Direkteinspritzer ab sofort umrüstbar

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von Krause CGF, 27.02.2006.

  1. #1 Krause CGF, 27.02.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ab sofort sind nun bei uns auch endlich Direkteinspritzer wie FSI und GDI umr?stbar. Hier ein paar Infos:

    Bei dieser Anlage handelt es sich um die neueste Generation. Die sequentiell einblasende Gasanlage mit serieller Systemarchitektur der neuesten Generation, ist derzeit die einzige am Markt verf?gbare Anlage die parallel/zeitgleich Benzin und Gas einblasen kann.

    Durch diese neue Technik ist es nun m?glich, Fahrzeuge mit weichem Ventilsitz ohne Zusatzschmierung und K?hlung (wie z.B. der Einsatz von Flashlube), aufzur?sten.

    Die parallele Zugabe von Benzin zum Gas kann mit der Software Leistungs- und drehzahlabh?ngig in 1% Schritten eingestellt werden. Durch das zus?tzliche Benzin werden die Ventile gek?hlt und geschmiert. Bei Zugabe von ca. 7% Benzin ist es nun erstmals m?glich auch Benzinmotoren mit Direkteinspritzung auf Gas umzur?sten. Die konstante Zugabe von 7% Benzin reicht in den meisten F?llen aus, die original Einspritzd?sen zu k?hlen und ein verkleben dieser zu vermeiden.

    Der im Lieferumfang enthaltene Reducer bringt eine Leistung von bis zu 185 KW.

    Bei Installationen ?ber 185 KW kann die ECU einen 2-ten Verdampfer steuern.

    Sollte jedoch eine kosteng?nstige Installation gew?nscht sein, so k?nnen auch Fahrzeuge ?ber 185 KW mit nur einem Verdampfer aufger?stet werden. In diesem Fall reicht die Zugabe von Benzin im oberen Drehzahlbereich (Hochleitungsbereich ab ca. 5000 rpm).

    Diese Anlage ist bestens geeignet f?r alle Fahrzeuge mit Schadstoffnorm EURO 3, EURO 4 und D 4. Selbstverst?ndlich k?nnen mit der Gasanlage auch ?ltere Fahrzeuge aufger?stet werden, sofern diese ?ber eine sequentielle oder gruppensequentielle Benzineinspritzung verf?gen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gsx-men, 27.02.2006
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robert,

    Das macht ja richtig Neugierig.
    Von welchem Hersteller ist den diese einzigartige Anlage?
    Mit was f?r einer Preislage mu? der Interresent rechnen?


    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  4. #3 Krause CGF, 27.02.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hersteller ist Voltran Deutschland GmbH

    4 Zylinder kostet 2.500,00 ?

    Gr?ssle

    Robert
     
  5. #4 gsx-men, 27.02.2006
    gsx-men

    gsx-men AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Robert,

    Den Preis h?tte ich mir aber noch schlimmer vorgestellt.
    Obwohl, dann wird es ja irgendwann unbezahlbar.
    Handelt es sich bei Voltran um einen bekannten Hersteller?
    Habe noch nie davon geh?hrt.

    Gru?
    gsx-men , Thomas
     
  6. #5 Krause CGF, 27.02.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Der Ursprungshersteller kommt aus T?rkei, aber die Voltran Deutschland hat die Anlage entwickelt.
    Gru?

    Robert
     
  7. #6 luckskay, 28.02.2006
    luckskay

    luckskay AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi Krause


    das ist ja cool, ich habe nur drauf gewartet.

    hast du schon mal ein FSI umgebaut.

    werden die Benzind?sen nicht gekohlt durch die Technik?
    wird die K?hlung der d?sen gew?hrleistet, auch bei Volllast?
    wie ist es bei ein TFSI Motor? sollte kein problem sein.


    Wie ist des mit dem Verbrauch?

    wenn der Motor noch benzin bekommt, verliert nicht so viel leistung!
     
  8. #7 Krause CGF, 03.03.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja wir haben einen testweise umgebaut und absolut top, kein leistungsverlust nichts.

    die benzind?sen werden nicht gekohlt da immer 7% benzin eingespritzt wird, das reicht vollkommen aus. bei volllast wird bis 15% eingespritzt. TFSI ist nat?rlich auch kein problem. De verbrauch bei gas liegt bei ca. 2-7 % ?ber benzin. aber genauere werte erst nach l?ngerer testzeit.

    gruss robert
     
  9. #8 luckskay, 03.03.2006
    luckskay

    luckskay AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi Krause,


    gut zu wissen, ich habe schon das im Seat-Leon.de Forum gepostet und sind gute reaktionen zu sehen.

    jetzt wei? ich das, falls ich mal ein FSI kaufen w?rde dann komme ich zu dir :]
     
  10. #9 Thor_67, 05.03.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Wer mag, kann sich ja die Internetsite von Voltran anschauen, leider gibt es keine gro?en Erl?uterungen oder ich habe sie nicht gesehen.

    http://www.voltranlpg.com/index.html

    Gr??e
    Thorsten
     
  11. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch bei VSI?!

    Hallo,

    also wenn da immer 7% Benzin eingspritzt werden m?ssen. Wie hoch ist denn der Verbrauch an Benzin auf 100 Km. Ich bin ja nicht wirkich ein Mechaniker aber mir stellt sich die Frage, wenn ich f?r einen 4-Zyliner 2.500 ?ppel hinlegen muss und dann vielleicht immernoch einen Benzinverbrauch von 3-4 Litern habe. Wann amortisiert sich denn die Anlage und macht es ?berhaupt noch Sinn auf Autogas umzusteigenn?
    Ausser nat?rlich dem Umweltaspekt...

    Gru? Fuddie
     
  12. #11 Krause CGF, 06.03.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    RE: Verbrauch bei VSI?!

    hi,

    das macht auf 100 km einen verbrauch ca. 0,5l benzin. also 50 liter auf 10.000km. hochgerechnet erh?ht sich die amortisation um ca 2-3000 km mehr laufleistung im vergleich zu normalen motoren ohne direkteinspritzung. ich denke das es nicht unbedingt sehr wild ist. zumindest die nachfrage ist gewaltig.


    gr?ssle

    robert
     
  13. #12 Thor_67, 06.03.2006
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    RE: Verbrauch bei VSI?!

    Hallo Robert,
    rechnerrisch liegt der Benzinverbrauch bei 0,56 Liter, wenn der PKW 8 Liter verbraucht. Kann ich bei dem System sofort mit Gas starten? Wenn nein, w?rde der Verbrauch auch noch on Top kommen.

    Bei einigen habe ich gelesen, das sie mit einem reinen Gasbetrieb bei 0,5-07, Liter Benzin liegen.

    Ich habe einen Benzinverbrauch von ca. 0,35 Liter auf 100km, bedingt durch Startbenzin und Standheizung.

    Rechnen f?r die Umwelt wird es sich sicherlich und auch f?r den Geldbeutel. Vorallem, haben jetzt mehr Autofahrer die M?glichkeit umzusteigen.

    @ Fuddie / Robert
    Ich glaube die 3-4 Liter sind etwas hoch, allerdings kann ich mit mit den 0,5 Lietren auch nicht anfreunden, sehen wir was die Praxis uns lehren wird.

    Gr??e
    Thorsten
     
  14. #13 Krause CGF, 06.03.2006
    Krause CGF

    Krause CGF AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    RE: Verbrauch bei VSI?!

    hallo Thorsten,

    man kann das auto so programmieren, dass es nach ca. 200-800 meter auf gas umspringt und im sommer mit gas startet. Mann muss ber?cksichtigen, dass die FSI auch im allgemeinverbrauch sparsamer sind und somit auch mit gas.

    Gruss

    Robert
     
  15. AdMan

  16. #14 luckskay, 21.08.2006
    luckskay

    luckskay AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    So leute was haltet ihr davon :

    PS: Das was die Cargasysteme auf der Homepage anbieten - Kit f?r FSI-Motoren - ist, erstens, in Deutschland verboten. Da werden zwei

    verschiedene Spritarten gleichzeitig verwendet und dies ist hierzulande nicht erlaubt. Zweitens hat ein Fahrzeug im Leerlauf Einspritzeit

    von 2 Millisekunden. Wie kann man in 2 ms 7% Benzin einspritzen....ist technisch unm?glich. Mfg

    Das habe ich bekommen von mein freund, der hat f?r sein >FSI< nachgefragt.
     
  17. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hi luckskay,

    deine Aussage ist leider vollkommen falsch.

    Die Anlagen sind 100% legal und homologiert.
    Die Anlagen besitzen eine Typgenehmigung und eine volle Zulassung.

    Wenn deine Aussage stimmig w?re w?rden alle Umr?ster die Direkteinspritzer umr?sten illegal arbeiten.
     
Thema: Direkteinspritzer ab sofort umrüstbar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. direkteinspritzer lpg

    ,
  2. lpg für direkteinspritzer

    ,
  3. gas direkteinspritzung

    ,
  4. gasumbau direkteinspritzer,
  5. gasumrüstung direkteinspritzer,
  6. lpg direkteinspritzung,
  7. direkteinspritzer auf gas umrüsten,
  8. direkteinspritzung gasumbau,
  9. gasanlage direkteinspritzer,
  10. lpg direkteinspritzer,
  11. gasanlage für direkteinspritzer,
  12. lpg umbau direkteinspritzer,
  13. direkteinspritzer gasumbau,
  14. lpg-eibau in einen direkteinspritzer,
  15. gas für direkteinspritzer,
  16. Direkteinspritzung lpg,
  17. lpg beim direkteinspritzer,
  18. gasanlage direkteinspritzung,
  19. direkteinspritzung gas,
  20. brc direkteinspritzer,
  21. gas direkteinspritzung lpg,
  22. direkteinspritzer auf lpg,
  23. direkteinspritzung Gasanlage,
  24. gasanlagen für direkteinspritzer,
  25. direkteinspritzer auf gas
Die Seite wird geladen...

Direkteinspritzer ab sofort umrüstbar - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?

    Umrüstung auf E350 w212 ab Bauhjahr 2010 möglich?: Moin die Herren, ich fahre seit 3,5 Jahren und ohne Probleme ( 130000 km ) mit meinem E 350 von 2007 mit dem 272 Motor auf Autogas. Habe mich...
  2. Prins schaltet sofort wieder auf Benzin

    Prins schaltet sofort wieder auf Benzin: Hallo, ich fahre einen Focus Flexifuel mit VSI aus Bj 08 und habe folgendes Problem: Beim automatischen Umschalten von Benzin auf Gas (grüne LED...
  3. Bluetec Motore bei Mercedes umrüstbar?

    Bluetec Motore bei Mercedes umrüstbar?: Moin zusammen, das nächste AUto ist gekauft....ein "R" mit 3,5 Liter V6 und knapp 300 PS. BJ 2012 Kann man diese Motore umrüsten und wenn ja,...
  4. Prinsanlage schaltet ab. HILFE

    Prinsanlage schaltet ab. HILFE: Hallo Ich hoffe mir kein jemand ein Tipp geben... Meine Prinsanlage schaltete sich ab und piept. Auto: c180 Kompressor BJ 2004 Jetz habe...
  5. Valve Care deaktivieren/ausbauen sowie Verdampfer Typ J bläst ab

    Valve Care deaktivieren/ausbauen sowie Verdampfer Typ J bläst ab: Hallo, habe hier einen Audi A3 8L mit AVU, laut diesem Forum ist der ja gasfest. Wie kann man das verbaute Valve Care denn nun still legen, ich...