Diskussion VSI-DI in nicht freigegebene Fahrzeuge

Diskutiere Diskussion VSI-DI in nicht freigegebene Fahrzeuge im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich bin wirklich erstaunt 540V8 und habe da einige Fragen... 1) Du rüstet also eine VSI-DI Anlage ein, obwohl das Fahrzeug offenbar 20% mehr...

  1. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin wirklich erstaunt 540V8 und habe da einige Fragen...

    1) Du rüstet also eine VSI-DI Anlage ein, obwohl das Fahrzeug offenbar 20% mehr Leistung hat, als im VSI-ECM programmiert wurde?

    2) Woran vermagst Du zu erkennen, dass:
    "...Die Anlage packt auch die Leistungssteigerung ohne Probleme..."?

    3) Soweit ich weiß, ist der BWA Kit nur für den Seat Altea frei gegeben. Hast Du besondere Abspreachen mit Prins in Eindhoven getroffen, um auch für den Oktavia eine Freigabe zu erreichen?

    4) Hat es bei den Sparmaßnahmen wie etwa dem 0° Tank von Atrama oder diesen wahnsinnig tollen, suizide Tendenzen fördernden Tankbändern denn zumindest für ein 8mm Multiventil gereicht?

    Mir fallen da direkt noch ein paar Fragen ein, ich beschränke mich ber mal auf eine letzte:

    Ist das die Qualität, für die Du stehst?

    LG,
    vagus


    Einwürfe und Kritik meinerseits verstehe ich als konstruktiven Beitrag und Grundlage zu weiteren Gedanken, sowie einem gegenseitigen Austausch zur Minderung von Halbwissen...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 09.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Herzlich Willkommen bei uns Vagus

    Leider vermisse ich bei dir eine Vorstellung hier im Forum.

    Desweiteren, verstehe ich nicht, wieso du hier rein kommst, (anscheinend) überhaupt keine Ahnung hast und dann Anonym hier versuchst User anzugreifen, die sich mit Namen offen zu erkennen geben.

    Zu dem Quatsch was du oben geschrieben hast, sage ich jetzt mal nichts, weil es völlig unrellevant ist. (einem Fachmann könnte man es erklären bei dir halte ich es aber bis jetzt für Sinnlos)

    Es sieht fast so aus, als möchtest du nur Stunk machen.

    Gruß Armin P.s. der Tag ist viel zu schön für so einen Mist... geh doch einfach ein wenig spazieren ;)
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.840
    Zustimmungen:
    402
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    @vagus:

    ist ja immer interessant wenn hier einer ohne sich vorzustellen wie die Axt im Wald reinkommt und versucht, einen schlecht zu machen.

    Aber ich beantworte trotzdem Deine Fragen, habe ja nichts zu verbergen.

    zu 1) ja

    zu 2) Wenn man weiß wie ein Motormangement funktioniert und eine dazugehörende OBD, dann kann man ganz genau erkennen, ob das Zusammenspiel funktioniert oder nicht. Falls nicht, hätte der Kunde die Kennfeldoptimierung wieder rückgängig machen lassen.

    zu 3) mit Eindhoven habe ich garnichts am Hut. Abgasgutachten liegt vor, Anlage eingetragen.

    zu 4) Wenn Du Ahnung hättest, dann würdest Du erkennen, dass der Tank von einem ganz anderen Hersteller ist.
    Wenn Du das Multiventil sehen willst, dann komm vorbei und schaus dir an.
    Die Tankbänder werden im Extremfall deutlich mehr aushalten als die 2 oft mickrigen Schrauben in der Mitte. Von Kräften und Hebelgesetzen scheinst Du nichts zu wissen, außer hier provozierenden Mist reinzuschreiben.

    Falls Du noch mehr Fragen hast, dann gib Dich zu erkennen, denn es kommen immer wieder mal anonyme Großschnauzen hier herein, die dann eh keiner für voll nimmt.


    Darfst jetzt wie Rabemitgas schon geschrieben hat, spazieren gehen.
     
  5. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Lieber Armin,
    obwohl offtopic, weil ohne jeden Bezug zu dem Thread komme ich gerne auf Deinen Einwurf zurück.
    Persönliche Angriffe liegen mir fern und nur weil ich keine Werbung für mich mache bedeutet dies nicht miene Anonymität. Der Betreiber des Forums kann gerne jederzeit eine eMail an mich senden und meinen Status bestätigen lassen...

    Eine Vorstellung hier im Forum ist nach meinem Verständnis der Forenregeln das einzig nicht relevante Statement.
    Eine klare Aussage, wie etwa "...Soweit ich weiß, ist der BWA Kit nur für den Seat Altea frei gegeben..." deinerseits als "Quatsch" abzutun macht Deine Erscheinung mir gegenüber nun auch nicht unbedingt kompetenter und das obwohl Du dich mal hier im Forum vorgestellt hast ;)

    Bereits in meiner Signatur beschriebe ich jedem deutlich, dass ich immer bemüht bin ein konstruktives Gespräch anzustoßen. Wenn man nun jedoch völlig beratungsresistent ist und bei der eigenen Person jedwede Kritik als Unfug darstellt, könnten meine Worte tatsächlich als "quatsch" missgedeutet werden...

    Dir im Übrigen auch einen schönen Spaziergang...


    P.S.: Ein kleiner Auszug aus einer eMail der letzten Tage an mich:
    ...Prins nehmt keine Verantwortung für Fahrzeugen der mit einer Leistungssteigerung versehenen wurden. Das Prins Lieferungsprogramma besieht sich nur auf Fahrzeugen mit Serienleistung... und weiter: ...[FONT=&quot]In der Praxis werden Fahrzeugen mit einen Universelle Anlage her programmiert und möglicherweise mit andere Ventilen versehen. Bei dedicated Anlagen, sicher der VSI-DI und auch die R115 Anlagen, gibt es kein Möglichkeit das die Umrusters das Programm ändern...[/FONT]

    Ich gehe allerdings nicht davon aus, das 540V8 seinen Oktavia mit einem universellen VSI-ECM selbst programmiert hat... XP
     
  6. #5 Rabemitgas, 09.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Du hast dir eine vielzahl deiner Fragen doch mit dem Auszug von Prins selbst beantwortet.

    Ich kann lediglich keinen Sinn in deinem "Flame" entdecken.

    Gruß Armin P.s. was für einen Grund gibt es denn für deine Anonymität? Ist einfacher ne?
     
  7. #6 Colt, 09.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2011
    Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    ich seh jetzt auch kein Problem den Kit in einem Octavia, Seat Leon oder Golf zu verwenden - auch wenn Prins das nicht explizit frei gibt - bzw. eher keine bebilderte Anleitung hat für diese Fahrzeuge. Der BWA incl. seiner ECU ist die gleiche und ich habe bis jetzt keine Probleme festgestellt.

    Zur Leistungssteigerung - das kann jeder selber handhaben wie er will - Gewährleistung auf die Funktion muss schließlich 540V8 geben und nicht du...

    @vagus
    Wenn hier weiter geflamed wird - werde ich einfach die Konsequenzen ziehen und dir eine kleine Gedenkpause geben - wie man mit Kritik in den "Raum" geht...
     
  8. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Lieber 540,
    gerne darfst Du natürlich auch nochmal meinen Post an den Armin zu Dir führen...

    Den Tank betreffend hast Du natürlich Recht. Es muss natürlich richtigerweise ein STEP-Tank sein... ^^
    Zum Multiventil äußerst Du dich nun aber net... Ist´s denn jetzt ein 8mm oder nicht? Oder steckt vielleicht nur ein Adapter 6auf8 drin?

    Die Tankbänder werden bei einem starken Frontalaufprall im Übrigen nicht halten.
    Ich schrieb auch nichts von den zwei zentralen Bolzen beim 30° Tank, wobei es dafür tolle Platten zur Verschraubung unter der Radmulde gibt, welche die Lasten sehr gut verteilen.
    Aber bleiben wir mal bei dem von Dir verwendeten 0° Modell. Ist es nicht möglich, dass der Tankhersteller sich bei den integrierten Montagelaschen (4 Stück, gut zu erkennen) etwas gedacht hat?
    Dafür kann man sicher tolle Halter kanten. Vielleicht aus Edelstahl und mit Kantung an Längs- und Querachse, was sicherlich der Steifigkeit bei einem Aufprallunfall sehr zu Gute kommt.
    Aber warum schreibe ich das eigentlich alles? Ich habe ja überhaupt keine Ahnung, bin nur doof und anmaßend und überhaupt, habe ich Dir ja meine Fragen gestellt ;)

    LG,
    vagus
     
  9. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Mhh ich kann ja meine Frage auch nochmal direkt stellen...

    Was für ein Problem siehst du bei der Verwendung des Kits in anderen Modellen mit identischer Hardware?

    Setzen wir mal ein ordentliches und auch lineares Tuning voraus - wo ist das Problem wenn die Trim-Werte stimmen? Die Öffnungszeiten der Benzindüsen bleiben Konstant nur der Druck ändert sich.
    Ich habe eine Menge gespielt mit Kennfeldoptimierungen am BWA mit verschiedenen Düsen und der vermeindlich geschützten VSI-DI ECU. Meine Erfahrung habe ich mit Armin geteilt...

    Also nun los konkrete Sachverhalte wo das Problem liegt.

    Ich habe so einen Tank verwendet...auch 0 Grad - MV Tomassetto Super mit 8mm Ausgang, 8mm Flexleitung und Verstärkungsplatte von unten...
    0 Grad einfach weil bei einem 30Grad Tank es Ärger mit dem Tüv geben kann bei dieser Plattform - ich sage nur tiefster Punkt vom Fahrzeug.

    octavia2_tfsi9.jpg picture by Legolas09 - Photobucket
     
  10. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    ^^
    nett Colt, Kritik begegnet man am Besten mit Redeverbot...

    Und doch Colt, es gibt große Unterschiede! So werden von Prins VSI-DI Kits für denselben Motorcode mit völlig verschiedenen Vorraussetzungen angeboten.

    Motorkit für VW Passat, Motorcode BZB --> orange Düsen mit RC 115 / Offset 0
    Motorkit für Skoda Superb, Motorcode BZB --> blaue Düsen mit RC 70 / Offset -5

    Das hat nichts mit flamen zu tun! Nehmt konstruktive Kritik doch einfach mal an und verifiziert Eure Angaben!
    Es geht doch überhaupt nicht darum, welcher Umrüster den größten hat, verdammt!!!


    LG,
    vagus
     
  11. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Skoda Octavia RS mit Prins VSI DI

    Warum sie das tun - da wird Prins schon einen Grund haben.
    Was passiert denn nun wenn man den Superb mit orangenen Düsen und der Passat ECU betreibt?!...
    Ich würde mal sagen...es geht auch...oder hast du andere fundierte Erkenntnisse? Dann Fakten auf den Tisch...

    Das Redeverbot erteile ich dir für die Art und Weise - nicht für den Inhalt...
     
  12. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das ist einfach Colt. Der Superb setzt Dir bei jeder Gelegenheit die MIL und die Korrekturen verabschieden sich nach Minus maximal...

    Dein Einwand ist ab er gut: "...da wird Prins schon einen Grund haben..."

    Nun sag mir, ob das eben die Begründung dafür ist, dass Prins die Kits nur explizit für dieses oder jenes Fahrzeug freigibt. Denn kaufmännisch betrachtet könnten die doch besser alle Fahrzeuge zum jeweiligen Motorcode frei geben oder...?

    Und nun kommen wir an genau den Punkt, den ich beim 540V8 herauskitzeln wollte.
    Er kann das VSI ECM nicht anpassen. Zumindest nicht, ohne dabei die Gewährleistung von Prins zu riskieren, weil das System nicht mehr zweckbestimmt verwendet wird.

    20% Mehrleistung kann die VSI-DI nicht eigenständig ohne neue Programmierung kompensieren. Und Prins bietet derartigen Support nur nach vorheriger Absprache und deren Einverständnis zur Applikation eines leistungsgesteigerten Fahrzeugs.

    Das Du lieber Colt nun alles in einen neuen Thread verschoben hast, ehrt Dich als Mitstreiter von Armin Nagel und dem 540V8. Meine Kritik bezog sich jedoch explizit auf das Fahrzeug.
    Auch die Art und Weise meines Einwandes ist nicht persönlicher Natur formuliert. Kein Wort meinerseits stellt einen persönlichen Angriff auf seine Person dar.
    Jedoch bin ich sehr verwundert, dass er sich über derartige Umrüstleistungen definiert. Vor allem wenn es offenbar um ein Eigenfahrzeug geht...

    LG,
    vagus
     
  13. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Tja nur leider dumm nur das ich das eben anders sehe...Für mich wird die Sache jetzt schon anstrengend mit dir...

    Nun wenn du solche Erfahrungen gemacht hast - gut und schön. Wir haben keine Erfahrungen in dieser Richtung in dem von dir angeprangerten BWA Motor und der Applikation im Octavia oder Leon2...

    und nun?...Weiter sich hochziehen wie ein Tank befestigt wird?!...Oder was jemand für Komponenten einbaut?
     
  14. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie wär´s denn mal damit, den Ruf der Branche zu verbessern?
    Wie wär´s, ein System so zu verwenden, wie es konzipiert wurde?
    Wie wär´s, sich nicht ständig selbst über den grünen Klee zu loben und bei jeder sich bietenden Gelegenheit andere nieder zu machen? ( Ich verfolge gerade mal wieder die Statements vom Armin zur Arbeit vom Fuchs...)
    Wie wäre es damit eine fremde Meinung anzunehmen und in ein eigenes Urteil einfließen zu lassen.
    Ich hatte in den letzten Jahren sehr oft die Gelegenheit mir schlechte und miese Umrüstungen ansehen zu müssen. Und natürlich auch solche, die die suiziden tendenzen der Fahrzeugführer massiv in die Höhe treiben.
    Ich möchte das nicht mehr sehen müssen...

    LG
     
  15. #14 Rabemitgas, 09.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Oh man..... vom Spaziergang schon wieder da?

    So etwas macht man doch zur Entspannung und nicht um sich aufzuregen.

    Ich klink mich hier Jedenfalls aus..... es ist mir einfach zu müssig.

    Jaja, jetzt kannst du wieder sagen, ich will nicht weil.....

    Ist mir egal, ich habe es nicht nötig. (Klingt arrogant, ich weiß ist auch extra für dich so gemeint :D ) Zu viele zufriedene Kunden habe ich (auch mit den DI Prinsen)

    Gruß Armin
     
  16. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Sorge um mein Befinden.
    Blutdruck und Puls waren den gesamten Tag recht konstant ^^
     
  17. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    warum war mir denn klar das jetzt wieder nur heiße Luft kommt?
    Wo ist denn das Problem zu sagen wo deiner Meinung nach der Fehler ist den BWA Kit auch im Octavia zu verwenden? Kannst du wohl nicht liefern?

    Ich hoffe du benutzt alle Gegenstände nur nach Gebrauchsanleitung und Freigabe...

    Statt zu erzählen was alles nicht geht und wie vermeindlich böse das alles ist - könntest ja mal mit Fakten punkten...

    Also verbessere das Image mit Fakten...als erstes mal deins hier...

    Von daher ist mir das jetzt auch zu langweilig...das Wetter ist viel zu schön...und mein Sohn will raus ;)

    Ich hab keinen Bock hier jeden Post jetzt lesen zu müssen und zu schauen ob das aus dem Ruder läuft...Also lese ich etwas was so hier nicht rein passt bist du einfach draussen...ohne wenn und aber...Fakten in normalen Umgangston und alles ist schön...
     
  18. vagus

    vagus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das bedeutet also, wenn ich weiterhin unangenehme Fragen stelle werde ich gekickt?
    Du bist´n Held...

    Was benötigst Du noch an konkreten Aussagen? Ich dachte, Du wärst einer der Experten und hättest mal darlegen können, warum das denn doch funktioniert soll?
    Ich war doch nur der Doofie mit der Frage :)

    Ich habe sowohl von Dir, als auch von Armin und vom 540 nicht eine klare Aussage gelesen...

    Zum Beispiel etwas wie: "...der Motorkit ist für das Fahrzeug nicht ausgelegt und wir wissen, dass sich trotz gleichem Motorcode jederzeit Bedingungen im Motorraum ergeben können (andere Benzininjektoren, andere Pumpenkennfelder, andere Leitungsquerschnitte, etc.), die den Umbau eines anderen Fahrzeugs mit dem XY-Kit unmöglich machen. Darum prüfen wir alles sehr genau und versichern uns beim Hersteller, dass wir dort entsprechenden Support bekommen, falls etwas nicht funktioniert. Schließlich können wir dem Kunden keine Basteleien oder ein ´versuchen wir´s einfach mal´ zumuten. Denn der Kunde zahlt am Ende die Zeche..."

    Schade Jungs...! ;)

    sers
     
  19. #18 Colt, 09.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2011
    Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Die heiße Luft nimmt einfach nicht ab und deine Lernkurve geht ja auch gegen 0...daher hast jetzt mal 1 Woche Pause...

    ...gerade schreibst noch das es um Eigenfahrzeuge geht beim 540V8 und dann wieder so...der arme Kunde...

    Ich als "Held" der Arbeit habe natürlich vorher getestet ob es an anderen Fahrzeugen geht und ja es geht am Octavia und am Leon2 sowie Golf5 GTI...Fotos hier im Forum...Frage beantwortet?

    Was hast du vorzuweisen? Nichts ausser schlau daher reden...wenns konkret wird kneifen...darauf hab ich keine Lust

    Denk ne Woche mal nach wie man konstruktiv diskutiert...oder lass es gleich sein dich wieder einzuloggen.

    Es gibt nen "kleines feines Forum" evtl. findest du da eine Basis!?...
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.840
    Zustimmungen:
    402
    @vagus: was trampelst Du denn auf dem Multiventil von dem Octavia rum?
    Das ist reine Provokation, woraus ich lese, dass Du mir Betrügereien anhängen möchtest.
    Komm vorbei, stell Dich bei mir vor, ich bestelle den Kunden, wir machen ne schöne Probefahrt mit OBD-Tester drann, damit Du sehen kannst, das alles bestens ist.....
    Dann zeige ich Dir das schöne Tomasetto Extra Multiventil ohne Adapter von 6 auf 8mm (hältst mich wohl für total bescheuert oder wie.... sorry, dass muss ich mal loswerden).
    Was passt Dir noch nicht? Achso, das Kit war für nen Altea bestimmt, wie böse auch von mir......und vor allem vom TÜV, der den ganzen Mist auch noch abgenommen hat und die böse Dekra hat auch noch das Abgasgutachten beigesteuert......eieieiei.....
    Ich stell mich jetzt in die Ecke und schäm mich dafür, dass mein Kunde von dem Umbau total begeistert ist....

    Zu den Tanks: geh mal in Showroom, da findest noch mehr davon, aber nicht nur von mir......vergiss nicht, die Jungs auch noch dafür zu tadeln.

    Mehr schreib i net....:o
     
  22. #20 V8gaser, 09.05.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.311
    Zustimmungen:
    531
    Au Backe, das hab ich ja sozusagen erfunden.....und der TÜV ist jedesmal begeistert. Ich nehme zwar Flacheisen, aber die geforderten ominösen 20g werden von der Radmulde gehalten, nicht der Tankbefestigung ansich. Daher ist das so absolut iO.
    Ich werde das also weiterhin ohne schlechtes Gewissen machen.
    Zu dem Di Gedöns sag ich mal nix - bisher wollte bei mir niemand Betatester spielen....aber ich weiß wie sich chipperei bei normalen Anlagen auswirkt (oder auch nicht :-) )und denk mir meinen Teil.
     
Thema: Diskussion VSI-DI in nicht freigegebene Fahrzeuge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Prins VSI-DI KIT

    ,
  2. bwa vsi-di

    ,
  3. VSI-DI

    ,
  4. VSI- Di dedicated kit,
  5. seat leon prins vsi di,
  6. nicht freigegebene autos prins,
  7. autogas octavia bzb,
  8. vsi di kit,
  9. steptank befestigung,
  10. liste der freigegebenen motoren für lpg,
  11. superb prins vsi-di,
  12. prins vsi di kit,
  13. octavia bzb autogas,
  14. prins vsi di seat altea,
  15. autogas trotz nicht freigegebenen motor,
  16. stella nrw,
  17. lpg freigegebene opel,
  18. lpg freigegebene,
  19. gas anlege vsi di,
  20. vsi di,
  21. f
Die Seite wird geladen...

Diskussion VSI-DI in nicht freigegebene Fahrzeuge - Ähnliche Themen

  1. Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017

    Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017: Hallo Leute weil ich es als wichtige Info sehe und es deswegen in die News gepinnt habe in denen keiner Antworten kann, hier der...
  2. Neue Diskussion um einzeln setzen der Injektoren Keihin/Hana mit Alu T ohne ECE

    Neue Diskussion um einzeln setzen der Injektoren Keihin/Hana mit Alu T ohne ECE: Das mit einzeln setzen ist so eine Sache. Ohne 67R01 auf den Verbindungsstücken etc. gibts bei uns keine Abnahme. Wir hatten sogar schon mal einen...
  3. Direkteinspritzer Allgemeine Diskussionen

    Direkteinspritzer Allgemeine Diskussionen: ---------- Hallo Pleistaler, Ich habe in den letzten Monaten Fahrzeuge im Support, die nicht freigegeben, aber vor 1,2 Jahren umgerüstet wurden....
  4. Abgasgutachten - pünktlich oder nicht. Diskussion

    Abgasgutachten - pünktlich oder nicht. Diskussion: Hi, angeregt durch einen Thread in einem anderen Forum möchte ich hier mal Fragen. Es scheint die Regel zu sein das Kunden das Abgasgutachten...
  5. Seat Leon ST 5F 1.8TFSI CJSA 132KW Prins VSI-DI2 - Automobiltechnik Dimopoulos

    Seat Leon ST 5F 1.8TFSI CJSA 132KW Prins VSI-DI2 - Automobiltechnik Dimopoulos: Anbei ein Seat Leon ST 5F mit einer Prins VSI-DI2 als 1.8TFSI CJSA Als Tank kam ein 72l Radmuldentank zum Einsatz - Betankung mit ACME hinter der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden