Das Elend mit dem Tanksensor...

Diskutiere Das Elend mit dem Tanksensor... im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; ...plagt doch sicherlich nicht nur mich? Ich frag mich gerade, wie ihr den KME-Tanksensor befestigt? Das Gefrickel mit den zwei Schrauben ist...

  1. #1 Selbstumrüster, 07.08.2008
    Selbstumrüster

    Selbstumrüster AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    ...plagt doch sicherlich nicht nur mich?

    Ich frag mich gerade, wie ihr den KME-Tanksensor befestigt? Das Gefrickel mit den zwei Schrauben ist deppert, ich bekomm den Sensor nicht gescheit fest. Nach jeder Bodenwelle verdreht sich der Sensor.

    Tropfen Heißkleber erscheint mir praktikabel. Oder gibts da ne gescheite Befestigungs-Spange oder sowas?

    Wie stellt ihr den Sensor ein? Einfach volltanken und auf "voll" drehen, oder gibts da nen Bezugspunkt zur Tankachse?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 07.08.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Ich mach das oft einfach mit nem bischen Korosseriedichtmasse und kleb den auf.

    Ich benutze zwar nicht den von KME, aber die 0-90ohm uhren, und um die ein wenig besser einzustellen (löcher passen dann nicht mehr), werden die flügel mit den löchern einfach weggekniffen, richtig eingestellt und aufgeklebt.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Quasselstrippe, 07.08.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Man wird ja nicht genötigt, nur zwei Schrauben zu verwenden!

    Nimmt man 4 (bei Tomasetto) dann hält der schon besser...

    Alternativ - größere, deren Schraubenkopf den Sensor nicht an der dünnen umlaufenden Kante, sondern von oben packt!

    Lediglich die Länge der Schrauben sei anzupassen, so daß das Plastik vom Tomasetto nicht hochbiegt.

    Das kann man auf einem Tisch üben - das Plastik ist ja nur mit einer Schraube am MV befestigt.

    Klappt recht gut!

    Beim OMB gibt es da weniger Probleme, da die Schrauben mit dem metrischem Gewinde mehr Stabilität zum MV aufbringen - dafür taugt OMB halt nicht.

    Altertnativ - längere Schrauben und oben ein Blech oä drüber - hält auh sehr gut und man kann das Ding weiterhin frei drehen
     
Thema: Das Elend mit dem Tanksensor...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme tanksensor

Die Seite wird geladen...

Das Elend mit dem Tanksensor... - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Tanksensor AEB 1090

    Problem mit Tanksensor AEB 1090: Hallo zusammen, nachdem mein Steuergerät meiner Frontgas den Geist aufgegeben hat, war meine Gasanlage knapp 3 Wochen deaktiviert. Jetzt habe ich...
  2. WPGH-1 Tanksensor/Tankgeber mit KME Diego

    WPGH-1 Tanksensor/Tankgeber mit KME Diego: Hi, will mal wieder meine Tankanzeige ans Laufen bekommen: bei mir war ein WPGH-1 Tanksensor (Hallsensor) verbaut, den ich im Netz nur für...
  3. Tanksensor KME - PW2

    Tanksensor KME - PW2: Moin, Hat noch einer von den nen KME Tanksensor in der Ecke rumliegen? Meiner hat Wasser gezogen und zeigt Dauervoll. Grüße
  4. Tanksensor PW 2 Belegung

    Tanksensor PW 2 Belegung: Hallo, ich wollte nach der Pinbelegung für den Tanksensor PW2 erfragen. Derzeit habe ich einen Analogen Sensor, der mit Zwei Kabeln angeschlossen...
  5. Tanksensor 0-90ohm 0-50ohm unterschied

    Tanksensor 0-90ohm 0-50ohm unterschied: hallo, habe das problem das bei mir nur 2led leuchten egal wie ich die anzeige drehe. habe zur zeit da EAB Tanksensor, brauche ich vielleicht das...