Druck an BRC P&D einstellen nach Verdampferrevision

Diskutiere Druck an BRC P&D einstellen nach Verdampferrevision im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin, moin, Muss dem nächst die Membran des BRC P&D Verdampfers tauschen. Die alte hats leider hinter sich, es kommt Gas aus dem MAP Schlauch....

  1. Gebbi

    Gebbi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,

    Muss dem nächst die Membran des BRC P&D Verdampfers tauschen. Die alte hats leider hinter sich, es kommt Gas aus dem MAP Schlauch.
    Der ganze Vorgang ist mir bekannt, Software ist vorhanden. Bedienung größtenteils auch bekannt.
    Was ich aber nicht weiß: Muß ich nach dem Membranwechsel den Druck neu einstellen? Und wenn ja, wie mache ich das?

    Gruß und Danke
    Gebhard
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theo.

    Theo. AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich stehe grade vor einem ähnlichen Problem, da ich in meinem leichtsinn bei der Fehlersuche(war eine kaputte Lambdasonde) am verdampfer herumgespielt habe, habe ich leider etwas verstellt und finde die alte einstellung nicht. ich Verstehe leider auch nicht ganz anhand was man den Druck einstellt und wie man ihn prüft, denn in meiner software hat sich im stand der Gasdruck nicht geändert. Aber seit dem herumdrehen geht bei mir immer wieder die OBD Lampe an wegen einem zu fetten gemisch im Gas-betrieb.
    Habe leider auche nirgends unterlagen zum einstellen einer verdampfers gefunden.
     
  4. Gebbi

    Gebbi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ja, eigentlich habe ich die Gasanlagen meiner Fahrzeuge auch gut im Griff. Aber über die Einstellung des Drucks bei der P&D hab ich nix gefunden. Anscheinend wissen das aber auch sonst wenig Leute, denn weder hier noch im anderen Forum, in dem ich das Problem gepostet habe, gabs bisher eine Antwort darauf.

    Gruß
    Gebhard
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.573
    Zustimmungen:
    176
    Erst mal sollte man wissen welcher Verdampfer. Es gibt keinen Plug & Drive Verdampfer. Entweder Genius MB1200 oder 1500 oder Genius Max.
    Auf der Software unter Diagnostic, Datamonitoring. Dort wird der Druck angezeigt und zwar unter DeltaP. Dort je nach Verdampfer 1200 oder 1500 Mbar einstellen. Dann die komplette Einstellung überprüfen. Fertig.
     
  6. Gebbi

    Gebbi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ja, Sorry. Ist ein Genius MB1500. Hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Vielen Dank für deine Antwort. Damit hast du mir sehr geholfen!

    Gruß
    Gebhard
     
  7. Gebbi

    Gebbi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hab inzwischen die Mebmbran gewechselt. Hat alles gut geklappt. Druck passte danach, mußte ich nix verändern. Alte Membran sah schlimm aus, ein Wunder dass er damit überhaupt noch anständig lief.

    Gruß und Danke
    Gebhard
     

    Anhänge:

  8. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beim Genius Max 1800 mbar?
    Oder ist das ne Fehlinfo?

    Gruß
     
  9. #8 t4danny, 11.01.2018
    t4danny

    t4danny AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    1800 ist richtig
     
  10. #9 540V8, 11.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2018
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.573
    Zustimmungen:
    176
    Wo steht das? Komischerweise steht auf dem Gmax-Verdampfer 150kPa (1kPa = 10mbar) drauf. Beim Importeur Gasdrive haben wir in den Schulungen den G-max immer auf 1500 eingestellt. Also DeltaP.
     
  11. Anzeige

  12. kakao

    kakao AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ja, irgendwo müssen die 1800 ja herkommen?!

    Ich habe die Info vor kurzem (als ich diesbezüglich Probleme hatte =ab und zu vorkommende kurze Beschleunigungs"zwischen"aussetzer) aus den Niederlanden bekommen.
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.573
    Zustimmungen:
    176
    Den Druck kannst eh individuell einstellen, kommt immer aufs Fahrzeug an. Aber 1500mbar ist der Nenndruck, sonst würde ja 1800 auf dem Verdampfer stehen.
     
Thema:

Druck an BRC P&D einstellen nach Verdampferrevision

Die Seite wird geladen...

Druck an BRC P&D einstellen nach Verdampferrevision - Ähnliche Themen

  1. Zavoli Zeta S - welchen LPG Druck einstellen?

    Zavoli Zeta S - welchen LPG Druck einstellen?: Hallo, ich hoffe ihr könnte mir helfen. Was ist der optimale LPG Druck wenn man einen Zavoli Zeta S verbaut hat? Ich habe eine STAG 300 ISA2 mit...
  2. Gasdruck einstellen nach Membran Wechsel

    Gasdruck einstellen nach Membran Wechsel: Mal wieder eine Frage: Ich werde in den Nächsten Tagen die defekte Membrane im Verdampfer wechseln. beim Lesen im Internet findet man zwei...
  3. BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU)

    BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU): Hi. Habe eben einen ewig langen Text geschrieben bis der Akku meines Handys alle und der Text somit futsch war. Deshalb nochmal, diesmal kürzer ;)...
  4. Omegas Gasdruck: wieviel und wie einstellen?

    Omegas Gasdruck: wieviel und wie einstellen?: Hallo an alle! Ich heiße Sven, bin 50 und vom Typ Bastler. Lese schon ein paar Tage bei Euch mit. Wir haben seit ein paar Jahren eine E-Klasse...
  5. Zavoli Zeta Druck einstellen

    Zavoli Zeta Druck einstellen: Hallo zusammen, ich habe bei mir eine Stag 300 Anlage mit Zavoli Zeta Verdampfer eingebaut und möchte jetzt den Druck richtig einstellen. Ich habe...