E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann

Diskutiere E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann im Neuerscheinungen Forum im Bereich Off Topic - Bereich; E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann Nachdem nun einige Zeit verstrichen ist - hier meine Erfahrungen nach 5250km auf Gas....

  1. #1 FiveFourty, 28.07.2009
    FiveFourty

    FiveFourty AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann

    Nachdem nun einige Zeit verstrichen ist - hier meine Erfahrungen nach 5250km auf Gas.

    Vorweg:

    Die Anlage kann ich nur empfehlen.

    Habe einen 72 Liter LPG Tank (Brutto).
    51 Liter Netto gehen rein, was im Durchschnitt etwa 405km entspricht.

    Der Benzinverbrauch (auf LPG :-)) liegt im Durchschnitt bei 0,6 Liter.
    Der Durchschnittsverbrauch nach BC liegt bei 10,3 Liter.
    Der Durchschnittsverbrauch LPG liegt bei ca. 12,6 Liter.

    Ansprechverhalten im Vergleich zu Super+ subjektiv deutlich spürbar besser.

    Zum Umbau:

    Umrüster

    AUTO HAnnemann
    Robert-Bosch-Strasse 26
    74653 Künzelsau-Gaisbach

    Umbauzeit: 3 Tage
    Kosten Umbau auf Gasanlage: 2.700€
    Mietwagen für 3 Tage: 45,02
    Wasserpumpe ersetzt: 254,23€
    Kurbelgehäuseentlüftung ersetzt: 51,94€
    1 Liter Motrenöl ersetzt: 13,36€
    ------------------------------------------------------------
    Gesamt: 3.064.55€

    51,47€ habe ich von Mr. Garantie für den Wasserpumpenschaden ersetzt bekommen.

    Den Umbau habe ich auch noch einmal bei einem Vialle Center prüfen lassen:

    Bewertung:
    +Positiv
    1. Leitungsführung
    2. Einspritzventile unter Orignalabdeckung Motor verbaut
    3. Restmenge Tank korrekt eingestellt

    -Negativ:
    1. Karosseriedurchführung flexibler Anschluß Tank -> Tankstutzen zu groß gebohrt. Ca. 1mm Luft (der Aspalt kann aus dem Kofferaum betrachtet werden :-(
    2. Verbau Mini-Tankanschluß (ihr seht es auf den Bildern)
    3. Ausschnitt für Gasdruckregler im Dämmmaterial der Motorhabe fehlt
    (führt nach einiger Zeit zur Beschädigung des Sensors)
    4. Verwendeter Tank nicht konform zur "Erweiterung der Genehmigung für einen Typ eines LPG-Nachrüstsystems nach der Regelung 115"


    Der Umbau aus meiner Sicht:
    Sonntag abend mein Fahrzeug direkt vor Werkstatteinfahrt eingeparkt. Mietwagen steht vollgetankt bereit. Fahrzeugschlüssel in den Briefkasten - fertig -> super.

    Montag morgen 08:04 Anruf von Hr. Hannemann - in Kurzform - In Fahrzeug reingesetzt, keine Lenkunterstützung, Keilriemen defekt, Kontrolleuchten an , Wasserpumpe defekt, möglicher Motorschaden -> Schock - Hat sich wirklich so angehört als hätte ich mein Auto defekt auf dem Hof abgestellt :-((

    Montag morgen gegen 10:30 Entwarnung - Wasserpumpe und Keilriemen wurden getauscht - jetzt alles wieder i.O. Umbau kann beginnen.

    Persönlicher EindrucK:
    Das mit der Wasserpumpe könnte ja auch Zufall gewesen sein. Fast wie ein 6'er im Lotto nur nicht mit dem gleichen Resultat. Sozusagen über Nacht.
    Als ich mein Fahrzeug geparkt habe hatte ich Lenkunterstützung, es war keine Warnlampe an und die Motortemperatur war definitiv da wo sie sein sollte. :-((

    Auf Empfehlung von AUTO Hanneman habe ich die Entlüftung tauschen lassen, an die man wohl mit demontierter Ansaugbrücke leichter rankommt und somit es nahe liegt diese gleich mitzutauschen, da diese oft auch unerwünschte Drehzahlschwankungen verursachen soll. Dies war auch schon vorher so diskutiert und vereinbart. Ich habe mich hier auf die Empfehlung von Hr. Hannemann verlassen. Erscheint mir immer noch plausibel :-)

    Nachdem ich mit Hr. Hannemann über den Einbauort abgestimmt hatte (Bilder hatte ich vorher zugeschickt 1. oben links, 2. mittig über Benzineinfüllstutzen, 3. unten rechts) viel die Entscheidung für den Tankanschluß auf Empfehlung von Hr. Hanneman auf unten rechts. Mein ursprünglich favoriserter Einbauort über dem Benzintankeinfüllstutzen war aus Sicht von Hr. Hannemann zu aufwendig, weil der Aktiv-Kohle-Filter ausgebaut werden müsste, eine zusätzliche Strebe eingesetzt werden muß und sich keine Vorteile gegenüber dem Tankanschluß unten rechts ergeben.

    Mir persönlich war es wichtig, dass die Ansaugbrücke nicht im verbauten Zustand und von Vialle selbst gebohrt wird, wie dies auch Vialle vorschreibt. Ich habe deshalb die Ansaugbrücke markiert. Es ist jetzt eine andere drin, mehr kann ich dazu nicht sagen. Insofern gehe ich davon aus, dass wie vereinbart eine Ansaugbrücke zu Vialle eingeschickt wurde und diese, entsprechend gebohrt, bei mir im Tausch gegen die "alte" Ansaugbrücke eingebaut wurde. Hat den Vorteil, dass man nicht die Zeit warten muß bis die eigene Ansaugbrücke nach Vialle geschickt und gebohrt wurde -> Positiver Eindruck

    Am vierten Tag, Donnerstag, habe ich mein Fahrzeug dann wieder abgeholt. Auf dem Weg zu AUTO Hannemann hat mich Hr. Hannemann angerufen und mir mitgeteilt, dass ca. 1 Liter Motorenöl fehlt. Nun muss man Wissen, dass ich Samstag das Öl geprüft habe und auf max. aufgefüllt habe. OK der 330 verbraucht schon mal ein wenig Öl, aber in den letzten 10.000km hat sich das bei meinem Fahrzeug auf ca. 250ml pro 1000km eingependelt. Insofern erschienen mir 1 Liter pro 300km etwas viel. Ganz zu schweigen davon, dass es Leute gibt, die gleich Montag nach dem Wasserpumpenschaden das Öl geprüft hätten. :-((

    Der Tankanschluß hat mich wirklich geschockt. - Tankdeckel innen bei der Erstbetankung (macht die Werkstatt) verkratzt (durch Drehverschluß Gas-Tankrüssel) und außen oben rechts Druckstellen, weil etwas zu weit geöffnet um Betankung überhaupt zu ermöglichen.

    Positiv überrascht war ich über den Verbau der Einspritzdüsen. Genau so hatte ich es mir vorgestellt und mir auch gewünscht. Unter der etwas nach oben gesetzten Originalabdeckung. Ich hatte es mir so gewünscht und auch entsprechend mit Bilden aus dem Internet dokumentiert. Allerdings sollte dies mit den neuen Einspritzdüsen nicht mehr möglich sein. Insofern war ich positiv überrascht. :-)

    Bzgl. des nicht konformen Gastanks hat mir auf Nachfrage AUTO Hannemann eine Einbaubescheinigung (Formular von Vialle) ausgestellt.
    Das ganze habe ich ohne Probleme beim Landratsamt eingetragen bekommen. Diesen Monat hatte ich TÜV - ohne Probleme -> positiv.

    Mit der Gasanlage bin ich top zufrieden. Für nicht einmal 30€ voll zu tanken ist einfach genial. Und ich muß mich nicht über das wöchentlcihe Spektakel - Montag ist es 0,10€ billiger - ärgern, oder wie jetzt wenn es bald wieder Schulferien gibt und die Preise...

    Ich würde den Umbau auf jeden Fall wieder machen. Alles in allem bin ich mit dem Umrüster, nachdem sich meine Emotionen jetzt gelegt haben, nicht gänzlich unzufrieden. Was mich gestört hat war der Tankstutzen. Die Wasserpumpe hat mein Vertrauen in Mitleidenschaft gezogen.

    Ich habe mich bemüht objektiv zu berichten bzw. meine eigene Einschätzung entsprechend zu dokumentieren. Seine Meinung kann und muß sich jeder selbst bilden.

    Eine Vialle für ~3.000€ ist vom Preis her wahrscheinlich nicht einmal so schlecht.

    PS: Und als ich die Bilder vom Vialle Center gesehen habe was bei anderen Fahrzeugen schon alles gepfuscht wurde (z.B. Gasleitung 3cm neben Auspuff verlegt, Verdampfer falsch eingebaut) war ich doch auch schon ziemlich beruhigt, dass es bei mir - im direkten Vergleich - nicht so schlecht gelaufen ist.
    (hinzu kommt, dass ich gar keinen Verdampfer habe :-))).

    Gruß,
    FiveFourty
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 28.07.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Schöner Umbau, Herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Forum.

    Eine Vialle ist bei so einem Fahrzeug immer ein genuß, genau wie eine Korrekt und sauber eingebaute Prins VSI

    Gruß Armin
     
  4. #3 Der Scheerer, 29.07.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    oder eine vernünftig eingebaute und korrekt eingestellte Omegas von Landi Renzo, ist immerhin der Hersteller, der am längstem am Markt ist ...

    Gruß Klaus
     
  5. #4 Rabemitgas, 30.07.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das stimmt wohl, mag ne persönliche abneigung sein, aber ich kuschel nicht so gerne mit den MED`s die Schnarchen zu laut. :-)))))


    Gruß Armin
     
  6. #5 Der Scheerer, 04.08.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Das möchte ich sehen, wie Du im Motorraum liegst und mit Injektoren kuschelst -- LOL--

    Aber hast leider recht das die Dinger ein wenig laut sind, zum Glück hört man sie im Innenraum nicht
     
Thema: E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbrauch lpg gas bmw 330 ci

    ,
  2. 330ci e46 verbrauch lpg

    ,
  3. e46 330ci lpg verbrauch

    ,
  4. e46 330ci einspritzdüsen ausbauen,
  5. 330ci lpg verbrauch,
  6. vialle gasleitung tauschen,
  7. gastank für e46 cabrio,
  8. vialle 330ci,
  9. lpgforum.de e36 vialle hoher verbrauch,
  10. bmw 330 cabrio vialle,
  11. vialle lpi7 motorschäden,
  12. vialle gasleitung verlegen,
  13. vialle autogas hanneman
Die Seite wird geladen...

E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann - Ähnliche Themen

  1. BMW 330Ci Cabrio mit Prins VSI

    BMW 330Ci Cabrio mit Prins VSI: So, mein erster Beitrag und gleich ein paar Fotos des Umbauergebnisses! Zuerst die Fakten: Verbaut wurde eine Prins VSI und ein 59 Liter...
  2. BMW 330ciA Cabrio (E46)

    BMW 330ciA Cabrio (E46): Username : Kangaroo93 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 2979...
  3. BMW 330ciA Cabrio mit ?cotec Digigas

    BMW 330ciA Cabrio mit ?cotec Digigas: Haaaaaaalloooooo Gemeindeeeeeeeee!!!!!! Ich wu?te nicht, wo ich schreiben soll, deshalb bin ich einfach ins Gas Caf? gegangen.... Falls das...
  4. BMW E46 330CI Selbstumrüstung mit KME Nevo

    BMW E46 330CI Selbstumrüstung mit KME Nevo: Guten Tag liebe Gasfahrer, ich fahre momentan einen Opel Vectra B auf Gas und bin super Zufrieden. Das selbe Gefühl möchte ich nun bei meinem...
  5. Stag 300- 6 Premium Problem E46 330CI

    Stag 300- 6 Premium Problem E46 330CI: Hallo Liebe Forum Benutzer, Ich besitze seit März 2015 ein Bmw E46 330CI mit eine Stag 300 Premium Femitec Gasanlage,Fahrzeug wurde im Jahre 2011...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden