Der TÜV Hessen schreibt mir (und zieht mein LPG Gutachten zurück)

Diskutiere Der TÜV Hessen schreibt mir (und zieht mein LPG Gutachten zurück) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, vor kurzem wurde ich vom TÜV Hessen, Niederlassung Darmstadt angeschrieben, da das Gutachten zu meiner Nachrüstgasanlage wegen fehlender...

  1. #1 Gas07, 08.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2011
    Gas07

    Gas07 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vor kurzem wurde ich vom TÜV Hessen, Niederlassung Darmstadt angeschrieben, da das Gutachten zu meiner Nachrüstgasanlage wegen fehlender Unterlagen zurückgezogen wird.
    Konkret bedeutet dies laut TÜV:

    - Dass keinerlei Unterlagen mehr zu diesem Gutachten vorhanden sind und
    - Es unklar ist, ob der <acronym title="Google Page Ranking">Prue</acronym>fer mein Fahrzeug überhaupt in Augenschein genommen hat

    Ich fahre seit 2007 problemlos mit dem Fahrzeug, die erste HU/AU hat er auch ohne Probleme genommen und alles funktioniert so, wie es soll. Ich muss nun erneut zum TÜV, wo dieses Gutachten auf Kosten des TÜV neu erstellt wird. Leider liegt in meinen Unterlagen nur die Gassystemprüfung, jedoch kein Abgasgutachten (ich vermute, dass der TÜV dies damals eingezogen hat) und ich muss nun ein neues Abgasgutachten für 150 € kaufen.

    Nun sind meine Fragen:
    - Was können die Gründe sein, dass da nichts mehr vorhanden ist, außer absolute Unachtsamkeit beim TÜV?
    - Ist es normal, dass der TÜV das Abgasgutachten mit in seine Akten nimmt, oder wird dies normalerweise woanders aufbewart, zB dem Kunden oder Umrüster zurückgegeben?
    - Gibt es oder gab es ähnliche Fälle?
    - Würdet ihr die 150 Euro vom TÜV zurückfordern?

    Ich danke Euch vielmals für die Hilfe :)
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Hallo

    Noch mal, die haben dir nach 4 Jahren das Abgasgutachten für unwirksam erklärt ??
    Ich habe keine Ahnung vom Rechtlichen, aber dürfen die das nach dieser Zeit überhaupt ?

    Denn mein Gedanke ist , es könnte ja sein das man nach 4 Jahren gar kein Gutachten mehr bekommt da es den Hersteller eventuell nicht mehr gibt

    Na hoffentlich kommen die bei mir nicht auch noch.

    Leider kann ich dir keinen Tip geben.
     
  4. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi, Frage: was fuer ein auto und was fűr eine anlage ? Wo verbaut ?Gruss vom handy
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    444
    naja, vielleicht ist da ein ähnlicher Bolzen gelaufen wie bei uns in BW (siehe ES, HDH.....By.....ihr wisst ja).
     
  6. #5 Gas07, 08.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2011
    Gas07

    Gas07 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es geht um das Gutachten zur Erlangung bzw. Wiedererlangung der Betriebserlaubnis gem. §21 in Verb. mit §19(2) Stvzo. Hierzu braucht man neben dem Auto noch das Abgasgutachten und die Gassystemeinbauprüfung. Mit dem Gutachten, dass der TÜV dann ausstellt muss man wohl zur Zulassungsstelle, die dann die Papiere ändern. Ich kenne die genaue Vorgehensweise nicht, da dies damals alles mein Umrüster gemacht hat.
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Bei uns in hessen wird das tüv zeug doch űber marburg noch extra geprüft. Oder gab es das bei dir noch nocht ?Mfg
     
  8. #7 JKausDU, 08.08.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    24
    Klingt so, als sei da ein Sachverständiger beim TÜV aufgeflogen, der zwar Gutachten schrieb, aber nicht begutachtete.......
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Meine Gasanlage habe ich im Sept. 2008 eingebaut, da gab es die Vorschrift mit Marburg noch nicht.
    Ich bin zum TüV und dann zur Zulassung und damit hatte es sich .
    Der Umweg über Marburg kam so glaube ich Anfang 2009
     
  10. Gas07

    Gas07 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was hat es denn mit dem Umweg über Marburg genau auf sich?
     
  11. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Ich weis auch nur das was Hexxer geschrieben hat.
    In Marburg wurde eine Zentral Stelle eingerichtet in der alle in Hessen eingetragene Anlagen zentralisiert wurden.
    Ich glaube der Hintergrund ist das gefälschte oder nicht Ordnungsgemässe Zulassungen der Anlagen gefunden und aussortiert werden
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    kurze handy antwort. agg wird nach marburg biedenkopf gesendet, dort nochmal geprűft und dann mit ok zurűckgeschickt. kostet 39€ und muss gemacht werden.mfg
     
  13. #12 AHMueller, 09.08.2011
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Eine Möglichkeit wäre, dass das Gutachten überhaupt nie beim TÜV war. Um 2007 rum soll es wohl teilweise möglich gewesen zu sein, auf Vertrauensbasis Fahrzeuge ohne AGG abnehmen zu lassen und das AGG nachzureichen. Das Problem ist eben nur, wenn es nie nachgereicht wurde, dann fehlt es jetzt.

    Bei uns wurde 2007 das AGG vom TÜV bei Abnahme eingezogen. Heute wird eine Kopie vom Original AGG gemacht und wir bekommen das AGG wieder ausgehändigt. Hängt aber wahrscheinlich auch von der aktuellen Vorgabe in der Prüfstelle ab.

    Ob ähnlich oder nicht, kann man aufgrund des ungenauen Hintergrunds nicht sagen. Was es aber schon gab, wurde ja auch geschrieben, sind ähnliche Schreiben zu Deinem aus BW bei der Nähe von Stuttgart (mag ich mich erinnern)

    Hm, kommt eben auch auf die Hintergründe an. Vielleicht suchst Du einfach mal das Gespräch und lässt Dich informieren was denn nun falsch gelaufen ist.

    Viele Grüße,
    -tobias
     
  14. #13 sirgero, 09.08.2011
    sirgero

    sirgero AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    na ja, welche anlage und so steht ja immer noch nicht da...................
     
  15. #14 GerhardT, 09.08.2011
    GerhardT

    GerhardT AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    So ganz spontan, nach dem was man beim Ziegler ("BfG") und auf Forum: Autogas Flssiggas LPG(dort gibt's den Brief im Volltext) lesen kann, ist es wohl eine BRC aus Rödermark (oder evtl. Umgebung - wo sich der aaSoP halt so herumgetrieben hat).

    PS: Wie schaltet man hier eigentlich die Verstümmelung eines Links aus? Ich hasse es, wenn man nicht erkennen kann, wohin man da im "Cyberspace" geschickt wird!
     
  16. #15 Gas07, 10.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2011
    Gas07

    Gas07 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dies ist korrekt mit der BRC und dem Einbauort.

    Der Umrüster stellt es jetzt so dar, dass es reicht, wenn ich mit dem Abgasgutachten zum TÜV fahre, eine Neubegutachtung mache und alles wird gut, dagegen spricht aber, dass die Dekra bei dem Fahrzeug des Teilnehmers in dem anderen Forum Mängel entdeckt hat.

    Deshalb zwei Fragen:

    - Wie kann es sein, dass der TÜV diese Mängel damals nicht entdeckt hat? :confused:

    - Wäre es sinnvoll, erstmal so zum TÜV zu fahren damit ich mit einer evt. Mängelliste dann den Umrüster konfrontieren kann?
     
  17. #16 schilling, 17.08.2011
    schilling

    schilling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Gemeinsamer Anwalt

    EBENSO.

    Der Prüfer hat nicht gemäß den Kriterien geprüft.
    Gerne würde ich Interessenten zwecks einer "Sammelklage" / Einspruch zusammenbringen.

    Verursacher der entstehenden Kosten (150€) ist der TÜV-Hessen, schließlich wurden die ursprüngliche Leistung bereits bezahlt-
    und soll nun also nochmals durch die Fahrzeugbesitzer bezahlt werden.

    Mitleidende bitte Nachricht an kristian@shamb.de.
     
  18. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Sammelklagen gibt es in deutschland imho nicht.Mfg
     
  19. #18 agapulla_mou, 18.08.2011
    agapulla_mou

    agapulla_mou AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    wir haben heute das gleiche Schreiben erhalten.

    Also haben wir den Vorbesitzer angerufen, und der hat mir die Rufnummer des damaligen Umrüsters gegeben.

    Es verhält sich folgendermassen:
    Der TÜV Hessen hat wohl sämtliche Mikrofilme verschlampt, auf denen all diese relevaten Daten gespeichert waren. Es sind wohl über 4000 PKW-Halter davon betroffen.

    Nun versucht der TÜV Hessen, zu Lasten und auf Kosten der Halter, diese verloren gegangenen Daten zurückzubeschaffen.

    Lt. des Umrüsters wäre es wohl so, dass der TÜV Hessen 2007 schonmal einen ähnlichen Skandal hatte, dass dort sämtliche Unterlagen verschwunden sind (jedoch nicht in Zusammenhang mit LPG) und dann versucht hat, über die Halter wieder an die Unterlagen zu kommen.

    Ich für meinen Teil werde morgen erstmal bei unserem Kreis anrufen und dann beim TÜV Hessen. Ich werde für deren Schlampigkeit keinen Cent zahlen. Lieber schalte ich einen RA ein. Denn der Umrüster meinte, wir sollten auf jeden Fall einen einschalten, da man den Prozess unter keinen Umständen verlieren kann. Soll doch der TÜV für die ganzen Kosten aufkommen, wenn die so schlampig sind.

    Leider habe ich online aber keinen Tipp zum Umgang mit der Angelegenheit gefunden, daher werde ich jetzt erstmal die genannten Schritte gehen.

    Schönen Gruß aus Troisdorf

    Nathalie
     
  20. Anzeige

  21. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Wenn diese Treistigkeit von Behörden unvermögen stimmt.
    Gehören die so verklagt das denen Schwindlig wird.

    Und das so ein Fall in anderen Bereich schon einmal vorgekommen sein soll

    Ich kann es kaum glauben :confused:

    Leider gibt es sehr viel Unglaubliches
     
  22. #20 V8gaser, 19.08.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ich hatte sowas vorm Urlaub ja schon mal angedeutet - mein Sachverständiger hat mit davon erzählt.
    Es wurden -wie Tobis vermutet - Anlagen ohne AGG abgenommen und diese nie nachgereicht. Nu sucht der TÜV nach solchen Abnahmen, und das hier Mikrofilme "verschwinden"...ein Schelm wer böses dabei denkt :-)
    Da haben mal wieder "solide Umrüster" im großen Stil beschissen und die Kunden sind die Gelackmeierten (sowie die ordentlichen Kollegen) Seit diese Schlamperei aufgedeckt wurde geht bei uns nichts mehr mit nachreichen - der Auftrag bleibt offen bis das AGG vorliegt. Und solange steht die Betriebserlaubnis auf recht wackeligen Beinen. (Dank solider Händler bin ich hier scheinbar einer der Wenigen ohne Probleme :-) )
    Warum nun auf einmal mit solcher Härte? Tja, die Grauimporte müssen halt weg - wer daran Intresse hat? Keine Ahnung :-))))))
     
Thema: Der TÜV Hessen schreibt mir (und zieht mein LPG Gutachten zurück)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bündelungsbehörde

    ,
  2. bündelungsbehörde hessen

    ,
  3. bündelungsbehörde fulda

    ,
  4. buendelungsbehoerde,
  5. tüv hessen autogas,
  6. tüv hessen gasanlage ,
  7. tüv hessen gutachten,
  8. bündelungsbehörde marburg,
  9. gassystemprüfung,
  10. Abgasgutachten TüV Hessen,
  11. lpg tüv,
  12. autogas tüv gutachten,
  13. tüv hessen gasgutachten,
  14. tüv darmstadt lpg,
  15. tüv hessen,
  16. tü hessen gasanlage,
  17. tüv abgasgutachten,
  18. buendelungsbehoerde fulda,
  19. content,
  20. bündelungsbehörde fulda abgelehnt,
  21. bündelungsbehörde fulda kfz hessen,
  22. bündelungsbehörden hessen,
  23. Tüv Darmstadt gutachten Dauer ,
  24. buendelungsbehörde fulda,
  25. gassystemprüfung kosten
Die Seite wird geladen...

Der TÜV Hessen schreibt mir (und zieht mein LPG Gutachten zurück) - Ähnliche Themen

  1. Irene Unterflurtank muss erneuert werden. Sagt der TÜV...

    Irene Unterflurtank muss erneuert werden. Sagt der TÜV...: Hi :hello: Ich habe folgendes Problem. Heute war ich zur HU beim TÜV. Leider ist mein Irene Unterflurtank wohl so stark verrostet, das der...
  2. Druckprüfung durch TÜV Prüfer :-(

    Druckprüfung durch TÜV Prüfer :-(: Hallo, hat schon mal jemand dabei zugesehen und kann generell etwas zu der Dichtigkeitsprüfung durch den TÜV sagen? Ich fahre einen 4er Golf der...
  3. PAthfinder R50 - KUS / TÜV Problem Entlüftung

    PAthfinder R50 - KUS / TÜV Problem Entlüftung: Guten Morgen, leider wurde gestern die HU Plakette verwehrt wegen den folgenden Mängeln: - Schläuche leicht porös - Rails...
  4. Aktuelle TÜV Situation

    Aktuelle TÜV Situation: Moin, ich bin ne weile raus aus der LPG Sache, stimmt nicht ganz, hab vor kurzem was umgebaut aber mit Euro 1 also ohne Abgasgutachten. Irgendwie...
  5. Problem mit Multiventil bei HU/TÜV

    Problem mit Multiventil bei HU/TÜV: Moin, ich fahre einen CLK230 mit einer Prins Anlage. Die Tage war ich beim TÜV und dort wurde mir gesagt, dass das Multiventil ausgetauscht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden