"Drehzahl Korrektur" KME Software

Diskutiere "Drehzahl Korrektur" KME Software im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Ich habe die Diego G3 Soft 3.0.0.4 und frage mich, was "Drehzahl Korrektur" in der Lasche "Erweiterte" für Auswirkungen hat bzw. was sie bedeutet....

  1. #1 stas021078, 19.01.2010
    stas021078

    stas021078 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Diego G3 Soft 3.0.0.4 und frage mich, was "Drehzahl Korrektur" in der Lasche "Erweiterte" für Auswirkungen hat bzw. was sie bedeutet. Was bewirkt es, wenn diese Option aktiviert ist? Muss sie immer aktiviert sein?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 stas021078, 21.01.2010
    stas021078

    stas021078 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wie es aussieht kennt sich hier keiner aus?
     
  4. #3 Rabemitgas, 21.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Oder abwarten bis einer Lust hat zu antworten, ansonsten wählen sie 0190.........:)

    Gruß Arimin
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 22.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    oder gelesen und meinen das der User nicht alles wissen muß.
    Es gibt Umrüster die Leben von Ihrem Job.
     
  6. #5 Gasheini, 22.01.2010
    Gasheini

    Gasheini AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, die Frage von stas ist gerechtfertigt.
    Wer nix weiss, braucht ja nicht zu antworten.
    Wer meint, er weiss es aber will es nicht sagen, weil er ja damit sein Geld verdient, braucht es ja auch nicht zu sagen.

    Wir sind hier im Forum immerhin ein "Geheimbund"
     
  7. URi

    URi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Das tun Werkstätten auch und trotzdem schrauben viele selbst. Und es gibt sogar Bücher darüber und der Chef meiner Werkstatt hilft mir auch gerne mit Rat und Tat weiter...
     
  8. #7 waechter77, 24.01.2010
    waechter77

    waechter77 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    haha...dann hast Du wohl schon genug verdient, bei denen ganzen Tips und Tricks die Du hier verrätst.
    Handwerk hat wohl doch golden Boden;)
     
  9. #8 Autogas-Rankers, 24.01.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    nochmal für alle:
    ich kenne keinen der mit Umrüstungen Reich geworden ist :eek:

    kleine Hilfestellungen ok aber man muß ja nicht alles veraten :D
     
  10. #9 stas021078, 27.01.2010
    stas021078

    stas021078 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich habe ja einen Audi A4 2.0 Bj. 2006 selber umgerüstet (mein 3 Autogasümrüstung). Bei der Einstellung in der Software war dieser Punkt halt aktiviert, so habe ich es einfach auch gelassen. Der Wagen läuft, und es gibt keine Probleme und das ist die Hauptsache. Es hat mich halt interessiert, was dieser Punkt wirklich bedeutet.
     
  11. #10 gonzo1981, 18.02.2010
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    In der Anleitung steht folgendes :
    RPM correction – this option enables to add correction from RPM. It is possible to add
    standard, low and high corrections, as well as turn corrections off. Anfter configuring the
    system in road test RPM correction has to be chosen, when during stable driving on petrol in
    high RPM (4000RPM, medium load) switching to gas results in lengthening of petrol times.
    Such a option of correction should be chosen so that the difference between petrol time on
    petrol and petrol time on gas would be the smaller.
    Page

    :confused:
     
  12. #11 V8gaser, 18.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Diese Option korrigiert - bzw verschleiert ein Problem, das es bei ordentlicher Einstellung (oder guter Anlage) eigentlich gar nicht geben dürfte :-))
    Wird bei höherer Drehzahl umgeschaltet gleicht diese Funktion eine Differenz der Benzinzeiten auf Gas/Benzinbetrieb aus um ein Ruckeln zu verhindern/mildern. Eine Differenz die es eigentlich - bei einer guten Anlage zumindest - nicht gibt.
    Ergibt sich hier eine auszugleichende Differenz.....stimmt was mit der Gaskorrektur nicht. Die Einstellmöglichkeiten der KME MAP Karte enden bei 3500U/min, diese Funktion ist für über 4000U/min gedacht.....hmmm
    Man könnte nun sagen :Super, eine Funktion zum anpassen mehr....
    Nur braucht es das bei anderen Anlagen halt nicht. WOBEI ich klarstellen möchte: es liegt ja nicht an der Steuerung - die Düsen sinds ;-)
    Ich würde sogar sagen, KME bemüht sich hier, Möglichkeiten zu bieten um wirklich auf jeden Düsenschrott zu reagieren - eigentlich nicht schlecht.
     
  13. #12 stas021078, 19.02.2010
    stas021078

    stas021078 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort. Ich sage es mal so: wenn die KME ohne aktivierter Drehzahlkorrektur keine Probleme macht, dann soll man es auch nicht aktivieren.
     
  14. #13 gonzo1981, 19.02.2010
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Das Verstehe ich jetzt aber garnicht.

    Die KME Speichert sich nur Einspritzdauer und den Dazugehörigen druck.

    Nix Drehzahl
     
  15. #14 V8gaser, 19.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    ..bei der vorgewählten Drehzahl. Und die maximal wählbare ist 3500U/min. Wie bekomme ich nun zB einen MAP Punkt bei 5000U/min? Das Einspritzdauer/MAP Druck Verhältniss dürfte da anders sein, als bei 3500U/min....
    Jaaa, man könnte nun den Drehzahlteiler halbieren, dann wären 6000U/min ja (theoretisch) wie 3000U/min, aber wie verhält sich die Anlage dann nahe Leerlaufdrehzahl....
    Will hier keine Diskussion über die Anlage lostreten. Sie entspricht ihrem Preis, Ende. Eine Levis hält auch läger als eine KIK Jeans.....
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 19.02.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Olli
    bei der Auswahl von der Drehzahl geht es nur um den Lastbereich, dabei ist es egal ob du den Lastbereich (Mapping) bei 1500 U/min oder bei 3500 U/min benutzt.
    Die Last bleibt die selbe !!
    Die möglichkeit der Drehzahlauswahl hat KME nur gemacht, da man z.b. bei nem Ami den Lastbereich am besten um die ca. 1500 U/min einstellt/abfragt.

    Es müssen auch NIE alle Drehzahlbereiche beim Mapping abgefahren werden, einer reicht völlig.

    Ich denke hier gibt es viele unstimmigkeiten.
    Lass doch Montag mal Telefonieren.

    Ich ruf dich an, ok
     
  17. Anzeige

  18. #16 V8gaser, 19.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Das wird schwierig...hab Spätschicht und mein Wecker zeigt Zeiten vor 12 nicht an :-))

    Jaja, das mit der Last hab ich schon öfter gehört....Nur - trete ich bei 3500U/min voll aufs Gas habe ich komplett andere E-Zeiten als bei zB 5000U/min und Vollgas. Nun soll die KME da was draus zaubern können...
    Das letzte Auto das ich mit KME gemacht habe war ein schöner e30 mit neuem Motor - Schmiedekolben, eta Kurbelwelle usw - also richtig Bums. Bis zu den besagten 3500 U/min lief der relativ schön (mit Matrix! Die Vallies haben gnadenlos versagt....) Aber dann war im Modelling ein regelrechter Knick und die Kiste war nur noch am husten. Also mühselig ein paar Pünktchen per E-Zeitenvergleich "erarbeitet" In dem Bereich hat die Soft nämlich keinerlei Werte zum rechnen - woher auch.....Und siehe da - rennt wie Sau! Dreht bis der Begrenzer bei 6200U/min sagt das muss reichen. Aber mittels der Map Karte - keine Chance!
    Nehme ich eine Öcotec hab ich eine Mapkarte bis Drehzahlanschlag, und daraus wird das Kennfeld errechnet....warum wohl? Du wärst erstaunt wie unterschiedlich die Werte oberhalb von 3500U/min sein können :-) Selbst die Feinkorrektur der BRC geht bis Anschlag....obwohl es die kaum braucht

    Am lustigsten war das KME Debakel in einem e65......tagelanges - wirklich tagelanges fahren, probieren, verwerfen.....die MKL war schon ganz ausgebleicht und ich konnten den dazugehörigen "Pling" nicht mehr hören. Wohl mehr Km auf weniger als 8 Zylindern gefahren als mit allen Pötten
    Prins eingebaut, 10 Minuten, 20km - LÄUFT bis 260Kkm/h! Kein einziges mal MKL!
    Frag mal Karsten wie der neulich einer BRC beim kalibrieren zusehen durfte....die kann das komplett alleine und das funktioniert auch noch.....
    So erwarte ich das von einer modernen Anlage. Wer zahlt mir die stundenlagenen Einstellfahrten??? Das Düseneinstellen???? Lege ich das stundenmäßig um - könnte ich dem Kunden eine BRC verbauen
    Kein Ahnung wieviele KMEs ich die letzten Jahre verbaut habe, ich weiß nur das ich mich seit dem Umstieg wesentlich weniger, oder fast gar nicht mehr Ärgern musste.

    Ich sag ja nicht einmal mehr, das sie sch...ße ist, sondern dem Preis entspricht. Alleine diese Softwareblödelei....ich hab mehr KME Icons auf dem Lapi Desktop, als von allen anderen Anlagen zusammen :-) Und immer wenn ein Kunde kommt geht die Sucherei los....
    Es ist ja toll wenn jemand einen teuren Wagen damit hinbekommt. Gönn ich ihm, ehrlich!
    Ich betreue meinen Altbestand weiterhin wie von mir gewohnt, aber Zuwachs bekommt die KME Familie bei mir nicht.
     
  19. #17 gonzo1981, 20.02.2010
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ich will jetzt nix flasches sagen, aber ich kann mir vorstellen, dass man z.B bei 2000umin un 0,5 bar unterdruck etwas andere zeiten hat als bei 4500umin und 0,5bar.
    mir ist es auch schon aufgefallen, dass das kennfeld abweicht.
    wenn ich bei 3000umin einfahre,habe ich einen engeren Arbeitsbereich. bei 2500 wird er schon breiter.
    aber im endeffekt geht es doch da drum den reaktionsunterschied der düsen zu korregieren. das benzin mapping ändert sich auch ständing.
    deswegen sollte man nicht zu oft in die software reinschauen. die benzinänderung wird fast nieaufgezeichnet, weil man ab 35°C eh auf Gas fährt.
    ändert sich das Benzin mapping so weicht gas mit ab. und man vergleicht es zu einer älteren Benzinmappe die zb bei einer anderen temperatur eingefahren wurde :)
    sollte ich unrecht, dann korregiert mich bitte :)
     
Thema: "Drehzahl Korrektur" KME Software
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlkorrektur

    ,
  2. kme diego drehzahl

    ,
  3. kme drehzahlsignal

    ,
  4. kme diego warum keine drehzahlanzeige,
  5. kme drehzahlkorrektur,
  6. Drehzahl Korrektur Kme,
  7. kme drehzahl korrektur,
  8. drehzahl korrekturen kme nevo,
  9. kme magert bei Teillast und hoher Drehzahl ab,
  10. kme map Korrektur rpm Korrektur,
  11. drehzahlsignal für was gut ? kme,
  12. kme drehzahl korrektur f 11,
  13. kme diego g3 software,
  14. kme diego map signal,
  15. kme rpm korrekturen,
  16. kme software gas ab bestimmter drehzahl,
  17. kme korrekturen aktiv lassen,
  18. kme diego drehzahlsignal,
  19. drehzahl korrektur,
  20. drehzahlsignal hälfte kme anlage einstellen,
  21. kme drehzahlimpuls,
  22. mapkarte knick diego,
  23. druckkorrektur kme,
  24. kme druckkorrekturen,
  25. kme drehzahlbereich
Die Seite wird geladen...

"Drehzahl Korrektur" KME Software - Ähnliche Themen

  1. Interface Just - Drehzahlkorrekturfaktor 1,5 (Sechszylinder)

    Interface Just - Drehzahlkorrekturfaktor 1,5 (Sechszylinder): Guten Tag, als Forumsneuling zuerst die Kurzvorstellung: BRC Just im Mercedes 300SE Bj. 89, seit 2009 auf LPG. Damit ca. 110.000km relativ...
  2. KME Nevo Drehzahlschwankungen Schubabschaltung

    KME Nevo Drehzahlschwankungen Schubabschaltung: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem bei meiner KME Nevo: Das Fahrzeug ist ein e46 mit einem M54B30 Motor. Die Anlage ist die KME Nevo mit...
  3. A6 umgerüstet auf tfsi zündspulen: kein Drehzahl Signal mehr

    A6 umgerüstet auf tfsi zündspulen: kein Drehzahl Signal mehr: Hi in die Runde! Ich hänge an einem kleinen Problem. Ich habe heute von dem alten zündsystem mit vorschaltendstufe und zündspule auf tfsi Spule...
  4. Mercedes E320 W211 Drehzahlunterschied

    Mercedes E320 W211 Drehzahlunterschied: Ich fahre einen Mercedes W211 E320 und habe eine Prins VSI 1 verbaut. In der Prins Diagnosesoftware wird mir eine Drehzahl angezeigt, die um ca....
  5. Blaue LED blinkt. Drehzahlgeber?

    Blaue LED blinkt. Drehzahlgeber?: Hallo Zusammen, tolles Forum, habe bereits viel gelernt hier. Ich habe einen BMW 730i (E38) von 1994, der seit 2009 eine KME Diego G3 mit Valtek...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden