Diagnose-Support erbeten // BMW 528i LPi-7

Diskutiere Diagnose-Support erbeten // BMW 528i LPi-7 im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier :) Angemeldet habe ich mich, weil meine Vialle in letzter Zeit schon mal etwas unangenehm...

  1. MarenB

    MarenB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    dies ist mein erster Beitrag hier :)
    Angemeldet habe ich mich, weil meine Vialle in letzter Zeit schon mal etwas unangenehm auffällt.


    Zur Vorgeschichte:
    - BMW E39 528i mit M52B28 TÜ Motor und Automatikgetriebe
    - Laufleistung bei Umrüstung 170.000km, zeitgleich habe ich am Motor etliches erneuert (Ansaugschläuche, KG-Entlüftung, VANOS, etc.)
    - Einbau erfolgte bei GAG in Herne Ende 2013.
    danach erstmal alles wie erwartet super!


    Jetzt, 50.000km später macht das Auto (nur!) im Gasbetrieb vermehrt mit Fehlzündungen beim Beschleunigen auf sich aufmerksam. Diese treten lt. Fehlerspeicher auf verschiedenen Zylindern auf (mal nur einer, mal zwei gleichzeitig) und führen, wenn ich den Gasfuß nicht zurücknehme, zum Notlauf mit entsprechender Abschaltung der betroffenen Zylinder. Gefühlt ist da so, als würde die Beschleunigungsanreicherung weitestgehend aussetzen. Am häufigsten passiert das, wenn man im 5. Gang / 120 km/h dahinrollt und dann soweit Gas gibt, dass die Automatik einen Gang runterschaltet. Richtig "Kickdown" ist gar nicht nötig.


    Ich war also bei GAG und dort fand man den Fehler "Einspritzsignal unzuverlässig" in der LPE. Soweit mEn logisch, schließlich hatte die ECU im Notlauf ja einzelne Zylinder deaktiviert.
    Man hat dann die Stromaufnahme der (PTC?)-Membranpume bei 2000 U/min gemessen, welcher bei 3,8A liegt. Gemäß Trainingshandbuch ist das definiert als irgendwo zwischen verstopfter Leitung und mechanischem Defekt der Pumpe. Könnte vielleicht auch ein beginnender Defekt sein? Akustisch ist das ganze noch unauffällig.


    Weil ich keine Lust hatte, zwei Tage auf mein Auto zu warten und mit einer Leihmöre rumzueiern, bin ich die Sache nun selbst angegangen und habe mir einen Diagnose-Adapter gebaut und meinen eigenen Laptop per Bluetooth an die LPE gekoppelt.
    Leider habe ich nur das LDT 1.8 im Netz gefunden und LiquidSi 2.2, welches sich mit aber meinem TEC1-Steuergerät nicht verbinden möchte. Also nutze ich derzeit noch das LDT V1.8 (das größte Problem in dem Zusammenhang war die Notwendigkeit von Win-XP...).


    Nun, LDT hat Kontakt und spuckt brav Live-Daten aus. Um das vorweg zu nehmen: Einbrüche im LPG-Druck habe ich bislang noch keine sehen können, komme aber bei meiner täglichen Strecke auch nicht so oft in den Bereich, in dem das Problem deutlich spürbar auftritt.
    Wohl aber stand ein LPE-eigener Fehler ("LPG-Druck unter Grenzwert" o.ä.) drin, den man bei GAG übersehen hatte.


    Was mich jetzt interessieren würde
    - klingt das in den Ohren der Profis nach dem schleichenden Tod der Pumpe?
    - hilft es evtl. durch die Belüftungsbohrung im Pumpengehäuse von außen etwas Öl nachzugeben?


    - warum sehe ich in der Datenliste kein Lambda-Signal? Alle verfügbaren L-Signale (1...6 glaube ich) stehen permanent auf 0V und das Flag "fettes Gemisch" ist gesetzt - ist die LDT-Version 1.8 evtl. nicht ganz passend, weil zu alt?


    - kennt vielleicht jemand das serielle Datenprotokoll etwas genauer? Den Aufbau eines Datenframes habe ich schon verstanden, eine Liste der PIDs, Umrechnungsfaktoren, Offsets usw. wäre aber hochgradig spannend. Vielleicht hat da ja schon mal jemand Reverse-Engineering betrieben. Ich könnte mir dafür nützliche Dinge vorstellen, wie ein zusätzliches Instrumentendisplay oder eine Handy-App.


    Bin gespannt, ob einer was dazu sagen kann und würde mich über Hilfe freuen :)


    Viele Grüße
    Maren
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 23.02.2016
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Maren

    Es tut mir leid, aber bei Vialle kann dir kaum jemand helfen.

    Gruß Armin
     
  4. #3 mawi2012, 23.02.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.145
    Zustimmungen:
    225
    Zuerst einmal wprde ich die Zündungsseite klären, da LPG-Gemisch einen höheren elektrischen Widerstand als Benzingemisch hat, fallen dort Verschleißerscheinungen zuerst auf. Vielleicht brauchst Du einfach nur neu Zündkerzen?

    Auf Motor-Talk gibt es im Gasforum einen Umrüster, der Vialle macht. Vielleicht schreibst Du Dein Problem dort mal.
     
  5. MarenB

    MarenB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch beiden für die schnelle Antwort!

    Die Kerzen sind vielleicht 15.000km alt, ich kann aber nicht ausschließen, dass diese die Ursache sind.
    Auffällig finde ich da nur, dass es nicht auf einem Zylinder anfing, sondern lt. OBD mehr oder minder alle mal betroffen sind, je nachdem, wo die ECU die Fehlzündungen zuerst detektiert.

    Danke auch für den MT-Tipp, ich werde da auch noch mal fragen.

    Wenn ich polnisch überhaupt oder niederländisch mehr als nur etwas lesen könnte, ich hätte in deren Foren vermutlich mehr Glück ;)
     
  6. Dwerg

    Dwerg AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Haben Sie die Probleme noch immer ???
     
  7. MarenB

    MarenB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ja, das bzw. die Probleme habe ich noch immer.
    Die Zündkerzen habe ich vor ein paar Tagen getauscht und einige sahen auch nicht mehr schön aus - die Symptome sind allerdings geblieben.

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  8. Anzeige

  9. #7 Gegenwind, 04.04.2016
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Nimm einpolige Zündkerzen von NGK. Die EQUP hatte ich früher auch mal im M52, die sind der größte Mist bei dem Motor.
    Dann noch Gas...
     
  10. MarenB

    MarenB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich krame den Thread hier mal wieder heraus, weil sich was ergeben hat.

    Zufällig habe ich erfahren, dass ein Arbeitskollege früher bei NGK die EQUP für den M52-Motor getestet und "frei gefahren" hat. Er schwört natürlich auf die :)

    Das wirklich interessante ist aber, dass ich meine Zündprobleme beheben konnte, so wie es bislang aussieht. Die Lösung: 6 neue Zündspulen. Ich hatte Zweifel, ob die 150€ gut investiert wären, aber es sieht so aus....

    Viele Grüße
    Maren
     
Thema:

Diagnose-Support erbeten // BMW 528i LPi-7

Die Seite wird geladen...

Diagnose-Support erbeten // BMW 528i LPi-7 - Ähnliche Themen

  1. LPG ab Werk Octavia II 1.6 oder Astra J 1.4 - Entscheidungshilfe erbeten

    LPG ab Werk Octavia II 1.6 oder Astra J 1.4 - Entscheidungshilfe erbeten: Hallo liebe Gaskollegen, nachdem mein 316i (e46) mit Stargas-Anlage so langsam in die Jahre kommt, möchte ich mich schweren Herzens von ihm...
  2. Hana-Rails /Injektoren Kalibrieren Hilfe erbeten

    Hana-Rails /Injektoren Kalibrieren Hilfe erbeten: Hallo zusammen, Es mag sich jetzt ersteinmal doof anhören, aber ich hab eine Grundsatzfrage was überhautpt an den Rails/Injektoren vor einbau...
  3. Beurteilung, Kritik, Hinweise zu meiner KME Diego G3 Einstellung erbeten!

    Beurteilung, Kritik, Hinweise zu meiner KME Diego G3 Einstellung erbeten!: Hallo Forum, nach viel mitlesen, einigen Gehversuchen beim Einstellen, Studium der KME (E)BA und einiger Forenbeiträge habe ich als "Polyatheist"...
  4. Verdampfer,Ventil jedenfalls defekt ..Hilfe erbeten

    Verdampfer,Ventil jedenfalls defekt ..Hilfe erbeten: Hallo ICh habe einen Hyundai i30 mit KME MAWO Anlage. Bisher läuft alles relativ problemlos bis auf den Austausch des Map Sensors (nun rev, 3)...
  5. Technische Hilfe erbeten

    Technische Hilfe erbeten: Hallo, ich bin grad neu hier, möchte mich kurz vorstellen und hab grad auch eine wichtige Frage zu einem Problem... Kurzvorstellung: Komme aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden