Dichtigkeitsprobleme mit Gasanlage - unwissend ;)

Diskutiere Dichtigkeitsprobleme mit Gasanlage - unwissend ;) im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich besitze seit 4 Jahren einen Ford S-Max (Baujahr 2006) mit Prins Gasanlage. Die ersten Jahre hatte ich keine Probleme mit der...

  1. #1 milkie, 14.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2016
    milkie

    milkie AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.06.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich besitze seit 4 Jahren einen Ford S-Max (Baujahr 2006) mit Prins Gasanlage.
    Die ersten Jahre hatte ich keine Probleme mit der Gasanlage. Bis vor kurzem hatte ich die Gasanlage über bestimmt 1 1/2 bis 2 Jahre nicht in Betrieb, da es immer wieder zu Motorstörungen kam welche nicht dauerhaft behoben werden konnten.
    Nachdem ich aber Anfang des Jahres TÜV brauchte und eine GAP fällig war wurde festgestellt, dass der Verdampfer der Anlage defekt wäre und die Anlage wohl nicht mehr auf Gas umschalten würde. Also wurde der Verdampfer ausgetauscht und anschließend die GAP gemacht. Kostenpunkt ca. 700€ -- bis wir das an Tankkosten wieder drin haben müssen wir eine Weile fahren!!! :(
    Nun ca. 6 Wochen nach der Reparatur, der GAP und des TÜVs fahre ich also nichts ahnend eine meiner häufigen Kurzstrecken und höre plötzlich ein extrem lautes zischendes Geräusch. Sofort hat sich ein extremer Gasgeruch im Innenraum des Autos ausgebreitet. Ich habe die Fenster vollständig geöffnet, bin noch ein paar hundert Meter bis nach Hause gefahren und seitdem steht das Auto nun hier und ich sage ehrlich, ich habe Panik es wieder zu benutzen!
    Mein Sohn den ich zuvor beim Sport abgesetzt hatte, hat mir später erzählt, dass es bereits als er ausgestiegen war außerhalb des Autos fürchterlich nach Gas gestunken hätte.

    Die Werkstatt die die Reparatur und GAP durchgeführt hat (leider 40 Minuten Fahrt von hier entfernt - auf dem Land gibt es kaum Werkstätten die LPG-Anlagen warten!!) meinte, es müsse wohl einen Riss oder ähnliches in einer der Leitungen geben. Die Anlage wäre vermutlich nicht dicht. Ob es am Verdampfer (der ausgetauscht wurde) liegt könne er so nicht sagen, dazu müsse er das Fahrzeug sehen.
    Ich kann mir aber denken, dass es vermutlich wieder ordentlich Geld kosten dürfte. Schließlich kann ich nicht nachvollziehen wo der Fehler liegt!

    Meine Frage: darf so etwas so kurz nach einer GAP/Reparatur passieren? Sollte die Gasanlage nicht auf Sicherheit / Dichtigkeit geprüft werden?
    Ich finde das erschreckend wenn es im Fahrzeug - und außerhalb - extremst nach Gas riecht (nicht auszudenken wenn ich Raucher wäre oder das Ganze auf der Autobahn passiert wäre???)
    Wer ist Schuld an der Misere und wer muss das bezahlen? Wie kann ich sicher sein, dass die Werkstatt mich nicht verarscht? Ich habe wirklich Angst das Fahrzeug mit meinen Kinder noch einmal zu benutzen. :(

    Vielen lieben Dank schon mal für eure Hilfe. Ich bin wirklich absolut unwissend :)

    Grüße,
    milkie
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Hallo, und keine Panik.
    Fahr auf Benzin zum Umrüster (40km ist doch nicht weit...andere fahren mehrere 100km um Hilfe zu bekommen.)
    Wenn die Gasanlage ausgeschaltet ist, strömt auch kein Gas mehr aus.
    Wie sowas kommen kann? Wenn morgen mein Fernseher oder die Waschmaschine defekt geht, kann auch keiner erklären wie das kommen kann. Defekt ist eben defekt.
    Vielleicht ist es ja auch eine andere Stelle wo Gas austritt.
    700 Euro für nen Verdampfer ist schon heftig.
    Aber wenn Du nicht zum Umrüster fährst, kommts auf Dauer teurer und Angst brauchst wirklich keine haben.
    Mal ehrlich, da draußen lauern noch andere Gefahren.....da ist der Gasgeruch wirklich noch das kleinste Problem, wenn man Angst um seine Kinder hat.
     
  4. #3 mawi2012, 14.06.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.378
    Zustimmungen:
    257
    Wenn Du wirklich solche Angst hast, dann lass die Anlage rausreißen. Ansonsten gilt, je länger die Reparatur aufgeschoben wird, desto später kann man mit dem Sparen beim Tanken beginnen.

    Die Anlage wurde mit Sicherheit auf Dichtigkeit geprüft, jetzt kann man natürlich aus der Ferne nicht beurteilen, ob es ein neuer Fehler ist oder an dem Verdampfer und seinen Verschraubungen liegt. Vielleicht machst Du mal peinlichst viele Bilder vom Verdampfer und den Gasleitungen, möglicherweise sieht man ja das Problem.
     
  5. #4 markus82, 15.06.2016
    markus82

    markus82 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    du kannst am Tank Multiventil das Rädchen zu drehen dann kommt mit Sicherheit kein Gas mehr raus , wo das genau ist sollte dier dein umrüster bei der Einweisung gezeigt haben. Dann kannst du bedenkenlos zum umrüster fahren.
    wenn du in deinen kein Vertrauen hast dann suche dir einen hier aus dem Forum auch wenn es paar km zu fahren sind dafür weisst du das man dich nicht abzieht.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    443
    Kommt ja keine Antwort mehr....das wollte er/sie wohl nicht lesen....
     
Thema:

Dichtigkeitsprobleme mit Gasanlage - unwissend ;)

Die Seite wird geladen...

Dichtigkeitsprobleme mit Gasanlage - unwissend ;) - Ähnliche Themen

  1. Dichtigkeitsprobleme - Stillegung Gasbetrieb

    Dichtigkeitsprobleme - Stillegung Gasbetrieb: Hallo zusammen, bin ganz neu hier angekommen und hab da gleich mal ein paar Fragen: Ich habe seit Anfang August eine Voltran Anlage in meinem...
  2. Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe

    Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe: Hallo, in unseren Corolla Verso befindet sich schon seit einigen Jahren eine LPG Anlage. Am Samstag mussten wir Gas nachtanken. Bis dahin lief...
  3. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  4. Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C

    Gasanlagen Umbau vom einen Vectra C in den anderen Vectra C: Hi, habe mir heute ein Unfallfahrzeug (Vectra C GTS) mit Prins Gasanlage gekauft. Ist es möglich die Gasanlage vom einen Auto einfach ins andere...
  5. Auto Gasanlage

    Auto Gasanlage: Hallo zusammen ist es in Deutschland erlaubt ich möchte in Italien mein Fahrzeug umrüsten Gasanlage werde ich Probleme bekommen beim TÜV?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden