Dauerbericht Vialle LPI Peugeot 406 V6

Diskutiere Dauerbericht Vialle LPI Peugeot 406 V6 im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen. Entgegen der Empfehlungen Einiger hier, habe ich mich jetzt doch dazu Entschlossen auf Vialle umzurüsten. Grund hierfür Umrüster...

  1. #1 -Z-, 05.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2017
    -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.

    Entgegen der Empfehlungen Einiger hier, habe ich mich jetzt doch dazu Entschlossen auf Vialle umzurüsten. Grund hierfür Umrüster direkt vor der Haus Tür (Bosch Service) welcher einen Konkurrenz fähigen Preis anbieten konnte. Gemessen an den 2 grossen Deutschen Vialle Umrüstern grade mal 200€ mehr. Das ist mir der geringere "logistische" Aufwand Wert und ich habe einen qualifizierten Ansprechpartner der auch etwas generell von Automobiltechnik versteht. Ferner werden allem Anschein nach seit diesem Jahr 5 Jahre oder 100.000km Garantie auf die Anlage gegeben. Da fällt die Wirtschaftlichkeitsberechnung gleich leichter ; )

    So jetzt zum eigentlichen. Da einige hier den Dauertest des Jetta recht Interessant fanden und ich meinen Franzosen noch lange halten möchte habe ich mich dazu durchgerungen auch solch einen Dauer Beitrag zu verfassen. Es könnte sich zwar etwas hinziehen da ich nächstes Jahr erst eine höhere Jahres Kilometerleistung erbringe aber alles in allem auch sehr gespannt bin wie sich die Vialle gibt.

    Die ersten Kilometer waren erstmal zufrieden stellend und der Umbau wurde vom Bosch Service gewissenhaft durchgeführt. Lediglich das die Ansaugbrücke seitens Vialle 2 mal Angebohrt wurde gefällt mir nicht da die Reparatur mit flüssig Aluminium oder was die Verwendet haben nicht sonderlich Schön ist. Da werde ich wohl mittelfristig noch einmal nacharbeiten. Ansonsten gab es von Vialle ein buntes Kehrpaket von Dingen dazu. Unter anderem eine Reifen Tasche für das Ersatz Rad welches entfällt, einer Anleitung ( also Übersetzungs Fehler von der Niederlande nach Deutschland für "drei" Standard Sätze sind peinlich ), der Aufforderung das der Händler bzw. man selbst sich online registriert für weltweiten Vialle Support in der Garantie Zeit? ( muss ich noch durchführen ), eine kleine Tasche mit Reifen Dichtmittel und mini Kompressor, einer Mappe für die Unterlagen, sowie natürlich die ganzen Papiere zur Anlage und TÜV. Da im Kofferraum die Matte durch das Ersatz Rad mitgetragen wurde(nicht sonderlich stark) und der Tank nicht in der selben Ebene sitzt, werde ich auch noch mit Styrodur oder vergleichbarem (da muss ich mich noch die Woche schlau googeln) einen Aufbau machen in den ich dann auch das ganze Bord Werkzeug versenken werde.

    So das war's fürs erste Bilder Folgen noch : )

    Grüsse -Z-
     
  2. Anzeige

  3. -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So nun sind die ersten 1200km abgespult. Die Anlage läuft ohne Probleme auch auf Volllast. Oder bei dauerhaft " hoher " Geschwindigkeit. Und der mehr Verbrauch.... Naja ich muss abwarten bis ich eine Tank Füllung über Land leer fahre sonst habe ich keine vernünftige Referenz, aber 12-13 Liter Gas auf der Bahn mit voller Beladung und 200 wo frei war, ist finde ich echt in Ordnung mit dem Motor.... Ansonsten schicke ich dir Bilder noch Heute Abend mit dem WLAN.

    Gruß Matthias Zimmermann
     
  4. -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    WP_20170617_13_43_31_Pro.jpg WP_20170617_13_43_53_Pro.jpg WP_20170617_13_44_18_Pro.jpg WP_20170617_13_44_57_Pro.jpg WP_20170617_13_45_05_Pro.jpg WP_20170617_13_46_33_Pro.jpg WP_20170617_13_47_28_Pro.jpg WP_20170617_13_48_13_Pro.jpg WP_20170617_13_43_31_Pro.jpg WP_20170617_13_43_53_Pro.jpg WP_20170617_13_44_18_Pro.jpg WP_20170617_13_44_57_Pro.jpg WP_20170617_13_45_05_Pro.jpg WP_20170617_13_46_33_Pro.jpg WP_20170617_13_47_28_Pro.jpg WP_20170617_13_48_13_Pro.jpg WP_20170617_13_43_31_Pro.jpg
     
  5. -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So nun sind die ersten 10.000 km gefahren und die Anlage läuft bisher Problemlos. Die Nutzung ist weiterhin wie gehabt ....also auch mal gerne 200 auf der Bahn und gut 4000 U/min. Bisher immer noch 100 % zufrieden.

    Grüße - Z -
     
  6. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ist die ASB aus WAchs oder warum sieht die so zerlaufen aus?
    406er Coupe?
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.158
    Zustimmungen:
    443
    ich hatte letztens so ein Ding in der Werkstatt mit 347.000 auf der Uhr. Lt. Besitzer seit 300.000 auf Gas mit Landi Renzo. Peugeot Autohaus hat den zu mir geschickt weil die Gasanlage tot ist. Sicherung samt Halter war verfault. Hätten die locker selbst finden können....
     
    -Z- gefällt das.
  8. Anzeige

  9. -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du meinen Post gelesen hättest wäre dir aufgefallen was ich über den Einbau geschrieben habe. Die Herren bei Vialle haben wohl mal nen Kombi umgerüstet oder einfach nicht nachgedacht und haben die Ansaugbrücke zu hoch angebohrt und dann wieder verschlossen und das leider auch nicht sehr schön : /
     
  10. -Z-

    -Z- AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi so Mal wieder ein Update. Mittlerweile sind 27.000km zusammen gefahren. Die Anlage funktioniert fast wie am ersten Tag und läuft sehr ruhig V6 halt ;D. Das einzigste ist das der 52 Liter brutto Tank nur max. 38 Liter fasst und ich dachte dass würde sich einpendeln leider momentan eher zum negativen... Wenn ich Zeit finde habe ich schon mit meinen Umrüster abgeklärt das er danach schaut. Er hat auch schon mit Vialle Rücksprache gehalten und die meinen da geht was mit der Software..... Naja Mal schauen. Aber wie gesagt grundsätzlich sehr zufrieden.

    Auf hoffentlich noch viele weitere km mit meinem guten 406 Coupe : ) .... Ich halt euch auf dem laufenden.

    Grüße - Z -
     
Thema: Dauerbericht Vialle LPI Peugeot 406 V6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wo sind die Sicherungen der vialle gasanlage

    ,
  2. lpg tank unterlage matte

Die Seite wird geladen...

Dauerbericht Vialle LPI Peugeot 406 V6 - Ähnliche Themen

  1. Signum Z20net 60000km auf Gas (Lebensdauerbericht)

    Signum Z20net 60000km auf Gas (Lebensdauerbericht): Hallo Zusammen, wollte euch einen kleinen Bericht über einen Z20net zur Verfügung stellen da Ich mir einen Signum 2.0T günstig mit...
  2. Vialle LPI7 W211 E280

    Vialle LPI7 W211 E280: Hallo heute mal auslesen lassen. Folgende Fehler siehe Bild. Bin ganz schön erschrocken. Fehler P0606 Mikroproessor betrifft das das originale...
  3. Vialle Steuergerät

    Vialle Steuergerät: Suche ein Vialle Steuergerät LPI 6 passend für VW Passat Bj. 2002 1,8T (AWT) mit 5 Gang - Tiptronic.
  4. skoda fabia mit Vialle Gasanlage startet nicht zuverlässig

    skoda fabia mit Vialle Gasanlage startet nicht zuverlässig: Mein Fabia Direkteinspritzer mit einer Vialle Gasanlage ist anfangs im Gasbetrieb gut gelaufen. Die Anlage startet mit Gas. Dann begannen nach...
  5. Vialle

    Vialle: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Ich habe mir vor einer Woche einen ML 430 EZ 2000 zugelegt, von privat. War auch soweit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden