Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht

Diskutiere Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi, ertstmal guten Tag hier. habe mich gerade erst angemeldet, da meine ICOM bisher so ziemlich die unauffälligste Technik im Wagen war. Läuft...

  1. mp3

    mp3 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ertstmal guten Tag hier. habe mich gerade erst angemeldet, da

    meine ICOM bisher so ziemlich die unauffälligste Technik im Wagen war.
    Läuft einwandfrei.

    Aber:
    Auf Kommando mal eben per Bedienteil ausschalten oder nach automatischem Abschalten, auftanken dann wieder einschalten, funktioniert anscheinend nur noch wann sie will, anstatt wenn ich will.

    Das Bedienteil habe ich ausgetauscht - ohne Erfolg.

    Was machen?


    Und weiter:
    So ziemlich alle eingeschraubten Stutzen u.s.w. im Multiventil sind undicht.

    Hat da schon einmal jemand Abdichtversuche gemacht.

    Ich erwäge das Teil auszubauen und alle eingeschraubten Stutzen und Winkel per Loctide zusätzlich einzudichten.

    Über sachdienliche Hinweise wäre ich sehr erfreut.

    Gruß Stefan

    PS: Fahrzeug BMW E39 530iA Touring Kompressor
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hi
    Wie alt ist die Anlage und wovon kann es kommen das am Multiventil mehrere Stellen undicht sind wie du schreibst.
    Kannst du natürlich nicht anstehen lassen , ich denke das weisst du auch
    Aubauen neue Dichtungen ( O-Ringe ) und abdichten.

    Eventuell funktioniert der Drucksensor im Tank nicht mehr korrekt. Dadurch kannst du die Anlage nicht einschalten , wie du beschreibst.
    Dieser erkennt ob genügend Gas im Tank ist , und überwacht damit das einschalten und den Notstop deiner ICOM

    Nochmal wurde der Tank schon mal geöffnet , das der von selbst an mehreren Stellen undicht wird habe ich noch nicht gehört
     
  4. #3 mp3, 26.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2010
    mp3

    mp3 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ähm die ist von 10/2007.
    Der Tank war zweimal auf.
    1. mal von mir.:D Danach Gasprüfung bestanden.
    Danach.
    2. mal vor 14 Monaten vom Umrüster, weil Pumpe defekt.

    Also ganz genau kam gestern z.B. Gas aus der Schraube oben am Magnetventil.
    Nachziehen half nichts. Die habe ich aber jetzt dicht.

    Dann der Zylinder, indem das Überdruckventil sitzt. Konnte es eine halbe Umdrehung ohne Gewalt fester drehen. Ist aber wahrscheinlich immer noch undicht. Weiter fest geht aber nicht.

    Dann der Winkel der Befüllleitung - läßt sich hin und herdrehen, soweit es die herausführende Befüllleitung zuläßt. Weiter festziehen geht wegen der Leitung nicht und ob das eine ganze Umrehung geht, welches Vorraussetzung ist, damit die Leitung wieder zur Durchführung zeigt, bezweifel ich. Nach fest kommt bekanntlich ab.

    Klar muß der dicht werden, ich stehe außerdem vor der Gasprüfung. Dabei fiel es ja auf.:(


    Das mit der Elektrik hast Du glaube ich, noch nicht verstanden.

    Die Anlage läuft einwandfrei. Schaltet sich auch nach 30 Sekunden auf Gasbetrieb. Alles wie es soll.

    Nur:
    Ich kann sie schlecht vom Bedienteil ausschalten und auch schlecht wieder einschalten.
    Z.B. stehe ich nach der gasprüfung beim TÜV zum Abgastest, muß ich sie ja ausschalten. Das kann sofort funktionieren oder halt auch nicht. Dann sehe ich alt aus.

    Gruß Stefan
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Was du abdichten musst weist du glaube ich selbst genau .

    Das mit dem Ein und ausschalten, wie du schreibst hatte ich auch mal kurzzeitig .
    Bei mir lag es an der Kabelverbindung zum Schalter
    Das dickere schwarze Kabel zum Umschalter hatte kontaktprobleme
    Da ist meine Anlage auch ohne Probleme gelaufen , konnte aber auch nicht aus oder einschalten.

    Falls es doch am Drucksensor liegen sollte kann man zum testen das grün/schwarze Kabel am Tank ( Drucksensor ) einfach gegen Masse legen

    Nur als Tip

    Gruß
     
  6. #5 mp3, 26.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2010
    mp3

    mp3 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wo genau hatte dein schwarzes dickeres Kabel Kontaktprobleme?

    Was muß ich dahingend elektrisch prüfen?
    Ein neues Bedienteil habe ich ja nun erfolglos angeschlossen.

    Wo kann ich nach Kontaktschwierigkeiten suchen?

    Soweit mir bekannt ist auch unter dem Wagen irgendwo eine Kabelstrangverbindung, oder?
    Zumindest hattee ich vor der Hinterachse schon mal eine Masseverbindung vorsorglich behandelt, da die gammelte. Da kam und kommt sinnergerweise ein Kabel mit Ringöse aus dem Schlauch, welches der Umrüster ungeschützt an die Karosse angeschraubt hatte.

    Wenn der Drucksensor Theater machte, würde die Anlage doch auch abschalten, obwohl noch Gas im Tank ist, oder? Da ist nix auffälliges zu beobachten.

    Gruß Stefan
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Das Kontaktproblem war an der Steckerverbindung zum Umschalter
    Da bei meiner Anlage beim Einbau nur ein Steckergehäuse für den Unschalter vorhanden war aber nicht vom Kabelstrang .
    Mein Lieferant sagte damals " dafür gibt es kein Gehäuse" habe ich die verbindung provisorisch gemacht und erst ein Jahr später mir ein Komplettes Steckergehäuse gekauft.
    Und nach der Erkenntnis " Es hält nichts so gut wie ein Provisorium"
    kam das Kotaktproblem erst nachdem ich das Steckergehäuse eingebaut hatte.

    Mit dem Drucksensor hast du natürlich Recht, der sollte das Ausschalten nicht beeinträchtigen. Da hab ich falsch gedacht. :o

    Und richtig unter dem Fahrzeug ist ein grauer Stecker zur Tankverbindung
    Durch das der den ganzen Straßendreck abbekommt macht der manchmal Probleme durch eindringendes Wasser

    Das Masse Kabel unter dem Fahrzeug habe ich aus dem Grund wie du schon schreibst ( Oxidation) beim Einbau verlängert und im Kofferraum die Masseverbindung hergestellt.
     
  8. mp3

    mp3 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also die Steckverbindung im Kabelstrang des Bedienteils schließe ich aus.
    Das war fest verkabelt (gelötet+eingeschrumpft) und ist erst jetzt durch mich mit Stecker. Die Schwierigkeiten waren und sind unverändert.

    Den Rest muss ich mir dann mal ansehen.

    Ansonsten hätte die Umschaltbox einen weg. Die sitzt allerdings im Trockenen in der Steuergerätebox. Habe ich selber dorthin verlegt.:D

    Gruß Stefan
     
  9. Anzeige

  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Richtig, da bleibt eigentlich nur die Box
    Du hast ja sonst alle Verbindungen getestet.

    Vielleicht mal bei einem Umrüster vorbei fahren und fragen ob du mit einer anderen Box die Überprüfen kannst.

    Mit etwas Glück macht er dies.


    Gruß
     
  11. mp3

    mp3 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja zum Umrüster muß ich sowieso bald.
    Morgen und Übermorgen wird mein Kompressor anders eingebaut und der Motor neu abgestimmt.

    Da muß danach die Gasanlage eh neu eingestellt werden, da die schon jetzt bei Volllast kaum hinterher kommt. Sehe ich auf dem angeschlossenen Laptop während der Fahrt ganz deutlich.

    Gruß Stefan
     
Thema: Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom multiventil

    ,
  2. multiventil icom

    ,
  3. icom lpg multiventil

    ,
  4. icom wie ein ausschakten,
  5. jtg gasanlage icom ausschalten,
  6. icom jtg deaktivieren,
  7. icom jtg multiventil drucksensor kabelfarbe,
  8. icom jtg bedienteil,
  9. PIN BELEGUNG ICOM MULTIVENTIL,
  10. icom gasanlage deaktivieren,
  11. kabelbelegung icom tank multiventil,
  12. belegung stecker multiventil icom,
  13. icom gut,
  14. icom jtg pinbelegung am multiventil,
  15. icom multiventiel,
  16. icom gasanlage auf 30 sekunden wie,
  17. lpg multiventil rädchen,
  18. icom jtg funktioniert nicht,
  19. icom jtg ausschalten,
  20. wer hat erfahrung mit slk 200 kompressor bauj.2003 da kraftstofftank defekt,
  21. icom ventile undicht,
  22. autogas icom lässt sich nicht anschalten,
  23. O-Ring icom Multiventil ,
  24. autogas icom ausschalten,
  25. jtg lässt sich nicht mehr aktivieren
Die Seite wird geladen...

Die ICOM funktioniert gut - nur ein-ausschalten nicht + Multiventil undicht - Ähnliche Themen

  1. Umschalter ICOM defekt, Anlage funktioniert

    Umschalter ICOM defekt, Anlage funktioniert: Guten Abend liebe Gaser, So wie es aussieht ist mein Umschalter defekt. Die Anlage läuft perfekt. Die orange Leuchte geht garnicht mehr und die...
  2. ICOM Anlage funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    ICOM Anlage funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Hallo, kurz zu meinem Fahrzeug: es handelt sich um einen Volvo 940, Bj. 1990 4 Zyl. Turbo 2,3 l 165 PS. Die Anlage wurde 2009 eingebaut....
  3. ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr.

    ICOM JTG funktioniert nach Pumpentausch nicht mehr.: Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner ICOM JTG. Ich habe bei meiner ICOM gestern die Pumpe getauscht, da die alte ihren Geist aufgegeben...
  4. Icom JTG startet nicht

    Icom JTG startet nicht: Hallo alle miteinander, Ich bin neu hier und hab schon geschaut aber nichts Passendes gefunden. Ich habe folgendes Problem: Meine Gasanlage...
  5. Suche Druckregelbolzen set ICOM JTG

    Suche Druckregelbolzen set ICOM JTG: Moin, ich bin neu hier und habe direkt ein Gesuch. Hoffe das ist ok. Und zwar überlege ich nach meinem Pumpentausch das Druckregelbolzenset zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden