E430 Selbstumbau - S210 mit KME Nevo Pro

Diskutiere E430 Selbstumbau - S210 mit KME Nevo Pro im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo.... Ja , man kann ne Menge einstellen , aber muß man nicht. Wichtig sind eigendlich hauptsächlich Neigung und Verschiebung sowie...

  1. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    45
    Hallo....
    Ja , man kann ne Menge einstellen , aber muß man nicht. Wichtig sind eigendlich hauptsächlich
    Neigung und Verschiebung sowie Gasdruck.Die Motorparameter sind auch wichtig, ist klar.
    Die Einzelinjektoren brauchen bei Hanas nicht abgeglichen werden , ich mach das auch nicht bei Valteks.
    Valteks müssen mechanisch auf gleichen Hub eingestellt werden , nicht per Software.

    Bei der Verkabelung ist es egal wie die Reihenfolge der Zylinder ist .

    Hauptsache Zuordnung von Benzin zu Gasdüse bleibt erhalten.
    mfG Rohwi
     
  2. Anzeige

  3. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    OK.. Danke für deine Antwort!...

    Ich werde es nun halt wie die Zylinderzählfolge des M113 Motors machen... da es auch so mit den Kabelsträngen super passt =)...

    Nun wollte Ich genau zu den von Dir angesprochenen kommen, und zwar die anbindung der kabel zu den Benzininjektoren.
    Ich habe einiges durchgewälzt auch an auswärtigen Themen... und hier machen doch sehr viele (auch autogasumrüster) wohl die
    Anbindung (verlötung / schrumpfen) <-- was anderes kommt für mich eh nicht in Frage... direkt am MSG... das würde Ich aufgrund der besseren umgebungsbedingungen und aufgeräumtheit im Steuergerätekasten auch gerne machen.

    Kurze Verständnisfrage: Die paarweise als + und - vorliegenden "losen Kabel" zum anschluss an die benzininjektoren
    (Injektor 1 z.b. grau(+) / grau-schwarz (-) müssen doch einfach an die Kompaktstecker(adern) der Benzininjektoren gelötet werden oder?... GIBT ES DA keine Probleme durch Übergangswiderstände durch die Lötstellen? und wo genau bekomme Ich die Belegung der Benzininjektoren heraus, vom MSG, zum anlöten der Insgesammt 16 Leitungen?

    Oder habe Ich wo einen Denkfehler? will da nichts verkehrt machen... kann sehr gut löten. bin jedoch eher ein Mechaniker ^^
    deswegen diesbezüglich mal im Detail nachgehakt.
     
  4. #23 P.Nagel88, 14.06.2014
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    sorry, der Thread ist an mir vorbei gerutscht.

    Die Düsentrennung ist ganz einfach, du musst das Einspritzsignal durchschleifen. Das heißt, die Benzininjektoren erhalten 12V Plus und eine getaktete Masse, die Masse durchtrennst du für jeden Injektor und lötest die Gasanlage zwischen.
    Mercedes hat fieser Weise für + & - die gleichen Kabelfarben (grau als Grundfarbe und eine jeweils andersfarbige Makierung). deshalb schau dir den Stecker an der Benzindüse an, da stehen Zahlen drauf (1=+; 2=-).
    Also Zylinder 1: Stecker vom Injektor ab, Kabelfarben anschauen und am MSG heraussuchen, sicherheitshalber vom Benzindüsenstecker Pin1 Durchgang messen, dann das entsprechende Kabel trennen und die Düsentrennung der Gasanlage einlöten. (grau-schwarz richtung Steuergerät & grau richtung Benzininjektor)

    Gruß Patrick
     
  5. #24 LeeD17, 15.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2014
    LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank!!... Vielen Dank für die Verständliche, umfassende Erklärung!..
    Na das schau Ich mir morgen vorsorglich mal an =)...

    Den Verdampfer habe Ich heute fest mit allem nötigen angebunden und der Kühlkreislauf muss nur an den 2 Punkten noch gekappt werden, ein Bild dazu, wo anschlussfertig die Kabel gelegt waren. Es ist nicht viel Platz da.. aber ohne irgendeinem Engpass, oder zu quetschen ist alles sauber hingeführt!... Anlagen Dauerplus hab Ich mir einfach am Starthilfepunkt gezogen.. kappe wieder drauf und echt guter Punkt. Gefällt. Alle Kabel nahezu unsichtbar unter dem überhang der durchgehenden Motorraum "Aufteil" Dichtung. Masse direkt vorm Steuergerätekasten.. an fertigem Anschraubpunkt.

    Bezüglich des Drehzahlsignals habe Ich einen Thread gefunden, da wurde gesagt, das hierzu am DIN-Anschluss fürs Radio eine Ader dieses Signal hergibt und hier einfach abgegriffen werden kann (beim Vor-Modellpflege-Modell), wie ich es hab. Ist da ernsthaft was dran?... Ich bräuchte diesbezüglich nochmal die ein oder andere Anregung. Da das Drehzahlsignal direkt am MSG wohl nicht verwertbar sei... also ohne weiteres...
    Wo greifen andere Gasfahrer das Signal ab?...

    grüße, Matthias
     

    Anhänge:

  6. #25 natrium, 15.06.2014
    natrium

    natrium AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das Drehzahlsignal brauchst du eigentlich nicht anklemmen, die Nevo berechnet sich das aus den Benzinzeiten.
    Solltest du es dennoch anschließen wollen nimm einfach eins der Zündspulenkabel vom MSG.
     
  7. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt... hatte Ich schon irgendwo gelesen... OK =)... ja dann... steht die Verkabelung ja bis auf die Injektoren schon komplett... ok.. für bedientaste noch legen.. da suche ich noch nen entsprechenden Durchführungspunkt vom Motor- zum Innenraum.
     
  8. #27 natrium, 15.06.2014
    natrium

    natrium AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vom Steuergerätekasten auf der Beifahrerseite gehts direkt durch in den Innenraum.
    Landest dann unter dem Handschuhfach hinter dem Pollenfilter.
     
  9. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    die bietet sich dann auch sehr gut an... im übrigen passt das Steuergerät der Nevo einfach Nahtlos in den Gerätekasten.. als wäre der Freiraum miteinbedacht gewesen... aber Zündungsplus schnapp ich mir vom Radio-DIN... und nun Schicht...
    danke für die Hilfe zu so "später Stunde".... dann hab Ich ja erstmal ein wenig zu tun..

    grüße...
     
  10. #29 LeeD17, 16.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2014
    LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    So.... schreibe mir nun gerade mal die Farben der Injektoren für jeden Zylinder auf... und suche die strippen dann beim Steuergerät raus...

    Ich nehme mal an... es handelt sich um folgenden Kabelstrang?...
     

    Anhänge:

  11. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kann man seine eigenen Beiträge eigentlich nur einen bestimmten Zeitraum lang editieren?.... Manchmal ist der Edit- Button vorhanden und manchmal nicht, wie gerade...

    So: Habe allles zum sauberen löten hier und hab ein Kabel (grau-schwarz) am MSG rausgesucht (Zylinder1/also vorne Rechts)... getrennt und wie Patrick sagte, auf 2 erfolgreich Durchgang gemessen. =)...

    Frage: Wenn Ich das Gas-Steuergerät nun in den regelnden (-) -Strippen der Injektoren eingeschleift habe, aber die Gasanlage z.B. noch nicht angeschlossen ist:
    Kann er dann überhaupt auf Benzin normal laufen? da er ja nun zwangsweise durchs Nevo Steuergerät muss, und Ich den Wagen ab und zu dann doch mal brauche.

    grüße, Matthias
     
  12. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    45
    Hallo...
    Der Motor läuft dann nur wenn das Steuergerät am Kabelbaum angesteckt ist , eventuell muß auch die Stromversorgung noch hergestellt sein. Die
    Gassysteme , also Fühler , Injektoren u.s.w. muß nicht dran sein. mfG Rohwi
     
  13. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    OK!... alles soweit fertig eingelötet... und Motor läuft wie eh und je... alles super...

    Nun gehts weiter.... das kabel für das bedienteil und zündungsplus sowie vorsorglich drehzahlmesserkabel und usb interface in den innenraum.
    Habe dazu das steuergerät ausgebaut... und das Handschuhfach... gibt es da einen Trick, wo man fassen muss, bzw vom Gerätekasten her einstecken muss?.... Also das ist wirklich ätzend kompliziert... nichts zu sehen oder zu fühlen... das ist ja beinahe schwerer als der anschluss der ganzen Anlage, da 4kabel in den Innenraum zu legen...

    =(
     
  14. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar... habs nun... man muss nur mal ne Pause machen und auch mal Ruhe walten lassen ^^
    ... innen habe ich am Alpine noch einen unbesetzten female rundstecker mit zündungsplus gefunden.. :) nehm ich =)..
    Einbauposition für das microbedienteil ist auch fertig.

    Nun muss nur noch das kabel für den pc durchgezogen werden. Kann man die voll verkabelte anlage im Zündungsmodus dann schon antesten?.. also ob sie überhaupt angeht..?

    lG.
     
  15. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch... mein interface kabel ist gekommen und ich hab die Anlage mal versucht auszulesen.

    Spannung, Drehzahl, Temp-sensor... Benzin- Injektorzeit... wird alles angezeigt...
    Unterdruck ist im Standgas:

    pcol / psys (bar)
    0,42 / 0,59

    wo genau liegt der Sollwert? hab an der Ansaugbrücke vorne (bindstopfen links) wie erfragt abgenommen.
     
  16. LeeD17

    LeeD17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Sooo... liebes Forum... Ich hoffe Ihr habt mich noch nicht ganz aufgegeben... Tank wurde Korrigiert und mit Halterungen eingebaut... Alle Restarbeiten soweit erledigt. Vor 30mins war es soweit.... habe es gewagt umzuschalten... (habe vorher alle gängigen Werte soweit eingestellt... Hab dann die Auto-Kalibrierung erstmal durchlaufen lassen.... der Wagen läuft jetzt schon ohne merkbaren Unterschied...!... Erleichternd!!..
    Er wirft keine Fehlercodes raus. Wie gehts weiter? Er hat mir nun vorgeschlagen die Map zu fahren. Da mein Hauptdrehzahlfahrbereich 1000 - 2000 beträgt habe ich dementsprechend die Punktesammelrange eingegrenzt. oder wie würdet Ihr nun vorgehen?... habe das Softwareeinstell pdf gelesen... Aber vllt. hat jemand direkte Tipps, der weiteren Vorgehensweise.
    Habe am Verdampfer auch alles so gelassen bzgl. gasdruck. Hier mal ein Bild nach der Autokali im Standgas... Werte OK?.... MfG!!
    Matthias
     

    Anhänge:

  17. #36 Black_A4, 07.07.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    53
    Jetzt als aller erstes mal eine Benzinkarte fahren. Drehzahlbereich würde ich so auf 2000-3500 einstellen. Dann gleichmäßig abfahren, dass man in allen Bereichen Punkte hat. Dann die Verschiebung mal auf 1,7 setzen auf Gas umschalten und schauen was die Benzineinspritzzeiten machen. Gehen die hoch bist du zu marger, also Gasdruck etwas anheben. Das so lange machen bis sich die Zeiten nicht mehr verändern beim Umschalten. Dann auf Benzin eine Karte fahren und mal hier posten. Dann schauen wir mal weiter.

    P.S. Ich kann dir empfehlen sich im andere Forum anzumelden und die Anleitung von Jogy zu lesen. Dort ist eigentlich alles bestens beschrieben.
     
  18. #37 V8gaser, 07.07.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Du klickst auf "Karte " und fährst in deinem Drehzahlbereich auf Benzin spazieren - dabei werden Punkte (eigentlich Quadrate .-) ) gesammelt.
    Links in der Karte wird dir sogar ein Prozentsatz angezeigt - hast du 100% erreicht, langt das für eine ordentliches Modell.
    Das Gleiche dann auf Gas - die Nevo Software korrigiert dabei ständig im Hintergrund das Modell, absolut genial. Du könntest auf "Modell" klicken und würdest sehen, wie die Soft da immer wieder anpasst.
    Hast du auch bei Gas 100% erreicht - Gaskarte löschen und nochmal. Das fahr ich idR drei mal durch, dann liege die Kästchen eigentlich immer deckungsgleich übereinander.
    Das was Black_A4 schreibt, trifft eher auf die alte Diego Soft zu, da ist die Nevo Soft um Lichtjahre besser.
     
  19. #38 Black_A4, 07.07.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    53
    Es gibt sicherlich viele Wege zum Ziel. Ich würde versuchen das Ding erstmal ohne Segmente und manuel einzustellen. Es macht z.B. mehr Sinn den Druck etwas zu erhöhen als eine Steigung von 20% zu fahren.
     
  20. Anzeige

  21. #39 t4danny, 07.07.2014
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    3
    Muss man nicht immer auf Modell bestimmen gehen und danach wieder ne Gaskarte fahren?
     
  22. #40 V8gaser, 07.07.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Hast schon mal auf "Modell" gewechselt während du ne Gaskarte fährst? Mach mal - dann siehst du wie wie die Soft da schon fleißig korrigiert -so denn "Autospeichern" akiviert ist.
    Solange du bei den Karten bleibst ändert sich dort optisch nix, das stimmt. Erst nach "Modell bestimmen" gehts von vorne los. Aber im Hintergrund ist die Soft schon weiter.
    Hab die Tage zwei Kisten gemacht, den 316 und nen Corsa 1,2 - das Einstellen ist ne Spielerei, herrlich. Da war bisher die BRC Soft schon irre, aber die NEVO fasziniert mich immer mehr. Die BRC schafts halt sogar im Stand fast zu 100%
    Neigung/Verschiebung...vergessen, das ist Diego Kram. Da brauchst manuell nicht rumfummeln.
     
Thema: E430 Selbstumbau - S210 mit KME Nevo Pro
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Obd Clio 4 Belegung

    ,
  2. e430 Stecker Motorraum mot

    ,
  3. w210 diagnosestecker pin

    ,
  4. w202 sicherungskasten belegung,
  5. kme nevo gasmap,
  6. kme nevo manuell einstellen,
  7. Belegung kme diagnose stecker,
  8. obd2 stecker usb,
  9. saugrohrdruck kme
Die Seite wird geladen...

E430 Selbstumbau - S210 mit KME Nevo Pro - Ähnliche Themen

  1. Hilfe W210 E430 4 Matic Mopf

    Hilfe W210 E430 4 Matic Mopf: Hallo zusammen, habe einen W210 E430 mopf aus 2001 mit einer Prins Gasanlage. Da die Anlage schon vor längerer Zeit vom Vorbesitzer eingebaut und...
  2. Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3

    Erste Erfahrung mit Mercedes E430 W210 und KME Diego G3: Hallo zusammen, wollte mal meine ersten Erfahrungen nieder schreiben zu meinem Neuerwerb: Einem 1998er Mercedes W210 E430 (279PS) mit KME Diego G3...
  3. Noch ein E430 diesmal MOPF und 4matic

    Noch ein E430 diesmal MOPF und 4matic: Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher ob hier eine detaillierte Vorstellung gewünscht ist, daher versuche ich mich kurz zu fassen. Meine...
  4. Einstellung für Mercedes E430 V8 und PRINS

    Einstellung für Mercedes E430 V8 und PRINS: Nabend, ich habe so viele Fragen und so wenig Ahnung :D vielleicht hat jemand das o.g. Fahrzeug mit derselben Anlage. 1- Mein Problem ist...
  5. W210 E55/E430 auf Autogas umrüsten in der Region Karlsruhe/Pforzheim/Stuttgart

    W210 E55/E430 auf Autogas umrüsten in der Region Karlsruhe/Pforzheim/Stuttgart: Hallo, da ich aktuell auf der Suche nach einem neuen gebrauchten mit guter Austattung bin, bin ich beim W210 gelandet. Und da ich auch gerne viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden