Durch den Gotthardtunnel viele Zündaussetzer

Diskutiere Durch den Gotthardtunnel viele Zündaussetzer im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Bin gestern das erste mal durch den Gotthardtunnel gefahren. Beim Durchfahren hat mein Motor plötzllich erhebliche Zündaussetzer gehabt. Also...

  1. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    59
    Bin gestern das erste mal durch den Gotthardtunnel gefahren. Beim Durchfahren hat mein Motor plötzllich erhebliche Zündaussetzer gehabt.
    Also als erstes mal auf Benzin zurück geschaltet. Dann lief der Motor ohne Aussetzer

    Dann noch mal versucht auf LPG umzuschalten und nach kurzter Zeit fing der wieder an mit Aussetzern.

    Somit bin ich durch den Gotthardtunnel mit Benzin gefahren und als ich heraus kam erst wieder auf LPG umgeschaltet. Dann lieg er wie gewohnt auch mit LPG sehr gut

    So ein Verhalten habe ich noch nie bemerkt selbst wenn ich mal andere längere Tunnel gefahren bin oder auch höher Pässe.

    Hat einer eine Idee an was das liegen könnte ??

    Hab schon einen Gedanken wollte aber erst mal hören ob dies andere hier im Forum ähnlich kennen ober ob dies nur bei mir vorgekommen ist. ?

    War mit dem Alfa 166 6 Zyl. und der ICOM unterwegs

    Danke für Rückmeldungen

    Grüße Eddy
     
  2. Anzeige

  3. #2 Feuerzeuggas, 24.09.2022
    Feuerzeuggas

    Feuerzeuggas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich denke das hat was mit Zufall zu tun. Irgendwo auf der Strecke müssen ja die Zündaussetzer kommen, wenn etwas defekt ist.

    Bei mir waren die Zündspulen defekt, die Zündaussetzer kamen erst ab und zu und wurden immer öfters, bis nur noch Zündaussetzer unter LPG-Betrieb da waren. Unter Benzin lief der Motor gut.

    Ich habe gleich alle 8 Zündspulen erneuert, seitdem Ruhe vor Zündaussetzern.
     
  4. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    59
    Naja ob das Zufall ist ???

    Zündspulen sind vor 3 Jahre neue rein gekommen NGK
    Okay die ZÜndkerzen können nach 90 Tkm eventuell mal neu

    Aber das die Aussetzer nur im Tunnel kommen und danach nicht mehr scheint mir nicht nur mit Zufall zusammen zu hängen.
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    59
    Moin
    Zur Vollständigkeit noch ein Nachtrag

    Wir sind letzte Woche auf dem Rückweg aus Italien wieder durch den Gotthardtunnel gefahren
    Ich war schon gespannt ob und wann wieder Zündaussetzer auftreten

    Und auf dem Rückweg ist der Alfa ohne irgendwelche Aussetzer durch den Tunnel gefahren

    Daher vermute ich einfach mal das bei der ersten Durchfahrt irgend ein Problem mit der Lüftung bestand
    und eventuell die Luft zu schlecht war ??????

    Sonst kann ich mir die Unterschiedlichen Verhalten im Motorlauf nicht erklären

    Werde es wohl nie erfahren was letztlich der Auslöser, für die Störung bei der ersten Tunneldurchfahrt, waren.
     
  6. #5 obekiersch, 11.10.2022
    obekiersch

    obekiersch AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Bin schon mehrfach mit Wohnwagen durch den Gotthard gefahren. Immer ohne Probleme.
    E350T W211
     
  7. Anzeige

  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    59
    Moin
    Also hacke ich die Aussetzer als ungewöhnlichen Zufall ab :D
     
  9. #7 Gaser82, 12.10.2022
    Gaser82

    Gaser82 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    Ich hatte so etwas ähnliches mal im Arlberg-Tunnel in Ö, wo ziemlich in der Mitte die MKL kam (der Motor lief aber normal). Die Fehlermeldungen sagten "Gemisch zu mager blabla", und zwar auch noch mal auf der Rückfahrt eine Woche später. Das war im Januar bei ~ 0°, und ich vermute, dass die recht große Temperatur-Differenz im (warmen) Tunnel von ~15° für die Motor-Regelung irgendwie "zu schnell" kam. In 1, 2 anderen langen Tunnels ist das dann auch noch mal passiert.
    Die Anlage war jedenfalls etwas zu mager eingestellt, und nach einer Korrektur ist das auch nicht wieder aufgetreten..
    Vom kalten D aus könnte das auf der Hinfahrt bei dir vielleicht auch so gewesen sein, vom milden I zurück dann nicht.
     
    Eddy gefällt das.
Thema:

Durch den Gotthardtunnel viele Zündaussetzer

Die Seite wird geladen...

Durch den Gotthardtunnel viele Zündaussetzer - Ähnliche Themen

  1. Audi A8 4.2 D3 (4E), maximaler Tankdurchmesser in Radmulde – 720mm möglich?

    Audi A8 4.2 D3 (4E), maximaler Tankdurchmesser in Radmulde – 720mm möglich?: Hallo zusammen, ich bin seit Jahren stiller Mitleser. Jetzt habe ich aber eine Frage, auf die ich so nirgendwo eine Antwort gefunden hab....
  2. PSCCT4 durch PSCCT6 ersetzen

    PSCCT4 durch PSCCT6 ersetzen: Da es schon wieder einen neuen Sensor , den PSCCT6 gibt und meine Anlage herum zickt will ich meinen PSCCT4 rauswerfen und den PSCCCT6 in der...
  3. MED GI25 durch GIRS12 ersetzen.

    MED GI25 durch GIRS12 ersetzen.: Hallo zusammen.Denkt ihr es würde laufen ohne was im Steuergerät ändern zu müssen, weil es die gesperte Opel ECU ist.
  4. Zündprobleme doch durch Zündanlage?

    Zündprobleme doch durch Zündanlage?: Hi Leute, Anlage: Prince, 2008 (BIGAS, AEB) Steuergerät: AEB2001 E13 67R 01057 (Bigas) Software dazu: AEB_2001_N_6.1.0.342 IC Auto: Honda Civic,...
  5. Bleibt Benzin-Kennfeld durch LPG-Einbau unverändert?

    Bleibt Benzin-Kennfeld durch LPG-Einbau unverändert?: Hallo Zusammen, Ich hab da mal so eine Frage, die mir im Kopf rumgeht: Beim Umrüsten eines Fahrzeuges auf LPG wird ja ein zusätzliches...