Druckschwankungen und Verschiebung der LTFT-Werte

Diskutiere Druckschwankungen und Verschiebung der LTFT-Werte im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Liebe LPG-Gemeinde, ich besitze seit letzem Jahr einen VW T4 2,5 MKB: AVT mit einer BRC Sequent FLY SF Gasanlage. Genius Max Verdampfer, den...

  1. #1 semaster, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    semaster

    semaster AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe LPG-Gemeinde,

    ich besitze seit letzem Jahr einen VW T4 2,5 MKB: AVT mit einer BRC Sequent FLY SF Gasanlage.
    Genius Max Verdampfer, den Orangen Keihin Injektoren und BRC MAP Sensor.

    Zu meinem Problem, gekauft hatte ich den Bus mit defektem Verdampfer. Daraufhin habe ich die Membrane und beide Filter gewechselt. Mit Sequent Fast Software habe ich seitdem versucht die Anlage einzustellen und bin ein wenig am verzweifeln.

    Die Selbstanlernfunktion liegt meistens sehr daneben, bzw. danach läuft er viel zu mager und ich muss IDLE und RIDE um einiges nach oben korrigieren.
    Dazu kommt das die LTFT Werte von ein paar Prozent (<= 5,5%) positiv ebenso ins negative (>= -4%) wechseln können ohne das ich etwas verändere, auch die STFT pendeln manchmal ordentlich zwischen +-2% und dann wieder zwischen z.B. +10% und - 15% (solche Ausschläge konnte ich manchmal bei konstanter Fahrt beobachten, P1 Druck war dabei aber Konstant)
    Die LTFT Werte verändern sich auch bei Tempomat 120 km/h und mehreren hundert km Autobahn fahrt.
    Auf Benzin läuft er sehr sauber und die FT Werte liegen bei -0,4%.
    Vor dem Neuanlernen bin ich natürlich zuvor zwischen 100 und 200 km auf Benzin gefahren wobei sich der LTFT sehr schnell wieder einpendelt.

    Der T4 hat auch eine Neue Breitbandlambdasonde insofern habe ich keine Probleme mit Openloop und das ganze wird immer relativ gut korrigiert. Aber es stört mich, dass es das Mapping ständig verschiebt.
    Ich hab das Ganze jetzt über ca. 15000 km beobachtet.

    Verdampferdruck P1 hatte ich auf 1500 mbar eingestellt.
    Letztens habe ich die Düsen demontiert, aber diese sind sauber und es hängt kein Paraffin oder dergleichen drin. Deshalb habe ich den Verdampfer nochmal demontiert und mit Benzin gereinigt. Eigentlich würde ich behaupten, ich habe ihn richtig zusammen gebaut aber seitdem kann ich den Druck nur noch auf min 1900 mbar einstellen, habe aber im Stand schon beobachtet wie er um 300 mbar gesunken ist. Diese 300 mbar sind mir zuvor, als ich ihn noch auf 1500 eingestellt hatte auch aufgefallen. Hatte dann also nur noch 1200 mbar für eine längere Weile. Irgendwann geht er dann wieder hoch. Und ich würde behaupten die Tankfüllung hat keine direkten Einfluss darauf.

    Die Gastemperatur liegt in der Regel zwischen 65°C und 80°C

    An sich läuft er trotz dieser Tatsache sehr sauber, schaltet unmerklich um und zieht auch gut nur eben je nach dem wie sich die Werte verschoben haben, kann er sich hier und da etwas verschlucken.

    Laut den Bildern müsste der Verdampfer doch noch in Ordnung sein, oder? Wasser verliert er zumindest nicht.

    DSC_0302.JPG DSC_0304.JPG DSC_0305.JPG DSC_0306.JPG DSC_0307.JPG DSC_0308.JPG DSC_0309.JPG

    Kann der Map Sensor einen Schaden haben? Wobei zumindest der Unterdruck meines Erachtens richtig ist. Also im Stand ~300 mbar unter Volllast ~1000 mbar und wenn er aus ist auch.

    Welche Rolle kann das Multiventil oder das Magneventil am ersten Filter haben?

    Trim-Werte lese ich mit VCDS aus und auch sonst liegen keine Fehler vor.
    Ansonsten wurde noch der LMM, Verteilerkappe, -Finger, Zündkerzen, ... gewechselt.

    So ich hoffe ich habe alle Infos zum Besten gegeben und jemand hat eine zündende Idee :-)

    Grüße, Philipp
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 19.11.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    40
    wenn ich mir den Loch Fraß auf den Gehäuseteilen so ansehe, hätte ich einen neuen eingebaut.
    Was das einstellen angeht lass das lieber einen Fachmann machen der sich damit auskennt.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. #3 semaster, 19.11.2019
    semaster

    semaster AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bernhard,
    danke für dein Feedback.

    Das der Verdampfer nicht mehr Top aussieht, bin ich mir bewusst. Allerdings betrift das doch in erster Linie die Wasserkanäle. Die Membrane wird halt nicht mehr so lange halten wie die erste aber bei 270000 auf der Uhr ist das für mich verschmerzbar.
    Aber ich werde es in Betracht ziehen diesen zu tauschen, nur gibt es den alten nicht mehr und wenn ich den Nachfolger nehme brauche ich einen der T-Gas misst und nicht T-Wasser. Sind im Schnitt mal eben 300€ und mehr :-(
    Ich will lediglich sicher sein, dass es auch an ihm liegt und nicht auf Verdacht tauschen.

    Fachmann ja und nein. Ich repariere und schraube schon lange und alles an meinem Auto, nur zum LPG bin ich jetzt erst gekommen und auch das würde ich gerne selbst machen. Ich denke ich verstehe auch auf was es ankommt nur kann ich es lange probieren, wenn womöglich irgendwo die Hardware einen Defekt hat. Meine Grundsätzliche Vorgehensweise ist normalerweise nicht ein Bauteil nach dem anderen zu wechseln bis der Erfolg eintritt, sondern den gesamten Zusammenhang zu verstehen und zu analysieren.

    Wenn die LTFT-Werte in einen Richtung wandern oder in verschiedenen Drehzahlbereichen sich verschieben würden, würde ich sagen das es an der Einstellung/ Programmierung liegt. Aber sie verschieben sich auch bei konstanten Bedingungen, was sie doch nicht tun sollten?
    Oder liege ich da total daneben?
     
  5. #4 BMWX5fahrer, 19.11.2019
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    40
    wenn dein Gasdruck sich nicht verändert u. du stellt das unter Last sauber ein dann verstellt sich da nichts mehr.
    Das ganze richtig einzustellen lernt man auch nicht von heute auf morgen. Wenn deine Werte zu stark schwanken können auch deine Injektoren verschließen sein.

    Gruß
    Bernhard
     
  6. #5 semaster, 20.11.2019
    semaster

    semaster AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja dessen bin ich mir durchaus bewusst, dass ich das nicht von heute auf morgen genauso kann wie ein geschulter Fachmann. Jedoch habe ich das Schrauben an Roller/ Motorrad gelernt und dabei auch viele Stunden mit Vergaser abstimmen verbracht. Und lese nun viel über das einstellen und abstimmen einer Gasanlage.

    Die Injektoren hatte ich zuerst in Verdacht. Allerdings liest man immer wieder das die Keihin sehr langlebig und wartungsfrei sind, falsch?
    Bzw. ich habe leider auch keine Unterlagen zur Gasanlage, kann nur vermuten das sie laut einem TÜV Bericht schon bei 80000 km verbaut war.

    Dicht sind sie denke ich zumindest, da nach einer Woche immer noch 2 Bar Druck auf dem Rail ist.
    Ich werde mal die Widerstände der Injektoren vergleichen, und sie mal ordentlich mit reinigen.

    Ansonsten würde ich wohl die gleichen, alten benötigen, da sonst meine Betriebserlaubnis erlischt. Und die Software auch nur die, die DM4 oder BRC Injektoren zur Auswahl unterstützt.
     
Thema:

Druckschwankungen und Verschiebung der LTFT-Werte

Die Seite wird geladen...

Druckschwankungen und Verschiebung der LTFT-Werte - Ähnliche Themen

  1. Druckschwankungen Prins VSI Verdampfer (Turbomotor)

    Druckschwankungen Prins VSI Verdampfer (Turbomotor): Hallo zusammen, ich habe vor ca. 4 Wochen eine Prins VSI in meinem Fahrzeug einbauen lassen und bin seither ca. 3000 km gefahren. Leider nicht...
  2. Druckschwankungen im Leerlauf

    Druckschwankungen im Leerlauf: Hallo, hab im Leerlauf Druckschwankungen bei Gas und Benzin. Von ca. 6,5m/s auf 3,5m/s, alle paar Sekunden, ganz kurz. Sieht man auch schön am...
  3. Frage zu Neigung & Verschiebung

    Frage zu Neigung & Verschiebung: Hallo zusammen, Ich habe eine Verständnisfrage zu N&V. Es geht um eine Frontgas Gasanlage, aber es sollte ja Gasanlagenübergreifend sein. Ich...
  4. Verschiebung bei Magic's

    Verschiebung bei Magic's: Hallo, bei der Einstellung ohne Leerlaufmodell stelle ich die Verschiebung so auf 0,1-0,2 um gleiche Benzinzeiten zu bekommen. Gibt es da...
  5. Welche Verschiebung bei grauen Valteks?

    Welche Verschiebung bei grauen Valteks?: Hallo, hat jemand Praxiswerte für die Verschiebung/Offset bei den grauen Valteks?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden