative zu den BKR6EQUP.
    Ich fahre auch schon lange in meinem die V-Line 5, die sehen echt unspektakulär aus und laufen einfach. Vor Einbau reduziere ich da immer den Elektrodenabstand von 0,8mm auf 0,7mm und schon habe ich eine "LPG-Kerze".
     
  20. Anzeige

  21. #19 mawi2012, 26.10.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.380
    Zustimmungen:
    257
    Klingt irgendwie merkwürdig, die Bosch Platinum dürften doch auch nicht Serie sein.
     
  22. #20 V8gaser, 26.10.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    573
    Diese Laserline funktionieren nur, wenn man den Elektrodenabstand massiv verkleinert. Ansonsten die bewährten BKR6EQUP - wenns damit Probleme gibt, liegt es NICHT an den Kerzen :-)
    Die Bosch kannst eingepackt lassen.

    V Line 5 find ich nicht in Zusammenhang mit BMW und auch zwei verschiedene Typen -einmal mit drei Seitenelektroden, einmal mit einer ....
    Kann man nicht einfach die Kerzen verwenden, die der Hersteller vorsieht? Einfach so? Könnt ja funktioniern :-)
    Egal muss jeder selber mit fahren.
     
Thema:

E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6

Die Seite wird geladen...

E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6 - Ähnliche Themen

  1. hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf

    hilfe zu BMW 330i M54b30 @PRINS VSI unrunder leerlauf: Hallo LPG Forum, Ich möchte kurz was zu mir sagen: Ich bin 40 und passionierter BMW Fahrer aus dem Ruhrpott. Nach fast 20 Jahren e36 bin ich nun...
  2. BMW e46 330i mit einer Vialle

    BMW e46 330i mit einer Vialle: Hallo zusammen, plane eventuell den Kauf eines BMW e46 in den eine VIALLE verbaut ist. Der Wagen steht in Mannheim. Worauf bei einer VIALLE...
  3. BMW E46 330i Drehzahlschwankungen mit KME Anlage

    BMW E46 330i Drehzahlschwankungen mit KME Anlage: Hallo zusammen, ich hatte mich schon mal vorgestellt, trotzdem hier die wichtigen Infos und mein Problem momentan: Habe eine KME Anlage in meinem...
  4. BMW e46 330i kme Anlage

    BMW e46 330i kme Anlage: Hallo Leute , Ich habe einen e46 330i mit KME Anlage . Letztes Jahr im Sommer hatte ich einen Riss im zyliderkopf , habe meinen Motor revendieren...
  5. e46 330i LPG umbau Euro 3/D4

    e46 330i LPG umbau Euro 3/D4: hallo zusammen, seit kurzem bin ich Besitzer eines schönen 330i aus dem Jahre 2001. Gerne würde ich den auf LPG umrüsten. Da bin ich bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden