Dodge RAM 5.7 HEMI geht nach Kaltstart beim Umschalten aus

Diskutiere Dodge RAM 5.7 HEMI geht nach Kaltstart beim Umschalten aus im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin, ich habe mich hier gerade angemeldet, weil ich das o.g. Problem mit meiner Prins VSI habe. Nach dem Kaltstart geht der Motor aus, wenn er...

  1. #1 Gas-Pickup, 17.11.2011
    Gas-Pickup

    Gas-Pickup AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe mich hier gerade angemeldet, weil ich das o.g. Problem mit meiner Prins VSI habe.

    Nach dem Kaltstart geht der Motor aus, wenn er sich zum Zeitpunkt des Umschaltens im Leerlauf befindet. Bei normaler Fahrt ist der Umschaltvorgang nicht zu spüren - butterweich. Auch sonst macht die Anlage keinerlei Probleme. Im Sommer hatte ich das Problem nicht, erst jetzt wo es kälter geworden ist.

    Der Verbauer der Anlage hat schon mehrfach vergeblich versucht, das ganze in den Griff zu bekommen - leider ohne Erfolg. Außerdem bin ich jetzt aus der Garantie raus und er zeigt sich nicht mehr wirklich einsichtig bezüglich kostenloser Hilfe. Kundenbindung sieht anders aus, aber man muß ihn ja nicht weiterempfehlen - im Gegenteil.

    Nach einigen Rückfragen im Dodge-Forum haben sich einige Leute mit dem gleichen Auto und dem gleichen Problem gemeldet. Einige Leute haben dann den Verdacht geäußert es könnte daran liegen, dass die Umschalt-DREHZAHL nach oben korrigiert werden müßte, damit die Anlage nicht im Leerlauf umschaltet. Das klang logisch und deshalb habe ich mir letzte Woche so ein Programmiertool gekauft (Box + CD). Hat ca. 50,-- EUR gekostet. Jetzt habe ich mir mal die Parameterliste auf der beiliegenden CD durchgelesen und mit Schreck festgestellt, dass es für die Umschaltdrehzahl gar keine Einstellmöglichkeit gibt. X( Angeschlossen habe ich die Box allerdings noch nicht.

    Jetzt bin ich leider mit meinem Latein am Ende und würde mich freuen, wenn mir jemand hier helfen könnte.

    Danke und Gruß vom RAMfahrer
     
  2. Anzeige

  3. #2 AHMueller, 17.11.2011
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Dein Umrüster soll sich mal die Dedicated Anleitung + Parameter für diesen Motor anschauen (auf Prins Homepage). Ggf. fällt ihm dann auf, dass er eventuell etwas falsch gemacht/eingestellt hat.

    VG,
    -tobias
     
  4. #3 Rabemitgas, 17.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja das ist auf jeden Fall ein Einstellungsfehler.

    Gruß Armin
     
  5. #4 Gas-Pickup, 17.11.2011
    Gas-Pickup

    Gas-Pickup AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke, könnt/dürft ihr mir auch verraten WAS da eingestellt werden muss? Ich könnte das dann mit meiner tollen neuen Programmierbox mal überprüfen.
     
  6. #5 AHMueller, 18.11.2011
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Ahrg, sorry, jetzt habe ich erst verstanden was Du mit Umschaltdrehzahl gemeint hast. Das wird nicht funktionieren, da es sich um die Mindestdrehzahl fürs Umschalten handelt, d.h. sinkt die Drehzahl nach dem Umschalten wieder ab (was bei Gasgeben und dann das Gas wieder wegnehmen normal ist) wird nicht zurückgeschaltet. D.h. Du fährst immer noch im Leerlauf auf Gas.

    Naja, wir machen es mal anders: Du liest aus und wir vergleichen dann hier Deine Einstellungsparameter mit den vorgeschlagenen. Wie klingt das?

    Viele Grüsse,
    -tobias
     
  7. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Du bist aus Hannover. Tue dir selber einen Gefallen und ruf Armin an und mach einen Termin zur Überprüfung der Einstellung deiner Prins. Schick deine Programmierbox zurück und inverstier die zurückerstattet Kohle in einen Fachmann. Von H nach Hol sind es ziemlich genau 81km. Selber rumwurschteln bringt dir nix ...

    Gruß ...deno...
     
  8. #7 Gas-Pickup, 18.11.2011
    Gas-Pickup

    Gas-Pickup AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobias,

    also jetzt noch mal zum Klarstellen, damit wir hier nicht aneinander vorbei schreiben: Nach einem Kaltstart schaltet meine Anlage zur Zeit nur in Abhängigkeit von der Kühlwassertemperatur von Benzin- auf Gasbetrieb um. Das Problem: wenn dieser Umschaltzeitpunkt zufällig - sagen wir mal - im Drehzahlbereich zwischen 600 U/Min (Leerlauf) und 800 U/Min liegt, stirbt der Motor ab. Danach kann normal wieder gestartet werden - so als wäre nichts gewesen. Liegt die Drehzahl zum Umschaltzeitpunkt bei mehr als 800 U/Min schaltet die Anlage unmerklich von Benzin auf Gas - so wie es sein soll.

    Die Idee war jetzt, die Anlage so zu programmieren, dass bei einer Drehzahl unter z.B. 1000 U/Min nicht umgeschaltet wird. Der Umschaltzeitpunkt wird zur Zeit also nur vom Parameter "Kühlwassertemperatur" beeinflusst und wir würden noch den Parameter "Drehzahl" hinzufügen oder verändern.

    Dass die Drehzahl nach dem Umschalten wieder unter 1000 U/Min sinkt wäre ja kein Problem, da die Anlage dann ja schon im Gasbetrieb läuft - und das ist problemlos.

    Ich habe - wie gesagt - die Anlage noch nicht ausgelesen, sondern nur mal in der Anleitung des Programmiertools geschmökert. Dabei ist mir aufgefallen, dass es in der Parameterliste (siehe Anhang) gar kein Parameter "Umschaltdrehzahl" oder so ähnlich gibt. Oder habe ich da was übersehen? Ist die Software der Prins VSI grundsätzlich dafür geeignet, wäre die Frage?

    Zum Auslesen komme ich frühestens am Wochenende - wenn es denn überhaupt Sinn macht.

    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  9. #8 Gas-Pickup, 18.11.2011
    Gas-Pickup

    Gas-Pickup AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin deno,

    je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, umso mehr habe ich das Gefühl, dass du recht hast.

    Das Problem ist nur, wenn ich nach 81 km mit warmem Motor in Holzminden stehe, ist das Problem nicht mehr da... :rolleyes:

    Ich weiß nicht wie leistungfähig Armins Kaffeemaschine und Geduld sind, um zu warten bis mein Big Block ein Cold Block ist. :D
     
  10. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke das wird egal sein, ob der Motor warm oder kalt ist. Armin stellt deine Prins neu ein und gut ist. In jedem Fall besser als wenn du selber was an der Anlage machst.

    Gruß ...deno...
     
  11. #10 Autogas-Rankers, 18.11.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Verstehe nicht was bei dem Auto so schwer Einzustellen ist.
    Die sind echt 08/15 zum Einstellen.
    Es gibt da viel kompliziertere Fahrzeuge
     
  12. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Sprach der der es kann, und lies den TE im Regen stehen...wo er immer noch nicht weiß wie es geht:D:D;);)
     
  13. #12 Autogas-Rankers, 18.11.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Was soll ich denn schreiben ?
    Einstellanleitung ?
     
  14. #13 VIPP-GASer, 18.11.2011
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Wenn Du unbedingt ne Mindestdrehzahl programmieren willst:
    Siehe Vehicle -> Parameter 33 -> doppelt klicken -> 1000 eingeben und Enter drücken.
    Ich glaub aber nicht, das das das Problem ist.
    Ich denke eher: verklebte Düsen.
    Typisches Fehlerbild: beim 1. Umschalten Motor aus, danach immer kein Problem. Immer nur das 1. umschalten.


    Gruß
    Georg
     
  15. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Klar.....wo Du es gerade erwähnst:D
    Schwirrt hier doch übrigens irgendwo rum...wenn ich mich nicht täusche....
     
  16. #15 Rabemitgas, 19.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Toddy...alles kein Geheimniss.

    Wenn du wissen willst wie es geht, must du nur vorbei kommen.

    Nur in Foren schreiben ist blöd, weil es jeder lesen kann und wahrscheinlich vieles nicht verstanden werden kann. Das führt zu gefährlichen Halbwissen und zu noch mehr falsch eingestellten Prins Anlagen.

    .....da beißt die Katze sich immer in den Schwanz

    Gruß Armin
     
  17. Anzeige

  18. #16 Gas-Pickup, 20.11.2011
    Gas-Pickup

    Gas-Pickup AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Soooo,

    ich war gestern beim Armin. Super nett und sehr hilfreich. Ich habe in den 2 Stunden seeehr viel über die Prins VSI gelernt.

    Einige Probleme rühren von der falschen Einbaulage der Rails her, da konnten wir nix dran machen. Außerdem gibt es scheinbar eine kleine Undichtigkeit. Die Anlage ist halt nicht nach den Herstellervorgaben verbaut worden. Andere Sachen (Drehzahlsignal falsch abgenommen, falscher Verdampferdruck, usw.) haben wir gleich korrigiert. Außerdem mußten wir - ein wenig unfreiwillig - auch eine Umschaltdrehzahl programmieren.

    Heute morgen habe ich dann mal den Kaltstart probiert und es funktionierte alles prima.

    Danke an Armin und sein Team für die schnelle und kompetente Hilfe! Wenn ich noch mal eine Anlage verbauen lassen sollte, dann weiß ich jetzt wo.
     
  19. #17 Toddy, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Zitat Armin :Toddy...alles kein Geheimniss.

    Wenn du wissen willst wie es geht, must du nur vorbei kommen.

    Nur in Foren schreiben ist blöd, weil es jeder lesen kann und wahrscheinlich vieles nicht verstanden werden kann. Das führt zu gefährlichen Halbwissen und zu noch mehr falsch eingestellten Prins Anlagen.

    .....da beißt die Katze sich immer in den Schwanz

    Gruß Armin


    Schon klar....Wenn ich meine Umrüstfirma aufmache, komm ich vorbei um bei dir alles von Prins etc . zu lernen:D

    Ich glaube aber eher das ich vorher schon da bin.:D Lust hätte ich ja schon sowas zu machen....aber das Risiko nen gut bezahlten Job aufzugeben, um ein neues Risiko einzugehen ist mir mit 47 jahren wohl zu groß.
     
Thema: Dodge RAM 5.7 HEMI geht nach Kaltstart beim Umschalten aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dodge ram motor geht aus

    ,
  2. dodge ram 5 7 hemi motor

    ,
  3. hemi motor gasumbau

    ,
  4. dodge ram geht aus,
  5. dodge ram 1500 geht einfach aus,
  6. dodge ram 1500 geht aus,
  7. dodge ram probleme,
  8. dodge ram gasumbau,
  9. dodge ram 1500 ventile einstellen,
  10. dodge ram geht während der fahrt aus,
  11. gasumbau dodge ram 1500,
  12. dodge ram 1500 geht aus während der fahrt,
  13. neuer hemi motor standgas einstellen,
  14. prins vsi umschaltdrehzahl einstellen,
  15. dodge ram motor stellt ab,
  16. 5.7 hemi probleme,
  17. dodge ram geht einfach aus,
  18. hemi ventile einstellen,
  19. dodge ram geht im gasbetrieb aus,
  20. hemi 5.7,
  21. prins vsi umschaltdrehzahl,
  22. hemi 5.7 probleme,
  23. dodge ram 1500 Leerlauf,
  24. prins vsi umschaltdrehzahl parameter ,
  25. Dodge RAM 5.7 Hemi Daten
Die Seite wird geladen...

Dodge RAM 5.7 HEMI geht nach Kaltstart beim Umschalten aus - Ähnliche Themen

  1. Dodge Durango und RAM 1500 5,7L HEMI und Jeep 3,7 V6

    Dodge Durango und RAM 1500 5,7L HEMI und Jeep 3,7 V6: Wer kennt sich bei diesen Fahrzeugen, bzw. deren Motoren mit der Verträglichkeit von LPG aus? Wird Additiv benötigt etc? Hat jemand Erfahrung mit...
  2. Dodge Durango 5,7l Hemi

    Dodge Durango 5,7l Hemi: Nettes Gerät- erstaunlich umgänglich bei der Umrüstung. 82l Unterflurtank, ein ordentlicher Füllanschluss und im Motorraum kaum was von der VSI2...
  3. Dodge Ram 5.7l Hemi 295kW mit nur einem Prins Verdampfer ?!

    Dodge Ram 5.7l Hemi 295kW mit nur einem Prins Verdampfer ?!: Guten Tag, ich bin der neue - ich komm jetzt öfter ;). Aktuell fahre ich noch einen BMW E61 550i und möchte nun auf einen Pick Up umsteigen. Ich...
  4. Dodge Charger SRT8 6.4 L HEMI V8 MY2013 Prins VSU 2

    Dodge Charger SRT8 6.4 L HEMI V8 MY2013 Prins VSU 2: Hallo Zusammen, ich möchte hier meinen Wagen und den Einbau der VSI 2 durch Armin vorstellen: Charger EZ 04.2015 km-Stand bei Gaseinbau 2700:...
  5. Dodge RAM 1500 V8 5,7l HEMI MY 2014 - PRINS VSI 2.0 - Automobiltechnik Dimopoulos

    Dodge RAM 1500 V8 5,7l HEMI MY 2014 - PRINS VSI 2.0 - Automobiltechnik Dimopoulos: neuer Dodge RAM 1500 mit 5,7l V8 verbaut wurde: Prins VSI 2.0 V8 Version mit (erstmal) einem HP Verdampfer - violette Injektoren - 680x300 108l...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden